Kulinarische Reise nach Vietnam: Authentisches Streetfood & Garküchen

Highlights

  • Gaumenfreuden in Hotspots von Hanoi bis Saigon, Mandarins & Family Life Tour
  • Ausflug zur Halong-Bucht, Hue - Weltkulturerbe am Ufer des Parfumflusses
  • Vintage Vespa Streetfood Tour, Dinner im Rooftop Shri Restaurant, kulinarische Sinnesreise in Saigon
  • Vietnam kulinarisch entdecken mit Singlereisen
Typischer Marktstand in Vietnam
Händler bieten ganze Bananenstauden
Die Vespa Tour ist ein tolles Gruppenerlebnis
Abendliche Vespa-Tour in Hanoi
Eine für Vietnam typische Garküche
Traditionelle Suppe in Vietnam
Bootsausflug in der Halong-Bucht
Hoi An ist die Stadt der Lampions
Gemeinsam im Vy´s Market Restaurant essen
Vy´s Market Restaurant für lokale Spezialitäten
Händler mit Früchten
Frisch gebackene Baguettes
Skyline von Ho-Chi-Minh-City
Hoa Tuc Cooking Class in Saigon
Kochstationen der Hoa Tuc Cooking Class
Abendessen im Shri Rooftop Restaurant Saigon
So wird's gemacht - Hoa Tuc Cooking Class
Vespa Tour zum Jazz Club neben dem prächtigen Opernhaus
Dinner in the dark in Saigon
Kaiserliche Zitadelle Hue - UNESCO Weltkulturerbe
Transport von Waren in Hoi An
Teilnehmer
mind. 4, max. 10
Bei nicht erreichen der Teilnehmerzahl werden Sie rechtzeitig informiert.
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Duchschnittliche Kondition: Leichte Wanderungen und/oder Fahrradtouren sind machbar, auch mehrstündig.

Kulinarische Singlereise nach Vietnam - auf den Spuren von Anthony Bourdain

Auf unserer Singlereise nach Vietnam erleben Sie ein kulinarisches Abenteuer. Lernen Sie die absoluten Hotspots kennen: von der Streetfood Tour über Garküchen mit authentischen Gaumenfreuden, Kochkursen bis hin zur Haute Cuisine. Gemeinsam mit Gleichgesinnten entdecken Sie auf Streifzügen die leckeren Seiten Vietnams von Hanoi bis Saigon. Anthony Bourduain war der Vorreiter der Köche, die die Welt bereisten um, kulinarische Highlights zu erkunden - so auch Vietnam. In Hanoi beginnt der Gaumenschmaus mit einer abendlichen Vintage Vespa Streetfood Tour. Es geht durch die engen Gassen bis zu einem lebhaften Restaurant, in dem auch schon Anthony Bourduain mit Barack Obama war, welches Bun Cha serviert. Dieses typische Hanoi Gericht muss man einfach probiert haben!

In der Halong-Bucht kreuzen Sie mit einem Ausflugsboot durch die traumhaft schöne Insellandschaft und genießen als Mittagessen frische Meeresfrüchte. Das vietnamesische "Rue Lamblot Restaurant" in Hanoi empfängt Sie zum Abendessen, bevor Sie am nächsten Tag nach Hue fliegen. Die Stadt am Parfumfluss ist berühmt für die Anmut ihrer Paläste, Kaisergräber, Pagoden. Hue ist ein Ort von beinahe poetischer Schönheit und Weltkulturerbe der UNESCO.

Auf der Fahrt von Hue nach Hoi An passieren Sie den Hoi Van Pass, auch Wolkenpass genannt, der sich zwischen Danang und Hue befindet. Der Blick hier ist fantastisch – die steil abfallenden Berge scheinen buchstäblich ins Meer zu stürzen. In Hoi An unternehmen Sie eine gemächliche Fahrradtour zu einem traditionellen Gartenhaus, in dem drei Generationen unter einem Dach leben. Hier lernen Sie nicht nur die Familie kennen, sondern Sie werden auch mit einer authentischen Mahlzeit verwöhnt. Das Abendessen wird im "Vy’s Market Restaurant" serviert. Sie gehen auf dem lokalen Markt einkaufen und lernen bei einem kleinen Kochkurs typische Hoi An-Gerichte kennen. Gekrönt wird der Tag mit einem Abendessen im „The Field Restaurant“. In der Metropole Saigon, offiziell Ho Chi Minh City, erleben Sie auf Ihrer kulinarischen Single Reise nach Vietnam weitere Verwöhnmomente.

