Persönlicher Kontakt: 0781 93 20 93 5
Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr
außer Feiertage

Aufgrund eines Fehlers im Webbrowser Chrome, funktioniert die Schnellanfrage derzeit nicht. Bitte nutzen Sie unser normales Kontaktformular.

Kundenstimmen

Auf dieser Seite bekommen Sie die aktuellen Kundenstimmen zu allen Singlereisen angezeigt. Wenn Sie nur für eine bestimmte Reise die Kundenbewertungen lesen möchten, dann finden Sie diese direkt bei der jeweiligen Reise.

« Zurück zur Reise
Rast auf dem Berg

Single Urlaub mit Activ & Fun in den Pyrenäen

Spanien/PyrenäenWanderreisen & Radfahren
  • Wandern zu den schönsten Dörfern im Pyrenäen-Paradies
  • Besuch einer Käserei, Entdecker-Tour auf Schmugglerpfaden
  • Berghotel in urigem Bergdorf, Stadtführung Barcelona mit Übernachtung
  • Die spanischen Pyrenäen entdecken mit Singlereisen
Sandra .20. August 2019 um 10:43 Uhr
Ein sehr abwechslungsreiches Programm, das einem neben dem Wanderurlaub auch die Gelegenheit bietet, Barcelona ein wenig zu erkunden und die Sonderstellung des Arantals innerhalb Spaniens/Kataloniens zu verstehen. Für Spanien-Fans eigentlich ein Muss, diese Ecke einmal kennenzulernen. Das Beghotel Seixes ist ausgesprochen gemütlich, das Essen reichlich und lecker und selbst für Allergiker hat die Küche immer eine Alternative parat. Die tolle Lage in Bagergue ist ein idealer Startpunkt, um die wunderschöne und vielfältige Landschaft der Pyrenäen zu erkunden. Einzig die Wanderung am ersten Tag könnte für einen Wanderurlaub etwas länger/anspruchsvoller sein; sonst ist diese Tour zum Einstieg eher eine Art sehr ambitionierter Spaziergang. An den übrigen Tagen kommen aber auch erfahrene Wanderer auf ihre Kosten und bekommen abwechslungsreiche Touren geboten. Großes Lob gilt auch der Reiseleiterin Kathrin, die sich sehr viel Mühe gegeben hat, auf die Wünschen der Gruppe einzugehen und dabei gleichzeitig immer auch den Einzelnen im Blick hatte. Am 3. Tag gibt es die Möglichkeit, auch einmal etwas anderers zu unternehmen als zu wandern. Kathrin hat sich sehr darum bemüht, die zahlreichen Möglichkeiten (Rafting, Canooing, Reiten, Therme ...) aufzuzeigen und hat dennoch zusätztlich selbst eine weitere Wanderung angeboten. Schön ist auch, dass sie sowohl in Barcelona als auch in den Bergen immer wieder Besonderheiten der spanischen/katalanischen Kultur/Küche erklärt hat. Sicher auch wichtig zu wissen: Das Programm beinhaltet keine versteckten Kosten (z.B. Taxi-Transfer oder Transfer mit dem ÖPNV in Barcelona, o. Ä.), die erst im Laufe der Reise deutlich werden. Gerne wieder!
Corinna L.22. August 2017 um 20:05 Uhr
Nette Leute, gut organisiert und eine sehr sympathische Berhführerin! Ich hatte einen tollen Urlaub. Nur das Essen in der Unterkunft war wirklich nicht gut und das Zimmer war für den Gesamtpreis dunkel und sehr einfach.
A. W.09. August 2017 um 15:36 Uhr
Diese Reise war von der ersten bis zur letzten Minute bestens gelungen: Flugbuchung gegen Aufpreis vom Wunschflughafen in der SMARTKlasse ohne Probleme, sehr freundlicher Empfang von unserer Reiseleiterin Montserrat am Flughafen in Barcelona, lustige Reisegruppe mit nur 8 Personen!!! (IDEAL ZUM WANDERN) beim Kennenlernabend getroffen, tolle Hotels zum Wohlfühlen als Unterkunft sowohl in Barcelona als auch im Arantal, perfektes Reiseprogramm: nicht zu voll gepackt, so bleibt auch etwas Zeit zur Entspannung und für eigene Ziele, und der Wettergott meinte es zusätzlich auch sehr gut mit uns!!! FAZIT: Immer wieder gern ein Urlaub mit singlereisen.de/MITourA :)
Bernd K.07. August 2017 um 14:51 Uhr
-Akzeptable (3+) bis sehr gute Unterkünfte! -Reisebeschreibung entspricht der Leistung -sehr gute Betreuerin vor Ort und unterwegs mit reichlich Kenntnissen zur Flora und Fauna -Organisation und Transferleistungen sehr gut
G. W.26. Juli 2017 um 21:30 Uhr
Das Tal ist sehr schön und der Guide Montse sehr bemüht um die Wünsche der einzelnen Gäste. Die Gastbgeberinnen im Hotel bemühen sich sehr um ihre Gäste. So gibt es abends immer ein Menue aus 3 Gängen wobei man für jeden Gang aus 3 verschiedenen Möglichkeiten auswählen kann. Dabei haben sich versucht, die Wahlmöglichkeiten auf Deutsch zu formulieren. Als Manko ist allerdings anzusehen, dass Montse nicht selten die sportlichen Anforderungen erhöht. Insbesondere bei der Mountain-Bike Tour sollte eigentlich eine Strecke mit vielen Abfahrten bewältigt werden, dann allerdings hat Montse auch gegen den erklärten Willen von 3 TeilnehmerInnen auf einem Teilabschnitt einen abenteuerlichen Abschnitt gewählt, so dass man 20 min lang eigentlich nicht fahren sodern tragen und schieben musste. Für den freien Tag sollte man unbedingt in den Nationalpark fahren (dort gibts eine leichtere und eine schwerere Tour). Dies könnte man vielleicht auch in das normale Programm aufnehmen. Der Fun Aspekt kam meines Erachtens etwas zu kurz. Der Ort, in dem das Hotel liegt, hat leider vielleicht nur 120 Häuser und damit sind die Möglichkeiten nach dem Hotel etwas anderes zu unternehmen begrenzt. Ein Hotel im Ort darunter wäre vielleicht nicht schlecht gewesen. Dort gibt es nämlich ein Schwimmbad, was bei über 30 Grad nicht schlecht wäre. Der Besuch der Käserei ist auf jeden Fall ein Highlight. Kommentar von singlereisen.de: Vielen Dank für die ausführliche Kommentierung Ihrer Reise. Wir haben unsere Agentur vor Ort angewiesen, wie bisher geschehen, die Wünsche und Anforderungen der Gäste bei den Radtouren zu berücksichtigen und den zuständigen Guide erneut darauf hinzuweisen. Die Anregung, Transfers zum Nachbarort zu organisieren, nehmen wir gerne auf. Es freut uns, dass Ihnen darüberhinaus die Reise gut gefallen hat.