Persönlicher Kontakt: 0781 93 20 93 5
Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr
außer Feiertage

Aufgrund eines Fehlers im Webbrowser Chrome, funktioniert die Schnellanfrage derzeit nicht. Bitte nutzen Sie unser normales Kontaktformular.

Kundenstimmen

Auf dieser Seite bekommen Sie die aktuellen Kundenstimmen zu allen Singlereisen angezeigt. Wenn Sie nur für eine bestimmte Reise die Kundenbewertungen lesen möchten, dann finden Sie diese direkt bei der jeweiligen Reise.

« Zurück zur Reise
freie Fahrt voraus mit der Yacht Typ Dufour 50

Segeltörn in die "dänische Südsee"

Deutschland/OstseeGolfreisen & Segelurlaub
  • Ereignisreiche Segeltage & aktiver Ostsee Segeltörn
  • Ab Eckernförde mit eleganter 50-Fuß-Segelyacht
  • Täglicher Landgang, z.B. Radtour, Baden
  • Die Ostsee im Segelurlaub entdecken mit Singlereisen
Regine N.12. Juli 2017 um 07:52 Uhr
Eine wirklich tolle Reise: 7 Tage raus aus dem Alltag, mit sehr netten Leuten und einem souveränen Skipper segeln! Wieder zuhause angekommen habe ich schnell die angergten Gespräche und die interessanten und unterhaltsamen Anekdoten von Willy, unserem Skipper vermisst. So hat nicht nur das schöne Segelrevier zu einer gelungenen Reise beigetragen, die leider viel zu schnell vorbei war. Ich kann diese Tour auf diesem Schiff nur empfehlen. Und danke für die super Orga!
Steffi P.01. Oktober 2016 um 19:00 Uhr
Ahoi Leichtmatrosen! Diese für mich spontan gebuchte Reise war eine gelungende Auszeit. Trotz einiger unguten Kleinigkeiten ist diese Reise weiter zu empfehlen. Jede Insel hält kleine Besonderheiten bereit. Mit einer netten Crew an Bord kann man viel Spaß haben; Sonne, Meer und viel Draußen sein genießen. Wer ströpern mag, kann buchen... (die Kleinigkeiten beziehen sich auf das Finanzierungsmodell der Bordkasse, man muss Glück haben mit den Leuten und dem Skipper, wichtig zu bedenken: man ist auf engem Raum zusammen)
Oliver L.06. September 2016 um 17:58 Uhr
Ich muss sgen dass mir der Segel-Urlaub in die dänische Südsee vom 27.08. bis 03.09.16 mir sehr gut gefallen hat. Der Skipper Willi hat mich schon freundlich auf dem Segelschiff Avon sehr freundlich empfangen. Er zeigte mir das Segelbot angefangen der Schalter über Toiletten Dusche bis zu meine Schlafkouie. Diese war sehr eng und hatte Platzangst. Willi hat mich schlafen lassen in der Wohnnitsche wo die Küche ist. Die Mitreisenden Damen und Herren waren sehr hilfsbereit und freundlich so dass schnell eine kleine gute Gemeinschft untereinander da war. Wir haben uns untereinansder sehr gut verstanden. Zu dem Segeln ist zu sasgen dass man angefangen des Anlegen der Koule, über Segel setzen usw schnell erlernt hat. Dazu gehörten auch das Kennen lernen des Achterknoten. Zu den Touren ist es zu sagen dass ich viele kleine Häfen bzw die Naturlandschaften wie Dänemark interessant fande und über die Natur die da war noch in Ordnung ist. Fazierend war das Waschen. Ich hatte den Eindruck dass ich auf Camping Urlaub war. Man musste in den Häuschen auf Toilette oder in den anderen Häuschen konnte man sich duschen.
Isabel L.29. August 2016 um 08:01 Uhr
Es wurde kein Kommentar angegeben.
Alex S.21. August 2016 um 17:05 Uhr
Der Segeltörn in der dänischen Südsee war ein tolle Erfahrung mit schönen Erlebnissen. Nachdem wir acht Segel-Anfänger mit unserem sehr sympathischen Skipper einen äußerst erfahrenen Mann am Steuer hatten, vergingen die Stunden auf See sehr lehrreich. Wir wurden bei allen Manövern mit einbezogen und konnten gemeinschaftlich das Schiff vom Kai los machen, einige Knoten lernen und auch das Schiff unter Aufsicht des Kapitäns manövrieren. Das Leben an Bord ist nicht von großem Komfort geprägt. Die Kojen sind naturgemäß eher klein gehalten und bieten nicht viel Stauraum. Man befindet sich die meiste Zeit sowieso auf dem Außendeck und genießt die Überfahrt von Hafen zu Hafen. Die Auswahl der Anlegepunkte wird aufgrund der Windverhältnisse festgelegt. In unserem Fall waren alle gut gewählt und boten eine vielfältige landschaftliche Abwechslung. So gingen die sieben Tage leider viel zu schnell rum. Und aus 8 Fremden wurden im Lauf des Törn nicht nur gute Team-Worker, sondern auch Freunde, die ich hoffentlich bald wieder sehen werde.
Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.