Amalfiküste, Sorrent, Neapel - Urlaubstraum am Vesuv

Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Highlights

  • Spektakulär übernachten: die Villa Crawford über dem Meer
  • Bootsausflug ab Sorrent, Besuch von Positano und Amalfi
  • Ausflug nach Neapel, Limoncelloprobe
  • Italiens Amalfiküste mit Singlereisen entdecken
Traumblick auf die natürliche Schönheit
Häuser an den terrassenförmigen Hängen
Sonnenverwöhnte Zitronen für leckeren Limoncello
Die Via dei Tribunali in Neapel
Die märchenhaft schöne Amalfiküste
Malerischer Hafen
Blick auf Neapel mit Vesuv
Blick auf Positano vom Wasser aus
Neapel liegt direkt am Golf von Neapel
Positano in Traumlage und Sehnsuchtsort
Malerischer Blick in die Bucht
Entdecken Sie das antike Pompeji
Die Amalfi-Küste mit Blick auf Positano
Sorrento liegt hoch auf den Klippen
Die Amalfiküste ist berühmt für ihre Zitronen
Hotel Villa Crawford - hoch über dem Meer
Teilnehmer
keine Begrenzung
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Duchschnittliche Kondition: Leichte Wanderungen und/oder Fahrradtouren sind machbar, auch mehrstündig.

Aktuelle Corona Bestimmungen

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 48 h ( kein Selbsttest)
  • Online-Registrierung
Sonstiges:

Vollständig Geimpfte und Genesene brauchen zur Einreise ab sofort keinen Test mehr.

Rückreise nach Deutschland möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 48 h ( kein Selbsttest)
Allgemeine Corona-Informationen für Italien

(Stand: 29.11.2021)

Einreise möglich: Teilweise ab 29.11.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5412&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto. Zur Einreise berechtigt sind derzeit nur Reisende aus den Länderkategorien A, B, C und D aus der verlinkten Aufstellung. Maßgeblich ist dabei der Aufenthalt innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise. Bitte beachten Sie jedoch, dass Reisen innerhalb des Landes derzeit eingeschränkt sind und es daher zu Einreiseverweigerungen kommen kann, wenn sich das Endziel von Reisenden in einer anderen Region befindet, als die Einreise. Es können zudem jederzeit kurzfristige Einreisesperren für einzelne Regionen ausgesprochen werden. Reisende sollten sich deshalb in jedem Fall rechtzeitig vor Reisebeginn bei ihrer zuständigen Auslandsvertretung darüber informieren, ob ihre Reise wie geplant stattfinden kann.
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Die Durchreise aus den EU-/Schengen-Staaten ist bis zu 36 Stunden uneingeschränkt möglich, wenn private Transportmittel benutzt werden. Beim Transit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollten sich Reisende bei der jeweiligen Betreibergesellschaft nach den Anforderungen erkundigen.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. - Innerhalb des Landes werden die Regionen und autonomen Provinzen je nach ihrer Infektionslage kategorisiert (weiß, gelb, orange und rot). - Reisen zwischen den weißen und gelben Zonen sind möglich, während für orange und rote Zonen Beschränkungen gelten. Reisende, die entweder eine vollständige COVID-19-Impfung oder eine Genesung von der Krankheit nachweisen können, können jedoch ein sogenanntes grünes Zertifikat erhalten, mit dem sie sich auch zwischen orangen und roten Zonen bewegen dürfen. - Gleiches gilt für Personen, die einen negativen Schnelltest vorweisen können. Zertifikate aus anderen EU-Staaten werden ebenfalls anerkannt.  - Ab dem 06.12.2021 werden Testnachweise jedoch nicht mehr von allen Stellen im Land anerkannt. - Die Kategorisierung sowie weitere Informationen zu den jeweils geltenden Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto (http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto).
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 5 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Dies gilt für Reisende aus Länderkategorie D in der oben verlinkten Aufstellung.
  • Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt. * Dies muss ein maximal 72 Stunden alter PCR-Test oder ein maximal 48 Stunden alter Antigen-Test sein. * Reisende aus Großbritannien und den britischen Überseegebieten benötigen auch im Falle eines PCR-Tests ein maximal 48 Stunden altes Ergebnis. * Das Testergebnis muss in englischer, italienischer, französischer oder spanischer Sprache vorgelegt werden. * Nachweise über das Digitale COVID-Zertifikat der EU werden anerkannt. * Die Testpflicht besteht nicht für Kinder unter 6 Jahren. * Reisende müssen sich außerdem innerhalb von 48 Stunden nach der Ankunft beim örtlichen italienischen Gesundheitsamt anmelden (siehe dazu [https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi)](https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi)) .
  • Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort. Reisende aus der Länderkategorie D werden nach Ablauf ihrer Isolationszeit getestet.
  • Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://app.euplf.eu. * Es wird ein QR-Code generiert, den Reisende vorweisen müssen. * Die Papierform des Formulars wird nur noch akzeptiert, wenn eine Online-Registrierung aufgrund technischer Gründe nicht möglich ist. * Sie finden die Papierform unter folgendem Link: [https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html.](https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html.)
  • Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • Sizilien Zusätzlich zu den genannten Maßnahmen wird bei Einreise nach Sizilien aus bestimmten Ländern, darunter Deutschland, grundsätzlich ein COVID-Test durchgeführt. Dies gilt auch bei Voraufenthalt in den betroffenen Ländern innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise. Bitte erfragen Sie die betroffenen Länder aufgrund der derzeitigen, volatlien Lage bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen. * Es kommt zu strengeren Beschränkungen sowie Schließungen bestimmter Lokalitäten innerhalb der roten Zonen des Landes. Die Einstufung sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: [http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto](http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto). * Zudem wird für den Zugang zu einigen öffentlichen sowie innenliegenden Einrichtungen ein "grüner Pass", der Nachweis über den Test-, Impf- oder Genesungsstatus, gefordert. Dies gilt auch für die Vatikanstadt. Ab dem 06.12.2021 wird ein Testnachweis nicht mehr von allen Stellen als ausreichend anerkannt.
  • Notstand: ja
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
  • Bars: geöffnet mit Beschränkungen
  • Geschäfte: geöffnet
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
  • Kinos/Theater: teilweise geöffnet
  • Strände: geöffnet mit Beschränkungen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
  • Private Fahrzeuge: begrenzte Personenanzahl von maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer
  • Maskenpflicht: ja - in geschlossenen öffentlichen Räumen; im Freien dann, wenn der Mindestabstand nicht gehalten werden kann; in Fahrzeugen, wenn die Personen nicht demselben Haushalt angehören
  • Mindestabstand: 1.00 Meter
  • Versammlungsverbot: ja, ab 2 Personen
  • App: https://www.immuni.italia.it

Singlereise an die Amalfiküste/Italien

Entdecken Sie die berühmte Amalfiküste auf unserer exklusiven Singlereise nach Italien. Am Fuße des Vesuv erstreckt sich eine einzigartige und traumhaft schöne Landschaft, die eine der schönsten in ganz Italien ist. Freuen Sie sich in Ihrem Single Urlaub auf ein türkisfarbenes Meer, eine üppige Vegetation, romantische Buchten, steil abfallende Küsten, den Duft von Zitronen und mit Olivenbäumen und Weinreben bepflanzte Terrassen. Erleben und genießen Sie auf dieser Singlereise die Schönheit dieser märchenhaften Region. Die Halbinsel Sorrent erwartet Sie bei einem Spaziergang durch die Gässchen der Altstadt mit ihrem typisch italienischen Flair, wobei eine Limoncello-Probe natürlich nicht fehlen darf. Genießen Sie mit anderen Singles und Alleinreisenden auf einem Bootsausflug den fantastischen Blick auf die Küste und besuchen Sie das mondäne Positano und flanieren durch die Gassen. Pompeji, die vergessene Stadt, lernen Sie auf einem begleiteten Ausflug kennen.

Sie bummeln auf Ihrer Singlereise durch die Gassen und Straßen von Amalfi, die Sie mit ihrer Naturkulisse beeindrucken wird. Die Altstadt von Neapel steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Spazieren Sie zu den schönsten Plätzen und genießen Sie eine typisch neapolitanische Pizza. Große Inspiration fand hier schon 1787 der Schriftsteller Johann Wolfgang von Goethe während seiner italienischen Reise.

Klimadiagramm Italien, Amalfiküste

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Neapel – Welcome Drink und erstes Kennenlernen
Sie fliegen von Deutschland nach Neapel. Am Flughafen in Neapel erwartet Sie Ihr Fahrer mit unserem singlereisen.de Schild. Er heißt Sie herzlich willkommen und begleitet Sie zu Ihrem Hotel in Sant‘ Agnello/Sorrent. Nach dem Check in lernen Sie bei einem Welcome Drink Ihre Mitreisenden kennen. Dabei erfahren Sie von Ihrer Reiseleitung einiges über Sorrent und die Amalfiküste und über das spannende Programm, welches vor Ihnen liegt. Anschließend Abendessen und Übernachtung in der Villa Crawford.
2. Tag: Sorrent erkunden – Typisches italienisches Flair – Limoncello-Probe
Nach dem Frühstück erkunden Sie in Begleitung Ihrer Reiseleitung Sorrent (Ausflug halber Tag). Sorrent ist in der ganzen Welt dank des populären Liedes "Torna a Surriento" berühmt geworden. Während des Spaziergangs dorthin genießen Sie herrliche Ausblicke auf das Meer und den Golf von Neapel. In Sorrent erwartet Sie beim Flanieren durch die Gässchen der Altstadt das typisch italienische Flair, wobei eine Limoncello-Probe natürlich nicht fehlen darf. Für den Rückweg zur Villa Crawford haben Sie die Wahl: zu Fuß (ca. 20 Minuten) oder mit dem Linienbus. Ihr Abendessen organisieren Sie heute selbst nach eigener Auswahl oder den Tipps Ihres Hotels. Übernachtung in der Villa Crawford.
3. Tag: Amalfiküste vom Boot aus erleben - Positano und Amalfi
Sie werden von der Villa Crawford abgeholt und zum Hafen von Sorrent gebracht. Hier gehen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung an Bord des Schnellbootes, das Sie entlang der wunderschönen Küste zunächst nach Positano bringt. Bei Ihrem Aufenthalt von ca. 1,5 – 2 Stunden haben Sie die Möglichkeit, diesen mondänen Ferienort zu entdecken und durch die Gassen und Gässchen zu flanieren. Im Anschluss geht es weiter mit dem Boot nach Amalfi. In dieser einstigen Seerepublik können Sie den einmaligen Dom mit der imposanten Treppe, dem romantischen Kreuzgang, der barocken Krypta und dem interessanten Museum besuchen. Erkunden Sie das sehenswerte Amalfi noch ein wenig auf eigene Faust bevor das Boot Sie zurück nach Sorrent bringt. Vom Hafen in Sorrent erfolgt Ihr Transfer zurück zur Villa Crawford. Abendessen und Übernachtung in der Villa Crawford
4. Tag: Zeit zur freien Verfügung – Ausflug nach Capri (fakultativ)
Relaxen ist angesagt. Genießen Sie den Park der Villa Crawford oder lassen Sie sich auf einer der Terrassen nieder und blicken aufs türkisblaue Meer hinaus. Fußläufig nicht weit entfernt erreichen Sie einen kleinen Strand (keine Liegen) oder nebenan einen Strand mit Liegen und Sonnenschirmen (gegen Gebühr).Es besteht an diesem Tag aber auch die Möglichkeit zu einem fakultativen Ausflug nach Capri. Ihre Reiseleitung ist Ihnen hier gerne behilflich. Abendessen und Übernachtung in der Villa Crawford
5. Tag: Pompeji, die vergessene Stadt
Sie fahren mit der Bahn nach Pompeji. Diese antike Stadt wurde in seiner etwa siebenhundertjährigen Geschichte von Oskern, Samniten, Griechen, Etruskern und Römern bewohnt und geprägt. Im Jahre 79 n. Chr. wurde die Stadt durch den Ausbruch des Vesuvs verschüttet und vergessen. Im 18. Jahrhundert wurde Pompeji wiederentdeckt, weitestgehend erhalten unter der Vulkanasche und damit ein höchst interessantes Objekt der Archäologie und ein beeindruckendes Zeugnis der Antike.Während Ihrer Führung werden Sie eingeweiht in die lange Geschichte dieser Stadt. Im Anschluss fahren Sie mit der Bahn zurück nach Sorrent. Abendessen und Übernachtung in der Villa Crawford
6. Tag: Ausflug in die lebhafte Metropole Neapel
Nach dem Frühstück steht bei einem ganztägigen Ausflug mit Ihrer Reiseleitung ein besonderes Erlebnis auf dem Programm: Sie fahren mit dem Bus nach Neapel. Genießen Sie in der faszinierende Stadt an der Südostküste das Dolce Vita (das "süße Leben"). Die Altstadt dieser lebhaften Metropole steht unter dem Schutz der UNESCO. Lassen Sie sich führen und entführen zu den schönsten Plätzen in Neapel. Für das leibliche Wohl sorgt eine typisch neapolitanische Pizza. Abendessen und Übernachtung in der Villa Crawford.
7. Tag: Zeit zur freien Verfügung – Genießen am kleinen Strand
Relaxen ist noch einmal angesagt. Schlendern Sie durch den Park der Villa Crawford oder lassen Sie sich auf einer der Terrassen nieder und blicken aufs türkisblaue Meer hinaus. Fußläufig nicht weit entfernt erreichen Sie einen kleinen Strand (keine Liegen) oder nebenan einen Strand mit Liegen und Sonnenschirmen (gegen Gebühr). Wählen Sie an diesem Abend Ihr Restaurant selbst und genießen Sie noch einmal typisch italienische Atmosphäre (Selbstzahler). Ihr Hotel ist Ihnen auf Wunsch bei der Reservierung gern behilflich. Übernachtung in der Villa Crawford.
8. Tag: Abreise
Heute heißt es Abschied nehmen von der wunderschönen Halbinsel Sorrent. Transfer zum Flughafen Neapel und Rückflug nach Deutschland. Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Italien

Das Hotel Villa Crawford - hoch über dem Meer
Villa Crawford - Blick von der Terrasse
Lauschiges Plätzchen
Rezeption der Villa Crawford
Speiseraum der Villa
Zimmerbeispiel in der Villa
Zimmer im Nebengebäude
Gemütliches Zimmer im Nebengebäude
Badbeispiel Zimmer Nebengäude
Garten mit Gebäude

Die Villa Crawford ist ein Gästehaus und liegt in priviligierter Lage hoch über dem Meer mit Blick auf die Bucht von Neapel und den Vesuv. Die Villa Crawford ist ein historisches Gebäude, welches 1885 von dem amerikanischen Schriftsteller Francis Marion Crawford erworben und umgebaut wurde. Nach seinem Tod 1909 erbte seine Tochter Eleanor das Gebäude. Sie vermachte es später der Glaubensgemeinschaft der Salesianer Schwestern. Seit einigen Jahren wird die Villa als Gästehaus betrieben.

Es gibt ein Restaurant und eine Bar im Hauptgebäude, einen wunderschönen Garten und einige Terrassen mit wundervollem Meerblick.

Die Zimmer sind einfach und modern ausgestattet. Sie befinden sich im Hauptgebäude (EZ = Einbettzimmer) oder direkt angrenzend im Nebengebäude (EZ = DZ) und verfügen über Bad/Dusche, WC, Haartrockner, Heizung, Klimaanlage, WLAN kostenfrei, Telefon, Fernseher (im Nebengebäude teilweise keine Fernseher).

Ausstattungsmerkmale
Fön
Klimaanlage
je nach Zimmer
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Flug von Stuttgart nach Neapel in der Economy Class
  • Transfers zwischen Flughafen und Hotel
  • Begrüßungsgetränk
  • 7 Übernachtungen im historischen Gästehaus
  • Unterbringung im Einzelzimmer mit Dusche oder Bad und WC
  • 7 x Frühstück und 5 x Abendessen im Gästehaus
  • Ausflug nach Pompeji
  • Transfer von der Villa Crawford bis Hafen Sorrent
  • Bootsausflug vor der Amalfiküste und Besuch von Positano und Amalfi
  • Limoncello-Probe
  • Ausflug nach Neapel inkl. Fahrkarte für den Bus
  • 1 x Pizza in einer Pizzeria in Neapel (1/4 l Hauswein + ½ l Wasser inbegriffen)
  • Busfahrt Sorrent – Neapel hin und zurück
  • Linienbus Sant'Agnello bis Sorrent
  • deutschsprachiger Guide bei allen Ausflügen

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An- und Abreise Abflughafen
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Eintritt Pompeji € 16, zahlbar vor Ort
  • Bettensteuer (€ 2 pro Nacht, zahlbar im Hotel) und Eintritte
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Weitere Aktivitäten und eigene Ausflüge

Anmerkungen zu den Leistungen

Sie können unter Optionen beim Buchungsvorgang wählen, ob Sie ein Einzelzimmer im Hauptgebäude oder ein Doppelzimmer zur Alleinnutzung im Nebengebäude haben möchten. Im Nebengebäude reduziert sich der Reisepreis um € 72.-.

