Kundenstimmen

Kein Avatar
Gerd V.
Reisetermin: 15.07.2018 - 20.07.2018
Die Reise hat mir sehr viel Spaß gemacht. Alle drei organisierten Ebike Touren waren sehr gut ausgewählt und boten einen guten Mix aus Information, tollen Aussichtspunkten und Spaß am Fahren. Die Länge der Strecken ist sehr gut zu schaffen, so dass am Abend noch genug Zeit und Energie da ist, um noch in einem der netten Lokale an der Promenade von Bad Breisig oder der platanenbeschatteten Terrasse den Tag ausklingen zu lassen. Insgesamt war es sehr abwechslungsreich, da jede Tour einen unterschiedlichen Charakter hatte. Ein Tag ohne festes Programm erwies sich ebenfalls als sehr nützlich, da man sehr viele interessante Angebote wahrnehmen oder einfach am Rhein entlang radeln oder Wellness machen kann. Das Hotel ist ideal am Rhein gelegen und wird familiär geführt. Mich haben auch die vorbei fahrenden Schiffe nachts nicht gestört, obwohl dies in der Gruppe unterschiedlich empfunden wurde. Ich fühlte mich dort wie auch in der Gruppe sehr wohl. Die Abendverpflegung war hervorragend. Beim Frühstück ist allerdings noch etwas Luft nach oben. Alles in allem ein tolles Programm für fünf Tage und eine klare Weiterempfehlung!
Kein Avatar
Peter M.
Reisetermin: 17.06.2018 - 22.06.2018
Der Aufenthalt und die geführten Radtouren haben mir/uns sehr gut gefallen. Alles war seitens des Hotel-Teams super arrangiert und durchgeführt worden. Mit unserer Reisegruppe haben wir tolle Touren gemacht und eine einmalige Land-schaften genossen. Jederzeit wieder .... mit freundlichen Grüßen Peter M.
Kein Avatar
Helga M.
Reisetermin: 17.06.2018 - 22.06.2018
Sehr schöne Reise mit netten Leuten. Hotel direkt am Rhein. Interessante Touren. Sehr gut war auch die Rundum-Betreuung durch die Hotelchefin. Leider wurden meistens fast alle Lokale ab 22.00 geschlossen. Bad Breisig ist zwischen Koblenz und Bonn. Hier hat man noch viele weitere Möglichkeiten zum Radfahren als nur hier in dieser Reise (5 Tage) angeboten.
Kein Avatar
S. M.
Reisetermin: 20.05.2018 - 25.05.2018
Es war insgesamt eine sehr schöne Reise. Bis auf diverse Kleinigkeiten was die Organisation betrifft, war alles rundum gelungen zB . ist unsere Weinverkostung leider ausgefallen und bei der zweiten Tour wurden wir in der Wirtschaft zurück gelassen ,da unsere Tourleiterin einen Termin hatte und schnellstmöglich weg musste. So etwas geht eigentlich gar nicht. Natürlich haben wir wieder zurück gefunden, was an unserer super Truppe lag . Wir waren echt eine klasse Gruppe und hatten jede Menge Spaß zusammen. Ich würde die Reise jederzeit weiter empfehlen. Anmerkung von singlereisen.de: Unsere Ansprechpartnerin vor Ort hat uns mitgeteilt, dass wie mit dem Guide Claudia vereinbart, sie die Gruppe nach etwas mehr als 5 Std. verlassen hat – die Gruppe wollte noch länger zusammensitzen. Da ein kundiger "Wiederholungstäter" dabei war, sollte der Rückweg kein Problem gewesen sein. Die geplante Weinprobe wurde leider kurzfristig abgesagt und aufgrund des Feiertages kein neuer Winzer gefunden, der geöffnet hatte. Es freut uns, wenn es Ihnen dennoch so gut gefallen hat und Sie eine super Truppe waren.
Kein Avatar
Regina M.
Reisetermin: 13.05.2018 - 18.05.2018
Die Lage des Hotels war sehr schön, Zimmer mit direktem Blick auf den Rhein , aussedem sind die Betreiber sehr freundlich und bemüht . Die E-bike Tour war ausgeschrieben mit Tagestouren zwischen 30- 40 km , wir sind allerdings immer mindestens 50-55 km gefahren. Das sollte man wissen, denn ein E-Bike ist kein "Mofa" - das ist schon teilweise anstrengend ! Wir waren eine Gruppe aus 8 Damen und 2 Herren , das Alter hat gepasst , es waren alle zwischen Ende 40 - mitte 60. Die meisten von uns hatten die E-Bikes gemietet, qualitativ hochwertig, was sehr angenhem war, da wir auf jeder Tour auch immer Strecken in die Berge gefahren sind ! Die Tourguides wechselten täglich, alle waren sehr informativ und nett ! Der Ort bietet leider in der Woche wenig Abwechslung, es gibt ne kurze Promenade mit Cafes und Restaurants, die allerdings abends geschlossen haben, mzumindest in der Woche ! Unsere abendlichen "Aktivitäten" , bechränkten sich aufs Hotel. Alles in allem eine gelungene Tour, Preis-Leistung hat gepasst ! Schade , das man abends nicht mehr untenehmen konnte ! Kommentar von singlereisen.de: Diese Reise ist schon sehr lange in unserem Programm und auf Wunsch der Teilnehmer werden oft längere Touren durchgeführt, was wegen der hochwertigen E-Bikes auch möglich ist. Wir haben die Anzahl der Kilometer auf unserer Webseite nun aktualisiert und danken Ihnen für den Hinweis.
Kein Avatar
Gabi B.
Reisetermin: 13.05.2018 - 18.05.2018
Das Programm, die Teilnehmer und der Service im Hotel waren super. Bis auf eine kleine Irrfahrt in den Weinbergen, waren die Touren sehr gut gewählt. Vor allem die Touren-fuhrer schafften es die wunderschöne Gegend mit Geschichten und Erklärungen noch näher zu bringen. Das Essen, Frühstück und Abendessen, waren, bis auf eine Suppe , lecker und umfangreich. Ich würde nochmal eine derartige Reise aussuchen.
Kein Avatar
Ursula L.
Reisetermin: 13.05.2018 - 18.05.2018
Gut organisierte Singlereise mit 10 Teilnehmern, die EBike Touren waren sehr schön und informativ , die Tourenleiter sehr engagiert, gut gelaunt. Hotel direkt am Rhein gelegen, auch hier super freundliches Personal und bester Service. Mir hat es großen Spaß gemacht, auch in der Gruppe ging es ungezwungen und tolerant zu. Es war wirklich schön!
Kein Avatar
Reinhard E.
Reisetermin: 24.09.2017 - 29.09.2017
Klasse Idee und insgesamt gute Umsetzung - die Reise kann bedenkenlos weiterempfohlen werden. Einige Kleinigkeiten koennten noch verbessert werden, was sich aber im Lauf der Zeit mit der praktischen Erfahrung von alleine einstellen sollte > konkrete Streckenplanungen, Optimierung der Sicherheit auf der Tour durch Rahmenbedingungen (Helmpflicht, Hinweise fuer Notfaelle bzw. Pannendienst, Praxistipps fuer absolute Neulinge, z.B. Bekleidung). Tolle Betreuung durch das Hotelpersonal!! Unterkunft hervorragend und Umgebung mit vielen Alternativen fuer Aktivitaeten.
Kein Avatar
Elke D.
Reisetermin: 24.09.2017 - 29.09.2017
Das Hotel war gut, Zimmer top, Sauberkeit top, Frühstück in Ordnung. Das was mir nicht gefallen hat, war eine der drei geführten Radreisen ohne vorherige Probefahrt. Somit wurde der Radweg nicht gefunden und wir fuhren überwiegend eine stark befahrene Straße ohne Radwegabgrenzung. Sehr gefährlich durch nicht Tragen einer Sicherheitsweste am Anfang und Ende der Gruppe. In Sachen "Sicherheit" ist noch Nachholbedarf bzw. Schulung erforderlich.
Kein Avatar
Liane Berlin
Reisetermin: 20.08.2017 - 25.08.2017
Gruppe: neun klasse Frauen und zwei Herren, die deutlich außerhalb der Altersempfehlung lagen und von denen einer sich eindeutig verbucht hatte und deshalb die Reise abbrach. Es hat Spaß gemacht, die Zeit gemeinsam zu verbringen, sich über die Erfahrungen mit den Rädern und die Urlaubserlebnisse auszutauschen und auch sonst noch so zu plaudern. Auch am freien Tag fand man sich zu gemeinsamen Aktivitäten zusammen. Hotel: Herzlicher Empfang durch die Hotelchefin Birgit Letschert, die die Gruppe abends begrüßte und das Programm vorstellte. Sie war stets ansprechbar und hatte gute Empfehlungen, insbesondere für die individuelle Freizeit. In dem familiengeführten Hotel hatte ich ein Einzelzimmer, es war schon ungewöhnlich, mal wieder in einem Bett zu liegen, das in drei Richtungen begrenzt ist. Schön war der wunderschöne Blick auf den Rhein, auf dem Tag und Nacht Schiffsverkehr beobachtet werden konnte. Ich hatte eine Verlängerungsnacht über Singlereisen gebucht, für die ich mit Frühstück 79 Euro zahlte. Mein Zimmer war allerdings mit 65 Euro incl. Frühstück vor Ort ausgeschrieben. Warum dieses Preisdifferenz, bekomme ich 14 Euro zurück? Verpflegung: Das Frühstück fand in Buffetform statt, Kaffeekannen standen auf dem Tisch. Vom Frühstücksbuffet konnten wir uns an den Radfahrtagen individuell ein Lunchpaket zusammen stellen. Selbstverständlich sind wir unterwegs auch zu Kaffee, Kuchen und Eis eingekehrt. Das 3-Gänge-Menü zum Abendessen gab es im angeschlossenen Restaurant. Tags zuvor konnten wir aus drei Hauptgerichten für den nächsten Tag wählen. Auf individuelle Wünsche wurde hervorragend eingegangen, egal ob etwas Weglassen, Hinzufügen, Umändern usw. Rad: Die Pedelecs (E-Bikes) wurde verspätet geliefert, das individuelle Anpassen des Rades und die Einweisung kamen somit zu kurz. Die Räder waren schlecht gewartet, Teile fehlten und geputzt waren sie auch nicht gründlich. Eine Nacheinstellung nach der ersten Tour wurde auch nicht angeboten. Man benötigt keine E-Bike-Erfahrung, man lernt schnell die Vorteile der Unterstützung kennen. Insbesondere an Anstiegen war es echt genial, sich nahezu mühelos aufwärts zu bewegen. Natürlich sollte man Radfahren können – Koordination und Kondition. Touren: Am ersten Tag waren wir mit Hotelchefin Birgit und Guide Michael unterwegs. Es ging am Rhein entlang, sehr schön, die Sehenswürdigkeiten der jeweils andere Seite vorbeiziehen zu sehen. Am zweiten Tag waren wir mit Claudia im Ahrtal unterwegs, weniger Wasser, dafür mehr Wäldchen und Weinanbaugebiete. Die Weinprobe mit vorheriger Betriebsbesichtigung war von der Durchführung nicht sonderlich informativ, die Herr wirkte unmotiviert. Am dritten Tag waren wir wieder mit Michael unterwegs. Da er Geologe mit Leidenschaft ist, lernten wir sehr viel über jegliches Gestein der Gegend. Die Radmitnahme auf der Bahnfahrt war nicht einfach, da der Bahnhof nicht barrierefrei ist und der zugesagte Extra-Wagon für uns fehlte. Die Wege waren grundsätzlich in Ordnung, wobei einige Radwege durch hochdrückende Wurzeln holprig wurden. Spaß machte es auch, sich auf verschiedenen Wegen und Steigungen auszuprobieren. Die Tagesausflüge begannen gegen 9.30 Uhr, zum Abendessen um 19 Uhr waren wir zurück – in der Ausschreibung von Singlereisen ging man von ca. 16 Uhr aus. Sonstiges: Wer Massagen liebt oder benötigt, Susanne Schulte gleich neben der Touristeninfo bietet diese in Top-Qualität zu fairen Preisen an, ich war zweimal dort. In der Gegend könnten mehr öffentliche Toiletten errichtet werden. Für den freien Tag bietet sich neben einer weiteren Radtour (die Radwege sind gut ausgeschildert) eine Schifffahrt auf dem Rhein oder des Besuchs des Geysirs in Andernach an. Fazit: schöne Radtouren in toller Landschaft mit einer netten Gruppe
Kein Avatar
Frank L.
Reisetermin: 23.07.2017 - 28.07.2017
Die Unterkunft liegt sehr schön, Zimmer mit Balkon direkt zum Rhein. Frühstück und Abendessen im angeschlossenen Restaurant waren in Ordnung, das Personal ist sehr freundlich und engagiert. Die Weinproben waren auch Alkoholiker- tauglich, da sie nicht stattgefunden haben. Die geführten Radtouren waren schön und informativ, die Guides sehr nett. Es war eine interessante Truppe (!), die auch sich nach 300m wundgefahrene Nichtradfahrer inkludiert hat. Das Wetter war leider bescheiden, so daß zwei Tage komplett verregnet waren (wir haben das Beste draus gemacht). Ich hatte trotzdem Spaß und kann die Reise weiterempfehlen.
Kein Avatar
Karin B.
Reisetermin: 20.08.2017 - 25.08.2017
Mir haben die Tage sehr gut gefallen, habe ganz tolle Menschen kennengelernt. Bis auf diverse Kleinigkeiten hat auch organisatorisch alles geklappt. Auch das Wetter war ein Traum. Hotel, Essen und das Radfahren waren super Einziges Manko war ein 82jähriger auf Brautschau.
Kein Avatar
Harald R.
Reisetermin: 25.06.2017 - 30.06.2017
Die Unterkunft liegt sehr schön , direkt am Rhein. Zimmer , Frühstück und auch das Abendessen im angeschlossenen Restaurant waren in Ordnung.Das gesamte Personal ist sehr freundlich und engagiert. Die geführten Radtouren waren sehr schön und informativ. Ich hatte das Glück auf eine sehr nette Gruppe zu treffen (3 Frauen und 4 Männer) Wir haben uns alle super verstanden , so daß wir auch den freien Tag sowie die Abende gemeinsam verbrachten. Ich hatte viel Spaß und kann die Reise zu 100 Prozent weiterempfehlen.
Kein Avatar
Ursula L.
Reisetermin: 25.06.2017 - 30.06.2017
Durch die besonders nette Gruppe war die Reise sehr gut. Die Unterkunft war gut, ebenso das Essen. Die Betreuung war sehr freundlich und aufmerksam. Wir haben schöne Radtouren unternommen und viel gesehen und gelernt, auch über Weinanbau. Außerdem waren die Weinproben ausgezeichnet. Ich kann diese Reise nur empfehlen.
Kein Avatar
Jens W.
Reisetermin: 25.06.2017 - 30.06.2017
E-Bike ist wie eine Sitzheizung – "nice to have", aber braucht man nicht unbedingt. Die Touren hätte man auch alle ohne "E" bewältigen können, auch wenn es die Weinberge hoch dann noch anstrengender gewesen wäre. An Strecken sind wir 60, 50, 40 und 40 km gefahren. Diese waren problemlos machbar – auch für Nicht-Radfahrer. Die Akkus haben wir nicht mal zur Hälfte geleert. Nach drei bis vier Tagen lassen auch die Schmerzen am Hintern nach. Gel-Sattelüberzüge und gepolsterte Radhosen haben praktisch keinen Effekt. Nicht nur durch die zwei Weinproben an Ahr und Rhein hat man viel über Wein gelernt. Wir haben eine echte Prinzessin gesehen – wenn auch nur von hinten ;-) An unserem "freien" Tag haben wir Triathlon gemacht: Bahn fahren (nach Koblenz), Schiff fahren (auf dem Rhein) und Rad fahren (von Koblenz nach Bad Breisig). Unterkunft ok, Essen ok, Wetter ok. Was ich mir gewünscht hätte: Bessere Information zur Anreise. Vor dem Hotel gibt es keine (legale) Möglichkeit das Auto abzustellen. Eine Einweisung in die E-Bikes. Nur Hinstellen reicht nicht! Ich habe jetzt nachträglich herausbekommen, daß mein E-Bike (vermutlich – ich kann es nicht mehr prüfen) doch eine Schiebehilfe hat. Ein Fahrradschloß für JEDES Fahrrad sollte selbstverständlich sein. Wir hatten nur für jeweils zwei Fahrräder ein Schloß. Solch eine Reise steht und fällt natürlich immer mit der Gruppe. Auch wenn diese deutlich älter war, als ich mir das vorgestellt habe, so hatten wir doch viel Spaß. Der krönende Abschluß war der letzte Abend beim "Singenden Siggi" (Google: "Catman Siggi"). Fazit: eine tolle Reise und bestimmt nicht die Letzte mit diesem Veranstalter.
Kein Avatar
Carmen Z.
Reisetermin: 21.05.2017 - 26.05.2017
Die Unterkunft war sehr schön, toller Ausblick direkt auf den Rhein, gastfreundliches Personal. Das Essen war in Ordnung, auf Sonderwünsche wurde eingegangen. Für die geführten Radwanderung entlang der Rheinlandschaft hätte ich mir mehr Tourenbesprechungen und Informationen im Vorfeld gewünscht. Da wir die ertste E- Bike- Gruppe waren, sehe ich in diesem Punkt noch Verbesserungspotential. Die Truppe hatte sich schnell gefunden, wir hatten viel Spass miteinander!!!