In Saigon bekommen Sie auf einer Stadtrundfahrt einen Vorgeschmack von dieser lebendigen Metropole. Nachmittags nehmen Sie an einem Kochkurs im beliebten Hua Tuc Kochstudio teil. Das Dinner bietet Ihnen grandiose Aussichten über die Stadt, denn es geht ins Rooftop Shri Restaurant. Am Nachmittag erleben Sie auf einer Stadtrundfahrt die geschäftigste Stadt Vietnams. Sie erfahren viel über die Kultur und Geschichte der Stadt und besichtigen zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dem Alltagsleben begegnen Sie hautnah bei den Straßenverkäufern und den Händlern im Ben Tanh-Markt und auf der Dong Khoi Street. Erleben Sie Saigon zu früher Morgenstunde, genießen die Stimmung auf einem lokalen Markt und verkosten Sie zum Frühstück eine leckere, traditionelle Nudelsuppe. Am Abend erwartet Sie ein besonderes kulinarisches Highlight im Restaurant Noir. Ein Dinner in the Dark - was für ein Erlebnis!

Klimadiagramm Vietnam, Hanoi

Reiseverlauf

1. Tag: Abflug aus Deutschland - Frankfurt/Main - Hanoi

Es handelt sich um einen Nachtflug mit Ankunft am nächsten Tag in Hanoi.

2. Tag: Ankunft in Hanoi/Vietnam - Abendessen in einem traditionellen Restaurant

Ihre lokale Reiseleitung erwartet Sie bereits nach Ihrer Ankunft am Flughafen Hanoi und begleitet Sie zu Ihrem Hotel. Dafür haben wir für Sie einen Early Check-In inkludiert, damit Sie sich erst einmal etwas ausruhen können. Um 19 Uhr treffen Sie Ihre Reiseleitung zu einem gemeinsamen Abendessen in einem traditionellen Restaurant für ein erstes Kennenlernen. Übernachtung in Hanoi.

3. Tag: Stadtbesichtigung im bezaubernden Hanoi – Vintage Vespa Streetfood Tour

Freuen Sie nach dem Frühstück auf eine ganztägige Besichtigung Hanois. Dabei lernen Sie die wichtigsten und vor allen Dingen schönsten Orte dieser Stadt kennen. Für das Mittagessen geht es in das bekannte Cha Cha La Vong Restaurant. Als Anfang des letzten Jahrhunderts die Familie Doan begann, in der Hang Son, einer kleinen Straße der Altstadt Hanois, aus ihrer Vorliebe für gegrillten Fisch einen Beruf zu machen, konnte keiner ahnen, dass daraus einmal das bekannteste Gericht Hanois werden sollte.

Ein ganz besonderes Highlight ist die abendliche Vintage Vespa Streetfood Tour, die mit einem Cocktail und einem leckeren Snack im Vintage Vespa Cafe beginnt, bevor Sie mit Ihrem Fahrer auf die Vespa steigen. Nach einer ersten Fahrt durch die geschäftigen Seitenstraßen der Altstadt, erreichen Sie direkt an den Bahngleisen Hanois ein Lokal, in dem Sie infusierten Reisschnaps und eine sogenannte Buffalo Jerky Vorspeise probieren. Es geht wieder durch die engen Gassen bis zu einem lebhaften Restaurant (in dem auch schon Anthony Borduain mit Barack Obama war), das Bun Cha serviert. Dieses typische Hanoi Gericht muss man einfach probiert haben!

Nach kurzer Fahrt erreichen Sie den Westsee, um die lokale Spezialität Pho Cuon zu probieren. Die frischen vietnamesischen Reispapierrollen werden mit duftenden Zutaten und Pho Nudeln gefüllt und sind ein wahrer Augen- sowie auch Gaumenschmaus! Eine Fahrt mit der Vespa bringt Sie schließlich zu Ihrem letzten Ziel - einem Jazz Club, neben dem prächtigen Opernhaus. Hier können Sie bei einer wirklich einzigartigen Stil-Mischung aus 30er Jahre Jazz und traditioneller vietnamesischer Musik entspannen. Dauer: 18 - 22 Uhr. Transfer zum Hotel und Übernachtung in Hanoi.

4. Tag: Ausflug zur berühmten Halong-Bucht – Abendessen im "Rue Lamblot"

Die Halong-Bucht bietet eine der schönsten Landschaften Vietnams und wurde in 1994 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Mit einem Ausflugsboot kreuzen Sie sieben Stunden durch die Insellandschaft und besuchen eine der größten Kalksteinhöhlen mit farbigen Stalagmiten und Stalaktiten sowie eine malerische kleine Insel, die zum Schwimmen und einer kurzen Wanderung zu einem Aussichtspunkt einlädt. Ein tolles Erlebnis. Ein Mittagessen mit frischen Meeresfrüchten an Bord serviert. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück nach Hanoi. Im charmanten Hoan Kiem District wird Ihnen heute das Abendessen im "Rue Lamblot Restaurant", einer ehemaligen französischen Residenz, serviert. Das einzigartige vietnamesische Restaurant liegt zwischen dem historischen Labyrinth des alten Handelsviertels und der weiten Ruhe des Hoan Kiem Sees. Übernachtung in Hanoi.

5. Tag: Flug nach Hue - Das Weltkulturerbe am Ufer des Parfumflusses

Nach dem Frühstück werden Sie für den Flug nach Hue zum Flughafen von Hanoi gebracht. In Hue empfängt Sie Ihre neue Reiseleitung. Nach Ihrer Ankunft beginnen Sie umgehend mit der Stadtbesichtigung. Sie starten Ihre Besichtigungstour mit einem Besuch des Mausoleums des Königs Tu Duc, welches zu den schönsten Werken royaler Architektur in Vietnam gehört. Hue, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, ist berühmt für die Anmut ihrer Paläste, Kaisergräber, Pagoden. Mit den Tempeln an den Ufern des Parfümflusses ist Hue ein Ort von beinahe poetischer Schönheit. Am Abend erwartet Sie ein Abendessen im Hotel. Übernachtung in Hue.

6. Tag: Hue´s Gärten - Fahrt nach Hoi An über den Wolkenpass - Zu Gast bei einer Familie

Fahrradtour durch das Dorf Kim Long, um in das Grün einer sogenannten "Grünen Stadt" einzutauchen. Fahren Sie gemächlich an Hues einzigartiger Landschaftsarchitektur vorbei und erleben Sie auf dem Weg die Philosophie des Gartenbaus, den Mandarinenanbau, Dorftempel und die Handwerksbetriebe. In einem alten Gartenhaus werden Sie begrüßt, in dem drei Generationen unter einem Dach leben. Hier lernen Sie nicht nur die Familie kennen, sondern Sie werden auch mit einer authentischen Mahlzeit verwöhnt.

Am Nachmittag erfolgt der Transfer nach Hoi An. Sie passieren den Hoi Van Pass, auch Wolkenpass genannt, der sich zwischen Danang und Hue befindet. Der Blick hier ist fantastisch – die steil abfallenden Berge scheinen buchstäblich ins Meer zu stürzen. Nach dem Check-in im Hotel erleben Sie ein weiteres Highlight mit einem Abendessen im "Vy’s Market Restaurant". Übernachtung in Hoi An.

7. Tag: Besuch des Marktes von Hoi An – Ausflug in das Dorf Tra Que – Kochkurs

Der heutige Tag startet mit dem Besuch des zentralen Marktes von Hoi An. Hier haben Sie die Möglichkeit, mehr über die Zutaten zu erfahren, die Sie im Laufe des Tages während eines Kochkurses verwenden werden. Dann werden Sie in das nahegelegene Tra Que Gemüsedorf (ca. 15 Minuten) gefahren. Nach einem erfrischenden Willkommensgetränk unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die Gemüsegärten. Anschließend erwartet Sie ein kleiner Kochkurs, wo Sie typische Hoi An-Gerichte kennenlernen. Nach dem Mittagessen fahren Sie zurück nach Hoi An.

Am Nachmittag entdecken Sie auf einem begleiteten Stadtrundgang (zu Fuß) das bezaubernde Hoi An mit seinen hübsch herausgeputzten Gassen, der mit dem Besuch eines der historischen Häuser in der Altstadt endet. Anschließend unternehmen Sie noch eine kleine Bootsfahrt zu einem lokalen Handwerksdorf. In einem besonders schönen lokalen Restaurant nehmen Sie heute Ihr Abendessen ein. Inmitten von Reisfeldern liegt „The Field Restaurant“ in herrlicher Natur und serviert Ihnen authentische Gaumenfreuden Zentralvietnams. Übernachtung in Hoi An.

8. Tag: Freizeit in Hoi An

Heute haben Sie Gelegenheit Hoi An auf eigene Faust weiter zu erkunden oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Sie können den Tag am Hotelpool verbringen, mit dem Taxi zum Strand fahren oder durch die malerischen Gassen bummeln.
Übernachtung in Hoi An

9. Tag: Flug nach Saigon - Stadtrundfahrt - Hoa Tuc Cooking Class - Rooftop Dinner

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen von Danang gebracht. Von dort fliegen Sie weiter in den Süden nach Saigon, wo Sie Ihr Reiseleiter in Empfang nimmt. Am Nachmittag erwartet Sie eine Stadtrundfahrt durch die pulsierende Metropole Saigon – offiziell Ho Chi Minh City genannt. Am Nachmittag (14 - 17 Uhr) nehmen Sie an einem Kochkurs im beliebten Hua Tuc Kochstudio teil (kein Privatkurs, es können auch andere Gäste daran teilnehmen). Während des interaktiven Kochkurses bereiten Sie unter der Anleitung eines englischsprachigen Chefkochs (Ihr Guide wird natürlich übersetzen) 3 klassische Vietnamesische Gerichte zu, die Sie anschließend dann auch probieren können. Währenddessen erfrischen Sie sich bei einem Glas Tra Da (typisch vietnamesischer Eistee. Am Ende des Kurses bekommen Sie natürlich alles Rezepte als Souvenir und zum Nachkochen für zu Hause.

Das heutige Dinner bietet Ihnen grandiose Aussichten über die Stadt, denn es geht ins Rooftop Shri Restaurant. Übernachtung in Saigon.

10. Tag: Saigon zu früher Morgenstunde - Stadtrundfahrt - Dinner in the Dark

Heute (6 Uhr) erleben Sie, wie Saigon zum Leben erwacht. Sie machen zuerst einen Spaziergang durch den Tao Park, der als grüne Oase der Stadt gilt. Neben dem Park befindet sich der berühmte Kaffee-Platz der Vogelliebhaber, die sich hier jeden Tag versammeln um Ihre Singvögel zu trainieren. Genießen Sie die gemütliche Atmosphäre mit einer Tasse Kaffee oder Tee und lauschen Sie dem Klang der Vögel. Danach bummeln Sie über einen lokalen Markt, der vor allem für seine zahlreichen Blumenstände bekannt ist und verkosten eine leckere, traditionelle Nudelsuppe zum Frühstück.

Am Nachmittag erleben Sie auf einer Stadtrundfahrt die geschäftigste Stadt Vietnams. Sie erfahren viel über die Kultur und Geschichte der Stadt und besichtigen zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dem Alltagsleben begegnen Sie hautnah bei den Straßenverkäufern und den Händlern im Ben Tanh-Markt und auf der Dong Khoi Street.

Am Abend erwartet Sie ein besonderes kulinarisches Highlight. Im Restaurant Noir gehen Sie auf eine spannende Sinnesreise und dinieren komplett im Dunkeln. Dinner in the Dark - was für ein Erlebnis! Übernachtung in Saigon. Aber keine Angst, hier erwarten Sie keine Insekten oder andere fiese Überraschungen, sondern nur klassische Köstlichkeiten an die sich ihr Gaumen im Verlauf der Reise bereits gewöhnen konnte.

11. Tag: Freizeit in Saigon - Transfer - Abflug nach Deutschland

Nach dem Frühstück haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Erkunden Sie z.B. die unzähligen Einkaufsmöglichkeiten rund um Ihr Hotel. Egal, ob Sie moderne Shopping Malls oder den berühmten Ben Thanh Market bevorzugen auf dem es allerhand lokale Waren und Souvenirs zu kaufen gibt. Ho Chi Minh City ist ein Einkaufsparadies und bietet zudem unzählige kleine Parks, Cafés und Restaurants in denen Sie den letzten Reisetag entspannt ausklingen lassen können.

Wir haben für Sie einen Late check-out bis 18 Uhr inkludiert. Am Abend Transfer zum Flughafen Saigon mit Guide. Rückflug nach Deutschland mit Ankunft am nächsten Tag.

Aufgrund unerwarteter Flugplanänderungen, Verkehrs- und Wetterbedingungen können kleine Programmänderungen auftreten.

12. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft am Morgen in Frankfurt/M. und individuelle Heimreise.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Vietnam

Die elegante Lobby des Hotels
Beeindruckende Rooftop Bar
Ein Pool mit atemberaubender Aussicht
Beispiel für ein Zimmer
Beispiel für ein Bad
Hoteleingang
Einladende moderne Lobby
Sehr schöne Poolanlage
Beispiel für ein Zimmer
Beispiel für ein Bad
Pool auf dem Dach mit Weitblick
Eingangshalle mit herzlichem Empfang
Im Restaurant wird das Frühstückbuffet serviert
Atemberaubender Blick vom Pool
Beispiel für ein Zimmer
Beispiel für ein Bad
Hoteleingang Amanaki Saigon
Lobby im Amanaki Saigon
Amanaki Restaurant Buffet
Amanaki Restaurant
Amanaki Deluxe Zimmer
Amanaki Zimmer Deluxe
Amanaki Bad Deluxe Zimmer

Auf dieser Singlereise nach Vietnam übernachten Sie in ausgesuchten 4-Sterne Hotels.

Ihre geplanten Hotels sind:

Hanoi: La Casa Hotel, 4* Luxury
Das La Casa Hotel Hanoi liegt in einem ruhigen französischen Viertel, nur wenige Minuten vom lebhaften Zentrum Hanois entfernt. Die feinste Küche der Stadt wird in den beiden Restaurants Lacquer und Le Jardin des 4-Sterne Hotels serviert. Genießen Sie das Frühstück oder einen Cocktail am Abend in der sehr schönen Rooftop Bar mit Panoramablick. Entspannung finden Sie am Pool, im Spa oder Sie nutzen den offenen Fitnessraum mit malerischem Blick auf die Stadt.

Geschmackvolle Zimmer in eleganter und stilvoller Einrichtung mit vietnamesischen und französischen Einflüssen, erfüllen alle Bedürfnisse an einen komfortablen Aufenthalt. Zur Ausstattung gehören Klimaanlage, Minibar, Minisafe, Flachbild-Sat-TV, Kaffee-/Teezubereitung, Bügeleisen und Highspeed WLAN. Ein eigenes Badezimmer ist mit WC, Badewanne/Dusche ausgestattet.

Hue: EMM Hotel, 4* oder Romance Hotel
Das EMM Hotel ist eine 4-Sterne Unterkunft im Stadtzentrum von Hue. Authentische Gerichte aus der vietnamesischen Küche und internationale Speisen werden im Restaurant Spiceviet serviert. Insbesondere wird bei der Zubereitung viel Wert auf Zutaten aus der Region gelegt. WLAN steht Ihnen in allen Bereichen des Hotels kostenfrei zur Verfügung.

Die klimatisierten und mit Marmorboden ausgestatten Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon. Zur Ausstattung gehören eine Minibar, ein Flachbild-TV und ein Wasserkocher zur Zubereitung von Tee- und Kaffee. Ein eigenes Badezimmer mit Dusche/Badewanne, WC, einem Haartrockner ausgestattet, kostenfreien Pflegeprodukten, Bademäntel und Hausschuhe ergänzen den Komfort.

Hoi An: Cozy Savvy Boutique Hotel, 4*
Das Cozy Savvy Boutique Hotel Hoi An ist eine 4-Sterne Unterkunft und nur wenige Gehminuten von der Japanischen Brücke und ‚Wahrzeichen der vietnamesischen Küstenstadt‘ entfernt. Das Stadtzentrum befindet sich in nur 2 km Entfernung und bis zum Hoi An Historic Museum sind es etwa 15 Gehminuten. Zum Hotel gehören neben einem 24h-Service, Wäscheservice, kostenfreies WLAN in allen Bereichen sowie weitere Annehmlichkeiten wie ein Restaurant, ein Fitness-Studio, eine Bar, ein Pool auf dem Dach und Wellnessanwendungen. In der Unterkunft steht jeden Morgen ein Frühstücksbuffet für Sie bereit.

Die klimatisierten Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Zur Ausstattung gehören ein Schreibtisch, Flachbild-Kabel-TV, ein Kühlschrank sowie ein Wasserkocher.

Ho Chi Minh Stadt: Amanaki Saigon Boutique Hotel, 4*

In zentraler Lage befindet sich das Amanaki Saigon Boutique Hotel im wahren Herzen von Ho-Chi-Minh-Stadt. Von hier aus sind bestimmte Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erreichen. WLAN nutzen Sie in dieser Unterkunft kostenfrei. Die geräumigen Deluxe Zimmer sind klimatisiert und verfügen über einen Flachbild Kabel-TV, einen Safe, Minibar sowie die Möglichkeit zur Tee- und Kaffeezubereitung. Ein eigenes Bad mit Badewanne oder Dusche, Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten rundet die Ausstattung ab.

Ausstattungsmerkmale
je nach Unterkunft
je nach Unterkunft
je nach Unterkunft
Fön
Klimaanlage
je nach Unterkunft
je nach Unterkunft
TV
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Flug mit Vietnam Airlines o.ä. ab Frankfurt nach Hanoi und zurück ab Ho Chi Min Stadt (Saigon) in der Economy Klasse
  • Transfer vom Flughafen Hanoi und zum Flughafen Ho Chi Min Stadt (Saigon)
  • 2 Inlandsflüge in der Economy Class
  • Alle Transfers während des offiziellen Reiseprogramms
  • 9 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie)
  • Unterbringung im Einzelzimmer
  • Early check-in (Anreisetag) und Late check-out (Abreisetag)
  • 9 x Frühstück, weitere Mahlzeiten lt. Programm
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Gruppenboot in Halong
  • Deutschsprachige lokale Guides

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Eigene An- und Abreise zum Flughafen
  • Getränke und nicht genannte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • eventuelle Visumgebühr

Optional buchbar

Anreise
  • Abschlag bei Reise ohne Flug und Transfer
    Transfer inklusive für die ausgewiesenen Flugzeiten
    -1.100,- 
  • Rail & Fly Ticket auf Anfrage
    Rail & Fly Ticket, 2. Klasse Hin + zurück innerhalb Deutschland
    85,- 
Unterbringung
  • Abschlag für Unterbringung im halben Doppelzimmer
    Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist auf Anfrage unter Optionen möglich, wenn Sie gemeinsam mit einem Freund/Freundin das Zimmer belegen wollen. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung im Feld „Notizen“ den Namen der zweiten Person an. Hier ist nur eine gleichgeschlechtliche Belegung zulässig.
    -240,- 

Anmerkungen zu den Leistungen

Programmverlauf
Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Reiseplanung, dass der Abflug in Deutschland einen Tag früher ist, als die Tour beginnt. Der Beginn des offiziellen Programms ist ab Tag 2. Der Rückflug nach Deutschland erfolgt am Tag, an dem die Tour endet und damit auch das offizielle Programm. Die Ankunft in Frankfurt/M. ist am nächsten Tag.

