Liparische Inseln - Wandern auf dem Vulkan

Highlights

  • Vulcano mit Kraterwanderung & Monstertal "Valle die Mostri"

  • Wandern auf Alicudi & Lipari - malerische Inseln mit italienischem Flair
  • Besuch von Stromboli mit beeindruckender Nachtwanderung (fakultativ)
  • Die Liparischen Inseln entdecken mit Singlereisen
Der alte Hafen von Lipari
Ausblick von Vulcano
Blick auf Lipari
Schöner Blick auf Alicudi und Filicudi
Fischerboote auf Alicudi
Fumarolenfelder auf Vulcano
Glasklares Meer rund um die Liparischen Inseln
Blick auf Vulcano
Das bezaubernde Lipari
Idyllischer Hafen von Lipari
Der Stromboli in seiner ganzen Pracht
Spektakulärer Kraterrand vom Vulcano
Aufstieg zum Stromboli ist unvergesslich
Aktiver Stromboli ist beeindruckend
Teilnehmer
mind. 6, max. 12
Bei nicht erreichen der Teilnehmerzahl werden Sie rechtzeitig informiert.
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Gute Kondition: Wanderungen und/oder Fahrradtouren, auch mit Steigungen über mehrere Stunden sollten möglich sein.

Aktuelle Corona Bestimmungen

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 48 h ( kein Selbsttest)
  • Online-Registrierung
Sonstiges:

Vollständig Geimpfte und Genesene brauchen zur Einreise ab sofort keinen Test mehr.

Rückreise nach Deutschland möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 48 h ( kein Selbsttest)
Allgemeine Corona-Informationen für Italien

(Stand: 17.09.2021)

Einreise möglich: Teilweise ab 17.09.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. Zur Einreise berechtigt sind derzeit nur Reisende aus den Länderkategorien A, B, C, D und E aus der verlinkten Aufstellung.  Bitte beachten Sie jedoch, dass Reisen innerhalb des Landes derzeit eingeschränkt sind und es daher zu Einreiseverweigerungen kommen kann, wenn sich das Endziel von Reisenden in einer anderen Region befindet, als die Einreise. Es können zudem jederzeit kurzfristige Einreisesperren für einzelne Regionen ausgesprochen werden. Reisende sollten sich deshalb in jedem Fall rechtzeitig vor Reisebeginn bei ihrer zuständigen Auslandsvertretung darüber informieren, ob ihre Reise wie geplant stattfinden kann.
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Die Durchreise aus den EU-/Schengen-Staaten ist bis zu 36 Stunden uneingeschränkt möglich, wenn private Transportmittel benutzt werden. Beim Transit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollten sich Reisende bei der jeweiligen Betreibergesellschaft nach den Anforderungen erkundigen.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. - Innerhalb des Landes werden die Regionen und autonomen Provinzen je nach ihrer Infektionslage kategorisiert (weiß, gelb, orange und rot).  - Reisen zwischen den weißen und gelben Zonen sind möglich, während für orange und rote Zonen Beschränkungen gelten. Reisende, die entweder eine vollständige COVID-19-Impfung oder eine Genesung von der Krankheit nachweisen können, können jedoch ein sogenanntes grünes Zertifikat erhalten, mit dem sie sich auch zwischen orangen und roten Zonen bewegen dürfen. Dieses Zertifikat ist für 6 Monate gültig.  - Gleiches gilt für Personen, die einen negativen Schnelltest vorweisen können, diese erhalten das grüne Zertifikat jedoch nur für 48 Stunden. Zertifikate aus anderen EU-Staaten werden ebenfalls anerkannt.  - Die Kategorisierung sowie weitere Informationen zu den jeweils geltenden Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto (http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto).
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres. - Reisende der Länderkategorie D aus der oben verlinkten Aufstellung müssen sich nach der Ankunft für 10 Tage isolieren und dann einen Test vor Ort vornehmen lassen. - Zudem müssen sich bis voraussichtlich zum 25.10.2021 alle Reisenden aus Großbritannien oder den britischen Überseegebieten in eine 5-tägige Quarantäne begeben und ebenfalls einen negativen Test erzielen, um sie zu beenden. - Dies gilt auch für Reisende mit Voraufenthalt in einem dieser Länder innerhalb der letzten 14 Tage.
  • Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt. Der Test muss ein PCR- oder Antigen-Test sein.  - Für Reisende aus Länderkategorie C sowie Großbritannien oder den britischen Überseegebieten darf dieser nicht älter als 48 Stunden sein. - Für Reisende aus Länderkategorie D darf er nicht älter als 72 Stunden sein. - Das Testergebnis muss in englischer, italienischer, französischer oder spanischer Sprache vorgelegt werden. - Nachweise über das Digitale COVID-Zertifikat der EU werden anerkannt. - Die Testpflicht besteht nicht für Kinder unter 6 Jahren. - Reisende müssen sich außerdem innerhalb von 48 Stunden nach der Ankunft beim örtlichen italienischen Gesundheitsamt anmelden (siehe dazu https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi) (https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi)) .
  • Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort. Reisende aus der Länderkategorie D sowie aus Großbritannien werden nach Ablauf ihrer Isolationszeit getestet.
  • Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://app.euplf.eu/#/. * Es wird ein QR-Code generiert, den Reisende vorweisen müssen. * Die Papierform des Formulars wird nur noch akzeptiert, wenn eine Online-Registrierung aufgrund technischer Gründe nicht möglich ist. * Sie finden die Papierform unter folgendem Link: [https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html.](https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html.)
  • Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. * Es kommt zu strengeren Beschränkungen sowie Schließungen bestimmter Lokalitäten innerhalb der roten Zonen des Landes. Die Einstufung sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: [http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto](http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto).  * Zudem wird für den Zugang zu einigen öffentlichen sowie innenliegenden Einrichtungen ein "grüner Pass", der Nachweis über den Test-, Impf- oder Genesungsstatus, gefordert.
  • Notstand: ja
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
  • Bars: geöffnet mit Beschränkungen
  • Geschäfte: geöffnet
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
  • Kinos/Theater: teilweise geöffnet
  • Strände: geöffnet mit Beschränkungen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
  • Private Fahrzeuge: begrenzte Personenanzahl von maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer
  • Maskenpflicht: ja - in geschlossenen öffentlichen Räumen; im Freien dann, wenn der Mindestabstand nicht gehalten werden kann; in Fahrzeugen, wenn die Personen nicht demselben Haushalt angehören
  • Mindestabstand: 1.00 Meter
  • Versammlungsverbot: ja, ab 2 Personen
  • Regionale Abweichungen möglich
  • App: https://www.immuni.italia.it

