Kilimanjaro - Besteigung und Safari für Singles

Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Highlights

  • Kilimanjaro-Besteigung über Machame-/Mweka-Route, Lodge- und Zeltübernachtung
  • Safari im Lake Manyara Nationalpark und Ngorongoro-Krater
Teilnehmer
keine Begrenzung
Alters­empfehlung
ab 30 bis Mitte/Ende 40
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Außerordentlich gute Kondition: z.B. Trekking im Hochgebirge, große Steigungen, hohe Belastungen, sehr gute körperliche Konstitution gefordert

Afrika / Tansania

Die Kilimanjaro-Besteigung und Safari ist eine Singlereise nach Nord-Tansania mit weiten Savannen und faszinierenden Begegnungen mit den Massai und Buschleuten. Erfüllen Sie sich einen Urlaubstraum und lassen Sie sich von der Magie dieser Reise begeistern und bezwingen Sie den Kilimanjaro gemeinsam mit anderen. Unsere Singlereise ab 30 bis Mitte/Ende 40 Jahre ist für Singles mit Teamgeist und der Bereitschaft zum Komfortverzicht geeignet.

Im Nordwesten Tansanias liegt die Serengeti, einer der bekanntesten Nationalparks Afrikas. Das tansanische Festland besteht aus tropischer Vegetation mit der Massai-Savanne im Norden und einem Hochplateau im Süden, das bis zum Malawisee reicht. Im Westen wird Tansania vom Zentralafrikanischen Graben berührt, während der Ostafrikanische Graben zentral durch das Land verläuft. Ein Großteil Tansanias ist von Feucht- und Trockensavannen geprägt. Die übrige landschaft besteht aus Halbwüsten und Küstenebenen, zum Teil mit Mangrovensümpfen. Im Nordosten des Landes, nicht weit zur Grenze zu Kenia, erhebt sich das höchste Bergmassiv Afrikas, das Kilimanjaro-Massiv, dessen höchste Stelle 5.895 m ü. beträgt.
Sie besteigen den Kilimanjaro über die abwechslungsreiche Machame-/Mweka-Route.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Frankfurt, von dort Flug mit Ethiopian Airlines über Addis Abeba nach Tansania zum Kilimanjaro Airport. (-/-/-) 2. Tag: Ankunft - Check InTransfer zur kleinen, gemütlichen Lodge in der Nähe von Usa River bei Arusha. Danach entspannen Sie sich erst einmal im Garten oder am Pool. Im Restaurant wird abends ein täglich wechselndes 3-Gänge-Menü serviert. Übernachtung in der Meru View Lodge.  (-/-/-) 3. Tag: Wanderung durch den Regenwald Nach einem Einweisungsgespräch fahren Sie zum Machame Gate (1.840 m). Hier erfolgt die Registrierung und das Gepäck wird auf die Träger verteilt. Die Wanderung führt durch den Regenwaldgürtel. Riesige Farne und bemooste Urwaldriesen wechseln ab mit den besonders typischen, prachtvollen Hagenia-Bäumen. Übernachtung im Zelt im Machame Camp auf 3010m. (Gehzeit ca. 6h, 1200 m ↑). (F/M/A) 4. Tag: Wanderung durch ein HochmoorgebietDer Weg ist leicht ansteigend, teilweise fast eben und Sie wandern durch sumpfiges Hochmoorgebiet. Durch den Morgennebel erreichen Sie das Shira-Plateau, von dem aus Sie am Abend einen grandiosen Blich auf die beiden Bergmassive Kibo und Shira. Daneben erhebt sich der Mount Meru mit seinen 4566m aus den Wolken. Übernachtung im Shira Camp auf 3845m im Zelt. (Gehzeit ca. 5-6h, 835 m ↑). (F/M/A) 5. Tag: AkklimatisierungDer heutige Tag dient der Eingewöhnung. In Begleitung des Bergführers steigen Sie auf steilen Steigungen zum Lava Tower auf. Dann geht es hinab in das Camp mit einem beeindruckenden Blick auf die Gletscher des Kibo. Übernachtung im Barranco Camp (3960m) im Zelt. (Gehzeit ca. 6-7h, 700 m↑, 600 m↓). (F/M/A) 6. Tag: Wanderung zum Barafu-CampSehr früh brechen Sie auf und erreichen nach steilem Auf- und Abstieg das Karangatal auf 4035m Höhe, nachdem Sie den Barranco Wall überwunden haben. Nach der Mittagsrast geht es hoch zum Barafu Camp auf 4640m. Hier wird auch im Zelt übernachtet. (Gehzeit 6-7h, 900 m ↑, 200 m ↓). (F/M/A) 7. Tag: Hinauf zum GipfelGegen Mitternacht ist es soweit: Sie brechen zum Gipfelsturm auf. Erstes Ziel ist der Stella Point (5.739m), den Sie bei Sonnenaufgang erreichen. Es ist ein steiler Aufstieg, für den die Teilnehmer einen starken Willen benötigen, aber keine bergsteigerischen Vorkenntnisse notwendig sind. Vom Stella Point sind es dann nur noch ca. 1 Stunde zum Uhuru Peak auf 5.895 m. Es ist schon ein einmaliges Gefühl, auf dem höchsten Punkt Afrikas zu stehen! Abstieg nach 3 Stunden Rast zur Millenium Camp über die Mweka-Route, wo Sie gemeinsam mit den anderen Singles den Gipfelsieg feiern können. Hier auf 3790m ist die Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 12-13h, 1.255 m ↑, 2.120 m ↓). (-/M/A) 8. Tag: Gipfelurkunde - Rückkehr zur LodgeNach dem Frühstück geht es zurück zum Mweka Gate auf 1650m Höhe. Die Teilnehmer unserer Singlereise erhalten Ihre Gipfelurkunde und verabschieden sich von der Trägermannschaft. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung in der Meru View Lodge. (Gehzeit ca. 5-6h, 2.140 m↓). (F/M/-) 9. Tag: Pirschfahrt im Lake Manyara NationalparkFahrt über Arusha zum Ostafrikanischen Grabenbruch. Es folgt eine unvergessliche Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark, in dem Elefanten, Büffel, Giraffen und Heerscharen von Pavianen beheimatet sind. Der Park ist auch bekannt für seine baumkletternden Löwen. Natürlich braucht man auch Glück, um sie zu Gesicht zu bekommen. Übernachtung in der Endoro Lodge o.Ä. (F/M/A) 10. Tag: Pirschfahrt durch den Ngorongoro-KraterHalbtagespirsch im Ngorongoro-Krater, der von Bernhard Grzimek als „Weltwunder" bezeichnet wurde und seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes ist. Genießen Sie vom Rand auf 2.286m einen atemberaubenden Blick auf Steppe, Seen und Buschland, Herden von Zebras und Gnus sowie Nashörner, Elefanten, Löwen, Geparden und Flusspferde, die hier in einer Vielzahl vorkommen. Rückfahrt nach Arusha. Übernachtung in der Meru View Lodge. (F/M/-) 11. Tag: Zur freien VerfügungEntspannen Sie nach Lust und Laune am Pool oder nehmen an einem der verschiedenen und optional angebotenen Tagesausflüge (Arusha NP, Kaffeefarm, Massaidorf etc.) teil. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung. Fahrt zum Flughafen gegen Mitternacht. Übernachtung wie am Vortag. (F/-/-) 12. Tag: RückflugRückflug nach Frankfurt mit Ankunft am gleichen Tag. Programm-, Hotel- und Flugänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach

Meru View Lodge: Diese Lodge ist bei unserer Singlereise bevorzugter Ausgangspunkt für die Bergtouren und Safaris in Nord-Tansania. Die kleine familiäre Lodge befindet sich unter deutschsprechender Leitung. Eine weitläufige Gartenanlage, ein Restaurant mit täglich wechselndem 3-Gänge-Menü, Swimmingpool, Wäscheservice und ein Souvenirshop werden geboten. Sie haben Zugang zum Internet und Ihr Hauptgepäck und Ihre Wertsachen werden während der Bergbesteigung sicher aufbewahrt. Die Bunglows sind mit Dusche/WC ausgestattet und verfügen über Steckdosen nach deutscher Norm.

Endoro Lodge: Die Endoro Lodge liegt in Karatu zwischen Arusha und Serengeti. Sie bietet komfotabel eingerichtete Chalets mit Bad/Dusche und WC und eine herrliche Aussicht. Sie ist zudem idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Wildbeobachtungen durch die direkte Nähe der „Ngorongoro Conservation Area”. 

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in der Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 01.04.14)
  • englischsprachige, ab 10 Teilnehmern deutschsprachige Tourenleitung vor Ort
  • zusätzlicher englischsprachiger Guide am Berg
  • Campingausrüstung, Trägermannschaft und Koch
  • alle Fahrten laut Programm in privaten Fahrzeugen
  • 4 Nächte in der Lodge im DZ (Alleinnutzung gegen Aufpreis)
  • 5 Nächte im Zelt (Mehrbettzelte, Einzelzelt gegen Aufpreis)
  • Tageszimmer im Hotel am Abreisetag
  • Mahlzeiten: 8 x Frühstück, 8 x Mittagessen (oft als Picknickpaket), 6 x Abendessen
  • alle Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.4.2014)
  • Reiseliteratur
  • Bergrettungsgebühr
  • Reisesicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visum (ca. 50,- USD)
  • ggf. Flughafengebühren im Reiseland
  • optionale Ausflüge
  • evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.4.14

Anmerkungen zu den Leistungen

Sie benötigen keine bergsteigerischen Kenntnisse, jedoch Trekkingerfahrung, sehr gute Kondition, einen festen Willen und die richtige Ausrüstung. Schnee am Äquator! Majestätisch erhebt sich der Kilimanjaro freistehend über 5.000m aus der Ebene. Ersteigen Sie auf dieser Singlereise das "Dach Afrikas" über die abwechslungsreiche Machame/Mweka-Route. Diese so genannte „Wiskey-Route“ gilt als die attraktivste Aufstiegsvariante. Auf dem Weg zur Kibo-Hütte haben Sie einen fantastischen Blick auf Kibo und Mawenzi. 

Diese Singlereise ist eine begeisternde Kombination aus Trekking- und Safari-Erlebnis! Im Anschluss an die Besteigung besuchen Sie zwei der schönsten Nationalparks im Norden Tansanias. Der Lake Manyara am Fuße des Ostafrikanischen Grabenbruches ist ein Paradies für Wasservögel, Elefanten und Giraffen. Mit etwas Glück erspähen Sie auch baumkletternde Löwen. Der weltberühmte Ngorongoro-Krater ist ein wahres Sammelbecken der ostafrikanischen Tierwelt: Nashörner, Elefanten, Löwen, Geparden und natürlich Gnus, Zebras und unzählige Gazellen. 

Höhepunkte:

  • Exklusiver Termin für Singles
  • Deutschsprachige Reiseleiterin ab 10 Teilnehmern
  • Zeltübernachtungen auf der Machame-/Mweka-Route
  • Spektakuläre Hochgebirgsflora
  • Beeindruckende Safari am Lake Manyara und im Ngorongoro-Krater

Zusatzinformationen

Sonstiges

Anforderungen an die Teilnehmer
Trittsicherheit sowie sehr gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wanderetappen, Höhenverträglichkeit bis auf 5.900 m zur Bewältigung der Bergbesteigung, Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht. Die Zeltcamps (Unterbringung in Mehrbettzelten) verfügen nur über einfachste Sanitäranlagen, die nicht dem europäischen Standard entsprechen. Waschmöglichkeiten und Privatsphäre sind sehr stark eingeschränkt.

Visum
Für die Reise nach Tansania ist ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass und ein Visum erforderlich, welches Sie bei der Einreise in Tansania erhalten.

Bitte beachten Sie die aktuellen Impfempfehlungen der Tropeninstitute. Bei der Anreise mit Ethiopian Airlines via Addis Abeba ist aktuell eine Gelbfieberimpfung nötig und muss bei Einreise per Internationalem Impfausweis nachgewiesen werden.

Anreise

Verkehrsmittel

Flugzeug

Linienflug ab/an Frankfurt mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft.

Kundenstimmen

Kein Avatar
Bernhard Grassinger
Reisetermin: 01.03.2013 - 13.03.2013
War die beste Reise meines Lebens. Deutlich mehr Luxus als erwartet. Die Guides und Träger haben alles daran gesetzt, dass wir uns wohl fühlen. Vom morgentlichen Weck-Kaffee/Tee, Frühstück mit Servietten, Tischdecke, Spiegelei, Marmelade, Toast und Würstchen bis zum Abendlichen 3-Gänge-Menü. Was im Zelt halt so irgendwie möglich ist bei knapp über null Grad. Einfach genial. Jeder, der sich an die Regeln hält, wird laaaaaaangsam von den Guides bis ganz nach oben "geschleppt". Auch die Vorabinfo per Post und die Einweisung in der Lodge war so wie man es sich wünscht. Wirklich empfehlenswert.
Kein Avatar
Jürgen Hallmaier
Reisetermin: 01.03.2013 - 13.03.2013
Die Reise war toll. Die Besteigung war anstrengend durch die Höhenproblematik, aber für jedermann machbar, wenn man alle Tips beachtet. Die Reiseunterlagenadministration und Informationspolitik im Vorfeld war schlecht und leider waren nur Männer bei diesem Trip dabei. ( es war trotzdem eine super Truppe!)
Kein Avatar
Ulf W.
Reisetermin: 01.03.2013 - 13.03.2013
Großartiger Trip mit tollen Leuten. Das härteste, was ich je gemacht habe. Aber ein Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Kibo entschädigt für die ganzen Strapazen zuvor!

Alle 3 Kundenstimmen anzeigen

Kilimanjaro - Besteigung und Safari für Singles
Preis ab: