Abenteuerreise am Yukon River - Im Reich der Bären & Goldgräber

Highlights

  • Kanufahren auf dem Yukon River mit legendären “Five Finger Rapids"
  • Flug mit Wasserflugzeug, Spuren der Goldgräberzeit
  • Wandern im Kluane Nationalpark & Wildnis genießen
  • Kanada am Yukon entdecken mit Singlereisen
Video zur Reise
Kanufahren ist entspannend
Spannend! Flug mit dem Wasserflugzeug
Es geht los - Das Wasserflugzeug ist gelandet
Kanufahren vor prächtiger Kulisse
Letzte Vorbereitungen Kanufahren
Die Pause hat er sich verdient
Campleben mit Kanu
Die Kanugruppe beim Stockbrot grillen
Kochen am Feuer
Braune Bären
Schwarzbär
Ein beeindruckender Elch
Der fleißige Biber
Lagerfeuer am Weaton River
Buschpizza selber zubereiten
Wandergruppe Auriol Trail
Auriol Trail
King's Throne - Auf dem Gipfel
Der Sheep Mountain mit einem grandiosem Blick
Wandern in unberührter Landschaft
Umgebung am Wheaton River
Fakultativer Gletscherflug
Bereit für das Yukon Abenteuer?
Teilnehmer
mind. 3, max. 8
Bei nicht erreichen der Teilnehmerzahl werden Sie rechtzeitig informiert.
Alters­empfehlung
ab 30 bis Mitte/Ende 40
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Gute Kondition: Wanderungen und/oder Fahrradtouren, auch mit Steigungen über mehrere Stunden sollten möglich sein.
Allgemeine Corona-Informationen für Kanada - Yukon

(Stand: 16.09.2021)

Einreise möglich: Ja, ab 16.09.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist möglich.
  • Der Transit ist möglich. Transitreisende unterliegen den Bestimmungen des jeweiligen Transitflughafens. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft.
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 10 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. - Reisende aus Lateinamerika, Suriname, Indien und Südafrika müssen sich für 10 Tage auf eigene Kosten in einer dafür zugelassenen Einrichtung isolieren. - Nach 5 Tagen können sie jedoch einen kostenpflichtigen PCR-Test vornehmen lassen und bei negativem Ergebnis die Quarantäne vorzeitig beenden.  - Die Quarantänepflicht gilt für Einreisende aus diesen Ländern sowie für Personen, die sich innerhalb von 14 Tagen vor Einreise nach Bonaire in einem solchen Land aufgehalten haben.
  • Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt. * Es muss sich dabei um einen PCR-Test handeln, der bei Abreise nicht älter als 24 Stunden sein darf.  * Alternativ wird auch ein maximal 72 Stunden alter, negativer PCR-Test anerkannt, dieser muss jedoch dann durch einen maximal 24 Stunden alten, negativen Antigen-Test bestätigt werden.  * Das Testalter bezieht sich in beiden Fällen auf die Abreise nach Bonaire, entweder auf direktem Weg oder auf den letztendlichen Zubringerflug bei Transitreisen.  * Von der Testpflicht befreit sind Kinder unter 13 Jahren.  * Sie gilt außerdem nicht für Reisende aus den folgenden Ländern, deren Infektionsrisiko als gering eingestuft wurde: [https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/eu-list-of-safe-countries](https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/eu-list-of-safe-countries).
  • Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://bonairepublichealth.org/en/form. Das Formular muss zwischen 72 und 48 Stunden vor Abreise ausgefüllt werden. Es muss, zusammen mit dem jeweils erforderlichen Testergebnis, in ausgedruckter Form vorgelegt werden.
  • Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • Es wird eine Reisekrankenversicherung benötigt. Bitte beachten Sie dabei, dass die Versicherung eventuell vorgeschriebene COVID-19-Kosten abdeckt. Es wird in jedem Fall ein vollumfassender Versicherungsschutz empfohlen.
  • An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.
  • Lockdown: ja
  • Nächtliche Ausgangssperre: ja
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
  • Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Strände: geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
  • Maskenpflicht: ja - in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Mindestabstand: 1.50 Meter

