Persönlicher Kontakt: 0781 93 20 93 5
Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr
außer Feiertage

Aufgrund eines Fehlers im Webbrowser Chrome, funktioniert die Schnellanfrage derzeit nicht. Bitte nutzen Sie unser normales Kontaktformular.

Kundenstimmen

Auf dieser Seite bekommen Sie die aktuellen Kundenstimmen zu allen Singlereisen angezeigt. Wenn Sie nur für eine bestimmte Reise die Kundenbewertungen lesen möchten, dann finden Sie diese direkt bei der jeweiligen Reise.

« Zurück zur Reise
Früh am Morgen über den Wolken

Alpenüberquerung für Singles & Alleinreisende

Deutschland/AllgäuWanderreisen & Radfahren
  • Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Bergwanderführer
  • Rundblick auf die Dreitausender der Ötztaler Alpen, Alpenrosenfelder, Urgesteins- & Gletscherlandschaft
  • Hüttenübernachtungen bzw. Gasthaus
  • Die Alpen überqueren mit Singlereisen
C. H.21. September 2018 um 00:00 Uhr
Eine wirklich sehr schöne Reiseerfahrung, mit einer tollen Truppe, netten Reiseführern und traumhaftem Alpenpanorama. Von der Alterszusammensetzung hatte ich zwar eine etwas andere Gruppe erwartet, aber es war trotzdem eine gute, lustige Stimmung und man hat viele nette Menschen kennengelernt. Wetter war auch noch bombe, Essen dito - was will man mehr? Man muss allerdings schon sagen, dass die Tour nicht ohne ist und sich jeder prüfen sollte, ob das von der Fitness das Richtige für einen ist. Je mehr halbwegs alle auf einem Level sind, desto einfacher fällt es natürlich den Guides, die Truppe beim Aufstieg zusammenzuhalten. Sonst kann es hier und da aufgrund der unterschiedlichen Geschwindigkeiten schonmal zu leichter Frustration kommen. Aber insgesamt kriegt man das schon alles irgendwie geregelt. Auch bei der Hüttenübernachtung in Mehrbett-Matratzenlagern muss natürlich jeder für sich entscheiden, ob er das im Urlaub haben will - rustikal, aber ein Abenteuer. :)
Detlef W.17. September 2018 um 12:23 Uhr
Hotel in Meran nicht zentral. Leider haben einige Teilnehmer die körperliche Belastung unterschätzt. Die Wanderführer waren sehr gut.
T. K.07. Juli 2018 um 11:31 Uhr
Eine wirklich abwechslungsreiche gelungene Trekking Tour. Jeder Tag bringt tolle neue Eindrücke von Schneefeldern, 1 Gletscher, Wasserfällen aber auch Alpenrosen- und Bergwiesenblumenfelder ohne Ende. Murmeltiere und Steinböcke fast zum anfassen posieren für die Kamera. Harmonische Gruppe von 12 Personen inclusive super Bergführer Timo. Übernachtungen in Berghütten und Hotels/Gasthöfen in den Tälern ist ausgewogen und in vielerlei Hinsicht sinnvoll. Die Tagestouren erfordern eine gute bis sehr gute Kondition. Die Reiseorganisition ist vorbildlich und erspart einem sicherlich viele Stunden Vorbereitung. Die Etappen sind teilweise sehr anspruchsvoll und für den unerfahrenen Bergwanderer ohne Bergführer kaum alleine zu bewältigen. Weniger interessante Abschnitte werden mit dem Bus oder Taxi zurückgelegt. Hochwertige Wanderstöcke könnten vor Ort unkompliziert und kostenlos ausgeliehen werden. Parkplätze gab es bei Anreise in Laufweite ausreichend und kostenlos.
Thomas S.02. Juli 2018 um 08:53 Uhr
Es war eine sehr schöne, abwechslungreiche und auch anstrengende Tour. Es gab sehr viele tolle Momente und Eindrücke. Das Wetter ändert sich in den Bergen fortlaufend, so dass von T-Shirt, Sonnencreme bis Handschuhe und Schneeketten alles zum Einsatz kam. In den Hütten kann es schon mal recht eng zu gehen. Schlafen in Räumen mit bis zu 22 Schlafplätzen ist üblich. Bei Glück kann man auch mal ein 4-Bett Zimmer erwischen. Abendessen um 17.30 und Nachtruhe um 22.00 Uhr sind feste Größen. Wir waren eine Gruppe von 11 Personen (7 Männer und 4 Frauen) uund haben uns gut verstanden. Vielen Dank an unseren Bergführer Timo, der uns gut und sicher und mit mancher Spasseinlage über die Alpen gebracht hat. Zum Schluss gab es bei Rita noch Kaffee, Kuchen und ein T-Shirt zum Abschied. Vielen Dank dafür. Die Reise hat in jedem Fall Lust auf weitere Wanderungen durch die Alpen gemacht.
Katja M.19. September 2017 um 16:24 Uhr
Die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran hat mir super gut gefallen. Ich habe sehr nette Menschen kennengelernt und es war alles bestens organisiert. Dank unseres Bergführers Franz haben wir auch die abenteuerlichen Tage mit Eis und Schnee bestens überstanden :-) Ich kann die Reise nur weiterempfehlen; Bergerfahrung ist aber meiner Meinung nach Voraussetzung.
Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.