Je ein Transfer für Ankunft und Abreise, der sich an den angebotenen Flugzeiten orientiert, ist im Reisepreis enthalten. Die Dauer beträgt jeweils ca. 1,5 - 2 Std.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Italien / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5412&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto. Zur Einreise berechtigt sind derzeit nur Reisende aus den Länderkategorien A, B, C und D aus der verlinkten Aufstellung. Maßgeblich ist dabei der Aufenthalt innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Reisen innerhalb des Landes derzeit eingeschränkt sind und es daher zu Einreiseverweigerungen kommen kann, wenn sich das Endziel von Reisenden in einer anderen Region befindet, als die Einreise. Es können zudem jederzeit kurzfristige Einreisesperren für einzelne Regionen ausgesprochen werden. Reisende sollten sich deshalb in jedem Fall rechtzeitig vor Reisebeginn bei ihrer zuständigen Auslandsvertretung darüber informieren, ob ihre Reise wie geplant stattfinden kann.

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich.

- Innerhalb des Landes werden die Regionen und autonomen Provinzen je nach ihrer Infektionslage kategorisiert (weiß, gelb, orange und rot).
- Reisen zwischen den weißen und gelben Zonen sind möglich, während für orange und rote Zonen Beschränkungen gelten. Reisende, die entweder eine vollständige COVID-19-Impfung oder eine Genesung von der Krankheit nachweisen können, können jedoch ein sogenanntes grünes Zertifikat erhalten, mit dem sie sich auch zwischen orangen und roten Zonen bewegen dürfen.
- Gleiches gilt für Personen, die einen negativen Schnelltest vorweisen können. Zertifikate aus anderen EU-Staaten werden ebenfalls anerkannt. 
- Ab dem 06.12.2021 werden Testnachweise jedoch nicht mehr von allen Stellen im Land anerkannt.
- Die Kategorisierung sowie weitere Informationen zu den jeweils geltenden Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto (http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto).
Quarantänemaßnahmen:

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 5 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Dies gilt für Reisende aus Länderkategorie D in der oben verlinkten Aufstellung.

Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Dies muss ein maximal 72 Stunden alter PCR-Test oder ein maximal 48 Stunden alter Antigen-Test sein.
- Reisende aus Großbritannien und den britischen Überseegebieten benötigen auch im Falle eines PCR-Tests ein maximal 48 Stunden altes Ergebnis.
- Das Testergebnis muss in englischer, italienischer, französischer oder spanischer Sprache vorgelegt werden.
- Nachweise über das Digitale COVID-Zertifikat der EU werden anerkannt.
- Die Testpflicht besteht nicht für Kinder unter 6 Jahren.
- Reisende müssen sich außerdem innerhalb von 48 Stunden nach der Ankunft beim örtlichen italienischen Gesundheitsamt anmelden (siehe dazu https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi) (https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi)) . Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort. Reisende aus der Länderkategorie D werden nach Ablauf ihrer Isolationszeit getestet. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://app.euplf.eu.
- Es wird ein QR-Code generiert, den Reisende vorweisen müssen.
- Die Papierform des Formulars wird nur noch akzeptiert, wenn eine Online-Registrierung aufgrund technischer Gründe nicht möglich ist.
- Sie finden die Papierform unter folgendem Link: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. (https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html.) Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.


Sizilien
Zusätzlich zu den genannten Maßnahmen wird bei Einreise nach Sizilien aus bestimmten Ländern, darunter Deutschland, grundsätzlich ein COVID-Test durchgeführt. Dies gilt auch bei Voraufenthalt in den betroffenen Ländern innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise. Bitte erfragen Sie die betroffenen Länder aufgrund der derzeitigen, volatlien Lage bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.
Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

- Reisende aus Länderkategorie C, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder von der Krankheit genesen sind, können sich von der Testpflicht befreien. Dazu müssen sie einen Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5412&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto (https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5412&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto).
- Reisende aus Länderkategorie D können sich unter den verlinkten Voraussetzungen von der Quarantäne-, nicht jedoch von der Testpflicht, befreien.
Transit:

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Die Durchreise aus den EU-/Schengen-Staaten ist bis zu 36 Stunden uneingeschränkt möglich, wenn private Transportmittel benutzt werden. Beim Transit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollten sich Reisende bei der jeweiligen Betreibergesellschaft nach den Anforderungen erkundigen.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

- Es kommt zu strengeren Beschränkungen sowie Schließungen bestimmter Lokalitäten innerhalb der roten Zonen des Landes. Die Einstufung sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto (http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto).
- Zudem wird für den Zugang zu einigen öffentlichen sowie innenliegenden Einrichtungen ein "grüner Pass", der Nachweis über den Test-, Impf- oder Genesungsstatus, gefordert. Dies gilt auch für die Vatikanstadt. Ab dem 06.12.2021 wird ein Testnachweis nicht mehr von allen Stellen als ausreichend anerkannt.

- Notstand: ja
- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Bars: geöffnet mit Beschränkungen
- Geschäfte: geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
- Kinos/Theater: teilweise geöffnet
- Strände: geöffnet mit Beschränkungen
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Private Fahrzeuge: begrenzte Personenanzahl von maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer
- Maskenpflicht: ja - in geschlossenen öffentlichen Räumen; im Freien dann, wenn der Mindestabstand nicht gehalten werden kann; in Fahrzeugen, wenn die Personen nicht demselben Haushalt angehören
- Mindestabstand: 1.00 Meter
- Versammlungsverbot: ja, ab 2 Personen
- App: https://www.immuni.italia.it

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung

Dies gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Chikungunya-Fieber

Hinweis:
Von April bis Oktober können Zeckenbisse eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.



Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 02.12.2021 08:27 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Die Tischgrößen sowie alle gesetzlichen Vorgaben werden natürlich an die geltende Hygieneverordnung angepasst.

Vor Ort können Sie an einem Ausflug auf die Insel Capri teilnehmen. Bei mindestens 4 Teilnehmern beträgt der Preis € 116, bei 8 Teilnehmern € 91 (zahlbar vor Ort).

Beinhaltet sind:
- Transfer vom Hotel zum Hafen von Sorrent hin- und zurück
- Schifffahrt Sorrent - Capri - Sorrent
- deutschsprachige Führung
- Busservice auf der Insel Capri
- Inselsteuer

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Der Transfer zwischen Flughafen Neapel und Hotel dauert ca. 1,5 - 2 Std.

Adresse Ihrer Unterkunft
Villa Crawford
Via Nuovo Rione Cappuccini 2
80065 Sant'Agnello NA, Italien

Neue Richtlinie für Flüge:
Seit 01.06.2019 sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Mobilnummer oder E-Mailadresse) den Fluggesellschaften zwecks eventueller Zeitenänderungen oder anderen wichtigen Informationen zu übermitteln, damit diese sich zeitnah direkt an Sie wenden können. Soweit wir Ihre Mobilnummer erhalten haben, geben wir diese daher an die Fluggesellschaft weiter, alternativ Ihre Email Adresse. Es ist möglich, dass Sie darüber kurz vor oder auch während Ihrer Reise Änderungsinformationen seitens der Airline erhalten.

Verkehrsmittel

Flugzeug

Der Flug ab Frankfurt ist im Reisepreis inkludiert. Flüge ab anderen Flughäfen mit Aufpreis beim Buchungsvorgang unter Optionen ab € 90.

Bei abweichenden Flügen die nicht zum Gruppentransfer für den Flug ab Frankfurt passen, fällt ein Sondertransfer in Höhe von 80 Euro pro Weg an.

 