Singlereise nach Kanada/Yukon/Kluane Nationalpark

Auf dieser Singlereise nach Kanada erleben Sie den Zauber der Wildnis im Yukon Territory gemeinsam mit weiteren Alleinreisenden. Auf dem legendären und geschichtsträchtigen Yukon River entdecken Sie auf einer mehrtägigen Kanutour die Wildnis hautnah. Sie sammeln Holz für das abendliche Lagerfeuer, lauschen den Klängen der Wildnis und sehen mit etwas Glück einen Elch, Bär, Bieber oder andere Wildtiere. Spektakulär geht es im 22’000 qkm großen Kluane Nationalpark mit seinen zerklüfteten Bergen, tosenden Flüssen, riesigen Gletschern, stillen Seen und seiner fast „endlosen“ Weite weiter. Das und noch viel mehr machen diese Singlereise nach Kanada zum Muss für jeden Naturliebhaber, Abenteurer und für alle, die sich mit dieser fantastischen Reise einen Urlaubstraum erfüllen wollen.

Bei einer Kombinationstour fliegen Sie mit dem Wasserflugzeug nach Lower Laberge. Kurz nach dem Start leuchtet unter Ihnen der türkisgrüne Lake Laberge. Am Ende des Sees landet die kleine Propellermaschine und Sie laden die Kanus und das Material für die kommenden Tage in der Wildnis ab. Ab Lower Laberge gelten die kommenden 30 Meilen als einer der schönsten Abschnitte des Yukon Rivers. Der Fluss fließt hier kurvenreich an hohen Steilufern vorbei. Das Wasser ist glasklar und sehr fischreich. Neben den spannenden und abwechslungsreichen Kanutouren auf dem Yukon gehört auch das knisternde Lagerfeuer mit Geschichten um den vergangenen Goldrausch dazu. Nach den Tagen im Kanu unternehmen Sie im Kluane Nationalpark Tageswanderungen, die Sie durch Laub- und Nadelwälder führen.