Die Reiseleistungen beginnen (sofern kein Flug über uns gebucht wird) mit der Abholung am Flughafen am 2. Tag und enden mit dem Transfer zum Flughafen zur Abreise am 10. Tag. Der Transfer orientiert sich an der Ankunftszeit und Abflugzeit des vorgesehenen Fluges. Eigene Transfers sind mit dem Taxi möglich.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: / Ihre Nationalität:
Sonstiges

Reisehinweise
Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Reisen nach Vietnam erhalten Sie unter: Auswärtiges Amt.

Visum
Für EU-Bürger ist bei einem Aufenthalt bis 15 Tage kein Visum notwendig. Falls Sie diese Reise individuell verlängert haben, empfehlen wir Ihnen die Visa- Beantragung über unseren Partner e-visums.de.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Neue Richtlinie für Flüge:
Seit 01.06.2019 sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Mobilnummer oder E-Mailadresse) den Fluggesellschaften zwecks eventueller Zeitenänderungen oder anderen wichtigen Informationen zu übermitteln, damit diese sich zeitnah direkt an Sie wenden können. Soweit wir Ihre Mobilnummer erhalten haben, geben wir diese daher an die Fluggesellschaft weiter, alternativ Ihre E-Mail Adresse. Es ist möglich, dass Sie darüber kurz vor oder auch während Ihrer Reise Änderungsinformationen seitens der Airline erhalten.

Verkehrsmittel

Flugzeug

Im Reisepreis sind die Flüge in der Economy Class von Frankfurt/Main mit Turkish Airlines o. ä. nach Hanoi und zurück ab Saigon sowie die Inlandsflüge von Hanoi nach Hue und von Danang nach Saigon inkludiert.

Sie können gerne selbst einen Flug buchen. Klicken Sie dazu beim Buchungsvorgang die entsprechende Option an. Ihnen werden dann € 1100.- vom Reisepreis abgezogen. Eigene Transfers sind mit dem Taxi möglich.

Voraussichtliche Flugzeiten mit Turkish Airlines ab Frankfurt/M. nach Hanoi sowie ab Saigon nach Frankfurt/M.

Zwischenaufenthalt in Istanbul:

  • Hinflug
    ab Frankfurt/M.: 18:10 Uhr - an Istanbul: 23:15 Uhr
    ab Istanbul: 02:20 Uhr - an Hanoi:15:25 Uhr + 1 Tag
  • Rückflug
    ab Saigon/Ho Chi Min Stadt: 21:55 Uhr -  an Istanbul: 04:40 Uhr + 1 Tag
    ab Istanbul 08:05 Uhr - an Frankfurt/M.: 10:15 Uhr

Änderungen vorbehalten!

Kundenstimmen

Kein Avatar
Carola v. Glasow
Reisetermin: 17.03.2023 - 27.03.2023
Diese Reise durch Vietnam war in jeder Hinsicht großartig! Vielfältige Eindrücke, wunderschöne Landschaften und interessante Sehenswürdigkeiten, exzellentes Essen sowie eine perfekte Planung machen diesen Trip unvergesslich. Es wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, das einem Land und Leute auf eine ungemein sympathische Art nähergebracht hat. Alles war perfekt organisiert und die jeweiligen Guides haben uns sehr nett und gut betreut und auch gut deutsch gesprochen. Hier hervorzuheben ist auf jeden Fall Khanh, der uns in Hue und Hoi An begleitete und durch seine nette und positive Art sowie umfangreiches Wissen diesen Abschnitt zum absoluten Highlight machte. Der Kontrast zwischen dem Erlebnis der Megastädte Hanoi am Anfang der Reise und Ho Chi Minh - Stadt am Ende zu den eher ländlichen und ruhigen Orten Hue und Hoi An in Mittelvietnam war beeindruckend, der Besuch der alten verbotenen Kaiserstadt schlicht atemberaubend, und die hell leuchtende Lampionstadt Hoi An einfach traumhaft. Dazu eine Landschaft, die manchmal wunderschön bizarr ist, wie die Karstfelsen in der Ha Long Bucht, aber auch üppig grüne große Agrarflächen, die hohen Berge des Wolkenpasses oder der mächtige Saigon River in Ho Chi Minh City sorgten dafür, dass dem Auge nie langweilig wurde! Ich kann diese Reise absolut weiterempfehlen, mein persönliches Highlight war aber auch die tolle kleine Gruppe, die das Erlebnis auch menschlich perfekt ergänzte. Jederzeit wieder! Vietnam ist definitiv eine Reise wert, und besser hätte man es kaum machen können. Vielen Dank auch an den Veranstalter, der sich auch um die streikbedingte Verschiebung unseres Rückfluges und den reibungslosen Ablauf kümmerte, super !
Katrin I.
Reisetermin: 06.04.2019 - 15.04.2019
Ich war das erste mal, aber bestimmt nicht das letzte mal mit singelreisen.de unterwegs. Super zusammen gestellte Reise. Man hat viele Seiten von Vietnam kennengelernt, ruhige, alte, moderne, laute. War alles super organisiert und die Reiseleiter in den einzelnen Stationen gut und manche besser. Absolutes Highlight war die Vespa Tour in Hanoi. Kulinarisch interessant wie sich das Essen spürbar an den Stationen unterschieden hat. Die Badeverlängerung ist zum Eindrücke verarbeiten auch sehr zu empfehlen.
Kein Avatar
B. Z.
Reisetermin: 06.04.2019 - 15.04.2019
Eine tolle abwechslungsreich gestaltete Reise. Die verschiedensten Kochevents und die Streetfood Touren waren jedesmal ein neues Highlight und immer wieder anders ausgerichtet. Die Reiseleiter Vorort sprachen und verstanden meist sehr gut deutsch und haben uns jeweils ihr Land, Kultur und das Essen näher gebracht. Sie sind auch individuell auf unsere Wünsche eingegangen. Das Programm war sehr umfangreich, vor allem das viele Essen ???? aber auch sehr kurzweilig. Mit teilweise eindrucksvollen Unterschieden wie die Ruhe und dem Prunk zB. Im Zen House, Paläste und Tempel zu den mit Vespas, Garküchen und kreuz und quer lärmenden Menschen in überfüllten Straßen.

Alle 3 Kundenstimmen anzeigen

Termine

März 2024
25.03.2024 - 05.04.2024
11 Nächte
nicht mehr buchbar
(buchbar bis 25.02.2024)
Brückentage
Ostern
Preis pro Person 4.029,- 
nicht buchbar
September 2024
30.09.2024 - 11.10.2024
11 Nächte
noch Plätze frei
(buchbar bis 31.08.2024)
Brückentage
Preis pro Person 3.704,-  statt 3.779,- 
Frühbucherrabatt bis 02.06.2024
November 2024
04.11.2024 - 15.11.2024
11 Nächte
noch Plätze frei
(buchbar bis 05.10.2024)
Preis pro Person 3.704,-  statt 3.779,- 
Frühbucherrabatt bis 07.07.2024
Dezember 2024
09.12.2024 - 20.12.2024
11 Nächte
noch Plätze frei
(buchbar bis 09.11.2024)
Brückentage
Preis pro Person 3.704,-  statt 3.779,- 
Frühbucherrabatt bis 11.08.2024
Kulinarische Reise nach Vietnam: Authentisches Streetfood & Garküchen
Preis ab: 3.704,- 

Die nächsten Termine

25.03.2024 11 Nächte
30.09.2024 11 Nächte

und noch 2 weitere Termine

Termine und Buchung