Singlereise nach Italien / Liparische Inseln

Unvergesslich beeindruckend ist eine Singlereise nach Italien zu den Liparischen Inseln vor Sizilien. Erleben Sie mit Wandern und Inselhüpfen gemeinsam mit anderen Alleinreisenden ein außergewöhnliches Natur- und Wandererlebnis. Wegen ihrer Einzigartigkeit gehören die Liparischen Inseln zum Weltnaturerbe der UNESCO und sind ein wahrer Geheimtipp für Wanderfreunde mediterraner Insel-Landschaften. Auf ausgiebigen Wanderungen erfahren Sie in Ihrem Wanderurlaub auch viel über Vulkanismus, Natur, Kultur, Land und Leute. Während dieser Singlereise auf die Liparischen Inseln entdecken Sie neben den aktiven Vulkaninseln Vulcano und Stromboli auch das quirlige Lipari und die mondäne Insel Salina, die durch den Film "Il postino" bekannt geworden ist. Der Vulkan Stromboli grummelt und brummelt und ist der einzige noch tätige Vulkan der Lava spuckt, während der Grande Fossa auf Vulcano nur leicht aktiv ist. Beim Aufstieg zum Monte Fossa dei Felci (962 m) werden Sie mit einer üppigen Vegetation und einer grandiosen Aussicht verwöhnt.

Die Liparischen Inseln sind auch als Äolische Inseln bekannt. Sie gehören zu Italien und liegen wie Perlen an der Schnur traumhaft im Thyrrhenischen Meer. Zu dem malerischen Archipel, welches nur mit dem Schiff zu erreichen ist, gehören die Inseln: Vulcano, Lipari, Salina, Filicudi, Alicudi, Panarea, Stromboli und weitere 20 unbewohnte Inseln. Die "sieben Schönen", wie sie außerdem liebevoll genannt werden, sind alle vulkanischen Ursprungs.

Diese Singlereise auf die Liparischen Inseln trägt das Prüfsiegel für Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit. Dank des CSR-Siegels wählen Sie eine Reise, die neben ökonomischen auch soziale und ökologische Ziele verankert hat.

Klimadiagramm Italien, Lipari

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Frankfurt - Catania - Fährüberfahrt nach Lipari
Von Frankfurt/M. Flug nach Sizilien mit Zielflughafen Catania. Schon allein der Anblick vom Flugzeug aus auf Sizilien und das Meer ist atemberaubend schön und lässt Urlaubsfreude aufkommen. Ihre Reiseleitung nimmt Sie am Flughafen in Empfang. Von dort geht es mit dem Bus zum Fährhafen Milazzo und mit der Fähre weiter nach Lipari. Dort angekommen, werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.
2. Tag: Ausflug zum Vulcano – Valle des Mostri „Monstertal“
Mit der Fähre, einem Tragflügelboot oder einem Fischerboot fahren Sie auf die malerische und wilde Insel Vulcano. Die Insel hat ihren Namen vom römischen Feuergott Vulcanus und dampft immer noch vor sich hin. Nach der kurzen Überfahrt empfängt Sie schon der typische Schwefelgeruch. Sie steigen auf den Gran Cratere mit seinen charakteristischen Solfataren, umrunden den Kraterrand mit grandiosem Blick auf den Kratergrund. Die Ausblicke und das Farbspiel werden Sie begeistern und die Anstrengung des Aufstiegs vergessen lassen. Anschließend steigen Sie wieder hinab in Richtung "Tal der Monster". Die bizarren Lavaformationen verwandeln sich in mystische Gestalten. Sie werden letztlich mit einem fantastischen Ausblick auf das Meer und die anderen Inseln belohnt. Statt das Tal des Monsters zu erkunden, können Sie sich am schwarzen Sandstrand erholen oder sich ein warmes Fangobad im Schwefelschlamm gönnen. Nachmittags dann wieder Rückfahrt nach Lipari. Gehzeit: ca. 3 Stunden, Auf- und Abstieg 391 m.
3. Tag: Alicudi – Im äußersten Westen des Archipels - Abseits der Zivilisation


Sie fahren mit der Fähre oder einem Tragflügelboot auf die mit nur rund 100 Einwohnern bewohnte und am wenigsten bekannte Insel des Archipels. Nur selten bleibt ein Tourist über Nacht. Grund genug für 2 Tage, fernab von Hektik und Stress, zu bleiben und sich von der faszinierenden Atmosphäre der Insel mitreißen zu lassen. Sie wohnen in einfachen Apartments und tauchen in das abgeschiedene Inselleben. Bei einer einheimischen Fischerfamilie genießen Sie Ihr Abendessen.
4. Tag: Alicudi – Wanderung

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Wanderung entlang des Timone della Montagnola (bis ca. 450 Hm, Gehzeit ca. 5 Std.). Auf Eselpfaden, vorbei an ursprünglichen Bauernhäusern und der kleinen Kirche San Bartolo genießen Sie schließlich vom Hochplateau den atemberaubenden Blick auf die anderen Inseln des Archipels. Wer mag, kann noch weiter bis zum Gipfel wandern (675 Meter). Den Nachmittag können Sie am Kiesstrand ausklingen lassen.
5. Tag: Stromboli - Lavafontänen – Nachtbesteigung (fakultativ)


Sie verlassen die Einsamkeit von Alicudi mit der Fähre in Richtung aktivsten Vulkan der Welt: den Stromboli. Berauschende Lavafontänen führen am nächtlichen Himmel ein Naturschauspiel der besonderen Art vor. Die Insel ist ein einziger Lavaberg und ist mit seiner magischen Atmosphäre sicher eines der großen Erlebnisse dieser Reise. Vom Hafen wird Ihr Gepäck mit einem typischen dreirädrigen Ape zum Hotel gebracht. Sie laufen zu Fuß zum Hotel und erkunden so schon nebenbei den Hauptort und einige Sehenswürdigkeiten. Je nach Ankunftszeit besteht heute oder morgen die Gelegenheit einer Nachtbesteigung auf den majestätischen Stromboli! Der Aufstieg erfolgt unter Anleitung eines lokalen Bergführers (fakultativ, 50 Euro zahlbar vor Ort, Gehzeit ca. 5 Stunden). In der Dunkelheit erlebt man ein grandioses Schauspiel: nächtliche Feuerfontänen schießen bis zu 80 Meter in den Nachthimmel und glühende Lava schiebt sich langsam nach unten. (Hinweis: Der Aufstieg unterliegt dem Diktat der Natur und kann nicht garantiert werden. Es bieten sich jedoch einige andere Möglichkeiten an, bei denen man die vulkanische Aktivität auch von geringeren Höhen oder vom Boot aus, bei geeigneten Wetterbedingungen, bestaunen kann).
6. Tag: Stromboli (fakultativ) - Bummel, Lavastrand, Bad im Meer
Falls gestern das Wetter mitgespielt hat und es möglich war, den Stromboli zu besteigen, haben Sie heute jede Menge Zeit. Sie nutzen den Tag für einen Bummel über die Insel- und Vulkanlandschaft oder erholen sich am herrlichen schwarzen Lavastrand und nehmen ein Bad im Meer. Ansonsten Aufstieg heute am Tag oder in der Nacht, je nach Wetter und Aktivität.
7. Tag: Von Stromboli mit dem Tragflügelboot nach Lipari
Nach dem Frühstück gehen Sie zu Fuß zum Hafen. Dort wartet bereits Ihr Gepäck auf Sie. Mit dem Tragflügelboot geht es heute zurück nach Lipari. Die entzückende Insel lässt sich sehr gut auf eigene Faust erkunden. Mit dem Bus, beim Wandern oder mit dem Motorroller. Sie können sich auch Ihrer Reiseleitung anschließen sowie die in einer der zahlreichen Badebuchten die Seele baumeln lassen.
8. Tag: Lipari - Wanderung zum Aussichtspunkt von Quattrocchi
Nach dem Frühstück fahren Sie für etwa 20 Minuten mit dem öffentlichen Bus in den Westen von Lipari. Entlang der einsamen Westküste wandern Sie auf alten Maultierpfaden und genießen spektakuläre Ausblicke. Unterwegs gibt es immer wieder atemberaubende Ausblicke auf die Inseln Salina, Filicudi und Alicudi. Sie kommen am ältesten Dampfbad der Welt vorbei, den verlassenen Thermen von San Calogero und wandern durch die landwirtschaftlich geprägte Ansiedlung Pianoconte zum Aussichtspunkt von Quattrocchi. Der Name verrät: Sie bräuchten 4 Augen, um den wohl schönsten Ausblick von Lipari auf Vulcano und bei klarer Sicht bis nach Sizilien und dem Ätna in sich aufzunehmen (Gehzeit ca. 4 Stunden, mittlerer Anspruch). Je nach Wetterlage können Sie sich nachmittags am Strand erholen.
9. Tag: Abschied von Lipari – Rückfahrt nach Catania
Heute nehmen Sie von den Inseln Abschied wieder Abschied und es erfolgt die Rückfahrt nach Milazzo und Weiterfahrt mit dem Bus nach Catania. Nach Ankunft und Hotelbezug genießen Sie noch einmal die bezaubernde Atmosphäre Siziliens. Den letzten Abend verbringen Sie sicher gemeinsam mit Ihren Reisegefährten in einer romantischen Taverne. Dabei lassen Sie die Erlebnisse noch einmal Revue passieren.
10. Tag: Abreise Catania - Flug nach Frankfurt
Nach dem Frühstück fahren Sie gemeinsam mit dem Bus zum Flughafen und sagen ciao bella Italia. Änderungen im Programmablauf (z.B. infolge ungünstiger Wetterverhältnisse o.ä.) sind der Reiseleitung vorbehalten.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Italien

Ihre Singlereise mit Inselhüpfen beinhaltet insgesamt 9 Übernachtungen. Davon: 4 x Lipari im 3-Sterne Superior, 2 x auf Alicudi, 2 x auf Stromboli und 1 x in Catania.


  • 7 Nächte im halben Doppelzimmer in 3*-Hotels
  • 2 Nächte in einfachen Apartments auf Alicudi

Auf Lipari stehen Ihnen unterschiedliche Hotels zur Verfügung, die je nach Reisetermin und Gruppengröße, mitunter auch kurzfristig, ausgewählt werden. Sie befinden sich im Zentrum des Hauptortes Lipari. Die Hotels teilweise in Fußweite zum Fährhafen, sodass Sie diese nach Ihrer Ankunft auf der Insel zu Fuß ansteuern.

Während das Hotel Augustus nur ca. 100 m vom Hafen entfernt liegt, sind es zum Hotel Oriente ca. 600 m, hier bieten wir Ihnen an, das Gepäck zu transportieren. Das Hotel Filadelfia liegt etwa 400 Meter vom Hafen entfernt. Auch bei diesem Hotel steht für Ihr Gepäck ein Transportfahrzeug zur Verfügung.

Hotel Villa Augustus
Das Hotel ist ein antikes Herrenhaus und Ihre Unterkunft für vier Nächte. Es liegt gut versteckt zwischen den Häusern der Altstadt direkt im Stadtkern von Lipari und nur wenige Meter vom Strand entfernt. In einer der typischen kleinen Gassen befindet sich hinter einem idyllischen Laubengang der Eingang in einem Gewölbe aus Naturstein. Der Weg führt direkt in einen reizenden, wunderschön angelegten Garten, um den sich das gesamte Gebäude erhebt.

Die Zimmer sind gemütlich und komfortabel ausgestattet. Die Räume haben Zentralheizung, Klimaanlage, Badezimmer mit Dusche inkl. Hydromassage, Fön, Telefon, Mini-Kühlschrank, SAT-TV, Safe. Die Zimmer haben entweder Balkon oder eine Terrasse mit einem schönen Ausblick.

Weitere Einrichtungen des Hotels sind:
Eine großzügige Hotelhalle, Lesesaal, Aufenthaltsraum, Fernsehzimmer, Internet, Frühstücksaal, Piano Bar, Massage, Fitness, Gartenbar, eine großzügige Dachterrasse und Parkplätze. Alle öffentlichen Räume sind ebenfalls mit Klimaanlage ausgestattet.

Ausstattungsmerkmale
oder Terrasse
Fitnessraum
Fön
Klimaanlage
Parkplatz
Safe
TV
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Flug ab/an Frankfurt nach Catania in der Economyklasse
  • Flughafentransfer nach/ab Milazzo
  • Alle Fährüberfahrten lt. Programm
  • 7 x Übernachtungen im Mittelklassehotel + 2 Nächte im einfachen Apartment auf Alicudi
  • Unterbringung im halben Doppelzimmer ( unter Optionen Einzelzimmer im Hotel gegen Aufpreis (€ 290) buchbar
  • 9 x Frühstück und 4 x Abendessen
  • geführtes Wander- und Besuchsprogramm
  • deutschsprachige Reiseleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Anreise zum Abflughafen
  • Nachtbesteigung mit örtlichem Bergführer auf den Stromboli, ca. € 50,-. ( zahlbar vor Ort)
  • Getränke und nicht genannte Mahlzeiten

Optional buchbar

Unterbringung
  • Aufpreis für Unterbringung im Einzelzimmer
    Aufpreis für Einzelzimmer
    290,- 
Anreise
  • Rail & Fly
    Zugfahrkarte 2. Klasse zum/vom Flughafen innerhalb Deutschland
    90,- 

Anmerkungen zu den Leistungen

Der angegebene Reisepreis bezieht sich auf die Unterbringung im halben Doppelzimmer, d.h. 2 gleichgeschlechtliche Teilnehmer teilen sich ein Doppelzimmer. Ein Einzelzimmer können Sie bei dem Buchungsvorgang wählen. Der Aufpreis beträgt € 290.-. Er gilt für 7 Nächte im Hotel. Insgesamt sind 6 Einzelzimmer verfügbar.

Während des Aufenthalts auf Alicudi ist die Übernachtung in einem Einzelappartment nicht gewährleistet. Es kann in Ausnahmefällen je nach Verfügbarkeit der Zimmer auch eine gleichgeschlechtliche Aufteilung auf Doppelzimmer notwendig sein.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Italien / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. Zur Einreise berechtigt sind derzeit nur Reisende aus den Länderkategorien A, B, C, D und E aus der verlinkten Aufstellung. 

