Amazonas, Regenwald & die geheimnisvolle Welt der Indianer

Highlights

  • Bogotá, Kanutour in Indianerbooten, Dschungelwanderung im Regenwald
  • Indianerzeremonie: Indianische Tänze, Musik, Bräuche
  • Bootstrip nach Peru, Rosa Delfine
  • Den Amazonas und Bogotá entdecken mit Singlereisen
sogenannte Schwimmende Häuser
indigener Spielplatz
Traditionelle Handarbeiten mit Naturrohstoffen
Indigenes Haus
Indianische Essenzubereitung
Sonnenuntergang am Amazonas
Wanderung durch den Regenwald zum Indianerdorf
Indianerzeremonie
Sie sind die Herrscher der Baumwipfel
Indianerkanu nach alter Tradition
Indigene Küche
Victoria Regia - Amazonas Riesenseerose
Farbenprächtige Papageien am Amazonas
Kapokbaum, der bis zu 75 m hoch werden kann
Schon die Jüngsten beherrschen das Kanu
Fantastische Fauna im Regenwald
Lebensfreude und Gastfreundschaft
Rosa Amazonas-Delfine sind für Indianer heilig
Abendstimmung am Amazonas
Eine Schönheit des Dschungels
Mit dem Schulboot zum Unterricht
Typisches Essen der Tikuna Indianer
Teilnehmer
mind. 2, max. 6
Bei nicht erreichen der Teilnehmerzahl werden Sie rechtzeitig informiert.
Alters­empfehlung
ab 30 bis Mitte/Ende 40
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Gute Kondition: Wanderungen und/oder Fahrradtouren, auch mit Steigungen über mehrere Stunden sollten möglich sein.

Aktuelle Corona Bestimmungen

Stand: 07.03.2022

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • Online-Registrierung

Rückreise nach Deutschland möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • Online-Registrierung
Allgemeine Corona-Informationen für Kolumbien - Amazonas

(Stand: 02.05.2022)

Einreise möglich: Ja, ab 02.05.2022

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist möglich.
  • Der Transit ist möglich.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.
  • Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://bonairepublichealth.org/en/form. Das Formular muss zwischen 24 und 12 Stunden vor Abreise ausgefüllt und in ausgedruckter Form mitgeführt werden.
  • Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann auch zu COVID-Tests kommen.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • St. Eustatius * Zur Einreise wird ein maximal 48 Stunden alter PCR-Test oder ein maximal 24 Stunden alter Antigen-Test benötigt. Dies gilt nicht für Kinder unter 11 Jahren. * Alle Reisenden werden am 5. Tag vor Ort einem Antigen-Test unterzogen. * Zudem muss das folgende Formular innerhalb von 24 Stunden vor der Reise ausgefüllt werden: [https://ehas-statia.eu.bric.solutions/form/85e9a7e8-7281-4d9d-8d05-678ac359900d/step/1](https://ehas-statia.eu.bric.solutions/form/85e9a7e8-7281-4d9d-8d05-678ac359900d/step/1)
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.
  • Ausgangssperre: nein
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Bars: geöffnet
  • Clubs: geöffnet
  • Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet
  • Kinos/Theater: geöffnet
  • Strände: geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Maskenpflicht: teilweise
  • Versammlungsverbot: Nein

Singlereise zum Amazonas / Kolumbien

Auf dieser Singlereise an den Amazonas lernen Sie hautnah Land, Leute und Kultur auf intensive, authentische Art und Weise kennen. Gemeinsam mit anderen Alleinreisenden tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt des Amazonas, der Indianer und des Dschungels. Der kolumbianische Amazonas ist Abenteuer, unberührter Urwald, lebendige Natur, indianische Kultur, überwältigende, mannigfaltige Flora und Fauna mit seltenen Spezies. Sie beobachten die seltenen rosafarbenen Delfine und lüften das Geheimnis der medizinischen Pflanzen des Amazonas. Auf Ihrer Singlereise mit deutscher Reiseleitung lernen Sie zu Beginn das historische Bogotá, mit ausführlicher Besichtigung und Zipaquirá mit seiner auf der Welt einmaligen Salzkathedrale, kennen. Danach reisen Sie weiter in eine sichere, friedliche Amazonasregion, wo Sie als Gast sehr herzlich aufgenommen werden.

In Ihrem Singleurlaub sind Sie in original indianischen Kanus auf dem Amazonas unterwegs, beobachten seltene Tier-und Vogelarten und besuchen herrliche Naturreservate, die Heimat vieler Affenarten sind. Eine Indianerzeremonie mitten im Dschungel lässt Sie die Kultur hautnah spüren. Sie werden Piranhas angeln und das Leben in einer indigenen Gemeinschaft kennenlernen. Mitten im Regenwald besuchen Sie eine traditionelle „ Maloca“, eine indianische Unterkunft für eine oder mehrere Familien. Auf einem Tagestrip mit dem Boot lernen Sie in Ihrem Singleurlaub auch das nahegelegene Peru kennen.

Der Amazonas-Regenwald ist ein kostbares Geschenk der Natur. Er ist die Heimat unzähliger Tier- und Pflanzenarten sowie auch einiger eingeborener Indianerstämme. Als idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des Amazonasgebietes via Fluss und Regenwalddschungel bietet sich das kolumbianische Amazonasbecken, was sich gleichzeitig im Dreiländereck Kolumbien - Peru - Brasilien befindet, an. Es ist ausgezeichnet als eines der wertvollsten Reiseziele Kolumbiens und dennoch ein Geheimtipp ohne Massentourismus.

Klimadiagramm Kolumbien, Leticia

Reiseverlauf

1. Tag: Individueller Flug nach Bogotá - Ankunft in Bogotá

Individueller Flug von Frankfurt/M. nach Bogotá (der Flug ist im Reisepreis nicht enthalten, siehe unter Anreise).Nach Ihrer Ankunft in der Hauptstadt werden Sie am Flughafen von unserer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren. Die Ankunft im Hotel wird erfahrungsgemäß bei dem empfohlenen Flug nach 21 Uhr liegen. Nach einem kurzen Check-In begleitet Sie Ihr Guide, sofern Sie das möchten, zu einem gemeinsamen Abendessen (Selbstzahler) in ein Restaurant in der Nähe des Hotels. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: City-Tour - Zipaquirá mit Besuch der Salzkathedrale

Ihre Reiseleitung holt Sie nach dem Frühstück im Hotel ab. Der Vormittag steht ganz im Zeichen einer ausführlichen Besichtigung der kolumbianischen Hauptstadt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten stehen auf dem Besichtigungsprogramm. Dazu gehören der Chorro de Quevedo, der Ort, an dem Bogotá gegründet wurde, die Plaza de Bolivar, wo die wichtigsten Gebäude wie die Primada-Kathedrale, das Unabhängigkeitsmuseum, der Justizpalast und der Palast des Erzbischofs zu sehen sind. Im Anschluss daran fahren Sie durch ländliche Gebiete in das ca. 50 km entfernte Zipaquirá. Sie besichtigen die auf der Welt einmalige Salzkathedrale, die in einer Tiefe von über 120 m liegt. Die spektakuläre unterirdische Kathedrale sorgt für mystische Atmosphäre. Anschließend fahren Sie nach Bogotá zurück zum Hotel.

3. Tag: Flughafentransfer – Flug nach Leticia/Amazonas
Gleich nach dem Frühstück erfolgt der private Transfer vom Hotel zum Flughafen Bogotá mit Ihrer Reiseleitung. Flug nach Leticia (im Reisepreis enthalten). Am Flughafen werden Sie nach Ihrer Ankunft bereits von Ihrer deutschen Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel gefahren. Übernachtung mit Abendessen in Leticia im Hotel Waira.
4. Tag: Amazonas Express-Bootsfahrt - Leticia - Indianerdorf
Die Weiterreise in Ihr Abenteuer erfolgt mit dem Expressboot von Leticia in ein Indianerdorf (Dauer ca. 3 Std.). Dort beziehen Sie zunächst Ihr Zimmer im landestypischen Gästehaus. Anschließend unternehmen Sie eine Dorfbesichtigung: Museum zur Geschichte der noch immer ansässigen Indianerstämme Ticuna und Yagua, Besuch der Fundacion, Indigenes Kunsthandwerk und der Besuch des Aussichtsturmes. Übernachtung im Gästehaus.
5. Tag: Kanutour in Indianerbooten
Heute geht es mit dem Kanu zur Observation von seltenen Vogelarten und zur Beobachtung der seltenen rosafarbenen Delfine. Sie besuchen eine indigene Gemeinschaft und tauchen ein in das lebendige, indianische Leben am Amazonas. Übernachtung im Gästehaus.
6. Tag: Dschungelwanderung zu den medizinischen Pflanzen des Regenwaldes
Auf einer Dschungelwanderung lernen Sie medizinische Pflanzen des Regenwaldes kennen, die am Amazonas noch heute als Heilmittel gelten. Zum Ausflug gehört auch eine traditionelle Indianerbemalung mit farbigen Früchten des Dschungels. Übernachtung im Gästehaus.
7. Tag: Indianische Tänze, Musik, Bräuche

Der Tag steht ganz im Zeichen von alten Traditionen. Sie erleben eine Indianerzeremonie mit indianischen Tänzen, Musik und Bräuchen. Übernachtung im Gästehaus.

8. Tag: Ausflug zum Naturreservat der Affen mit Aufzuchtstation von Affenbabys

Bei Ihrem heutigen Ausflug im Naturreservat der Affen besuchen Sie eine Station, die sich der Pflege und Aufzucht von Affenbabys widmet und die auf sich allein gestellt ist. Sie befindet sich inmitten des Dschungels, sodass die Jungtiere in ihrer gewohnten Umgebung völlig authentisch und gesund aufwachsen können. Wenn der Zeitpunkt reif ist, werden sie wieder in die Wildnis entlassen. Übernachtung im Gästehaus.

9. Tag: Kennenlernen des indigenen Handwerks

Heute lernen Sie  bei den Indianern das kreative indigene Handwerk mit Schnitzereien und Flechtarbeiten sowie die künstlerischen Tatoos mit Huito, einer rein pflanzlichen und aus speziellen Früchten gewonnenen Flüssigkeit kennen. Sie gilt bei den Indianern als spiritueller Schutz. kennen. Alles wird aus den puren Naturmaterialien des Regenwaldes hergestellt. Sie fertigen gemeinsam mit den Indianern selbst Kunsthandwerke an - ein besonderes Erlebnis. Übernachtung im Gästehaus.

 

10. Tag: Frühstück mit Einwohnern – Wanderung Naturreservat
Der heutige Tag beginnt mit einem Frühstück bei den indianischen Einwohnern. Dabei lernen Sie den Prozess des Kakaoanbaus und den Genuss von frischem Kakao oder Kaffee vom Amazonas intensiv kennen. Gut gestärkt wandern Sie zum Naturreservat zur Beobachtung seltener Tiere und Pflanzen (z.B. Wahrzeichen dieser Amazonas Region – der „Victoria Regia“, eine Riesenseerose). Übernachtung im Gästehaus.
11. Tag: Bootstrip nach Peru
Der Bootstrip nach Peru in eine herrliche und faszinierende Umgebung dauert ca. 3 Stunden. Es wird garantiert spannend und Ihre Reiseleitung hat viel zu erzählen. Nach einer Stadtführung steht Ihnen freie Zeit für eigene Erkundungen zur Verfügung. Unsere Empfehlung: Testen Sie die traditionell gekochten, hausgemachten peruanischen Speisen an den Straßenständen (nicht im Preis enthalten). Rückfahrt und Übernachtung im Gästehaus.
12. Tag: Wanderung durch den Regenwald – Indianersiedlung
Auf einer Wanderung durch den Regenwald besuchen Sie unterwegs eine Indianersiedlung der Kunsthandwerker. Hier können Sie eine Vielzahl faszinierender Amazonas-Produkte, die aus Natur-Rohstoffen hergestellt werden, bestaunen. Sie erfahren dabei auch Wissenswertes über den Herstellungsprozess und aus dem Leben der Indianer. Übernachtung im Gästehaus.
13. Tag: Abreise nach Leticia – Flug Bogotá nach Deutschland
Gegen 7:30 Uhr bringt Sie das Expressboot nach Leticia. Ihre Reiseleiterin fährt Sie zum Flughafen für den Weiterflug nach Bogotá (im Reisepreis enthalten) und verabschiedet sich von Ihnen. Von Bogotá treten Sie dann Ihren Rückflug nach Deutschland (der Flug ist im Reisepreis nicht enthalten, siehe Anreise) an. Ankunft am Folgetag.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Kolumbien - Amazonas

Casa Deco - Traumblick von der Dachterrasse
Casa Deco - Den Tag an der Bar ausklingen lassen
Casa Deco - Restaurant des Hotels
Casa Deco - Zimmer als Beispiel
Casa Deco - Beispiel für ein Bad
Hotel Waira - Restaurant
Hotel Waira - Großzüger Außenpool zum Schwimmen
Hotel Waira - Ein Zimmer als Beispiel
Hotel Waira - Geschmackvoll eingerichtete Zimmer
Hotel Waira - Beispiel für ein Bad
Gästehaus
Gästehaus - Bett im Einzelzimmer
Relaxen in der Hängematte
Gästehaus
Freisitz im Gästehaus

Auf dieser Kolumbien-Rundreise übernachten Sie in einem 3 und 4-Sterne Hotel in Bogota und in Leticia, ansonsten in einem gepflegten Gästehaus im Einzelzimmer mit eigenem Bad.

Die nachfolgend genannten Unterkünfte können sich aus organisatorischen Gründen ändern. Es erfolgt aber immer eine gleichwertige Unterbringung und es handelt sich immer um Einzelzimmer, falls nicht anders gewählt:

Bogotá: Hotel Casa Deco
Das Hotel Casa Deco ist eine 3* Unterkunft in der Altstadt „La Candelaria – Centro Historico“. Ein kleines, geschmackvoll eingerichtetes Hotel mit tollem Ambiente. Das Hotel liegt sehr zentral zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten in Bogotá und sehr gut zu Fuß erreichbar. Von der Dachterrasse haben Sie einen fantastischen Blick auf die umliegenden Hügel. Im Restaurant oder auf der Terrasse wird Ihnen ein leckeres Frühstück serviert. An der Bar können Sie den Tag entspannt zu Ende gehen lassen.

WLAN steht in allen Bereichen kostenlos zur Verfügung. Die geräumigen und individuellen Zimmer (20 m2) verfügen über eine Minibar, Zimmersafe und einen LCD-TV. Zur Ausstattung gehört ein Bad mit Dusche und WC, Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten.

Leticia: Hotel Waira
Das Boutique-Hotel Waira ist eine 4* Unterkunft im Herzen der Stadt Leticia und liegt nur eine 10-minütige Autofahrt vom Flughafen entfernt. Zur Entspannung gibt es einen Indoor- und einen Außenpool, die von Ruhezonen umgeben sind. Im Restaurant werden traditionelle amazonische Speisen und lateinamerikanische Gerichte serviert. An der Bar kann man den Tag bei einem Cocktail beenden.

Die klimatisierten Zimmer sind ruhig, geschmackvoll eingerichtet und verfügen über eine Minibar, einen Minisafe, Telefon und Kabel-TV. Zur Ausstattung gehören außerdem ein Bad mit Dusche, WC, kostenlose Pflegeprodukte und ein Haartrockner. Es ist KEIN Internetzugang verfügbar.

Ausstattungsmerkmale
je nach Unterkunft
je nach Unterkunft
je nach Unterkunft
je nach Unterkunft
je nach Unterkunft
im Hotel Casa Deco, NICHT in Letitia & Puerto Narino

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Transfer Flughafen Bogotá bei Ankunft und Abreise
  • Alle Inlandsflüge
  • 12 Übernachtungen, davon:
  • 2 x im 3-Sterne Hotel in Bogotá, 1 x im 4-Sterne Hotel in Leticia, 9 x in Gästehäusern laut Programm
  • Unterbringung im Einzelzimmer (eventuell in Leticia 2 Teilnehmer in einer großen Suite für eine Nacht)
  • 12 x Frühstück, 1 x Abendessen in Leticia
  • Transfers und Ausflüge in privaten Fahrzeugen
  • Express-Bootstransfer ab Leticia zum Indianerdorf und zurück
  • Bootstrip nach Peru und zurück
  • Programm lt. Reiseverlauf
  • Eintrittsgebühren für die Nationalparks
  • Deutsche Reiseleitung während des gesamten Aufenthalts, sowohl in Bogotá als auch am Amazonas

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An- und Abreise Abflughafen
  • Flüge nach/ab Bogotá
  • Amazonas Einreisesteuer (zu zahlen am Flughafen in Leticia; ca. 10 €/Person)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Anmerkungen zu den Leistungen

Bei dieser Reise haben Sie 12 Übernachtungen in Kolumbien. An Tag 13 erfolgt die Abreise mit dem Boot nach Leticia mit Weiterflug nach Bogotá. Von Bogotá treten Sie dann Ihren Rückflug nach Deutschland an mit Ankunft am Folgetag.

Zusatzinformationen

Sonstiges

Ankunft in Kolumbien
In Bogotá werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Guide empfangen, der Sie zum Hotel begleitet und durch das historische Zentrum Bogotás führt. Ihr Guide begleitet Sie zum Flughafen in Bogotá für den Weiterflug in die Amazonasregion nach Leticia. Dort werden Sie am Flughafen von Sandy, Ihrer deutschen Reiseleiterin, in Empfang genommen, die Sie auf Ihrem Amazonas Abenteuer begleitet.

Grundsätzlich sollten Sie bei dieser Reise auf gewohnten Komfort verzichten können. Sie werden die ursprüngliche und abenteuerliche Amazonas-Region bestaunen können, dafür gibt es keine luxuriösen Hotelburgen. Es gibt viele Stechmücken, allerlei regionstypische Tiere, und es regnet fast täglich. Im tropischen Regenwald sieht ein typischer Tag wie folgt aus: Morgendliche Nebelfelder lösen sich rasch auf, mittags wird es heiß und der Regenwald heizt sich auf. Nachmittags wird es dann schwül, die Wolken werden dichter und es folgt wolkenbruchartiger Regen – kurz aber intensiv. Die nächtlichen Temperaturen liegen bei 21°C und der Regenwald gibt die gespeicherte Sonnenenergie wieder ab.

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Reisen nach Kolumbien und in das Amazonas-Gebiet erhalten Sie unter: Auswärtiges Amt.

EINREISEBESTIMMUNGEN
Visum

Deutsche Staatsangehörige können bis zu 90 Tage als Touristen visumfrei nach Kolumbien einreisen. Als Reisedokument anerkannt ist ein Reisepass bzw. vorläufiger Reisepass, sofern er noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig ist. Ein Personalausweis bzw. vorläufiger Personalausweis wird nicht anerkannt.

Auslandsreisekrankenversicherung
Empfehlenswert ist der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung. In Puerto Nariño gibt es ein Krankenhaus zur Erstversorgung und ein weiteres in Leticia, was annähernd europäischen Standard aufweist.

IMPFEN
Genereller Impfschutz
Kolumbien verlangt bei der direkten Einreise aus Deutschland zwar keinen Nachweis einer Gelbfieberimpfung, dennoch wird die Impfung allen Reisenden dringend empfohlen, bevor sie in Kolumbien in ein Gebiet reisen, in dem Gelbfieber vorkommt.

Das Auswärtige Amt empfiehlt außerdem, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Mumps, Masern Röteln (MMR) und Influenza.

Zur Zeit kann bei der Einreise nach Kolumbien der Nachweis über eine Masern-Impfung bzw. Masern-Antikörper gefordert werden. Als generelle Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Tollwut und Typhus empfohlen.

Bitte beachten Sie auch die Impfempfehlungen für Kolumbien unter www.auswaertiges-amt.de

In Leticia und Puerto Narino ist KEIN INTERNETZUGANG oder nur sehr sporadisch möglich.

Unsere Reiseleiterin "Sandy" führt auch seit vielen Jahren unsere Reise nach Kuba durch. Bitte schauen Sie hier einmal nach den Kundenstimmen.

Anreise

Verkehrsmittel

Flugzeug

Der Flug nach/ab Bogotá ist nicht im Reisepreis enthalten.
Günstige Flüge nach Bogotá finden Sie beispielsweise auf dieser Flugsuchmaschine.

Flugempfehlung mit Transfer
Wir empfehlen Ihnen diesen Flug via Madrid mit Iberia; zu diesem wird es den Transfer ab Flughafen Bogotá geben.

  • Hinflug jeweils donnerstags
    Frankfurt - Bogotá 12:10 - 20:00 Uhr
  • Rückflug jeweils dienstags mit Ankunft mittwochs in Deutschland
    Bogotá - Frankfurt 21:40 - 18:30 Uhr +1

Bei dieser Reise haben Sie 12 Übernachtungen in Kolumbien. An Tag 13 erfolgt die Abreise mit dem Boot nach Leticia mit Weiterflug nach Bogotá. Von Bogotá treten Sie dann Ihren Rückflug nach Deutschland an mit Ankunft am Folgetag.

Guides

Sandra Herrmann, Reiseleiterin
Sandy ist unsere deutsche Reiseleiterin am Amazonas. Mit Leidenschaft und Humor organisiert sie Ihre Ausflüge und begleitet Sie auf Ihrer einzigartigen Entdeckungsreise im imposanten Amazonasgebiet.
 
Ihre enge Verbundenheit zur Natur und zu Land und Leuten wird Sie Ihre Reise auf besonders intensive, authentische Art erleben lassen, denn sie kennt Alle und Alles.
 
Mit ihr am Amazonas unterwegs zu sein heißt: in die Kultur eintauchen, Abenteuer, mehr sehen, mehr erleben, mehr genießen.

Unsere Reiseleiterin "Sandy" führt auch seit vielen Jahren unsere Reise nach Kuba durch. Bitte schauen Sie hier einmal nach den Kundenstimmen.

Kundenstimmen

Kein Avatar
Julia W.
Reisetermin: 14.04.2022 - 26.04.2022
Faszinierende Reise, man bekommt so vieles Besonderes zu sehen, was einem sonst entgangen wäre. Tolle Reiseleitung, die nicht nur das Gefühl von Sicherheit vermittelte, sondern alles bestens organisiert hat und auch spontan auf individuelle Wünsche eingeht. Zu 100% zu empfehlen.
Kein Avatar
Eddy K.
Reisetermin: 18.04.2019 - 01.05.2019
Hallo, es wird definitiv nicht zu viel versprochen. Natur- und Tierfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Wir hatten jede Menge Affen gesehen, rosa Delfine, Faultiere, Tarantel, Boa Constrictor, Skorpione und was noch so alles krabbelt. Das Essen war ehrlich gesagt nicht mein Geschmack, die Auswahl ist auch sehr begrenzt, aber das war mir im Vorfeld schon klar. Die Ausstattung im Hotel war den Umständen entsprechend ok. Das Wetter war wie erwartet, heiß und feucht. Das Programm war abwechslungsreich, wenn auch ich mich mehr für die Natur- und Tierwelt interessierte. Insgesamt war es ein sehr schönes Abenteuer, dass sicher unvergesslich in meiner Erinnerung bleiben wird. Danke für alles. Gruß, Eddy
Kein Avatar
Sandra G.
Reisetermin: 18.04.2019 - 01.05.2019
Diese Reise war für mich etwas ganz Besonderes. Ich kann die Reise hundertprozentig weiterempfehlen und jedem ans Herz legen, der die Kultur und Natur am Amazonas hautnah kennenlernen und erleben möchte. Die Reiseleiterin Sandy, die ich bereits auf der Kuba-Reise kennen und schätzen gelernt habe, hat ein hervorragendes Programm ausgearbeitet und zusammengestellt. Sowohl die Bootsfahrten auf dem Amazonas und durch den überfluteten Dschungel als auch die Dschungelwanderungen, werden mir unvergesslich bleiben. Es war unbeschreiblich schön Delfine, Affen, Faultiere, Vögel und viele andere Tiere in freier Natur zu sehen und die Geräusche des Dschungels zu hören. Der April als Reisezeit war perfekt. Bei täglich blauem Himmel und Sonnenschein, tat ein kurzer warmer Nachmittagsregen richtig gut. Abends konnten wir uns oft an traumhaften Sonnenuntergängen erfreuen. Ganz besonders beeindruckt haben mich auch der Besuch bei einer indigenen Familie, die Indianerzeremonie und das Frühstück beim Kakaobauern. So nah war ich noch nie auf einer Reise mit Einheimischen in Berührung. Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit war groß. Ich habe mich auf der gesamten Reise sehr sicher und wohl gefühlt. Ich werde diese vielen wunderbaren neuen Eindrücke so schnell nicht vergessen. Danke Sandy, es war wieder mal wunderschön mit Dir. Danke auch an meine beiden Mitreisenden für die schöne gemeinsame Zeit. Nicht unerwähnt lassen möchte ich, dass die Stadtführung mit Frau Galvis in Bogotá auch sehr interessant und informativ war.
Kein Avatar
C. B.
Reisetermin: 18.04.2019 - 01.05.2019
Auf Grund der sehr guten Erfahrungen mit der Reiseleitung Sandy mit der bereits meine Kubareise zu einem außergewöhnlichen intensiven und unvergesslichen schönen Erlebnis wurde,habe ich mich zur Reise in den Amazonas. ebenso mit ihr,entschieden und keine Sekunde bereut!Der Amazonas ist ein ganz besonderes und enorm abwechslungsreiches,imposantes Reiseziel was reich an exotischen Naturschönheiten im Flora und Faunabereich ist. Sandy kennt die Region sehr gut und hat ein umfassendes Netzwerk.Die Kontakte sind über lange Zeit gewachsen.Dadurch sind sehr persönliche und familiäre ,direkte Begegnungen und Erlebnisse mit indigenen Einheimischen ,wie z.b. gemeinsames Handwerken und Kochen möglich,die die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.Eine solche Nähe zu den Einwohnern und diese Intensität habe ich bei noch keine Reise erlebt. Die Reise ist sehr individuell,fast privat durch kleine Gruppengröße.Sandy integrierte ganz besondere Überraschungsevents wie z.b. ein extra für ins zubereitetes Kaimanessen in einer indianischen Familie mit kleinen Kindern in einer Comunidad (Gemeinschaft),bei der wir sehr herzlich aufgenommen wurden und fast den ganzen Tag mit ihnen verbrachten...Einfach hautnah und unvergesslich schön! Diverse Ängste .die man ggf.vor der Reise hat,wie Sicherheit,ständiger Regen ,Moskitos sind völlig übertrieben.Über ein paar Regentropfen ist man letztlich froh,es fühlt sich an wie warmer Sommerregen,man kann sich sicherer als in Deutschland bewegen und lange Kleidung und Nobite haben mich gut geschützt.Die Unterkunft ist hübsch und sicher,Zimmer sind gepflegt und die Hängematte vor dem Zimmer traumhaft. Ich hatte sehr wenig Nebenkosten,denn die Verpflegung ist günstiger als gedacht und es gibt wenig Touristen. Die Reise ist absolut empfehlenswert.Man sollte auf den gewohnten Komfort verzichten können,flexibel und anpassungsfähig sein. Die Amazonasregion birgt eine unbeschreiblich einzigartige ,bunte Vielfalt an Flora und Fauna und die Reiseleiterin Sandy ist einfach TOP sowohl auf Kuba als auch im Amazonas. Ich hoffe irgendwann wieder ein Reise mit ihr machen zu können!

Alle 4 Kundenstimmen anzeigen

Termine

April 2023
06.04.2023 - 18.04.2023
12 Nächte
noch Plätze frei
(buchbar bis 16.03.2023)
Preis pro Person 2.931,-  statt 2.990,- 
Frühbucherrabatt bis 06.12.2022
Amazonas, Regenwald & die geheimnisvolle Welt der Indianer
Preis ab: 2.931,- 

Die nächsten Termine

06.04.2023 12 Nächte
Nacht
Termine und Buchung