A-ROSA Flusskreuzfahrt auf dem Rhein: Antwerpen & Amsterdam!

Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Highlights

  • Spannende Metropolen am Rhein mit Traum-Panorama ab/an Köln
  • 3 Ausflüge: Antwerpen & Diamantenviertel, Amsterdam multikulturell, Duisburg "auf den Spuren von Schimanski"
  • Den Rhein auf dem A-ROSA Flussschiff entdecken mit Singlereisen
das Sonnendeck genießen
Blick auf Köln
Blick auf Rotterdam
Amsterdam bei Nacht
Amsterdam
die A-Rosa Flora
A-Rosa Aqua auf dem Rhein
Teilnehmer
keine Begrenzung
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Basiskondition: Stadtrundgänge und Spaziergänge sind kein Problem
Allgemeine Corona-Informationen für Deutschland

(Stand: 16.09.2021)

Einreise möglich: Teilweise ab 16.09.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295#doc13738352bodyText3.
    Bitte beachten Sie, dass in Deutschland aktuell ein Einreise- und Beförderungsverbot für Reisende aus Virusvariantengebieten besteht. Die Einstufung der Virusvariantengebiete des Robert-Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Flughafentransit ist auch für Reisende aus Virusvariantengebieten weiterhin möglich, sofern diese den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. In der Regel unterliegen Transitreisende keiner Quarantänepflicht. Es kann auf Bundeslandebene aber zu abweichenden Bestimmungen kommen.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bei Reisen in die/aus den Risikogebieten innerhalb des Landes kann es zu Restriktionen kommen. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres. - Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich für 10 Tage häuslich isolieren. Sie können die Selbstisolation vorzeitig beenden, wenn sie ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de (https://einreiseanmeldung.de) hochladen. Die hierfür erforderliche Testung kann frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden. - Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Eine vorzeitige Beendigung der Selbstisolation ist nicht möglich. - Eine Aufstellung der jeweiligen Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).
  • Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt. * Alle Reisenden benötigen einen negativen Testnachweis zur Einreise, und zwar unabhängig von Voraufenthalt und Einreiseweg beziehungsweise Beförderungsmittel. Ausgenommen davon sind Personen unter 12 Jahren.  * Testpflichtige Reisende müssen entweder einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test vorweisen.  * Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet darf ein Antigen-Test bei Einreise nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.einreiseanmeldung.de/. * Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor der Ankunft in dem Formular anmelden und einen Anmeldungsnachweis bei Einreise mit sich führen. * In Ausnahmefällen, wenn eine digitale Registrierung nicht möglich ist, können Reisende auch das folgende Papierformular verwenden: [https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf](https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf).
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis benötigt.
  • Lockdown: teilweise
  • Ausgangssperre: nein
  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
  • Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
  • Bars: teilweise geöffnet
  • Clubs: geschlossen
  • Geschäfte: teilweise geöffnet
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
  • Kinos/Theater: teilweise geöffnet
  • Strände: teilweise geöffnet
  • Gotteshäuser: teilweise geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Taxis: verfügbar
  • Maskenpflicht: ja - in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Restaurants und Bars, teilweise auch im Freien
  • Mindestabstand: 1.50 Meter
  • Regionale Abweichungen möglich
  • App: [https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app](https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app)

Singlereisen auf einer A-ROSA Flusskreuzfahrt

Freuen Sie sich auf eine schöne Zeit mit Singlereisen an Bord der A-ROSA Aqua oder Flora. Auf Ihrer Flusskreuzfahrt entlang der Rhein Metropolen Köln, Antwerpen, Amsterdam und Duisburg entführen wir Sie in Städte voller Geschichte und Kultur, die gleichermaßen spannend wie unterschiedlich sind. Entdecken Sie in Ihrem Singleurlaub jeden Tag eine traumhafte Stadt nach der anderen. Klingt das bis hier nach einem spannenden Singleurlaub für Sie? Dann genießen Sie mit anderen Alleinreisenden eine A-ROSA Flussreise und gehen Sie gemeinsam auf Entdeckertour. In Amsterdam warten Attraktionen an jeder Ecke - historische Grachten, Hausboote, alte Kaufmannshäuser oder das Van Gogh Museum. Das beliebteste Fortbewegungsmittel ist hier das Fahrrad. Antwerpen ist mit ihren zukunftsweisenden und historischen Bauwerken eine moderne Metropole in der Region Flandern und der größte Diamantenhandelsplatz weltweit. Die Hafenstadt lädt zum Shoppen ein, in der sich Modedesigner längst einen Namen in der internationalen Fashion-Szene gemacht haben.

