Persönlicher Kontakt: 0781 93 20 93 5
Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr
außer Feiertage

Aufgrund eines Fehlers im Webbrowser Chrome, funktioniert die Schnellanfrage derzeit nicht. Bitte nutzen Sie unser normales Kontaktformular.

Kundenstimmen

Auf dieser Seite bekommen Sie die aktuellen Kundenstimmen zu allen Singlereisen angezeigt. Wenn Sie nur für eine bestimmte Reise die Kundenbewertungen lesen möchten, dann finden Sie diese direkt bei der jeweiligen Reise.

« Zurück zur Reise
Rentiere unterwegs auf der Straße

Schwedische Weihnachten

Schweden/LapplandWeihnachten & Silvester
  • Schneemobil-Schnuppertour im Wintermärchen Lapplands
  • "Julbord" Weihnachtsdinner, Schneeschuhwanderung
  • Abschlussabend, Winterkleidung, Transfers
  • Lappland in Schweden entdecken mit Singlereisen
Jasmin D.23. Januar 2020 um 21:08 Uhr
Weihnachten in Lappland... :) gerade weil ich mich als ausgesprochener Wintermuffel bezeichnen würde, bin ich überrascht wie sehr mich schwedisch Lappland in seinen Bann gezogen hat... so sehr, dass ich bereits zum 2. Mal den Weg nach Arvidsjaur, der verschneiten Idylle und Jürgen mit seinem grandiosen Team, gefunden habe. Die Unterkunft, das Lapponia, ist super gemütlich, das Essen ist klasse und der Poolbereich strahlt seit letztem Jahr in neuem Glanz und ist ein Ort der Entspannung nach einem ereignisreichen Tag. Dank des Engagements des Veranstalters bleibt hier kein Wunsch offen. Mein Highlight dieses Mal war Drift on ice... ???? ich hab das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht bekommen... aber auch die Schneemobil-Touren, der Besuch auf der Husky-Farm, die Fahrt mit dem Eisbrecher und der Besuch auf der Elch und Rentier-Farm bleiben unvergessen. Die Ausrüstung vor Ort ist top, die Organisation super und überhaupt... wir sehen uns nächstes Weihnachten wieder... ;)
Hans-Uwe S.11. Januar 2020 um 22:21 Uhr
Insgesamt eine gelungene Reise ins tief verschneite Lappland, die mir großen Spaß gemacht hat! Die Ausrüstung, die wir gestellt bekamen, war absolut hochwertig. Die Organisation von Jürgen und seinem Team, die mit großem Einsatz unterwegs waren, wirkte manches Mal sicher etwas chaotisch, am Ende klappte jedoch immer alles. Ähnliches gilt für die Unterbringung und das Essen im Hotel Laponia. Ob nun die Schneemobiltouren, das Schneeschuhwandern, die Fahrt zum Polarkreis oder die Husky-Tour und die Fahrt zu der Elch- und Rentierfarm: Alle diese Erlebnisse lassen diese Reise in sehr schöner Erinnerung bleiben.
Kerstin S.30. Dezember 2019 um 07:52 Uhr
Die Reise war für mich ein toller Erfolg. Die Betreuung vor Ort durch Jürgen und sein Team war persönlich, individuell und herzlich. Es wurde auf spezielle Wünsche eingegangen und man könnte das Team jederzeit erreichen. Ich hatte mein persönliches Highlight gleich am ersten Tag mit einer Hundeschlittentour und auch die anderen Aktivtäten konnte ich Dank der sehr guten Ausrüstung des Veranstalters und der herzlichen und kompetenten Guides genießen. Vielen Dank!
Lena H.16. Januar 2019 um 21:22 Uhr
Vom ersten Kontakt bis zur Begrüßung vor Ort sowie die Organisation im Vorfeld war alles super! Das Hotel Laponia macht einen guten "schwedischen" Job. Das Essen ist großartig. Abends gab es zwei Gänge (Vor- und Hauptspeise) von sehr guter Qualiät. Auf Nachfrage wurde zusätzlich feines Brot gereicht. Das Frühstück war ebenfalls sehr lecker und hat eine große Auswahl geboten. Die Gruppe war mit 27 Leuten noch überschaubar. Die Aktivitäten vor Ort waren unbeschreiblich toll. Ich habe die Schnupperstunde mit dem Schneemobil, Schneeschuhwandern, Hundeschlittenfahrt auf einer tollen Farm und die Polarkreis Tour erleben dürfen. Die Guides haben einen tollen Job gemacht. Das Städtchen ist gut zu Fuß zu erkunden. Im Winter eine Reise absolut wert!
Sonja Z.12. Januar 2019 um 11:24 Uhr
Insgesamt eine beeindruckende Landschaft. Die Aktivitäten, insbesondere der Besuch der Huskifarm, waren gut. Die Schneemobilsafari bei -22 Grad war sehr anstrengend, bei der es auch zu Schäden am Mobil gekommen ist. Die Sebstbeteiligung mit 1500€ ist schon extrem hoch angesetzt. Leider war dies bei der Buchung der Reise nicht erkennbar und man wird erst vor Ort mit dieser Tatsache konfrontiert. Es wäre wünschenswert, wenn vor Ort mehr auf Risiko und Extrembedingungen eingegangen würde und man dadurch noch mal überlegen kann, ob man die Aktivität trotzdem mitmacht. Anmerkung von singlereisen.de: Es freut uns, dass Ihnen die Reise nach Lappland gefallen hat. Auf die Selbstbeteiligung, die ja bei allen Anmietungen von Fahrzeugen üblich ist, weisen wir in unseren Reiseunterlagen hin. Auch vor Ort werden Sie darüber noch einmal ausführlich informiert. Im Vorfeld werden aufgrund der Anzahl der Buchungen entsprechend Schneemobile angeschafft oder gemietet. Die Höhe der Selbstbeteiligung bestimmt sich deshalb auch durch den Ausfall der Maschine, für die dann eine neue angemietet werden muss. Glücklicherweise kommt das nur sehr selten vor. Wir werden Ihrem Hinweis folgend noch einmal deutlicher darauf hinweisen.