Klimadiagramm Kanada, Yukon Whitehorse

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Flug mit Condor ab Frankfurt/Main mit Ankunft am selben Tag in Whitehorse/Kanada. Ihre Reiseleitung, die Sie in den kommenden Tagen begleiten wird, empfängt Sie am Flughafen von Whitehorse. Danach erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. Im Anschluss besprechen Sie hier in gemütlicher Runde den Tourenablauf. Gemeinsames Abendessen (Selbstzahler) mit anschließender Übernachtung in Whitehorse.
2. Tag: Ankommen - Spaziergang am Yukon - Fischleiter & Raddampfer
Nach dem Frühstück (Selbstzahler) werden Sie um 13 Uhr in der Lobby des Hotels Ihre Guides Carmen und Robert treffen. Danach spazieren Sie am Yukon River entlang und besichtigen die längste Fischleiter der Welt. Anschließend besuchen Sie den beeindruckenden Raddampfer aus dem Jahr 1937, der während der Goldrauschzeit benutzt wurde.
3. Tag: Mit dem Wasserflugzeug zum Ausgangspunkt Lower Laberge
Nach einem individuellen Frühstück (Selbstzahler) werden Sie im Hotel abgeholt und fahren an den Schwatka Lake. Von dort aus fliegen Sie mit dem Wasserflugzeug an den Lower Laberge (ca. 20 Min.), dem Ausgangspunkt Ihrer Kanutour. Nach einer kurzen Einführung ins „Paddel-1x1“ wassern Sie die Kanus und fahren die ersten Kilometer auf dem Lake Laberge, bevor Sie den 30 Mile River (der Yukon wird hier so genannt) erreichen. Wo es am schönsten ist, werden die Zelte aufgestellt, errichten Sie das Lager und kochen am Feuer ein leckeres Nachtessen.
4. – 7. Tag: Kanufahren auf dem Yukon River - Heimat der Goldgräber
Nach einem reichhaltigen Frühstück, packen Sie die Kanus und setzen Ihr Kanuabenteuer auf dem Yukon River fort. Wenn Sie die ersten 48 km hinter sich haben, erreichen Sie Hootaligua, dem Zusammenfluss von Teslin- und Yukon River. Hier erkunden Sie historische Relikte des einst so wichtigen Handelspostens. Immer wieder treffen Sie in den kommenden Tagen auf Spuren der Goldgräberzeit. Die zum Teil stark verwitterten Bauten erinnern an die Zeit, wo tausende Goldsucher ihr Glück im weit abgelegenen Yukon Territorium suchten. In den folgenden Tagen erleben Sie die Wildnis hautnah. Sie sammeln Holz für das abendliche Lagerfeuer, lauschen den Klängen der Wildnis und mit etwas Glück sehen Sie einen Elch, Bär, Bieber oder andere Wildtiere.
8. Tag: Kanufahrt durch die Five Finger Rapids - Transfer an den Wheaton River
Kurz vor Ende der sechs Paddeltage und als Highlight der Kanutour passieren Sie noch die legendären “Five Finger Rapids“. Für die Schaufelraddampfer stellte diese Stelle zur Goldrauschzeit, aufgrund der engen Durchfahrt, eine große Gefahr dar. Im Kanu ist die Passage einfach und je nach Wasserstand können sogar einzigartige Fotos geschossen werden. Kurz darauf erreichen Sie den Endpunkt Ihrer Kanutour am Tatchun Creek. Nach dem Nachtessen (Selbstzahler) fahren Sie über Whitehorse an den Wheaton River, wo Sie das Cabin/Gästezimmer in der Nähe des Flusses beziehen.
9. Tag: Zur freien Verfügung
Nach dem Frühstück besprechen Sie mit Ihrer Reisebegleitung die Tage im Kluane Nationalpark. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
10. Tag: Fahrt zum Kluane Nationalpark - Bezug der Unterkunft
Nach den Frühstück fahren Sie zurück nach Whitehorse und auf dem Alaska Highway nach Haines Junction (220 Kilometer). Dort besuchen Sie zunächst das Visitor Centre,wo Sie alle Informationen über den eindrucksvollen Park erhalten. Dia Shows und Videos geben Auskunft zur Flora und Fauna. Danach fahren Sie die restlichen Kilometer zur gemütlichen Unterkunft, welche einen traumhaften Blick auf den Kluane Nationalpark bietet. Erkunden der Umgebung und anschließend gemeinsames Abendessen.
11. – 13. Tag: Wandern im Kluane Nationalpark – Fotografieren - Wildnis genießen
Ihre Tageswanderungen starten Sie jeweils von der Unterkunft am Rande des Kluane Nationalparks. Die Wanderausflüge finden in landschaftlich unterschiedlichen Gebieten statt. Mal bewegen Sie sich vorbei an sprudelnden Gebirgsbächen, durch boreale Wälder bis hinauf in die baumlose Tundra. Anderntags erklimmen Sie Berggipfel, von wo aus Sie eine herrliche Rundsicht über die Weiten des Kluane Nationalparks genießen. Auf den Wanderungen können Sie mit etwas Glück Bären, Dallschafe oder andere wilde Tiere entdecken. Sie kochen und essen je nach Witterung draußen oder in der Schutzhütte direkt am See.
14. Tag: Gletscherflug - Transfer nach Whitehorse
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Haines Junction. Bei gutem Wetter besteht die Möglichkeit, einen Gletscherrundflug zu unternehmen (fakultativ, nicht im Preis inbegriffen). Die kleine Propellermaschine bringt Sie in luftiger Höhe zu abgelegenen Gebieten des Kluane Nationalparks. In diesem Massiv aus Stein und Eis liegt der höchste Berg Kanadas (Mt. Logan). Bei guter Sicht sehen Sie unter sich riesige Gletscher und türkisblaue Gletscherseen. Danach fahren Sie nach Whitehorse. Bezug des Hotels und fakultatives Abendessen.
15. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt mit Zwischenstopp in Vancouver. Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Kanada - Yukon

Kluane Nationalpark "The Cabin" Haupthaus
Kluane Nationalpark - The Cabin - Duschhaus
Kluane Nationalpark "The Cabin" Cabin mit Terrasse
Kluane Nationalpark "The Cabin" Cabin außen
Kluane Nationalpark "The Cabin" innen
Wheatonriver Wilderness Retreat - Eagle's Nest
Wheatonriver Wilderness Retreat - Gästezimmer
Wheatonriver Wilderness Retreat - Log Cabin Schlafzimmer
Wheatonriver Wilderness Retreat - Log Cabin Küche + Essen
Wheatonriver Wilderness Retreat - River Cabin Loft
Campleben mit Kanu
Genuss am Lagerfeuer

Zu Beginn und am Ende Ihrer Singlereise übernachten Sie im Hotel in Whitehorse. Je nach Verfügbarkeit werden Sie entweder im:

untergebracht sein.

Das Wheatonriver Wilderness Retreat ist ein Bed and Breakfast mit einfachen Busch-Cabins und Gästezimmern (keine Einzelzimmer möglich). Sehr sauber, zweckmäßig, gemütlich und ohne unnötigen Komfort ist das Wheatonriver Wilderness Retreat ein kleines Paradies im Herzen der Coast Mountains. WLAN steht kostenfrei zur Verfügung.

Hier stehen im Schutz hoch aufragender schlanker Fichten nahe am Ufer des Wheaton River einige kleine, einfache und gemütliche Unterkünfte. Alle Behausungen liegen in malerisch-wilder Umgebung und bieten sich als Rückzugsort an, um sich zu entspannen und die Nähe zur Natur zu genießen. Eine vegetarische und laktosefreie Ernährung ist möglich.

Ihre Unterkunft im Kluane Nationalpark
„The Cabin“ ist ebenfalls ein Bed and Breakfast mit diversen Cabins mit je 2 bis 6 Betten. Alles ist sauber, hell, zum Teil mit Balkon und/oder Terrasse. „The Cabin“ befindet sich direkt neben dem Kluane National Park. Die Unterkünfte sind von lichtem, borealem Wald umgeben.

Die Cabins sind nur einige Gehminuten vom glasklaren Kathleen Lake entfernt. Geführt wird diese Unterkunft seit 22 Jahren mit viel Herzblut von Wenda und Brent Liddle. Dieser idyllische Rückzugsort optimiert ihr kanadisches Yukonabenteuer! Auf dem Grundstück gibt es verschiedene Unterkünfte wie ein Gästezimmer, eine Eagle’s Nest, ein Cabin am Fluss, ein Logcabin und ein Haupthaus.

Übernachtungen im Zelt
Es stehen ganz verschiedene Zelt-Marken von Hilleberg über NorthFace bis McKinley zur Verfügung. Die meisten sind Kuppelzelte für 2- 4 Personen und werden gleichgeschlechtlich belegt. Es wird aber auf Ihre Wünsche eingegangen. Die Zelte stehen ohne Aufpreis auch zur Alleinnutzung zur Verfügung. Sie benötigen eine Isomatte und einen Schlafsack (Komforttemperatur -10 Grad). Beides können Sie gegen Gebühr direkt vor Ort mieten (mehr dazu unter Optionen).

Ausstattungsmerkmale
je nach Unterkunft Balkon oder Terrasse
am Wheaton River
im Hotel und im Haupthaus Wheatonriver kostenlos

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Flug ab/an Frankfurt/Main mit Condor in der Economy Class
  • Flughafentransfer Whitehorse zum Hotel und zurück zum Flughafen
  • Alle Transfers und Überlandtransporte
  • Flug mit dem Wasserflugzeug
  • 3 Übernachtungen im halben Doppelzimmer im 3* Hotel in Whitehorse
  • 5 Übernachtungen in 1er oder 2er Zelt
  • 4 Übernachtungen im Doppel- oder Mehrbettzimmer im B&B oder einer vergleichbaren Lodge
  • 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer im Cabin/Gästezimmer am Wheaton River
  • Vollpension während der Tour, im Cabin/Gästezimmer und B&B Haines Junction
  • Gesamtes Zelt-, Kanu- und Tourenmaterial
  • Saunabenutzung am Wheaton River
  • Tourenapotheke
  • Bärenspray
  • Deutschsprachiger Guide mit Satellitentelefon

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Verpflegung im Hotel und während den Transfers
  • Alkoholische Getränke
  • Persönliche Ausrüstung
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Einzelzimmerzuschlag im Hotel in Whitehorse Can. $ 150.-/ ca. € 100.- pro Nacht
  • Angellizenz
  • Versicherungen
  • eTA-Visum

Optional buchbar

Unterbringung
  • Aufschlag für Unterbringung 3 Hotelnächte im Einzelzimmer
    Unterbringung im Einzelzimmer statt DZ in den beiden Nächten zu Beginn und am Ende der Reise im Hotel in Whitehorse
    330,- 
  • Aufschlag für die ersten 2 Hotelnächte im Einzelzimmer
    Unterbringung im Einzelzimmer statt DZ mit einem anderen gleichgeschlechtlichen Teilnehmer in den beiden Nächten zu Beginn der Reise im Hotel in Whitehorse
    220,- 
Flug und Anreise
  • Abschlag für Buchung der Reise ohne Flug
    ohne Flug, inklusive Transfer zum Zeitpunkt des vorgeschlagenen Fluges mit Condor
    -900,- 
  • Rail & Fly
    Zugfahrkarte 2. Klasse innerhalb Deutschland zum/vom Flughafen Frankfurt/Main
    79,- 
Sonstige
  • Miete Isomatte, falls gewünscht: Can. $ 20, zahlbar vor Ort
    Miete Isomatte, falls gewünscht
    0,- 
  • Miete Schlafsack, falls gewünscht, Can. $ 30, zahlbar vor Ort
    Miete Schlafsack, falls gewünscht
    0,- 
  • Miete Tagesrucksack
    falls gewünscht, nur 5 Tagesrucksäcke vorhanden.
    0,- 

Zusatzinformationen

Sonstiges

Allgemeine Reise- und Sicherheitshinweise für Reisen nach Kanada erhalten Sie unter: Auswärtiges Amt

Alle gesetzlichen Vorgaben werden natürlich an die geltende Hygieneverordnung angepasst.

Visum
Für die Einreise benötigen Sie eine Elektronische Reisegenehmigung (eTA), deren Beantragung Sie selbst online vornehmen können beim Government of Canada (englisch).
Wir empfehlen die Beantragung der eTA auf der deutschsprachigen Website unseres Partners e-visums.de .

Gepäck
Sie können mit einem Koffer oder besser mit einer Reisetasche anreisen. Am ersten Tag wird die von Ihnen für die Kanutour benötigte Bekleidung in wasserdichte Fässer verpackt. Ihr restliches Gepäck wird zum Wheatonriver Camp gebracht und steht Ihnen dort nach der Kanutour wieder zur Verfügung.

Weiteres Informationsmaterial sowie eine der Reise entsprechende Packliste erhalten Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen.

Anforderungen an Reiseteilnehmer/innen
Der Yukon River ist technisch leicht zu befahren und somit auch für Kanuneulinge geeignet. Sie sind an 6 Tagen während 3 bis 6 Stunden mit dem Kanu unterwegs. Gegenseitige Hilfe und Unterstützung bei den anfallenden Arbeiten in den Camps wird vorausgesetzt.

Die Wanderungen (Tage 11 bis 13 bzw. 4 bis 7) finden mit leichtem Rucksack statt. Die ersten 5 Teilnehmer können nach Anmeldung einen Tagesrucksack kostenlos leihen. Die Wanderzeit beträgt zwischen 3 und 8 Stunden. Gute Kondition ist erforderlich. Je nach Gruppe und/oder Wetterbedingungen können die Tageswanderungen verkürzt/verändert werden. Folgende Aktivitäten sind in diesen Tagen geplant:

Sheep Mountain
Eine Wanderung entlang des Gletscherflusstals und erreichen den Lebensraum der Dallschafe am Sheep Mountain. Je nach Wetter und Kondition der Teilnehmer steigen Sie bis auf den Gipfel des Sheep Mountains. Auf dieser Tour genießen Sie die Weitsicht und unter Ihnen den Blick auf den Kluane Lake mit seinem türkis-blauen Wasser. Die Wanderung gilt als Mittelschwer und dauert bis zur Sheep Creek Ridge ca. 3 bis 5 Stunden. Wenn Sie bis oben auf den Gipfel gelangen (1170 müM) dauert der Auf- und Abstieg ca. 7 Stunden.

Auriol Trail
Sie machen sich auf den Weg zum nahe gelegenen Auriol Trail, eine Rundwanderung von ca. 15 km. Zu Beginn führt Sie der gut ausgebaute Weg durch lichten Aspenwald. Langsam gewinnen Sie an Höhe und erreichen einen kleinen wunderschönen See wo es sich lohnt, Rast zu machen. Über der Baumgrenze essen Sie Ihr Mittagessen und genießen die einmalige Aussicht auf die umliegenden Berge. Der Auriol Trail ist als leicht einzustufen. Sie benötigen für die 400 Höhemeter zwischen 5 - 6 Stunden.

St. Elias Lake
Eine kürzere Wanderung führt zum Saint Elias Lake an. Bei dieser relativ kurzen Tour, wandern Sie durch ein dicht bewachsenes Tal, welches einen ganz besonderen Reiz hat. Am Ende erwartet Sie der schöne Saint Elias Lake, an dem Sie ein paar Würstchen grillen. Je nach Wetter kann man sich im kühlen See erfrischen. Im Anschluss machen Sie noch einen Abstecher nach Klukshu, einem First Nation Dorf. Mit etwas Glück können Sie dort die Lachse beobachten, welche nun Stromaufwärts zum Ablaichen schwimmen.

Kings Throne
Zu Recht trägt der Berg diesen Namen. Sowohl auf dem Plateau wie auf dem Gipfel genießen Sie eine spektakuläre Sicht und großartige Fotogelegenheiten. Bevor es aber soweit ist, haben Sie einige Abenteuer zu bewältigen. Die Wanderung ist anspruchsvoll. Sie führt zum Teil über Geröllfelder, ist zeitweise steil und oft bläst ein starker Wind. Nicht immer kann der Gipfel erreicht werden. Aber bereits auf halbem Weg werden Ihre Mühen mit einem herrlichen Blick auf den unter Ihnen liegenden glasklaren Kathleen Lake belohnt. Für diesen Tag gilt: Der Weg ist das Ziel!

Für die 6 km lange Tour bis in den Sattel (Plateau) und zurück werden Sie ca. 4 bis 6 Stunden benötigen. Der Höhenunterschied beträgt 548 m. Bis auf den Gipfel und zurück sind es ca. 8 Stunden (1250 Höhenmeter).

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Adresse für Ihr Abenteuer Wheatonriver
PO Box 11257
Whitehorse, Yukon, Canada
Y1A 6N5
 
Neue Richtlinie für Flüge:
Seit 01.06.2019 sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Mobilnummer oder E-Mailadresse) den Fluggesellschaften zwecks eventueller Zeitenänderungen oder anderen wichtigen Informationen zu übermitteln, damit diese sich zeitnah direkt an Sie wenden können. Soweit wir Ihre Mobilnummer erhalten haben, geben wir diese daher an die Fluggesellschaft weiter, alternativ Ihre Email Adresse. Es ist möglich, dass Sie darüber kurz vor oder auch während Ihrer Reise Änderungsinformationen seitens der Airline erhalten.

Verkehrsmittel

Flugzeug

Der Flug ab/bis Frankfurt ist inkludiert.

Voraussichtliche Flugzeiten:
Direktflug ab Frankfurt/M. - Whitehorse/Kanada mit Condor in der Economy Class (Flugzeit 9:30 Std.)
Abflug Frankfurt: 15:55 Uhr - Ankunft Whitehorse: 16:25 Uhr

Rückflug Direktflug ab Whitehorse nach Frankfurt/M. mit Condor in der Economy Class (Flugzeit 9:30 Std.)
Abflug Whitehorse: 18:30 Uhr - Ankunft Frankfurt: 13:00 Uhr +1 (am Montag)(Flugzeit 09:30 Std.)

Guides

Carmen & Robert, Guides vor Ort

Carmen und Robert leben seit 15 Jahren im Yukon Territorium. Als anerkannte Guides, mit zum Teil über 20 Jahren Erfahrung, liegt ihnen die Wildnis des Yukons sehr am Herzen. Sie gehören aber nicht zu den typischen Auswanderern, sondern vielmehr trugen verschiedene Zufälle dazu bei, die Schweiz zu verlassen.

Am Wheaton River haben sie das gefunden, was schon lange in ihnen schlummerte: Natur, Weite, Wildnis, vermehrtes autarkes Leben und immer wieder die Lust am Abenteuer.

Ob im Sommer, Herbst oder Winter, Robert und Carmen zeigen Ihnen die schönsten Plätze im Yukon.

Kundenstimmen

Kein Avatar
Michael T.
Reisetermin: 08.09.2019 - 22.09.2019
Hallo Leute, Der Urlaub mit dem Trip nach Yukon hat mir sehr gut gefallen. Der Tourguide Robert hat alles gut geplant und hat sich toll um die Umsetzung gekümmert. Ich dachte bei der ersten Übernachtung im Hotel wo bin ich hier gelandet, dass Zimmer war naja aber dafür kann Robert nix. Tolle Bilder tolle Ausflüge und Anspruchsvoll. Für die Schweizer Gruppenmitglieder war das Besteigen von Sheepmounten und King of Thrones ein Kinderspiel, aber für uns Rheinländer war das schon fast Klettern.Die Mischung aus Wandern und Padeln hat genau gepasst am letzen Tag der Padeltour habe ich mich schon auf die warme Dusche im Hotel gefreut. Das regelmäßige Baden in Kristallen Seen und im Yukon River gehörte jeden Tag dazu auch im September :-)! Das Schreiben von Singlereisen.de was benötigt wird für die Reise als Vorbereitung, war sehr gut Abgestimmt mit dem Tourguide, so dass alles Notwendige dabei war im Gepäck. Ich habe die Ruhe und Einsamkeit sehr genossen und werde noch sehr lange auf diesen Urlaub zurück blicken und mich mit viel Freude daran erinnern. Ich kann den Trip sehr empfehlen, wahrscheinlich werde in einigen Jahren den Trip gerne nochmal machen!
Kein Avatar
Robert S.
Reisetermin: 08.09.2019 - 22.09.2019
Eine perfekt organisierte Reise, bei der kein einzelner Aspekt alleine heraus sticht. Die Reise war perfekt organisiert, was zu großen Teilen an der Reiseleitung vor Ort liegt. Die Tour war, anders als andere, in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt, was an der Schliessung des BB im Kluane Nationalpark liegt. Die Wanderungen waren anspruchsvoll aber machbar, man konnte sich das Tempo einteilen und auch eine Wanderung abkürzen, wenn gewünscht. Die Kanufahrt war ein Erlebnis, das hervorragend organisiert war. Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass man bei 6 Tagen in der Natur trotzdem so perfekt versorgt wird. Hier ist natürlich auch die Erfahrung von Robert und Carmen von Wheatonriver Adventures hervorzuheben. Die Unterkunft im BB in Kluane war gut, schade, dass es jetzt schliessen wird. Das BB von Robert und Carmen ist für mich ein traumhafter Ort, das Cabin am Fluss mit dem Luxus der Sauna.... ohne Worte. Selbst wenn ich suchen würde, ich kann absolut kein Haar finden...... Danke.....
Kein Avatar
Carola Andrea K.
Reisetermin: 02.09.2018 - 16.09.2018
"Singlereisen mit Niveau - gemeinsam schöner Reisen" ... Was war das für eine super schöne und aufregende Reise, BRAVO !!! Um vollständige Wiederholungen zu vermeiden, obwohl dies wirklich angebracht wäre, schließe ich mich den keines falls untertriebenen Eindrücken meiner beiden Mitreisenden an!!! Ich bin so dankbar, dass ich diese Reise erleben durfte und werde vermutlich noch meinem Enkelkind mehrfach von den Eindrücken & Erlebnisses in schön formulierten Geschichten berichten. Es ist ja immer wieder ein "Experiment" an einer Gruppeneise als Alleinreisender oder Single teilzunehmen. Auch diese Reise ist wieder rundum mit der Organisation und allem drum und dran sowie ganz wichtig: den Teilnehmern (!) geglückt. DANKE, DANKE, DANKE
Kein Avatar
C. B.
Reisetermin: 02.09.2018 - 16.09.2018
Tolle Reise! Nachdem ich seit einiger Zeit wieder da bin und mich so viele Leute gefragt habe : "Und wie war's?" kann ich nur sagen: "Das war ein toller Urlaub!" Mir fiel nichts ein, was nicht stimmte. Die Gruppe war sehr sympathisch, die Reise sehr gut organisiert und die Reiseleitung vor Ort war super. Die Unterkünfte, das Equipment auf dem Fluss, der Empfang von Robert, Carmen, den 3 Kids, Simone und den vielen vierbeinigen Bewachern war sehr herzlich. Das einzige was nicht ganz passte war die Tatsache, dass die Heizung des Yukon River defekt war. Brrrr...! Das Bad im Fluss war schnell beendet ;-) Die Kanufahrt auf dem Yukon River war sehr schön und die abendlichen Festmahle, die von Robert gezaubert wurden, waren abwechslungsreich und er hat uns immer wieder mit Köstlichkeiten überrascht. Seine Frau Carmen hatte ganze Arbeit geleistet mit der Vorbereitung und der Zusammenstellung der Menüs. Das Campen in der Wildnis von Kanada, fern der Zivilisation und immer mit dem hoffnungsvollen Blick in die Ferne, um den Bären am Flussufer stehen zu sehen, war sehr aufregend für mich. Als krönenden Abschluss ging es durch die Five Finger Rapids bevor wir wieder zurück nach Whitehorse fuhren. Aber nicht nur auf dem Fluss, sondern auch im Kluane-Nationalpark hatte ich unvergessliche Momente. An das "Abenteuer im Flussbett" oder an die Besteigung des Sheep Mountain werde ich noch einige Zeit zurück denken. Dazu noch der Gletscherflug mit einer wahnsinnigen Aussicht und auch der Transport mit dem Wasserflugzeug war einmalig. Danke an das Singlereisen.de-Team für diese unvergessliche Reise!
Kein Avatar
A. H.
Reisetermin: 02.09.2018 - 16.09.2018
Eine unvergesslich schöne Reise. Die Reiseanmeldung und die Formalitäten waren schnell erledigt, der eTA-Antrag wurde durch den Veranstalter organisiert. 14 Tage waren perfekt geplant - 1 Woche Kanutour auf dem Yukonriver und eine Woche geführte Wandertouren auf Wanderwegen des Kluane-Nationalparks. Ein richtiges Abenteuer mit Eindrücken, die mich seither nicht loslassen - grandiose Natur, Goldrausch-Feeling, Paddeltour durch die kanadische Wildnis mit der Passage von Five-Finger-Rapids, Gletscherrundflug, gemütliche Abende am Lagerfeuer, lustiges Frühstücken mit der Gruppe in Cabins, Aufstieg auf Sheep-Mountain mit einem tollen Ausblick, warme Gastfreundschaft des Guides Robert und seiner lieben Familie und eine sehr nette Gruppe. Ein wirklich schöner Urlaub mit riesigem Erholungs- und Spassfaktor. Herzlichen Dank an das Singlereisen.de-Team.

Alle 5 Kundenstimmen anzeigen

Termine

Juni 2022
26.06.2022 - 10.07.2022
14 Nächte im DZ oder Mehrbettzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 05.06.2022)
Preis pro Person 3.998,-  statt 4.079,- 
Frühbucherrabatt bis 26.02.2022
August 2022
28.08.2022 - 11.09.2022
14 Nächte im DZ oder Mehrbettzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 07.08.2022)
Preis pro Person 3.998,-  statt 4.079,- 
Frühbucherrabatt bis 30.04.2022
Abenteuerreise am Yukon River - Im Reich der Bären & Goldgräber
Preis ab: 3.998,- 

Die nächsten Termine

26.06.2022 14 Nächte
28.08.2022 14 Nächte
Termine und Buchung