Kundenstimmen

Kein Avatar
Eddy K.
Reisetermin: 18.04.2019 - 01.05.2019
Hallo, es wird definitiv nicht zu viel versprochen. Natur- und Tierfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Wir hatten jede Menge Affen gesehen, rosa Delfine, Faultiere, Tarantel, Boa Constrictor, Skorpione und was noch so alles krabbelt. Das Essen war ehrlich gesagt nicht mein Geschmack, die Auswahl ist auch sehr begrenzt, aber das war mir im Vorfeld schon klar. Die Ausstattung im Hotel war den Umständen entsprechend ok. Das Wetter war wie erwartet, heiß und feucht. Das Programm war abwechslungsreich, wenn auch ich mich mehr für die Natur- und Tierwelt interessierte. Insgesamt war es ein sehr schönes Abenteuer, dass sicher unvergesslich in meiner Erinnerung bleiben wird. Danke für alles. Gruß, Eddy
Kein Avatar
Sandra G.
Reisetermin: 18.04.2019 - 01.05.2019
Diese Reise war für mich etwas ganz Besonderes. Ich kann die Reise hundertprozentig weiterempfehlen und jedem ans Herz legen, der die Kultur und Natur am Amazonas hautnah kennenlernen und erleben möchte. Die Reiseleiterin Sandy, die ich bereits auf der Kuba-Reise kennen und schätzen gelernt habe, hat ein hervorragendes Programm ausgearbeitet und zusammengestellt. Sowohl die Bootsfahrten auf dem Amazonas und durch den überfluteten Dschungel als auch die Dschungelwanderungen, werden mir unvergesslich bleiben. Es war unbeschreiblich schön Delfine, Affen, Faultiere, Vögel und viele andere Tiere in freier Natur zu sehen und die Geräusche des Dschungels zu hören. Der April als Reisezeit war perfekt. Bei täglich blauem Himmel und Sonnenschein, tat ein kurzer warmer Nachmittagsregen richtig gut. Abends konnten wir uns oft an traumhaften Sonnenuntergängen erfreuen. Ganz besonders beeindruckt haben mich auch der Besuch bei einer indigenen Familie, die Indianerzeremonie und das Frühstück beim Kakaobauern. So nah war ich noch nie auf einer Reise mit Einheimischen in Berührung. Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit war groß. Ich habe mich auf der gesamten Reise sehr sicher und wohl gefühlt. Ich werde diese vielen wunderbaren neuen Eindrücke so schnell nicht vergessen. Danke Sandy, es war wieder mal wunderschön mit Dir. Danke auch an meine beiden Mitreisenden für die schöne gemeinsame Zeit. Nicht unerwähnt lassen möchte ich, dass die Stadtführung mit Frau Galvis in Bogotá auch sehr interessant und informativ war.
Kein Avatar
C. B.
Reisetermin: 18.04.2019 - 01.05.2019
Auf Grund der sehr guten Erfahrungen mit der Reiseleitung Sandy mit der bereits meine Kubareise zu einem außergewöhnlichen intensiven und unvergesslichen schönen Erlebnis wurde,habe ich mich zur Reise in den Amazonas. ebenso mit ihr,entschieden und keine Sekunde bereut!Der Amazonas ist ein ganz besonderes und enorm abwechslungsreiches,imposantes Reiseziel was reich an exotischen Naturschönheiten im Flora und Faunabereich ist. Sandy kennt die Region sehr gut und hat ein umfassendes Netzwerk.Die Kontakte sind über lange Zeit gewachsen.Dadurch sind sehr persönliche und familiäre ,direkte Begegnungen und Erlebnisse mit indigenen Einheimischen ,wie z.b. gemeinsames Handwerken und Kochen möglich,die die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.Eine solche Nähe zu den Einwohnern und diese Intensität habe ich bei noch keine Reise erlebt. Die Reise ist sehr individuell,fast privat durch kleine Gruppengröße.Sandy integrierte ganz besondere Überraschungsevents wie z.b. ein extra für ins zubereitetes Kaimanessen in einer indianischen Familie mit kleinen Kindern in einer Comunidad (Gemeinschaft),bei der wir sehr herzlich aufgenommen wurden und fast den ganzen Tag mit ihnen verbrachten...Einfach hautnah und unvergesslich schön! Diverse Ängste .die man ggf.vor der Reise hat,wie Sicherheit,ständiger Regen ,Moskitos sind völlig übertrieben.Über ein paar Regentropfen ist man letztlich froh,es fühlt sich an wie warmer Sommerregen,man kann sich sicherer als in Deutschland bewegen und lange Kleidung und Nobite haben mich gut geschützt.Die Unterkunft ist hübsch und sicher,Zimmer sind gepflegt und die Hängematte vor dem Zimmer traumhaft. Ich hatte sehr wenig Nebenkosten,denn die Verpflegung ist günstiger als gedacht und es gibt wenig Touristen. Die Reise ist absolut empfehlenswert.Man sollte auf den gewohnten Komfort verzichten können,flexibel und anpassungsfähig sein. Die Amazonasregion birgt eine unbeschreiblich einzigartige ,bunte Vielfalt an Flora und Fauna und die Reiseleiterin Sandy ist einfach TOP sowohl auf Kuba als auch im Amazonas. Ich hoffe irgendwann wieder ein Reise mit ihr machen zu können!