Durch den Hafenstadtteil Ruhrort in Duisburg wandeln Sie auf Schimmis Spuren und laufen zu Fuß die wichtigsten Drehschauplätze von "Schimanski" an. Wo aß Schimmi seine erste Currywurst und wo verbrachte er mit der Kneipenwirtin Lilo eine heiße Nacht? In Köln, Start und Ziel Ihrer A-ROSA Flusskreuzfahrt mit Singlereisen, stellt der Dom mit seinen 153 m Höhe schnell alles in den Schatten, was es noch Sehenswertes in Köln gibt. Der Karneval in der Rheinmetropole ist berühmt und mit den unkomplizierten Menschen am Rhein kommt man leicht ins Gespräch. Am Kölner Fischmarkt strahlen bunt gestrichene Häuser um die Wette und man trinkt hier ein Kölsch.

Lassen Sie sich in Ihrem Singleurlaub mit der A-ROSA AQUA oder FLORA entlang der Rhein-Metropolen rundum verwöhnen. An Bord erleben Sie mit ausgezeichneten Küchenchefs Live-Cooking, genießen Gourmet-Buffets und probieren kühle Drinks. Im großzügigen SPA-Bereich mit erstklassigen Wellnessangeboten und einer Panoramasauna lässt es sich herrlich entspannen. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Singlereise mit eindrucksvollen Uferlandschaften und unendlich vielen Perspektiven!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Köln – Los geht´s
Nach Ihrer individuellen Anreise nach Köln können Sie von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr an Bord gehen. Um 16:30 Uhr legen Sie ab. Entlang des Rheins geht es in Richtung Düsseldorf und weiter nach Antwerpen. Um 18:00 Uhr werden Sie von einem A-ROSA Mitarbeiter an der Bar in Empfang genommen und herzlich begrüßt. Dabei lernen Sie auch die anderen mitreisenden Singles kennen. Verabreden Sie sich gleich für ein gemeinsames Abendessen am für die Gruppe reservierten Tisch. Übernachtung an Bord. 2. Tag: Antwerpen – Stadt der Diamanten und RubensSie haben nach dem Frühstück genügend Zeit, sich auf dem Schiff umzusehen und mit den anderen Singles der Gruppe gemütlich zusammenzusitzen. Natürlich können Sie sich auf Ihrer Singlereise auch im Spa von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. Um 14:30 Uhr erreichen Sie Antwerpen. Wir haben für Sie einen Ausflug organisiert (Dauer ca. 3,5 Stunden), der Sie vom drittgrößten Hafen Europas zu Antwerpens Highlights entführen wird. Abends sind Sie wieder zurück an Bord und Sie treffen sich zum Essen an dem für die Gruppe reservierten Tisch. Übernachtung an Bord. 3. Tag: Antwerpen – Weiterfahrt nach AmsterdamNach dem Frühstück können Sie die schöne Metropole Antwerpen auf eigene Faust entdecken. Es gibt so viel zu sehen: die historische Altstadt, im Rubenshaus erwarten Sie die Werke des flämischen Malers Peter Paul Rubens und das Diamantenmuseum. Gehen Sie aber rechtzeitig an Bord, denn um 16:00 Uhr legt Ihr Schiff ab in Richtung Amsterdam. Abends treffen Sie sich wieder zum Essen an dem für die Gruppe reservierten Tisch. Übernachtung an Bord. 4. Tag: Amsterdam mit AusflugMorgens um 8:30 Uhr legen Sie in Amsterdam an. In der multikulturellen, vielseitigen und entspannten Stadt erwartet Sie ein Ausflug "Multikulturelles Amsterdam". Die Rundfahrt (Dauer ca. 3 Stunden) führt Sie zu großartigen Baudenkmälern und natürlich zu den historischen Grachten. Tauchen Sie ein in das bunte Treiben beim Bummel über den berühmten Blumenmarkt, vielleicht finden Sie das ein oder andere Souvenir. Gehen Sie rechtzeitig an Bord, denn um 19:00 Uhr legt Ihr Schiff ab in Richtung Düsseldorf. Abends treffen Sie sich wieder zum Essen an dem für die Gruppe reservierten Tisch. Übernachtung an Bord. 5. Tag: Duisburg und der größte Binnen-/Containerhafen Europas - StadtrundgangDer Tag auf der A-ROSA gehört ganz Ihnen, bis Sie um 16 Uhr in Duisburg anlegen. Wir haben für Sie einen Stadtrundgang zum Thema "auf den Spuren von Schimanski" organisiert. Dabei sehen Sie nicht nur markante Stationen des berühmten Tatort-Kommissars, sondern entdecken auch alles Sehenswerte dieser Stadt. Gehen Sie rechtzeitig an Bord, denn um 20 Uhr legt Ihr Schiff ab in Richtung Köln. Übernachtung an Bord. 6. Tag: Köln - Individuelle AbreiseUm 6:00 Uhr morgens kommen Sie in Köln an. Ausschiffen ist bis 11 Uhr. Vielleicht nutzen Sie den Tag noch zu einer Entdeckertour durch die Rheinmetropole.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Deutschland

Gesamtplan mit den unterschiedlichen Decks
Relaxen auf dem Sonnendeck
Blick auf eines der Restaurants
Barbeque an Deck
Live Cooking
Buffets mit großer Speiseauswahl
Grundriss von Kabine A mit Bullaugen
Grundriss von Kabine C und D
Live Cooking
Kabine C mit Fenster

Die A-ROSA AQUA ist ein deutsches im Jahre 2009 gebautes Flussschiff mit insgesamt 99 Außenkabinen auf 3 Decks. Die A-ROSA FLORA wurde 2014 gebaut und hat 70 Außenkabinen sowie 11 Suiten. Das 4. Deck ist jeweils das Sonnendeck mit Liegen und Sonnensegel, Sitzbereichen und einer Außengastronomie bei schönem Wetter. Beide Schiffe sind 135 lang und 11,4 m breit. Auf Deck 3 befindet sich 1 Restaurant, eine Weinwirtschaft und 2 Bars. Hier ist auch der große Buffetbereich mit Live-Cooking.

Abends steht Wellness im SPA-ROSA mit einzigartigem Ausblick aus der Panorama-Sauna oder aus dem Whirlpool (A-ROSA AQUA) oder dem Pool (A-ROSA FLORA) im Außenbereich zur Verfügung. Beide besitzen einen Massage- und Fitnessbereich.
Alle Kabinen sind Außenkabinen mit 14,5 qm. Auf Deck 1 befinden sich die Kabinen A mit Bullaugen, auf Deck 2 und 3 die Kabinen C und D mit französichem Bett und Fenster, das sich auch öffnen lässt.

Auf allen Schiffen erhalten Sie:

  • Abwechslungsreiche Gourmet-Buffets mit regionalen und saisonalen Spezialitäten
  • Live-Cooking à la minute
  • Eine auf die Region abgestimmte Weinkarte

Es gibt keine Sitz- oder Kleiderordnung (unsere Empfehlung: lässig-deluxe); und nicht zuletzt sorgen freie Tischzeiten für eine entspannte Atmosphäre unter den Gästen, sowohl im Innen- als auch im Außenrestaurant. Auf dem Sonnendeck erwartet Sie ein Grillbuffet.

Ausstattungsmerkmale
Bademantel/Slipper
Fitnessraum
Fön
Klimaanlage
Safe
Sauna
TV
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Transfers Bahnhof Köln - Schiff - Bahnhof Köln oder Parkhaus (nach Anmeldung)
  • Begrüßungssnack an Bord
  • 6 Tage an Bord des A-ROSA Flussschiffes AQUA oder FLORA
  • 5 Übernachtungen in der Doppelkabine der gewählten Kategorie zur Alleinnutzung
  • A-ROSA Premium all inklusive: VollpensionPLus mit 5 x Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • ganztags hochwertige Getränke inklusive: Tee, Kaffee, Softdrinks, Bier, Sekt und Wein
  • täglich Mineralwasser in der Kabine
  • Leih-Bademantel und Badezimmerartikel
  • Freie Nutzung des Wellness- und Fitnessbereiches
  • 15 % Ermäßigung auf SPA-Anwendungen
  • Busrundfahrt und Spaziergang: Antwerpens Highlights (ca. 3,5 Std.)
  • Busrundfahrt und Spaziergang: Amsterdam multikulturell (ca. 3 Std.)
  • Stadtrundgang Duisburg "auf den Spuren von Schimanski" (ca. 2 Std.)
  • tägliche Bordunterhaltung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Anreise zum Schiff oder zum Bahnhof Köln (von hier erfolgt ein Transfer, bitte anmelden)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • weitere Ausflüge

Anmerkungen zu den Leistungen

A-ROSA Premium all inklusive bedeutet:
Vollpension mit Frühstück, Mittagessen und Abendessen in Buffetform
Hochwertige Getränke
ganztags inklusive: Tee, Kaffee und Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Biere sowie Sekt und eine Auswahl an Weinen, Cocktails und Longdrinks. Auch außerhalb der Tischzeiten. Ausgenommen sind aufpreispflichtige Spezialitäten sowie Champagner.

Die Ausflüge können von allen Passagieren gebucht werden, somit auch von Paaren. Sie bleiben aber als Gruppe immer zusammen. Sollte wider Erwarten die Mindestteilnehmerzahl bei einem der inkludierten Ausflüge (Antwerpen, Amsterdam und Düsseldorf) nicht erreicht werden, wird der Teilnahmepreis zurückerstattet.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Deutschland / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295#doc13738352bodyText3.

Bitte beachten Sie, dass in Deutschland aktuell ein Einreise- und Beförderungsverbot für Reisende aus Virusvariantengebieten besteht. Die Einstufung der Virusvariantengebiete des Robert-Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bei Reisen in die/aus den Risikogebieten innerhalb des Landes kann es zu Restriktionen kommen. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.

Quarantänemaßnahmen:

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres.

- Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich für 10 Tage häuslich isolieren. Sie können die Selbstisolation vorzeitig beenden, wenn sie ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de (https://einreiseanmeldung.de) hochladen. Die hierfür erforderliche Testung kann frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden.
- Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Eine vorzeitige Beendigung der Selbstisolation ist nicht möglich.
- Eine Aufstellung der jeweiligen Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).
Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Alle Reisenden benötigen einen negativen Testnachweis zur Einreise, und zwar unabhängig von Voraufenthalt und Einreiseweg beziehungsweise Beförderungsmittel. Ausgenommen davon sind Personen unter 12 Jahren. 
- Testpflichtige Reisende müssen entweder einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test vorweisen. 
- Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet darf ein Antigen-Test bei Einreise nicht älter als 24 Stunden sein. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.einreiseanmeldung.de/.
- Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor der Ankunft in dem Formular anmelden und einen Anmeldungsnachweis bei Einreise mit sich führen.
- In Ausnahmefällen, wenn eine digitale Registrierung nicht möglich ist, können Reisende auch das folgende Papierformular verwenden: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf (https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf). Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:

-
Reisende, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder dass sie von der Krankheit genesen sind, können sich von der Testpflicht befreien. Zudem können sie die Quarantänedauer verkürzen, wenn sie ihren Impf- oder Genesungsnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de (https://einreiseanmeldung.de) übermitteln. Die Quarantäne kann dann ab dem Zeitpunkt der Übermittlung beendet werden. Wird der Nachweis bereits vor Einreise übermittelt, so ist keine Quarantäne erforderlich.

-
Eine Befreiung von der Test- und Quarantänepflicht ist nicht möglich, wenn Reisende aus Virusvariantengebieten einreisen.

-
Unter welchen Voraussetzungen Impf- oder Genesungsnachweise anerkannt werden, lesen Sie unter folgendem Link: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html (https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html).

-
Vollständig geimpfte Personen aus Drittstaaten dürfen wieder nach Deutschland einreisen, wenn ihr Abreiseland nicht dem Gegenseitigkeitsvorbehalt unterliegt (aktuell: China) und es nicht in die Kategorie der Virusvariantengebiete fällt. Geimpfte Personen aus Drittstaaten müssen einen Impfnachweis vorlegen, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/reisebeschraenkungen-grenzkontrollen/IV-reisebeschraenkungen-im-aussereuropaeischen-luft-und-seeverkehr-einreisen-aus-drittstaat/was-gilt-fuer-vollstaendig-geimpfte-personen.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295 (https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/reisebeschraenkungen-grenzkontrollen/IV-reisebeschraenkungen-im-aussereuropaeischen-luft-und-seeverkehr-einreisen-aus-drittstaat/was-gilt-fuer-vollstaendig-geimpfte-personen.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295).

Transit:

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Flughafentransit ist auch für Reisende aus Virusvariantengebieten weiterhin möglich, sofern diese den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. In der Regel unterliegen Transitreisende keiner Quarantänepflicht. Es kann auf Bundeslandebene aber zu abweichenden Bestimmungen kommen.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis benötigt.

- Lockdown: teilweise
- Ausgangssperre: nein
- Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
- Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
- Bars: teilweise geöffnet
- Clubs: geschlossen
- Geschäfte: teilweise geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
- Kinos/Theater: teilweise geöffnet
- Strände: teilweise geöffnet
- Gotteshäuser: teilweise geöffnet
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
- Taxis: verfügbar
- Maskenpflicht: ja - in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Restaurants und Bars, teilweise auch im Freien
- Mindestabstand: 1.50 Meter
- Regionale Abweichungen möglich
- App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app)

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Für die Einreise wird ein nationales Ausweisdokument benötigt.
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.


Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 22.09.2021 01:45 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Anreise

Verkehrsmittel

Flugzeug

Zielflughafen ist Köln. Von dort fahren Sie mit der Bahn zum Hauptbahnhof, von wo Sie mit einem Transfer zum Schiff gebracht werden.

Bahn/Bus

Sie können zum Bahnhof nach Köln reisen. Von dort werden Sie abgeholt und zum Schiff gefahren. Der kostenlose Transfer erfolgt ab Köln Hauptbahnhof mit Minibussen in der Zeit von 14 Uhr bis 15:30 Uhr.

Auto

Wenn Sie mit dem eigenen PKW anreisen, können Sie für € 74.- in einem bewachten Parkhaus in Köln parken und werden von dort nach Anmeldung und auf Anfrage zum Schiff transferiert.

Kundenstimmen

Kein Avatar
Andreas L.
Reisetermin: 15.10.2017 - 20.10.2017
Tolles Schiff, schöne Kajüte, nettes Personal, gutes Essen, interessante Ausflüge mit fachkundigen Führern, perfekte Organisation, rundherum ein gelungener Urlaub mit großem Erholungswert.
Kein Avatar
Kerstin R.
Reisetermin: 15.10.2017 - 20.10.2017
Als Neukunde war ich angenehm überrascht. Es hat alles gestimmt. Die Anreise, der Transfer vom Bahnhof zum Schiff u. zurück, der Service an Bord und die ganze Atmosphäre. Habe sehr nette Alleinreisende kennengelernt und mich sehr wohl gefühlt. Toller Service an Bord und auch die Ausflüge waren überwiegend interessant und gut organisiert. Nur den Ausflug "Auf den Spuren von Schimansky" in Duisburg hätte man sich sparen können. War weniger interessant - aber das ist halt Geschmack. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie im Jahr 2018 eine weitere A-Rosa Flusskreuzfahrt anbieten würden !!!!!! Ansonsten finde ich es schade bzw. umständlich, dass bei vielen Reisen die Anreise/ Flug individuell gebucht werden muss. Von einigen Mitreisenden wurde dies ebenfalls bemängelt. Abschließend war der Gesamteindruck sehr positiv. Vielleicht bis zur nächsten Buchung ?!?! LG Kerstin R.
Kein Avatar
Bettina P.-Y.
Reisetermin: 15.10.2017 - 20.10.2017
Eine wirklich sehr schöne Reise. Es hat alles gestimmt: Von vorne bis hinten gut durchorganisiert. Tolle, nette Mitreisende (8), wir hatten sehr viel Spaß miteinander. Auch das Wetter war uns hold und machte die Reise perfekt. Auf der A-Rosa kann man sich wirklich wohlfühlen, da gibt es auch kaum etwas zu anzu mäkeln. Essen prima und reichhaltig, freundliches Personal, Kabinen top im C-Deck. Getränke frei... usw. Am 1. Abend wurde unsere Truppe vom Bordmanager an der Bar willkommen geheißen, so konnten wir uns auch nicht verfehlen. Weitere Treffen ergeben sich dann untereinander und von selbst. Die 3 Landausflüge wurden von Singlereisen. de festgelegt. Da hätte ich den Vorschlag den Reisenden die Wahl der Ausflüge selbst zu überlassen. z.B. "Auf den Spuren von H. Schimanski" in Duisburg war schon wirklich alter, kalter Kaffee. Im Vergleich dazu "Landschaftspark Duisburg". Ein Austausch der Tour mit Aufschlag war nicht möglich, es konnte nur eine Neubuchung erfolgen auf eigene Kosten. Vielleicht wird noch einmal eine Flusskreuzfahrt mit A-Rosa angeboten. Andere Rheinrichtung oder anderer Fluss (Donau) ... wer weiß, wenn`s zeitlich passt, wäre ich gerne wieder dabei. Ganz liebe Grüße

Alle 3 Kundenstimmen anzeigen

A-ROSA Flusskreuzfahrt auf dem Rhein: Antwerpen & Amsterdam!
Preis ab: