Persönlicher Kontakt: 0781 93 20 93 5
Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr
außer Feiertage

Aufgrund eines Fehlers im Webbrowser Chrome, funktioniert die Schnellanfrage derzeit nicht. Bitte nutzen Sie unser normales Kontaktformular.

Namibia – exklusive Rundreise und Safari

Bewertung: (14) Lesen

Fitnesslevel:2

Altersempfehlung:ab 40 bis Mitte/Ende 50

Teilnehmer: mind. 4, max. 8

Duchschnittliche Kondition: Leichte Wanderungen und/oder Fahrradtouren sind machbar, auch mehrstündig.
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
p.P. ab 3.895,-

Singlereise nach Namibia/Afrika

Auf dieser außergewöhnlichen Singlereise nach Namibia erleben Sie ganz besondere Naturerlebnisse und faszinierende Begegnungen mit einer atemberaubenden Tierwelt. Tauchen Sie gemeinsam mit anderen Alleinreisenden ein in dieses wundervolle Land mit seinen grandiosen Landschaften, Wüste und Weite. Entdecken Sie intensiv die ganze Vielfalt und Schönheit Namibias auf Ihrer Singlereise. Namibia ist in seiner Ursprünglichkeit und den zahlreichen landschaftlichen Hochgenüssen ein faszinierendes Reiseland voller Kontraste mit einem ganz eigenen Charakter. Genießen Sie einen Höhepunkt nach dem anderen. Verbringen Sie einen unvergesslichen Singleurlaub, in dem Sie neue Leute kennenlernen und die schönen Momente mit ihnen teilen können. Entdecken Sie die Namib Wüste, die den gesamten Küstenraum des Landes einnimmt.

Auf Pirschfahrten begegnen Sie den Big Five in ihrem natürlichen Lebensraum. Sie erobern die mächtigen Sanddünen von Sossusvlei und gehen im Etosha Nationalpark auf Wildbeobachtungsfahrten. Vom Sesriem Canyon werden Sie tief beeindruckt sein, während ein Spaziergang durch die zauberhafte Seestadt Swakopmund ein wenig an ein Seebad an der Ost- oder Nordsee, wenn da die Palmen nicht wären, erinnert. In Namibias Hauptstadt Windhoek geht Ihre Singlereise zu Ende.

Reiseverlauf

1. Tag: Abflug aus Deutschland nach Windhoek
Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt/Main. Von hier fliegen Sie mit Air Namibia oder Condor nach Windhoek/ Namibia.

---

2. Tag: Ankunft in Windhoek – Stadtrundfahrt durch Namibia – Abendessen
Bei Ihrer Ankunft am Flughafen in Windhoek werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel in Windhoek gebracht. Geldumtausch oder Geld abheben können Sie am Flughafen erledigen. Ihr Reiseleiter wird Ihnen dabei zur Seite stehen. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie Namibias Hauptstadt kennen. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren und haben bis zum Abendessen Zeit zur freien Verfügung.

Am Abend lernen Sie Ihre Mitreisenden bei einem gemeinsamen Willkommens Abendessen näher kennen. Übernachtung in Windhoek.

---

3. Tag: Windhoek – Region Kalahari Wüste – Nature Drive im offenen Geländewagen
Nach dem Frühstück fahren Sie von Windhoek in die Kalahari Wüste (bei Hoachanas). Ihre Reise führt in Richtung Süden durch die Auasberge in die Kalahari Wüste. (Dauer 3 Stunden, 210 km). Sie erstreckt sich über eine Fläche von über 1.000.000 km² in den Ländern Südafrika, Namibia und Botswana. Charakteristisch ist der rote, feine Sand, der eine imposante Dünenlandschaft bildet.

Am Nachmittag erleben Sie eine einmalige Fahrt im offenen Geländewagen durch die unendlichen Weiten der Kalahari. Genießen Sie die unverfälschte Schönheit dieser Region mit einer atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt. Spüren Sie den Fahrtwind, wenn es in Richtung Sonnenuntergang geht. Dieser Moment ist einzigartig, die Landschaft wechselt von schön zu fantastisch. Ein Erlebnis, welches Sie so schnell nicht mehr vergessen werden. Abendessen und Übernachtung in der Bitterwasser Lodge.

---

4. Tag: Region Kalahari Wüste – Namib Wüste - Sossusvlei
Nach dem Frühstück geht es weiter in die Region Sossusvlei bei Sesriem (Dauer ca. 4,5 Stunden, 310 km). Auf dem Weg in die Namib Wüste halten Sie in Maltahöhe, um das Oa Hera Art Centre zu besuchen. Hier finden Sie eine breite Auswahl an afrikanischer Kunst mit unterschiedlicher Herkunft.

Anschließend geht es weiter in Richtung Namib Wüste. Der Namib-Naukluft Nationalpark ist mit einer Fläche von ca. 50.000 km² eines der größten Schutzgebiete weltweit. Der Großteil der Landschaft wird von Wüste beherrscht, die von gigantischen Dünen, gekennzeichnet ist. Am Rande des Namib-Naukluft Nationalparks erwartet Sie Ihre Lodge. Abendessen und Übernachtung in der Elegant Desert Lodge.

---

Tag 5: Namib Wüste – Ganztagesausflug Sossusvlei & Sesriem Canyon
Nach Ihrem Frühstück erwartet Sie heute ein einzigartiges Geschenk der Natur, das Sossusvlei. Diese Salz-Ton-Pfanne, auch Vlei genannt, wird von den höchsten Dünen der Welt umschlossen. Das Sossusvlei ist Teil des Namib-Naukluft-Nationalparks und seit 2013 ein UNESCO-Welterbe. Die Namib Wüste ist die älteste Wüste der Welt, in der es in den Sommermonaten bis zu 48 Grad heiß mit nahezu keinerlei Regen werden kann.

Genießen Sie die atemberaubende Fahrt durch die Dünen und lassen Sie sich von den imposanten Sandbergen beeindrucken. Die markante orangene Farbe erhalten die Dünen durch die Sandkörner, welche mit einer dünnen Eisenoxidschicht umhüllt sind.

Außerdem besuchen Sie den Sesriem Canyon, eine bis zu 30 m tiefe Schlucht, die der Tsauchab Fluss über Millionen von Jahren in das Gestein gespült hat. An einigen Stellen ist er nur zwei Meter breit, wird aber flussaufwärts immer breiter und mündet letztendlich in ein flaches Flussbett, welches in das Sossusvlei hineinführt. Sie können am Rand des Canyon spazieren gehen und vom View Point aus in den Canyon schauen.

Etwa einmal pro Jahrzehnt gibt es die seltenen Regenfälle, die dieses Tal überfluten. Das Sossusvlei verwandelt sich zu einem See und macht es zu einem bizarren Märchenland. Nach der Ankunft in Ihrer Lodge steht Ihnen die Zeit bis zum Abendessen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in der Elegant Desert Lodge.

---

6. Tag: Durch die Landschaft des Kuiseb Canyon - Stadtbesichtigung Swakopmund
Sie verlassen heute die Region mächtigen Dünen und fahren nach Swakopmund (Dauer 5 Stunden, 370 km). Die Stadt liegt direkt am Atlantik. Ihr Weg führt Sie durch die hügelige Landschaft des Kuiseb Canyon, karg und steinig, die einer bizarren Mondlandschaft gleicht.

In Swakopmund angekommen erwartet Sie eine Stadtbesichtigung mit den wichtigsten Highlights. Für die Kolonie Deutsch-Südwestafrika war der Hafen von Swakopmund der wichtigste für deutsche Einwanderer und den Frachtverkehr. Kein Wunder also, dass Sie viele deutsche Spuren am Hafen, aber auch in der gesamten Stadt, finden werden.

Das Wahrzeichen der Stadt ist zweifelsohne der Leuchtturm, welcher klassisch rot-weiß gestreift und heute noch intakt ist. Wenn die Palmen nicht wären dann könnte Swakopmund mit seinen gemütlichen Fachwerkhäusern und einer wunderschön ausgebauten Strandpromenade auch ein typisch deutsches Ost- oder Nordseebad sein. Abendessen und Übernachtung im Atlantic Villa Boutique Guesthouse.

---

7. Tag: Swakopmund – Zeit zur freien Verfügung
Dieser Tag steht Ihnen für individuelle Unternehmungen zur freien Verfügung. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Mitreisenden das malerische Seebad weiter auf eigene Faust. Die hübsche Stadt zählt zu den beliebtesten Ferienorten Namibias. Die Sanddünen wandern bis an den Stadtrand und der Stadtkern zeigt das gemütliche Flair deutscher Kolonialzeit.

Genießen Sie einen Spaziergang am kilometerlangen, einsamen Atlantikstrand. Der Strand an der Mole ist ein beliebter Treffpunkt für Urlauber und Einheimische, hier ist eigentlich immer was los, auch wenn das Wasser zum Baden oftmals sehr frisch ist. Beliebt ist ein Spaziergang auf dem Anlegesteg, genannt "Jetty".

Tipp: Der perfekte Ort, um eine kleine Rast einzulegen, ist das Café Anton auf der gegenüberliegenden Seite des Kaiserlichen Bezirksgerichts. Hier wird leckerer, selbstgemachter Kuchen serviert! Abendessen und Übernachtung im Atlantic Villa Boutique Guesthouse.

---

8.Tag: Swakopmund – Omaruru – Weinprobe Kristall Kellerei – Etosha Nationalpark
Ihre Reise geht nach dem Frühstück weiter von Swakopmund nach Omaruru (Dauer 2,5 Stunden, 250 km). Gegen Mittag erreichen Sie das Weingut Kristall Kellerei. Auch wenn Sie Namibia nicht unbedingt mit Wein in Verbindung bringen, genießen Sie unter schattenspendenden Bäumen eine leckere Weinprobe. Mittagessen in Form einer Vesperplatte ist optional möglich.

Nach der willkommenen Pause setzen Sie Ihre Fahrt von Omaruru in den Etosha Nationalpark weiter fort (Dauer 2,5 Stunden, 250 km). Der Etosha Nationalpark ist das Highlight und ein absolutes Muss während Ihrer Reise durch Namibia: Er ist einer der bedeutendsten Schutzgebiete des Landes und bedeckt eine Fläche von über 22.000 km², eine Fläche mehr als halb so groß wie die Schweiz. Etosha bedeutet so viel wie "großer, weißer Platz" - hiermit ist die weiße Lehmkruste gemeint, die entsteht, wenn das Wasser in der Pfanne nach großen Regenfällen wieder verdunstet ist. Abendessen und Übernachtung im Etosha Safari Camp.

---

9. Tag: Etosha Nationalpark – Ganztagessafari zu den Big Five der Tierwelt
Am frühen Morgen beginnt Ihre Tierbeobachtungsfahrt durch den Etosha Nationalpark. Die Artenvielfalt des Etosha Nationalparks ist unbeschreiblich. Sie treffen hier auf die bekannten "Big Five" und höchst seltene, vom Aussterben bedrohte, Tierarten. Elefanten ziehen durch den dicht bewachsenen Teil des Parks und halten Sie die Augen nach Löwen im goldgelben Gras offen. Wenn Sie ganz viel Glück haben, sehen Sie die seltenen Spitzmaulnashörner. Mehr als 340 verschiedene Vogelarten haben hier ihr Zuhause. Von pinken Flamingos, über den Bienenfresser bis zum Strauß - der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Abendessen und Übernachtung im Etosha Safari Camp.

---

10. Tag: Etosha Nationalpark – Tag zur freien Verfügung
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie das Frühstück und unternehmen Sie unbedingt weitere Ausflüge in den Nationalpark. . Ihr Guide ist Ihnen gern bei der Planung und Buchung behilflich. Oder Sie lassen die Seele in der Lodge baumeln. Abendessen und Übernachtung im Etosha Safari Camp.

---

11. Tag: Etosha Nationalpark – Holzschnitzermarkt der Hereros in Okahandja
Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise nach Windhoek. Die Fahrt vom Etosha Nationalpark führt Sie zunächst nach Okahandja, der Hauptstadt und das wichtigste Zentrum der Hereros (Dauer 3 Stunden, 340 km). Die Herero sind ein afrikanisches Hirtenvolk, welches überwiegend in Namibia beheimatet ist.

Auf dem Weg besuchen Sie noch den berühmten Holzschnitzermarkt in Okahandja und lernen Näheres über das Handwerk. Die Holzschnitzereien der Herero sind sehr gut und sicherlich auch ein schönes Souvenir zur Erinnerung an eine schöne Reise. Anschließend Weiterfahrt nach Windhoek (Dauer ca. 50 Minuten, 70 km).

Genießen Sie den restlichen Tag und letzten Abend und gestalten Sie ihn nach Ihrem Belieben. Probieren Sie unbedingt das typische "Pap" - ein Brei aus Maismehl, der klassischerweise mit der rechten Hand gegessen wird und zu dem unterschiedliches Gemüse und Fleisch gereicht wird. Übernachtung in der Town Lodge Windhoek.

---

12. Tag: Abreisetag – Freizeit - Rückflug nach Deutschland
Nach dem Frühstück steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung. Am Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen mit Rückflug nach Deutschland.

---

13. Tag: Ankunft in Deutschland
Ankunft am Morgen in Frankfurt/M. und individuelle Heimreise.

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Unterkünfte während Ihrer Singlereise nach Namibia

Auf dieser Reise nach Namibia übernachten Sie in ausgesuchten Unterkünften laut Reiseplan wie folgt:

Windhoek: Town Lodge Windhoek
Die Town Lodge befindet sich im Stadtteil „kleine Kuppe“, nur wenige Gehminuten von der Grove Mall entfernt. Die Lodge hat ca. 150 modern und freundlich ausgestattete Zimmer mit Klimaanlage, Bad mit Dusche/WC, Sat-TV, Safe, Wasserkocher mit Kaffee-/Teezubehör und kostenlosem WLAN. Neben einer 24-Stunden Rezeption, einem abwechslungsreichen Frühstück zählt der Außenpool zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels. (Standard Room)

Hoachanas: Bitterwasser Lodge
Die Bitterwasser Lodge befindet sich in Hoachanas und bietet Ihnen klimatisierte Deluxe Bungalows mit eigenem Bad und kostenlosem WLAN im afrikanischen Ambiente. Die gepflegte und ruhig gelegene Anlage mit einem Außenpool, einem Restaurant mit afrikanischer Küche und einem schönen Gartenbereich lädt Sie ein zum Entspannen und Erholen. (Deluxe Bungalow)

Sossusvlei: Elegant Desert Lodge
Freuen Sie sich auf die namibische Gastfreundschaft in der „Elegant Desert Lodge“ in der Wüste Namibias. Dieses ehemalige Farmhaus mit seinem einzigartigen Charme verfügt über 29 modern und geschmackvoll eingerichtete Zimmer bestehend aus Bad oder Dusche/WC, Safe, Moskitonetz und eine separate Sitzecke. Für eine Abkühlung steht Ihnen der Pool zur Verfügung. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre dieser Anlage und mit etwas Glück erleben Sie einen atemberaubenden Sonnenuntergang. (Standard Room)

Swakopmund: Atlantic Villa Boutique Guesthouse
Das Atlantic Villa Boutique Guesthouse befindet sich am Vogelstrand in Swakopmund und bietet moderne und individuell eingerichtete Zimmer. Die Zimmer verfügen über Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Kaffee- und Teezubehör, Safe und kostenlosem WLAN. Darüber hinaus sorgt der Außenpool für eine angenehme Abkühlung und die gemütliche Bar/Lounge für die dazugehörigen Drinks. (Standadrd Room)

Etosha Region: Etosha Safari Camp
Genießen Sie die namibische Landschaft mit den landestypisch gestalteten Chalets im Etosha Safari Camp nur wenige Kilometer vom Etosha Nationalpark entfernt. Die Standardzimmer verfügen über Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC, Safe, Moskitonetz und WLAN (100 MB frei). Nach einem aufregenden Tag im Nationalpark können Sie entweder am Pool oder auch bei kühlen Getränken an der Oshebeena-Bar im Township Stil entspannen. (Standard Room)

Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Ausstattungsmerkmale

  • Fön

    Bitterwasser Lodge und Atlantic Villa

  • Klimaanlage
  • Parkplatz
  • Pool
  • Safe

    Etosha, Elegant und Town Lodge

  • TV

    Atlanta Villa

  • WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Nonstop-Flug mit Air Namibia oder Condor ab/an Frankfurt an/ab Windhoek in der Economy-Class
  • Transfers ab/an Flughafen Windhoek/Namibia
  • 10 Nächte in ausgewählten 4* Hotels & Lodges (Landeskategorie)
  • Unterbringung im Einzelzimmer
  • 10 x Frühstück + 6 x Abendessen und ein Abendessen am 1. Abend in Windhoek
  • Alle Fahrten im klimatisierten Fahrzeug
  • Nature Drive in der Kalahari
  • Besuch des Oa Hera Art Centre in Maltahöhe
  • Besuch der großen Sanddüne Sossusvlei im 4x4
  • Besuch des Kuiseb Canyon
  • Besichtigung der Welwitschia Mirabilis Pflanze
  • Weinprobe in der Kristall Kellerei
  • Ganztägige Pirschfahrt im Etosha Nationalpark im Reisebus
  • Besuch eines Holzschnitzermarktes in Okahandja
  • Stadtrundfahrt in der Seestadt Swakopmund
  • Stadtrundfahrt in Windhoek - Hauptstadt Namibias
  • Alle Ausflüge, Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • Durchgehend deutschsprachige Reiseleitung/Driverguide
  • Sicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Eigene An- und Abreise zum Flughafen
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • zusätzliche Aktivitäten

Optional buchbar* (Abhängig vom Termin beim Buchungsvorgang wählbar)

Unterbringung

  • Abschlag für Unterbringung im halben Doppelzimmer-400,-

    Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist auf Anfrage möglich, wenn Sie gemeinsam mit einem Freund/Freundin das Zimmer belegen wollen. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung im Feld „Notizen“ den Namen der zweiten Person an. Hier ist nur eine gleichgeschlechtliche Belegung zulässig.

Anreise

  • Rail & Fly Ticket inkl. ICE-Nutzung90,-

    Zugfahrkarte 2. Klasse innerhalb Deutschland zum/vom Flughafen Frankfurt/Main

Unterbringung

Der Reisepreis bezieht sich auf Einzelzimmer in den Hotels.

Zusatzinformationen

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Reisen nach Namibia erhalten Sie unter: Auswärtiges Amt.

Mindestteilnehmerzahl pro Reisetermin: Garantierte Durchführung ab 4 Personen bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn, max. 8 Personen. Flugpreisgarantie bis 70 Tag vor Reisebeginn.

Unterwegs werden in der Regel zwischen 12 und 14 Uhr von Ihrem Guide Mittagsstopps für ein Mittagessen (nicht inklusive) eingelegt. Immer flexibel und in Absprache mit den Teilnehmern. Ihr Guide hält auch Wasser für Sie bereit, welches Sie gegen eine kleine Gebühr kaufen können. Bei den Stopps besteht aber auch immer die Möglichkeit, sich selbst etwas zu kaufen.

Mindestteilnehmerzahl pro Reisetermin: 4 Personen bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn

Visa- & Impfbestimmungen

Länderspezifische Informationen zu Visa und Impfungen

Anreise

Neue Richtlinie für Flüge:
Seit 01.06.2019 sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Mobilnummer oder E-Mailadresse) den Fluggesellschaften zwecks eventueller Zeitenänderungen oder anderen wichtigen Informationen zu übermitteln, damit diese sich zeitnah direkt an Sie wenden können. Soweit wir Ihre Mobilnummer erhalten haben, geben wir diese daher an die Fluggesellschaft weiter, alternativ Ihre Email Adresse. Es ist möglich, dass Sie darüber kurz vor oder auch während Ihrer Reise Änderungsinformationen seitens der Airline erhalten.

Flughafen

Der Flug mit Air Namibia oder Condor in der Economy Class ab/bis Frankfurt/Main ist inkludiert.

Die voraussichtlichen Flugzeiten:

Hinflug
Frankfurt/M.: 20:10 Uhr - Ankunft Windhoek: 06:30 Uhr +1 Tag

Rückflug
Windhoek: 21:35 Uhr - Ankunft Frankfurt/M.: 07:55 Uhr + 1 Tag

Termine

  • Februar 2020
  • 12 Nächte
    nicht mehr buchbar
    Preis pro Person
    € 3.895,-
    buchbar bis 02.12.2019
    Reise-Community-Aktivitäten
    0
    0
    nicht buchbar
  • März 2020
  • 12 Nächte
    Plätze verfügbar
    im Einzelzimmer
    Preis pro Person
    € 3.995,-
    buchbar bis 16.12.2019
    Reise-Community-Aktivitäten
    0
    0
    Jetzt buchen

Highlights

  • Rundreise mit Pirschfahrten Etosha Nationalpark, Nature Drive in der Kalahari
  • Ausflug zum Sossusvlei: Märchen aus Sand
  • Besuch des Kuiseb Canyon, Stadtrundfahrt in Windhoek und Swakopmund
  • Namibia entdecken mit Singlereisen

Die nächsten Termine

  • Termin
  • 18. Feb 202012 Nächte nicht mehr buchbar
  • 03. Mär 202012 Nächte Plätze verfügbar
alle Termine und buchen

Karte & Klima

Namibia – exklusive Rundreise und Safari Karte
Klimadiagramm

Zeitschriftenabo

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.