Bitte beachten Sie jedoch, dass Reisen innerhalb des Landes derzeit eingeschränkt sind und es daher zu Einreiseverweigerungen kommen kann, wenn sich das Endziel von Reisenden in einer anderen Region befindet, als die Einreise. Es können zudem jederzeit kurzfristige Einreisesperren für einzelne Regionen ausgesprochen werden. Reisende sollten sich deshalb in jedem Fall rechtzeitig vor Reisebeginn bei ihrer zuständigen Auslandsvertretung darüber informieren, ob ihre Reise wie geplant stattfinden kann.

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich.

- Innerhalb des Landes werden die Regionen und autonomen Provinzen je nach ihrer Infektionslage kategorisiert (weiß, gelb, orange und rot). 
- Reisen zwischen den weißen und gelben Zonen sind möglich, während für orange und rote Zonen Beschränkungen gelten. Reisende, die entweder eine vollständige COVID-19-Impfung oder eine Genesung von der Krankheit nachweisen können, können jedoch ein sogenanntes grünes Zertifikat erhalten, mit dem sie sich auch zwischen orangen und roten Zonen bewegen dürfen. Dieses Zertifikat ist für 6 Monate gültig. 
- Gleiches gilt für Personen, die einen negativen Schnelltest vorweisen können, diese erhalten das grüne Zertifikat jedoch nur für 48 Stunden. Zertifikate aus anderen EU-Staaten werden ebenfalls anerkannt. 
- Die Kategorisierung sowie weitere Informationen zu den jeweils geltenden Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto (http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto).
Quarantänemaßnahmen:

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres.

- Reisende der Länderkategorie D aus der oben verlinkten Aufstellung müssen sich nach der Ankunft für 10 Tage isolieren und dann einen Test vor Ort vornehmen lassen.
- Zudem müssen sich bis voraussichtlich zum 25.10.2021 alle Reisenden aus Großbritannien oder den britischen Überseegebieten in eine 5-tägige Quarantäne begeben und ebenfalls einen negativen Test erzielen, um sie zu beenden.
- Dies gilt auch für Reisende mit Voraufenthalt in einem dieser Länder innerhalb der letzten 14 Tage.
Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt. Der Test muss ein PCR- oder Antigen-Test sein. 

- Für Reisende aus Länderkategorie C sowie Großbritannien oder den britischen Überseegebieten darf dieser nicht älter als 48 Stunden sein.
- Für Reisende aus Länderkategorie D darf er nicht älter als 72 Stunden sein.
- Das Testergebnis muss in englischer, italienischer, französischer oder spanischer Sprache vorgelegt werden.
- Nachweise über das Digitale COVID-Zertifikat der EU werden anerkannt.
- Die Testpflicht besteht nicht für Kinder unter 6 Jahren.
- Reisende müssen sich außerdem innerhalb von 48 Stunden nach der Ankunft beim örtlichen italienischen Gesundheitsamt anmelden (siehe dazu https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi) (https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi)) . Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort. Reisende aus der Länderkategorie D sowie aus Großbritannien werden nach Ablauf ihrer Isolationszeit getestet. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://app.euplf.eu/#/.
- Es wird ein QR-Code generiert, den Reisende vorweisen müssen.
- Die Papierform des Formulars wird nur noch akzeptiert, wenn eine Online-Registrierung aufgrund technischer Gründe nicht möglich ist.
- Sie finden die Papierform unter folgendem Link: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. (https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html.) Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:

- Reisende aus Länderkategorie C, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder von der Krankheit genesen sind, können sich von der Testpflicht befreien. Dazu müssen sie einen Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. (https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html.) 
- Auch Nachweise über das Digitale COVID-Zertifikat der EU werden anerkannt.
Transit:

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Die Durchreise aus den EU-/Schengen-Staaten ist bis zu 36 Stunden uneingeschränkt möglich, wenn private Transportmittel benutzt werden. Beim Transit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollten sich Reisende bei der jeweiligen Betreibergesellschaft nach den Anforderungen erkundigen.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.

- Es kommt zu strengeren Beschränkungen sowie Schließungen bestimmter Lokalitäten innerhalb der roten Zonen des Landes. Die Einstufung sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto (http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto). 
- Zudem wird für den Zugang zu einigen öffentlichen sowie innenliegenden Einrichtungen ein "grüner Pass", der Nachweis über den Test-, Impf- oder Genesungsstatus, gefordert.

- Notstand: ja
- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Bars: geöffnet mit Beschränkungen
- Geschäfte: geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
- Kinos/Theater: teilweise geöffnet
- Strände: geöffnet mit Beschränkungen
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Private Fahrzeuge: begrenzte Personenanzahl von maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer
- Maskenpflicht: ja - in geschlossenen öffentlichen Räumen; im Freien dann, wenn der Mindestabstand nicht gehalten werden kann; in Fahrzeugen, wenn die Personen nicht demselben Haushalt angehören
- Mindestabstand: 1.00 Meter
- Versammlungsverbot: ja, ab 2 Personen
- Regionale Abweichungen möglich
- App: https://www.immuni.italia.it

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung

Dies gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Chikungunya-Fieber

Hinweis:
Von April bis Oktober können Zeckenbisse eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.



Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 22.09.2021 01:31 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Die Tischgrößen sowie alle gesetzlichen Vorgaben werden natürlich an die geltende Hygieneverordnung angepasst.

Die Anforderungen entsprechen teilweise dem Fitnesslevel 4. Bitte bedenken Sie, dass Trittsicherheit und Wandererfahrung notwendig sind.

Preisinformationen

Der Flug ab Frankfurt ist eine Umsteigeverbindung, z.B. über München oder Mailand. Ein Direktflug ab München ist möglich, allerdings gegen Aufpreis. Grund dafür sind die höheren Flughafengebühren in München. Flüge ab anderen Flughäfen sind ebenfalls möglich mit einem tagesaktuellen Aufpreis.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Neue Richtlinie für Flüge:
Seit 01.06.2019 sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Mobilnummer oder E-Mailadresse) den Fluggesellschaften zwecks eventueller Zeitenänderungen oder anderen wichtigen Informationen zu übermitteln, damit diese sich zeitnah direkt an Sie wenden können. Soweit wir Ihre Mobilnummer erhalten haben, geben wir diese daher an die Fluggesellschaft weiter, alternativ Ihre Email Adresse. Es ist möglich, dass Sie darüber kurz vor oder auch während Ihrer Reise Änderungsinformationen seitens der Airline erhalten.

Verkehrsmittel

Flugzeug

Frankfurt/M. nach Catania (Umsteigeverbindung). Sollten Sie Interesse an einem anderen Abflughafen als Frankfurt/Main haben, senden Sie bitte eine Mail an service@singlereisen.de. Wir versuchen, es möglich zu machen, Sie müssen allerdings mit einem Aufpreis rechnen.

Kundenstimmen

Kein Avatar
Susanne Saskia G.
Reisetermin: 06.09.2019 - 15.09.2019
Eine schöne Reise mit vielfältigen Eindrücken. Zwei Tage mehr wären schön gewesen, um diesen Eindrücken auch Raum geben zu können.
Kein Avatar
Eva T.
Reisetermin: 12.10.2018 - 21.10.2018
Wer gerne in unberührter Natur wandert, schöne Ausblicke genießt und sich von mediterraner Küche verführen lässt ist während dieser Reise bestens aufgehoben. Hohe Ansprüche an luxuriöse Unterkünfte sollte man besser nicht haben, die Zimmer sind sauber, aber unter ruhiger Atmosphäre vor allem auf Lipari stelle ich mir etwas anderes vor. Unser immer coole Reiseleiter Heiko hat sich stets bemüht, alle Wünsche der Gruppe zu erfüllen. Die Abende mit kulinarischen Höhepunkten waren stets ein Highlight, vor allem wenn man gerne frischen Fisch isst. Man sollte auf dieser Reise in jedem Fall seefest sein, denn die häufigen Überfahrten bei unruhiger See sind nichts für schwache Nerven. Wer von Seekrankheit geplagt ist, bleibt besser zu Hause. Stromboli , den Vulkan als Höhepunkt der Reise an den Abschluss zu stellen, wäre uns beinahe zum Verhängnis geworden. Vom Winde verweht mussten wir länger auf Alicudi verweilen und hätten die beeindruckenden Eruptionen beinahe verpasst. Vielleicht sollte man die Reihenfolge der Inselbesuche nochmal überarbeiten. Insgesamt eine sehr schöne Reise mit absolut unterhaltsamen Teilnehmern, es wurde viel gelacht und Lebensfreude geteilt. Daher ein voller Erfolg! Jederzeit gerne wieder!
Kein Avatar
Eckart Buckow
Reisetermin: 07.09.2018 - 16.09.2018
Die Reise und der Reiseablauf waren sehr gut. Der Reiseleiter Heiko hat die Reise sehr belebt und für die Gruppe viele Extras, wie z.B. kleinere Bootsfahrten, organisiert und gute Informationen zu den einzelnen Aktivitäten gegeben. Dicke Minuspunkte gibt es für das Hotel in Lipari. Mein Zimmer war "unterirdisch". Souterrain, Fensterläden fest blockiert, d.h. ein 2 cm breiter Spalt um Tageslicht zu bekommen. Blick durch diesen Spalt auf die Füße der Passanten auf dem Gehweg. Die Lautstärke durch die große Verkehrskreuzung war unerträglich, obwohl ich sonst mit nächtlichen Geräuschen nicht empfindlich bin. In diesem Hotelzimmer musste ich 4 Nächte verbringen. Andere Mitreisende hatten ein ähnlich schlechtes Zimmer und einige ein gutes Zimmer. Für den doch sehr hohen Reisepreis war mein Zimmer nicht akzeptabel! Anmerkung von singlereisen.de: Vielen Dank für die Rückmeldung. Für das Hotelzimmer möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen, der Hotelier hat bei diesem Zusatztermin, den wir aufgrund der hohen Nachfrage eingerichtet hatten, offensichtlich Zimmer angeboten, die wir ansonsten nicht akzeptieren. Grundsätzlich sollte immer gleich vor Ort bei der Reiseleitung reklamiert werden. Unsere Agentur vor Ort kümmert sich dann sofort um Abhilfe, wie nach deren Aussage bei einem Mitreisenden geschehen. Es freut uns, dass Ihnen die Reise, Ablauf und die Arbeit von Heiko so gut gefallen hat.
Kein Avatar
Kathrin P.
Reisetermin: 07.09.2018 - 16.09.2018
Die Reise war sehr gut, sehr abwechslungsreich und gut organisiert. Die Wanderungen waren wie in der Reisebeschreibung beschrieben, die Angabe zum Fitnesslevel entsprach den Angaben. Es gab ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Wanderungen, Frezeit und anderen Aktivitäten. Der Reiseleiter verfügte über gutes Wissen , war engagiert und bereit das Programm jederzeit flexibel zu gestalten. Die Besteigung des Stromboli war ein absolutes Highlight.
Kein Avatar
B. K.
Reisetermin: 08.09.2017 - 17.09.2017
Ich durfte eine wunderbare Reise mit einer super Gruppe auf den liparischen Inseln erleben. Alles war genial, das Essen, das Wetter, die Landschaft, das Wasser, die Hotels und die schönen Wanderungen auf umd um den Vulkanen. Danke auch an unsere Reiseleiterin Barbara, die es verstand jeden Tag zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Gern werde ich diese Reise weiter empfehlen.

Alle 24 Kundenstimmen anzeigen

Termine

April 2022
29.04.2022 - 08.05.2022
9 Nächte im halben Doppelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 30.03.2022)
Preis pro Person 1.706,-  statt 1.790,- 
Frühbucherrabatt bis 22.09.2021
Mai 2022
20.05.2022 - 29.05.2022
9 Nächte im halben Doppelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 20.04.2022)
Preis pro Person 1.706,-  statt 1.790,- 
Frühbucherrabatt bis 22.09.2021
September 2022
09.09.2022 - 18.09.2022
9 Nächte im halben Doppelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 10.08.2022)
Preis pro Person 1.706,-  statt 1.790,- 
Frühbucherrabatt bis 22.09.2021
30.09.2022 - 09.10.2022
9 Nächte im halben Doppelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 31.08.2022)
Preis pro Person 1.706,-  statt 1.790,- 
Frühbucherrabatt bis 22.09.2021
Liparische Inseln - Wandern auf dem Vulkan
Preis ab: 1.706,- 

Die nächsten Termine

29.04.2022 9 Nächte
20.05.2022 9 Nächte

und noch 2 weitere Termine

Termine und Buchung