Kundenstimmen

Kein Avatar
D. M.
Reisetermin: 09.10.2021 - 16.10.2021
Die Lage des Hotels ist traumhaft! Nicht ganz so traumhaft waren dagegen leider das Frühstück und das Abendessen, da hätte ich für den Preis mehr erwartet. Die Amalfiküste ist eine Reise wert und die wichtigsten Ausflüge nach Capri, Neapel und Pompeji sind inclusive. Toll wäre auch den Vesuv mit aufzunehmen, den Ausflug mussten wir selbst organisieren, was etwas aufwendig war.
Kein Avatar
Sabine H.
Reisetermin: 09.10.2021 - 16.10.2021
Fazit: Dolce Vita so nah und doch so fern.... Auch nach mehrmals "drüber schlafen", bleibt ein bitterer Beigeschmack. Ich habe bewusst ein Doppelzimmer gebucht, ich bekam ein dunkles Einzelzimmer mit Feldbett im historischen Bettrahmen. Über das Abendessen waren leichte/vorsichtige Kritiken in vorherigen Bewertungen zu lesen. Dem muss ich mich anschließen , teilweise kalte Miniportionen werden nicht besser , auch wenn sie auf noch so großen Tellern serviert werden. Der Reise hätte auswärtiges Essen mit Sicherheit gut getan. Das Preis-Leistungsverhältnis empfand ich nicht stimmig, zumal überwiegend öffentliche Verkehrsmittel benutzt wurden. Dass es auch wesentlich besser gehen kann zeigte die Reise nach Umbrien in 2017, die keinerlei Wünsche offen ließ. Dennoch wünsche ich dem Team weiterhin ein gutes Händchen bei der Entwicklung neuer Reisen und Reiseziele, oftmals sind es nur kleine Stellschrauben, die zu aller Zufriedenheit verändert werden müssten.
Kein Avatar
Kommentar von singlereisen.de
Vielen Dank für die offenen Worte. Nur so können wir Probleme erkennen und abstellen bzw. Inhalte (wie Essen) ändern. Wir sind schon dabei die Themen, die sicher auch nicht in unserem Sinnen sind, zu analysieren und abzustellen.
Kein Avatar
Renate D.
Reisetermin: 09.10.2021 - 16.10.2021
Grundsätzlich ein sehr schönes Urlaubsziel. Zumindest mein Zimmer in der Villa war so, wie ich es von Singlereisen gewohnt bin. Das Abendessen in der verglasten Veranda war oft genauso kühl wie der Aufenthalt dort. Das Frühstück - na ja, lassen wir das; der Ober sehr bemüht und der Kaffee ok. Die Ausflüge etwas hektisch, nur die am (verfrühten) freien Tag selbst organisierte Tour zum Vesuv war entspannt und super schön. Die Abholung am Flughafen sollte dringend überarbeitet werden : Kein Schild, falsche Namen auf einem Zettel, daher unnötige Wartezeit und Missverständnisse.
Petra Marion Wanderwitz Avatar
Petra Marion W.
Reisetermin: 18.09.2021 - 25.09.2021
Diese Reise führte in eine der bezauberndsten Regionen von Italien. Die Lage des Hotels der Villa Crowford ist wunderbar mit Parkanlage und den schönsten Ausblicken auf das Meer und den Vesuv. Mein Einzelzimmer war schlicht aber das Bad modern und sehr gepflegt. Das Frühstück war italienisch eher süß gehalten und übersichtlich. Das Abendmenü war leider nicht sehr italienisch und ebenso übersichtlich. Die Weine waren allerdings sehr gut. In unserem Wochenprogramm war alles, was besonders schön und interessant ist - trotzdem blieb genug Freiraum für jeden. Unsere Gruppe war mit 10 Teilnehmern perfekt und hamonisch ohne Stress. Die Führungen von Nadia waren ein Gewinn - frisch, kenntnisreich und unterhaltsam. Alles in Allem eine schöne und gut organisierte Reise.
Kein Avatar
S. R.
Reisetermin: 18.09.2021 - 25.09.2021
Die Reise eignet sich, um die Amalfiküste und die Ausgrabungsstätten kennenzulernen. Das Hotel, mit dem schönen Park und der herrlichen Dachterrasse, hat mir sehr gut gefallen! Das Frühstück könnte abwechslungsreicher und das Abendessen besser sein. Die Getränke zum Abendessen wurden den Reiseteilnehmern am Ende der Reise anteilig in Rechnung gestellt, so dass man keinen Überblick behielt. Die langen Zugfahrten, mit Maskenzwang und zumeist vollen Abteilen, waren ziemlich anstrengend. Reiseleiterin Nadia konnte durch ihr Wissen überzeugen, wobei ich mir mehr Flexibilität gewünscht hätte: Nachdem die Bootsfahrt nach Positano und Amalfi kurstfristig, wegen hohen Wellengangs, verschoben werden musste, wurde die Gruppe mit der Ansage, dass nun der freie Tag vorgezogen werden müsse, einfach im Stich gelassen, ohne Alternativen zu empfehlen.

Alle 8 Kundenstimmen anzeigen

Amalfiküste, Sorrent, Neapel - Urlaubstraum am Vesuv
Preis ab: