E-Bike Radfahren im Naturpark Spessart

Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Highlights

  • Begleitete E-Bike-Ausflüge im idyllischen Spessart, Kinzigtal und Vogelsberg
  • Stadtrundgang mit Umtrunk
  • Business Einzelzimmer im 4-Sterne Hotel
  • Den Spessart entdecken mit Singlereisen
E-Bike fahren in herrlicher Natur
Schloss Ramholz leuchtet im Herbst
Schloss Ramholz in Schlüchtern
Waldgebiet
Blick auf Bad Soden-Salmünster
Natur pur im Spessart
Burg Schwarzenfels
Historisches Brunnenhäuschen in Bad Soden
Das E-Bike wird immer beliebter
Gruppenausflug mit dem E-Bike
Teilnehmer
keine Begrenzung
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Gute Kondition: Wanderungen und/oder Fahrradtouren, auch mit Steigungen über mehrere Stunden sollten möglich sein.

Aktuelle Corona Bestimmungen

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder Antigen-Test nicht älter als 24 h ( kein Selbsttest)
Sonstiges:

Testzentrum ist nur 5 Gehminuten vom Hotel entfernt.

Allgemeine Corona-Informationen für Deutschland

(Stand: 16.09.2021)

Einreise möglich: Teilweise ab 16.09.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295#doc13738352bodyText3.
    Bitte beachten Sie, dass in Deutschland aktuell ein Einreise- und Beförderungsverbot für Reisende aus Virusvariantengebieten besteht. Die Einstufung der Virusvariantengebiete des Robert-Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Flughafentransit ist auch für Reisende aus Virusvariantengebieten weiterhin möglich, sofern diese den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. In der Regel unterliegen Transitreisende keiner Quarantänepflicht. Es kann auf Bundeslandebene aber zu abweichenden Bestimmungen kommen.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bei Reisen in die/aus den Risikogebieten innerhalb des Landes kann es zu Restriktionen kommen. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres. - Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich für 10 Tage häuslich isolieren. Sie können die Selbstisolation vorzeitig beenden, wenn sie ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de (https://einreiseanmeldung.de) hochladen. Die hierfür erforderliche Testung kann frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden. - Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Eine vorzeitige Beendigung der Selbstisolation ist nicht möglich. - Eine Aufstellung der jeweiligen Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).
  • Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt. * Alle Reisenden benötigen einen negativen Testnachweis zur Einreise, und zwar unabhängig von Voraufenthalt und Einreiseweg beziehungsweise Beförderungsmittel. Ausgenommen davon sind Personen unter 12 Jahren.  * Testpflichtige Reisende müssen entweder einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test vorweisen.  * Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet darf ein Antigen-Test bei Einreise nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.einreiseanmeldung.de/. * Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor der Ankunft in dem Formular anmelden und einen Anmeldungsnachweis bei Einreise mit sich führen. * In Ausnahmefällen, wenn eine digitale Registrierung nicht möglich ist, können Reisende auch das folgende Papierformular verwenden: [https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf](https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf).
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis benötigt.
  • Lockdown: teilweise
  • Ausgangssperre: nein
  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
  • Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
  • Bars: teilweise geöffnet
  • Clubs: geschlossen
  • Geschäfte: teilweise geöffnet
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
  • Kinos/Theater: teilweise geöffnet
  • Strände: teilweise geöffnet
  • Gotteshäuser: teilweise geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Taxis: verfügbar
  • Maskenpflicht: ja - in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Restaurants und Bars, teilweise auch im Freien
  • Mindestabstand: 1.50 Meter
  • Regionale Abweichungen möglich
  • App: [https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app](https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app)

Singlereise in den Spessart / Bad Soden - Salmünster

Erleben Sie auf E-Bike-Ausflügen eine herrliche Zeit auf unserer Singlereise in den Spessart. Es ist ein Single Urlaub mit wunderschönen E-Bike-Ausflügen durch den Naturpark Spessart und den Naturpark Hoher Vogelsberg. Ziel der Singlereise ist der bezaubernde Ort Bad Soden - Salmünster, das idyllisch und reizvoll gelegene Thermalbad im hessischen Spessart. Ein ausgeklügeltes und bestens markiertes Wegenetz erwartet Sie auf Ihren E-Bike-Ausflügen. Die Touren bieten für jedes Level eine Menge Spaß: von der aussichtsreichen Genusstour bis zur sportlichen Herausforderung mit anspruchsvollen Trails. Erkunden Sie auf Ihrer Singlereise die landschaftlich bezaubernde Lage im Kinzigtal. In Villbach begeben Sie sich auf den europäischen Kulturradweg „Die Perlen der Jossa“ und radeln durch den zauberhaften Spessart in die Brüder-Grimm-Stadt Steinau. Durch das Kinzigtal radeln Sie zur Barbarossa Stadt Gelnhausen mit Besichtigung von Kaiserpfalz und historischer Altstadt. Genießen Sie dieses tolle Gruppenerlebnis und lernen Sie neue Leute kennen, mit denen Sie die schönen Momente teilen können. Entdecken Sie den Spessart auch auf unserer Wanderreise für Singles und Alleinreisende!

Genießen Sie einen Single Urlaub voller Aktivitäten und erleben Sie auf Ihren E-Bike-Ausflügen im Spessart Naturgenuss pur. Die sprudelnden Attraktionen der Spessart Therme gehen in der 4-Sterne-Saunalandschaft direkt unter die Haut. Pure Entspannung garantiert die intensive Meeresluft in der Totes-Meer-Salz-Grotte. In der Altstadt von Bad Soden lässt es sich mit ihren Fachwerkhäusern, dem Huttenschloss und historischen Rathaus herrlich Bummeln. Die in der Nähe gelegene Stadt Steinau lädt mit Schloss, Marionettentheater und Altstadtzentrum im Zeichen der Gebrüder Grimm zum Besuch ein.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise – Stadtspaziergang

Individuelle Anreise nach Bad Soden im Spessart. Sie können ab 13:30 Uhr in Ihrem Hotel einchecken. Um 14 Uhr ist Abfahrt für die Teilnehmer, die ein E-Bike ausleihen möchten, zum Fahrradverleih. Um 16 Uhr treffen sich dann alle Teilnehmer der E-Bike-Reise in der Lobby des Hotels. Hier werden Sie von der Hoteldirektion herzlich begrüßt und über das geplante Programm informiert. Im Anschluss daran treffen Sie sich zu einem Stadtrundgang, den Sie mit einem geselligen Umtrunk an der Arena in der Salz abschließen (Dauer ca. 1,5 Std.). Die Arena in der Salz ist ein beliebter Treffpunkt zum Chillen und Seele baumeln lassen, während das Wasser der Salz leise plätschert. Um 19 Uhr lassen Sie den ersten Tag bei einem gemütlichen 3-Gang Abendessen im Hotel ausklingen. Dafür ist für die Gruppe ein Tisch im Restaurant reserviert

2. Tag: Spessartrunde "Perlen der Jossa" – Brüder-Grimm-Stadt Steinau

Für alle die Lust haben, beginnt jeden Morgen um 7:30 Uhr eine Wanderung durch den Kurpark (Dauer ca. 1 Std.) Nach dem Frühstück starten Sie Ihre erste E-Bike-Tour. Sie radeln durch das Kinzigtal nach Wächtersbach und weiter in die benachbarte Kurstadt Bad Orb. Nach dem Besuch des Gradierwerkes im Kurpark, fahren Sie durch den zauberhaften Spessart nach Villbach. Dort begeben Sie sich auf den europäischen Kulturradweg „Die Perlen der Jossa“. In der Jossa kam früher in großen Mengen die Flussperlmuschel vor. Attraktionen entlang des Weges, der auch Bestandteil der hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute ist, sind nahe der Jossaquelle bei Lettgenbrunn die sichtbaren Reste der Burgruine Beilstein. In Burgjoß beeindruckt eine Burg, der heutige Sitz des Forstamts. Der Schafhof lockt mit seinem gemütlichen Café (Einkehrmöglichkeit auf eigene Rechnung). Entlang der Jossaauen erreichen Sie Mernes mit seinem historischen Wasserwerk. Vorbei am Bio-Hofgut Marjoß (mit Hofladen) verlassen Sie den Kulturradweg und Sie radeln durch den zauberhaften Spessart in die Brüder-Grimm-Stadt Steinau. Von dort fahren Sie durch das herrliche Kinzigtal, am Stausee vorbei, zurück nach Bad Soden - Salmünster. Strecke: ca. 70 km, Dauer ca. 5,5 Stunden, ca. ↑900 ↓900 Hm. Nach der Rückkehr besteht die Möglichkeit, die Sauna, die Infrarotkabine oder den Fitnessraum zu nutzen. Gemeinsames Abendessen um 19 Uhr.

3. Tag: Auf dem "Vogelsberger Südbahnradweg"

Heute erkunden Sie den Vogelsberger Südbahnradweg. Dieser verläuft entlang der Kinzig nach Wächtersbach. Das Panorama bieten die Naturparks in Spessart und Vogelsberg. Naturliebhaber erfreuen sich an der tollen Fauna, Flora, den Buchenwäldern und dem herrlichen Brachttal. In Hartmannsheim verlassen Sie den Südbahnradweg und radeln zum Nieder-Mooser See – einem beliebten Ausflugs- und Campingziel (Bade- und Einkehrmöglichkeit) im Vogelsberg. Durch das Salztal, welches die Mittelgebirgslandschaften Vogelsberg und Spessart verbindet, führt Sie der Weg zurück nach Bad Soden - Salmünster. Strecke: ca. 75 km, Dauer ca. 6 Stunden. Am Nachmittag entscheiden Sie selbst, ob Sie in der Spessart Therme relaxen oder lieber die Totes-Meer-Salzgrotte besuchen möchten (fakultativ). Gemeinsames Abendessen um 19 Uhr.

4. Tag: Tour im Kinzigtal- und Vogelsberg - Besichtigung von Gelnhausen & Büdingen

Auf dem R3 fahren Sie durch das Kinzigtal zur Barbarbossa Stadt Gelnhausen. Nach der Besichtigung von Kaiserpfalz und historischer Altstadt, radeln Sie am Golfplatz Hühnerhof vorbei nach Büdingen (Einkehrmöglichkeit auf eigene Rechnung). Wer Büdingen betritt, begibt sich auf eine Zeitreise. Da die Stadt am Ostrand der Wetterau fast schadlos die Wirrnisse der Vergangenheit überdauert hat, bietet ihr geschlossenes Ortsbild den seltenen Glücksfall, eine über Jahrhunderte organisch gewachsene Entwicklung nachzuerleben. Von dort aus fahren Sie weiter durch den Büdinger Wald, ein noch unzerschnittenes Waldgebiet, und das Brachttal zurück nach Bad Soden - Salmünster. Strecke: ca. 70 km, Dauer ca. 5,5 - 6 Stunden, ca. ↑837 ↓867 Hm. Gemeinsames Abendessen um 19 Uhr.

5. Tag: Abreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück können Sie die Heimreise antreten oder verlängern. Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Deutschland

Das 4* Hotel von außen
Bei schönem Wetter auf der Terrasse essen
Hier kann man als Gruppe zusammensitzen
Die Hotelbar ist stylisch und cool
Erlesene Weine und Sekte
Modernes Ambiente im Restaurant
Lassen Sie es sich schmecken
Ansprechende Präsentation
Was für eine tolle Farbe zum Frühstück
Geschmackvoll eingerichter Frühstücksraum
Smokers Lounge
Kleiner Fitnessraum, aber völlig ausreichend
Sauna ist gut fürs Immunsystem
Beispiel eines Einzelzimmers
Beispiel für ein Einzelzimmer
Beispiel für ein Bad

Das 4-Sterne Hotel Birkenhof in Bad Soden ist ein inhabergeführtes Haus. Lassen Sie sich von der persönlichen Note und der Wohlfühlatmosphäre begeistern. Das Hotel liegt im Kurviertel des Thermalbadeortes Bad Soden, ganz in der Nähe des Kurparks und nur wenige Gehminuten von der Spessart Therme und dem Wildpark entfernt.

Die modern eingerichteten Zimmer bieten alle Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Sie verfügen über neue Bäder, Bademantel, kostenfreies W-LAN und Flatscreen–TV.

Zum Relaxen laden gemütliche Aufenthaltsräume sowie eine sonnenverwöhnte Dachterrasse, mit einem einmaligen Blick über das Salz- und Kinzigtal ein.

Ob bei einem leckeren Frühstück oder einem 4-Gang-Genießermenü am Abend, das Speisenangebot im Restaurant des Hauses steht unter dem Motto: „Aus der Region, in der Saison“. Abwechslungsreiche Themenkarten runden das Angebot ab. Die Küche serviert auf Wunsch gern leckere vegetarische, vegane, lactose- und glutenfreie Gerichte.

Im kuscheligen Wellnessbereich können Sie bei einem Besuch der Sauna und Infrarotkabine herrlich entspannen. Zur Erlangung von Vitalität und Wohlgefühl bietet Ihnen ein kompetentes Babor-Team eine breite Auswahl an Massagen und Beautytreatments.

Für sportliche Aktivitäten steht Ihnen ein Fitnessraum zur Verfügung.

An der stilvollen Hotelbar mit SKY TV oder in der Smokers Lounge mit Zigarrenbar beschließen Sie am Abend einen rundum gelungenen Urlaubstag.

Ausstattungsmerkmale
Bademantel, Slipper, Saunahandtücher im Wellnessbereich
oder Terrasse auf Anfrage (unverbindlich)
Fitnessraum
nach Voranmeldung in bestimmten Zimmern, nicht im Restaurant, je nach Größe zwischen 5 und 10 Euro/Nacht, zahlbar vor Ort
Fön
€ 2.-/Tag, direkt am Hotel
Safe
Sauna
TV
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Transfer vom und zum Bahnhof Bad Soden-Salmünster (nach Anmeldung)
  • 4 Übernachtungen im 4* Hotel Birkenhof
  • Unterbringung im Einzelzimmer Business
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü oder Buffet oder BBQ
  • Stadtrundgang mit Umtrunk
  • 3 x geführte E-Bike-Touren
  • 3 x geführte Morgenwanderung
  • 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer
  • Kostenlose Nutzung von Sauna, Infrarotkabine und Fitnessraum
  • Deutschsprachige Reisebegleitung im Hotel und bei den Ausflügen
  • WLAN

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Eigene An- und Abreise zum Hotel Bad Soden-Salmünster
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • E-Bike (Sie können ein E-Bike unter Optionen für € 110 mieten, zahlbar vor Ort)
  • Kurtaxe von € 2,30 pro Person/Tag, zahlbar im Hotel

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Deutschland / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295#doc13738352bodyText3.

Bitte beachten Sie, dass in Deutschland aktuell ein Einreise- und Beförderungsverbot für Reisende aus Virusvariantengebieten besteht. Die Einstufung der Virusvariantengebiete des Robert-Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bei Reisen in die/aus den Risikogebieten innerhalb des Landes kann es zu Restriktionen kommen. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.

Quarantänemaßnahmen:

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres.

- Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich für 10 Tage häuslich isolieren. Sie können die Selbstisolation vorzeitig beenden, wenn sie ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de (https://einreiseanmeldung.de) hochladen. Die hierfür erforderliche Testung kann frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden.
- Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Eine vorzeitige Beendigung der Selbstisolation ist nicht möglich.
- Eine Aufstellung der jeweiligen Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).
Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Alle Reisenden benötigen einen negativen Testnachweis zur Einreise, und zwar unabhängig von Voraufenthalt und Einreiseweg beziehungsweise Beförderungsmittel. Ausgenommen davon sind Personen unter 12 Jahren. 
- Testpflichtige Reisende müssen entweder einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test vorweisen. 
- Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet darf ein Antigen-Test bei Einreise nicht älter als 24 Stunden sein. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.einreiseanmeldung.de/.
- Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor der Ankunft in dem Formular anmelden und einen Anmeldungsnachweis bei Einreise mit sich führen.
- In Ausnahmefällen, wenn eine digitale Registrierung nicht möglich ist, können Reisende auch das folgende Papierformular verwenden: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf (https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf). Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:

-
Reisende, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder dass sie von der Krankheit genesen sind, können sich von der Testpflicht befreien. Zudem können sie die Quarantänedauer verkürzen, wenn sie ihren Impf- oder Genesungsnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de (https://einreiseanmeldung.de) übermitteln. Die Quarantäne kann dann ab dem Zeitpunkt der Übermittlung beendet werden. Wird der Nachweis bereits vor Einreise übermittelt, so ist keine Quarantäne erforderlich.

-
Eine Befreiung von der Test- und Quarantänepflicht ist nicht möglich, wenn Reisende aus Virusvariantengebieten einreisen.

-
Unter welchen Voraussetzungen Impf- oder Genesungsnachweise anerkannt werden, lesen Sie unter folgendem Link: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html (https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html).

-
Vollständig geimpfte Personen aus Drittstaaten dürfen wieder nach Deutschland einreisen, wenn ihr Abreiseland nicht dem Gegenseitigkeitsvorbehalt unterliegt (aktuell: China) und es nicht in die Kategorie der Virusvariantengebiete fällt. Geimpfte Personen aus Drittstaaten müssen einen Impfnachweis vorlegen, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/reisebeschraenkungen-grenzkontrollen/IV-reisebeschraenkungen-im-aussereuropaeischen-luft-und-seeverkehr-einreisen-aus-drittstaat/was-gilt-fuer-vollstaendig-geimpfte-personen.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295 (https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/reisebeschraenkungen-grenzkontrollen/IV-reisebeschraenkungen-im-aussereuropaeischen-luft-und-seeverkehr-einreisen-aus-drittstaat/was-gilt-fuer-vollstaendig-geimpfte-personen.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295).

Transit:

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Flughafentransit ist auch für Reisende aus Virusvariantengebieten weiterhin möglich, sofern diese den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. In der Regel unterliegen Transitreisende keiner Quarantänepflicht. Es kann auf Bundeslandebene aber zu abweichenden Bestimmungen kommen.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis benötigt.

- Lockdown: teilweise
- Ausgangssperre: nein
- Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
- Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
- Bars: teilweise geöffnet
- Clubs: geschlossen
- Geschäfte: teilweise geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
- Kinos/Theater: teilweise geöffnet
- Strände: teilweise geöffnet
- Gotteshäuser: teilweise geöffnet
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
- Taxis: verfügbar
- Maskenpflicht: ja - in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Restaurants und Bars, teilweise auch im Freien
- Mindestabstand: 1.50 Meter
- Regionale Abweichungen möglich
- App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app)

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Für die Einreise wird ein nationales Ausweisdokument benötigt.
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.


Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 22.09.2021 02:19 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Die Tischgrößen sowie alle gesetzlichen Vorgaben werden natürlich an die geltende Hygieneverordnung angepasst.

Voraussetzung für alle Aufenthalte ist aktuell die Vorlage einer der folgenden Bescheinigungen:

 *negativer Corona Test (von offizieller Stelle, kein Selbsttest), der nicht älter als 24h sein darf

Zudem muss vor Ort am Freitag oder Samstag ein weiterer Test durchgeführt werden. Das Testcenter ist 5 Gehminuten vom Hotel entfernt, die Terminierung erfolgt gerne über das Hotel.

oder

*Impfpass der bescheinigt, dass 2 Corona Schutzimpfungen durchgeführt wurden

oder

*Bescheinigung über die Genesung von einer Covid 19 Erkrankung

Stand 19.05.2021

 

Bitte beachten Sie, dass bei den Touren ausschließlich E-Bikes erlaubt sind.
Die Touren sind auf 3 - 4 Stunden geplant und haben eine durchschnittliche Länge von 45 - 60 km. Die Länge richtet sich nach dem Leistungsniveau der Gäste. Wenn wenig Akkuleistung benötigt wird, kann die Tour dementsprechend verlängert oder umgekehrt auch verkürzt werden.

Sie sollten für die Touren einen Helm mitbringen oder ihn vor Ort mieten (ca. € 10.-). Hilfreich ist auch eine Fahrradtasche, in der Sie alles bequem verstauen können. Sollten Sie aus Gewohnheit ein E-Bike mit Rücktritt haben wollen, teilen Sie uns das bitte im Vorfeld mit.

Copyright der Landschaftsaufnahmen: Spessart Tourismus und Marketing GmbH, Fotograf: Claus Tews
Copyright der Hotelaufnahmen: Hotel Birkenhof

Preisinformationen

Sie können im Hotel für € 10.- ein großzügiges Lunchpaket erhalten, zahlbar vor Ort. Bestellen Sie es bitte am Vortag.

 

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Adresse Ihrer Unterkunft
Hotel Birkenhof
König-Heinrich-Weg 1
63628 Bad Soden-Salmünster

Verkehrsmittel

Flugzeug

Vom Flughafen Frankfurt/Main nehmen Sie ab Fernbahnhof den ICE in Richtung Fulda - Kassel - Hannover bis zum Bahnhof Bad Soden-Salmünster. Von dort werden Sie zwischen 12 und 18 Uhr abgeholt, sofern Sie sich spätestens 3 Tage vor Anreise anmelden.

Bahn/Bus

Sie können von Norden und Süden mit der Bahn bis zum ICE Bahnhof Bad Soden-Salmünster fahren. Von dort können Sie ein Taxi nehmen (Hotel Birkenhof im König-Heinrich-Weg 1) oder uns bis 3 Tage vorher Ihre Ankunftszeit mitteilen. Sie werden dann vom Hotelbus abgeholt (zwischen 12 und 18 Uhr).

Auto

Aus Norden
Von der A7 kommend bei Fulda wechseln Sie auf die A66 bis zur Ausfahrt Bad Soden-Salmünster. Der Spessartstraße folgen, dann Bad Sodener Str., Thermalstraße und Frowin-von-Hutten-Straße bis König-Heinrich-Weg 1 nehmen.

Aus Süden
Von der A3 kommend nehmen Sie die Ausfahrt Hanau/Main und fahren auf die 43a/A66 bis zur Ausfahrt Bad Soden-Salmünster. Der Spessartstraße folgen, dann Bad Sodener Str., Thermalstraße und Frowin-von-Hutten-Straße bis König-Heinrich-Weg 1 nehmen.

Kundenstimmen

Thomas I. Avatar
Thomas I.
Reisetermin: 01.09.2021 - 05.09.2021
Ich war das erste Mal mit singlereisen.de unterwegs und war begeistert. Das Hotel war sehr gut, vor allem die Verpflegung. Die Radausflüge waren vom Umfang entsprechend der Beschreibung; für leichte Schotterwege sollte man schon etwas Erfahrung mitbringen. Wir waren zusammen mit den Wanderern eine tolle Gruppe, besonderer Dank an "Brian Angel Kowalsky" für den Bauchmuskelkater ;-). Nur nette Leute, gerne wieder.
Kein Avatar
Andreas P.
Reisetermin: 04.08.2021 - 08.08.2021
Die Tage im Spessart waren sehr gut. Das Hotel und sein Personal waren sehr aufmerksam und das Essen vorzüglich. Die Zimmer fand ich sehr schön. Die Radtouren waren gut geführt und auch mit weniger guter Kondition leistbar (dank E-Bike). Der ungeübte Radfahrer sollte aber schon einmal eine 70 km Strecke gefahren sein, da man doch länger im Sattel sitzt.
Kein Avatar
Sabine R.
Reisetermin: 04.08.2021 - 08.08.2021
Ich hatte einen wirklich tollen Urlaub mit Singlereisen.de, es war mein 1. Buchung mit diesem Anbieter und ich kann es nur empfehlen. Besonders schön war das Hotel, tolle Zimmer, super Wohlfühlatmosphäre im Restaurant und Frühstücksraum. Sehr freundliche & aufmerksame Bedienungen und auf unsere Wünsche wurde auch von der tollen Hotelleitung immer eingegangen (Verlegung des Abendessen nach hinten, zusätzliche Massage, Abholservice Bahnhof). Die Touren waren anspruchsvoll, aber machbar und es war auch möglich, selbstständig früher in einer kleinen Gruppe abzukürzen. Der Fahrradverleih ist in Ordnung. Dass sich bei mir ein Platten ergab und der Akku dann aufgrund des starken Regens einen Wackelkontakt bekam und nur noch geringe Reichweite anzeigte, war wohl persönliches Pech. ? Das Rad war vorher einer Inspektion unterzogen worden.....Danke hier nochmal an unseren Guide und meine Mitradler für die Unterstützung, Mithilfe und Geduld ?. Wir waren eine tolle Gruppe und auch der Kontakt mit der zeitgleichen Wandergruppe hat zu einem wirklich kurzweiligen Urlaub beigetragen....es ging viel zu schnell vorbei und ich werde sicher wieder eine Reise mit Singlereisen.de buchen!
Kein Avatar
Martin H.
Reisetermin: 14.07.2021 - 18.07.2021
Es war eine sehr gelungene Reise. Bereits mit Ankunft im Hotel wurde ich von sehr netten Menschen begrüßt. Das Personal vom Hotel möchte ich besonders loben - nett, kompetent und sehr hilfsbereit. Das Essen rundum perfekt, Zimmer sauber und gepflegt. Die Fahrradtouren waren teilweise herausfordernd, was einem geübten Fahrradfahrer aber keine großen Probleme bereiten dürfte. Das gute Wetter, die lustige Fahrradfahrgruppe und die gleichzeitig anwesenden Wanderer, mit denen man sich morgens beim Frühstück und abends beim gemeinsamen Abendessen ebenfalls austauschen konnte, runden einen perfekten Kurzurlaub ab. Immer wieder :)
Kein Avatar
Ines H.
Reisetermin: 14.07.2021 - 18.07.2021
Hallo, Es war eine wirklich schöne Reise mit einer echt tollen Gruppe. Alles hat gepasst. Das Hotel war sehr familiär ,alle waren sehr freundlich und stehts bemüht die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Insbesondere das Essen war ein Genuss. Die E-Bike Touren waren sehr abwechslungsreich und es gab wirklich viele schöne Ausblicke zu geniessen. An dieser Stelle besonderen Danke an Klaus, er hat jede Tour (trotz einiger kleiner Zwischenfälle) zu einem Erlebnis werden lassen.?? Besonders gut hat mir auch gefallen, dass gleichzeitig die Wandergruppe im Hotel war, so, haben sich auch mit dieser Gruppe viele interessante Gespräche ergeben. Alles in Allem ein sehr positives Fazit und ich werde bestimmt die nächste Reise planen.

Alle 19 Kundenstimmen anzeigen

E-Bike Radfahren im Naturpark Spessart
Preis ab: