Namibia – exklusive Rundreise und Safari

Highlights

  • Rundreise mit Pirschfahrten Etosha Nationalpark, Nature Drive in der Kalahari
  • Märchen aus Sand: Ausflug zum Sossusvlei
  • Besuch des Kuiseb Canyon, Stadtrundfahrt in Windhoek und Swakopmund
  • Namibia entdecken mit Singlereisen
Alle wollen am Wasserloch trinken
Löwen gehören zu den Big Five
Die beiden Zebras haben sich lieb
Wüstenlandschaft der Kalahari
Eine beeindruckende Dünenwanderung
Desert Tree im Sossusvlei
Elefantenherde wirbelt mächtig Staub auf
Flamingos am Wasser
Die Giraffe hat ein guten Überblick
Der rote Sand der Kalahari
Die Wüstenlandschaft im Sossusvlei
Tiere versammeln sich am Wasserloch
Gnus am Wasserloch in der Kalahari
Steppengras und unendliche Weite
Die Kalahari ist karg und trocken
Der imposante Sesriem Canyon
Spektakuläre Steilwände im Sesriem Canyon
Seelöwenkolonie in Swakopmund
Architektur in Swakopmund
Der berühmte Leuchtturm von Swakopmund
Curt-von-Francois-Denkmal Windhoek
Gepflegte Parkanlage in Windhoek
Sonnenuntergang über Windhoek
Der König der Tierwelt
Teilnehmer
mind. 4, max. 10
Bei nicht erreichen der Teilnehmerzahl werden Sie rechtzeitig informiert.
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Duchschnittliche Kondition: Leichte Wanderungen und/oder Fahrradtouren sind machbar, auch mehrstündig.

Aktuelle Corona Bestimmungen

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden)
  • Online-Registrierung

Rückreise nach Deutschland möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder Antigen-Test nicht älter als 24 h ( kein Selbsttest)
  • Online-Registrierung
  • Quarantänemaßnahmen
Sonstiges:

Namibia ist derzeit als Virus-Variantengebiet gelistet.

Allgemeine Corona-Informationen für Namibia

(Stand: 04.08.2021)

Einreise möglich: Ja, ab 04.08.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist möglich. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen.
  • Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen: - Einige Landgrenzübergänge
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.
  • Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR-Test aus einem anerkannten Labor sein, der bei Einreise nicht älter als 72 Stunden (bezugnehmend auf die Abstrichentnahme) ist. Kinder unter fünf Jahren sind von der Testpflicht befreit. Nach der Einreise sind Reisende dazu angehalten, zu ihrer vorgebuchten Unterkunft weiterzureisen, sie können sich aber prinzipiell frei im Land bewegen. Auf Verlangen müssen sie jedoch ihre Reisepläne offenlegen können.
  • Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.namibia-tourism.com/aktuelles/. Dabei handelt es sich um das "Health Questionaire for Travellers“ und das "Surveillance Form for Immigration at Airport Windhoek“.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • Reisende müssen eine Reisekrankenversicherung nachweisen, die COVID-19 abdeckt.
  • An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.
  • Nächtliche Ausgangssperre: ja
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
  • Bars: geschlossen
  • Clubs: geschlossen
  • Geschäfte: geöffnet
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet
  • Kinos/Theater: geöffnet
  • Gotteshäuser: geöffnet mit Beschränkungen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Maskenpflicht: ja - in der Öffentlichkeit
  • Mindestabstand: 2.00 Meter
  • Versammlungsverbot: ja, ab 5 Personen
  • Regionale Abweichungen möglich

Singlereise nach Namibia/Afrika

Auf dieser außergewöhnlichen Singlereise nach Namibia tauchen Sie gemeinsam mit anderen Alleinreisenden ein in dieses wundervolle Land. Entdecken Sie die besondere Natur mit grandiosen Landschaften, Wüste, endlose Weiten und erleben Sie faszinierende Begegnungen mit einer beeindruckenden Tierwelt. Namibia erweckt wie kaum ein anderes Land eine solche Sehnsucht nach Freiheit. Lernen Sie auf dieser Gruppenreise nach Namibia die ganze Vielfalt und Schönheit des Landes kennen. Namibia ist in seiner Ursprünglichkeit und den zahlreichen landschaftlichen Hochgenüssen ein faszinierendes Reiseland voller Kontraste mit einem ganz eigenen Charakter. Eine Singlereise, auf der Sie alle Höhepunkte besuchen werden. Verbringen Sie einen unvergesslichen Singleurlaub, in dem Sie neue Leute kennenlernen und die schönen Momente mit ihnen teilen können.

Erleben Sie die Namib Wüste, die den gesamten Küstenraum des Landes einnimmt. Auf Pirschfahrten begegnen Sie den Big Five in ihrem natürlichen Lebensraum und Sie erobern die mächtigen Sanddünen von Sossusvlei. Im Etosha Nationalpark mit seiner artenreichen Vielfalt an Tieren und Pflanzen gehen Sie auf Wildbeobachtungsfahrten. Vom Sesriem Canyon werden Sie tief beeindruckt sein. Ein Spaziergang durch die zauberhafte Seestadt Swakopmund erinnert ein wenig an ein Seebad an der Ostsee, wenn da die Palmen nicht wären. Gehen Sie in Namibias Hauptstadt Windhoek auf Entdeckungstour.

Klimadiagramm Namibia, Windhoek

Reiseverlauf

1. Tag: Abflug aus Deutschland nach Windhoek
Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt/Main. Von hier fliegen Sie mit Air Namibia oder Condor nach Windhoek/ Namibia.
2. Tag: Ankunft in Windhoek – Stadtrundfahrt durch Namibia – Abendessen
Bei Ihrer Ankunft am Flughafen in Windhoek werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel in Windhoek gebracht. Geldumtausch oder Geld abheben können Sie am Flughafen erledigen. Ihr Reiseleiter wird Ihnen dabei zur Seite stehen. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie Namibias Hauptstadt kennen. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren und haben bis zum Abendessen Zeit zur freien Verfügung. Am Abend lernen Sie Ihre Mitreisenden bei einem gemeinsamen Willkommens Abendessen näher kennen. Übernachtung in der Town Lodge Windhoek oder Safari Court Hotel.
3. Tag: Windhoek – Region Kalahari Wüste – Nature Drive im offenen Geländewagen
Nach dem Frühstück fahren Sie von Windhoek in die Kalahari Wüste (bei Hoachanas). Ihre Reise führt in Richtung Süden durch die Auasberge in die Kalahari Wüste. (Dauer 3,5 Stunden, 370 km). Sie erstreckt sich über eine Fläche von über 1.000.000 km² in den Ländern Südafrika, Namibia und Botswana. Charakteristisch ist der rote, feine Sand, der eine imposante Dünenlandschaft bildet. Am Nachmittag erleben Sie eine einmalige Fahrt im offenen Geländewagen durch die unendlichen Weiten der Kalahari. Genießen Sie die unverfälschte Schönheit dieser Region mit einer atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt. Spüren Sie den Fahrtwind, wenn es in Richtung Sonnenuntergang geht. Dieser Moment ist einzigartig, die Landschaft wechselt von schön zu fantastisch. Ein Erlebnis, welches Sie so schnell nicht mehr vergessen werden. Übernachtung in der Auob Country Lodge oder Bitterwasser Lodge.
4. Tag: Region Kalahari Wüste – Namib Wüste - Sossusvlei
Nach dem Frühstück geht es weiter in die Region Sossusvlei bei Sesriem (Dauer ca. 4,5 Stunden, 370 km). Auf dem Weg in die Namib Wüste halten Sie in Maltahöhe, um das Oa Hera Art Centre zu besuchen. Hier finden Sie eine breite Auswahl an afrikanischer Kunst mit unterschiedlicher Herkunft. Anschließend geht es weiter in Richtung Namib Wüste. Der Namib-Naukluft Nationalpark ist mit einer Fläche von ca. 50.000 km² eines der größten Schutzgebiete weltweit. Der Großteil der Landschaft wird von Wüste beherrscht, die von gigantischen Dünen, gekennzeichnet ist. Am Rande des Namib-Naukluft Nationalparks erwartet Sie Ihre Lodge. Übernachtung in The Elegant Desert Lodge oder Hammerstein Lodge in der Region Namib Wüste.
5. Tag: Namib Wüste – Ganztagesausflug Sossusvlei & Sesriem Canyon

Nach Ihrem Frühstück erwartet Sie heute ein einzigartiges Geschenk der Natur, das Sossusvlei. Diese Salz-Ton-Pfanne, auch Vlei genannt, wird von den höchsten Dünen der Welt umschlossen. Das Sossusvlei ist Teil des Namib-Naukluft-Nationalparks und seit 2013 ein UNESCO-Welterbe. Die Namib Wüste ist die älteste Wüste der Welt, in der es in den Sommermonaten bis zu 48 Grad heiß mit nahezu keinerlei Regen werden kann. Genießen Sie die atemberaubende Fahrt durch die Dünen und lassen Sie sich von den imposanten Sandbergen beeindrucken. Die markante orangene Farbe erhalten die Dünen durch die Sandkörner, welche mit einer dünnen Eisenoxidschicht umhüllt sind. Außerdem besuchen Sie den Sesriem Canyon, eine bis zu 30 m tiefe Schlucht, die der Tsauchab Fluss über Millionen von Jahren in das Gestein gespült hat. An einigen Stellen ist er nur zwei Meter breit, wird aber flussaufwärts immer breiter und mündet letztendlich in ein flaches Flussbett, welches in das Sossusvlei hineinführt. Sie können am Rand des Canyon spazieren gehen und vom View Point aus in den Canyon schauen. Etwa einmal pro Jahrzehnt gibt es die seltenen Regenfälle, die dieses Tal überfluten. Das Sossusvlei verwandelt sich zu einem See und macht es zu einem bizarren Märchenland. Nach der Ankunft in Ihrer Lodge steht Ihnen die Zeit bis zum Abendessen zur freien Verfügung. Übernachtung in The Elegant Desert Lodge oder Hammerstein Lodge in der Region Namib Wüste.

6. Tag: Durch die Landschaft des Kuiseb Canyon - Stadtbesichtigung Swakopmund
Sie verlassen heute die Region mächtigen Dünen und fahren nach Swakopmund (Dauer 5 Stunden, 370 km). Die Stadt liegt direkt am Atlantik. Ihr Weg führt Sie durch die hügelige Landschaft des Kuiseb Canyon, karg und steinig, die einer bizarren Mondlandschaft gleicht. Kurz vor der Küste erwartet Sie ein Highlight der Natur: die Welwitschia Mirabilis. Diese Pflanze sieht auf den ersten Blick unspektakulär aus, birgt aber viele Geheimnisse: sie können bis zu 1.000 Jahre alt werden und nehmen Feuchtigkeit aus dem Nebel auf, um zu überleben. In Swakopmund angekommen, erwartet Sie eine Stadtbesichtigung mit den wichtigsten Highlights. Für die Kolonie Deutsch-Südwestafrika war der Hafen von Swakopmund der wichtigste für deutsche Einwanderer und den Frachtverkehr. Kein Wunder also, dass Sie viele deutsche Spuren am Hafen, aber auch in der gesamten Stadt, finden werden. Das Wahrzeichen der Stadt ist zweifelsohne der Leuchtturm, welcher klassisch rot-weiß gestreift und heute noch intakt ist. Wenn die Palmen nicht wären, dann könnte Swakopmund mit seinen gemütlichen Fachwerkhäusern und einer wunderschön ausgebauten Strandpromenade auch ein typisch deutsches Ostseebad sein. Übernachtung im Swakopmund Hotel & Entertainment Centre.
7. Tag: Swakopmund – Zeit zur freien Verfügung
Dieser Tag steht Ihnen für individuelle Unternehmungen zur freien Verfügung. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Mitreisenden das malerische Seebad weiter auf eigene Faust. Die hübsche Stadt zählt zu den beliebtesten Ferienorten Namibias. Die Sanddünen wandern bis an den Stadtrand und der Stadtkern zeigt das gemütliche Flair deutscher Kolonialzeit. Genießen Sie einen Spaziergang am kilometerlangen, einsamen Atlantikstrand. Der Strand an der Mole ist ein beliebter Treffpunkt für Urlauber und Einheimische, hier ist eigentlich immer was los, auch wenn das Wasser zum Baden oftmals sehr frisch ist. Beliebt ist ein Spaziergang auf dem Anlegesteg, genannt "Jetty". Tipp: Der perfekte Ort, um eine kleine Rast einzulegen, ist das Café Anton auf der gegenüberliegenden Seite des Kaiserlichen Bezirksgerichts. Hier wird leckerer, selbstgemachter Kuchen serviert! Übernachtung im Swakopmund Hotel & Entertainment Centre.
8. Tag: Swakopmund – Omaruru – Weinprobe Kristall Kellerei – Etosha Nationalpark

Ihre Reise geht nach dem Frühstück weiter von Swakopmund nach Omaruru (Dauer 2,5 Stunden, 250 km). Gegen Mittag erreichen Sie das Weingut Kristall Kellerei. Auch wenn Sie Namibia nicht unbedingt mit Wein in Verbindung bringen, genießen Sie unter schattenspendenden Bäumen eine leckere Weinprobe. Mittagessen in Form einer Vesperplatte ist optional möglich. Nach der willkommenen Pause setzen Sie Ihre Fahrt von Omaruru in den Etosha Nationalpark weiter fort (Dauer 2,5 Stunden, 250 km). Der Etosha Nationalpark ist das Highlight und ein absolutes Muss während Ihrer Reise durch Namibia: Er ist einer der bedeutendsten Schutzgebiete des Landes und bedeckt eine Fläche von über 22.000 km², eine Fläche mehr als halb so groß wie die Schweiz. Etosha bedeutet so viel wie "großer, weißer Platz" - hiermit ist die weiße Lehmkruste gemeint, die entsteht, wenn das Wasser in der Pfanne nach großen Regenfällen wieder verdunstet ist. Abendessen und Übernachtung im Etosha Safari Camp.

9. Tag: Etosha Nationalpark – Ganztagessafari zu den Big Five der Tierwelt
Am frühen Morgen beginnt Ihre Tierbeobachtungsfahrt durch den Etosha Nationalpark. Die Artenvielfalt des Etosha Nationalparks ist unbeschreiblich. Sie treffen hier auf die bekannten "Big Five" und höchst seltene, vom Aussterben bedrohte, Tierarten. Elefanten ziehen durch den dicht bewachsenen Teil des Parks und halten Sie die Augen nach Löwen im goldgelben Gras offen. Wenn Sie ganz viel Glück haben, sehen Sie die seltenen Spitzmaulnashörner. Mehr als 340 verschiedene Vogelarten haben hier ihr Zuhause. Von pinken Flamingos, über den Bienenfresser bis zum Strauß - der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Übernachtung im Etosha Safari Camp oder in der Etotongwe Lodge.
10. Tag: Etosha Nationalpark – Tag zur freien Verfügung
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie das Frühstück und unternehmen Sie unbedingt weitere Ausflüge in den Nationalpark. . Ihr Guide ist Ihnen gern bei der Planung und Buchung behilflich. Oder Sie lassen die Seele in der Lodge baumeln. Übernachtung im Etosha Safari Camp oder in der Etotongwe Lodge.
11. Tag: Etosha Nationalpark – Holzschnitzermarkt der Hereros in Okahandja
Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise nach Windhoek. Die Fahrt vom Etosha Nationalpark führt Sie zunächst nach Okahandja, der Hauptstadt und das wichtigste Zentrum der Hereros (Dauer 3 Stunden, 340 km). Die Herero sind ein afrikanisches Hirtenvolk, welches überwiegend in Namibia beheimatet ist. Auf dem Weg besuchen Sie noch den berühmten Holzschnitzermarkt in Okahandja und lernen Näheres über das Handwerk. Die Holzschnitzereien der Herero sind sehr gut und sicherlich auch ein schönes Souvenir zur Erinnerung an eine schöne Reise. Anschließend Weiterfahrt nach Windhoek (Dauer ca. 50 Minuten, 70 km). Genießen Sie den restlichen Tag und letzten Abend ganz nach Ihrem Belieben. Probieren Sie unbedingt das typische "Pap" - ein Brei aus Maismehl, der klassischerweise mit der rechten Hand gegessen wird und zu dem unterschiedliches Gemüse und Fleisch gereicht wird. Übernachtung in der Town Lodge Windhoek oder Safari Court Hotel.
12. Tag: Abreisetag – Freizeit - Rückflug nach Deutschland
Nach dem Frühstück steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung. Am Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen mit Rückflug nach Deutschland.
13. Tag: Ankunft in Deutschland
Ankunft am Morgen in Frankfurt/M. und individuelle Heimreise. Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Namibia

Außenansicht der Town Lodge
Terrasse mit Blick auf den Pool
Kleiner Pool zur Erfrischung
Ansicht der Häuser
Gemütlich auf der Terrasse sitzen
Bungalow von innen
Stilvolle Lounge zur Entspannung
Pool mit Weitblick
Blick auf Lodge Umgebung
Terrasse vom Bungalow
Beispiel für eine Zimmerausstattung
Beispiel für eine Zimmerausstattung
Beispiel für ein Bad
Außenansicht eines Bungalows
Pool zur Erfrischung
Beispiel für ein Zimmer
Beispiel für ein Zimmer
Loungebreich der Auob Lodge
Außenansicht der Auob Lodge
Beispiel für ein Zimmer in der Auob Lodge
Außenbereich mit Pool der Hammerstein Lodge
Pool des Safari Court Hotels
Restaurant im Safari Court Hotel
Zimmerbeispiel im Safari Court Hotel
Pool im Swakopmund Hotel
Zimmerbeispiel im Swakopmund Hotel
Zimmerbeispiel Town Lodge Windhoek

Auf dieser Reise nach Namibia übernachten Sie in ausgesuchten Unterkünften laut Reiseplan wie folgt:

Windhoek: Town Lodge Windhoek
Die Town Lodge befindet sich im Stadtteil „kleine Kuppe“, nur wenige Gehminuten von der Grove Mall entfernt. Die Lodge hat ca. 150 modern und freundlich ausgestattete Zimmer mit Klimaanlage, Bad mit Dusche/WC, Sat-TV, Safe, Wasserkocher mit Kaffee-/Teezubehör und kostenlosem WLAN. Neben einer 24-Stunden Rezeption, einem abwechslungsreichen Frühstück zählt der Außenpool zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels. (Standard Room)

Windhoek: Safari Court Hotel
Das Safari Court Hotel liegt nur knapp 50 km vom internationalen Flughafen Windhoek entfernt. Die 4* Sterne Unterkunft empfängt Sie mit einem Außenpool, einem Spa- und Wellnesscenter, einem Fitnesscenter und bietet kostenfreies WLAN im gesamten Hotel. Die klimatisierten Zimmer sind mit TV, Laptop-Safe und Minibar ausgestattet und verfügen über ein Bad mit Badewanne oder Dusche sowie kostenlosen Pflegeprodukten. Im Safari Hotel genießen Sie im Restaurant täglich feine Speisen oder an der Bar ein Getränk.

Hoachanas: Bitterwasser Lodge
Die Bitterwasser Lodge befindet sich in Hoachanas und bietet Ihnen klimatisierte Deluxe Bungalows mit eigenem Bad und kostenlosem WLAN im afrikanischen Ambiente. Die gepflegte und ruhig gelegene Anlage mit einem Außenpool, einem Restaurant mit afrikanischer Küche und einem schönen Gartenbereich lädt Sie ein zum Entspannen und Erholen. (Deluxe Bungalow)

Hoachanas: Auob Country Lodge
Die Auob Country Lodge ist perfekt für Wildbeobachtungsfahrten, um die vielfältige Tierwelt der Kalahari zu beobachten. Die Lodge verfügt über einen Pool, ein TV-Zimmer sowie eine Lounge mit Kaminfeuer. Die Auob Lodge hat 25 wunderschön eingerichtete Zimmer, die alle klimatisiert sind und über ein eigenes Bad und ein Moskitonetz verfügen. In der Auob Lodge genießen Sie außerdem ein unvergessliches namibisches Speiseerlebnis.

Sossusvlei: Elegant Desert Lodge
Freuen Sie sich auf die namibische Gastfreundschaft in der „Elegant Desert Lodge“ in der Wüste Namibias. Dieses ehemalige Farmhaus mit seinem einzigartigen Charme verfügt über 29 modern und geschmackvoll eingerichtete Zimmer bestehend aus Bad oder Dusche/WC, Safe, Moskitonetz und eine separate Sitzecke. Für eine Abkühlung steht Ihnen der Pool zur Verfügung. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre dieser Anlage und mit etwas Glück erleben Sie einen atemberaubenden Sonnenuntergang. (Standard Room)

Sossusvlei: Hammerstein Lodge
Die Hammerstein Lodge liegt zwischen Swakopmund und Lüderitz, eingebettet zwischen den Bergen Nubib und Tsaris und in unmittelbarer Nähe der wunderschönen Region Sossusvlei und nur 60 km von Sesriem entfernt. Die Lodge ist perfekt für einen Besuch im Sossusvlei in der ältesten Wüste der Welt und das Juwel der Namib. Alle Zimmer sind klimatisiert und verfügen über ein eigenes Bad. Die Küche serviert echte namibische Speisen in afrikanischer Atmosphäre im Buffetrestaurant. Auf der üppigen Gartenterrasse genießen Sie die Sonne Namibias sowie einen Pool zur Abkühlung.

Swakopmund: Swakopmund Hotel & Entertainment Centre
Das Swakopmund Hotel- und Unterhaltungszentrum wurde so gebaut, um die prachtvolle Architektur des historischen Bahnhofsgebäudes (1901) zu erhalten. Das Hotel bietet kostenloses WLAN, einen Pool, ein Fitnessstudio, ein elegantes Restaurant im viktorianischen Stil, eine Lounge Bar sowie ein Casino. Sehenswürdigkeiten sind wenigen Gehminuten erreichbar. Die klimatisierten und eleganten Zimmer der 4* Unterkunft sind mit TV, Schreibtisch, Minibar, Minisafe und einem Wasserkocher für Kaffee- und Teezubereitung ausgestattet. Das eigene Bad verfügt über Dusche oder Badewanne sowie Haartrockner.

Etosha Region: Etosha Safari Camp
Genießen Sie die namibische Landschaft mit den landestypisch gestalteten Chalets im Etosha Safari Camp nur wenige Kilometer vom Etosha Nationalpark entfernt. Die Standardzimmer verfügen über Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC, Safe, Moskitonetz und WLAN (100 MB frei). Nach einem aufregenden Tag im Nationalpark können Sie entweder am Pool oder auch bei kühlen Getränken an der Oshebeena-Bar im Township Stil entspannen. (Standard Room)

Etosha Region: Etotongwe Lodge
Die Etotongwe Lodge ist idealer Ausgangspunkt für Erkundungen im Etosha National Wildlife Park. Die Lodge bietet neben Restaurant und Bar einen Pool sowie kostenfreies WLAN.  Die Etotongwe Lodge verfügt über 45 klimatisierte Zimmer mit Moskitonetzen einem eigenen Bad mit Dusche. Alle Zimmer verfügen über Veranden.

Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Ausstattungsmerkmale
Bitterwasser Lodge und Atlantic Villa
Klimaanlage
Parkplatz
Pool
Etosha, Elegant und Town Lodge
Atlanta Villa
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Nonstop-Flug mit Air Namibia oder Condor ab/an Frankfurt an/ab Windhoek in der Economy-Class
  • Transfers ab/an Flughafen Windhoek/Namibia
  • 10 Nächte in ausgewählten 4* Hotels & Lodges (Landeskategorie)
  • Unterbringung im Einzelzimmer
  • 10 x Frühstück + 8 x Abendessen und ein Welcome Dinner am Anreisetag
  • Alle Fahrten im klimatisierten Fahrzeug
  • Nature Drive in der Kalahari
  • Besuch des Oa Hera Art Centre in Maltahöhe
  • Amarula und Biltong Tasting
  • Besuch der großen Sanddüne Sossusvlei im 4x4
  • Besuch des Kuiseb Canyon
  • Besichtigung der Welwitschia Mirabilis Pflanze
  • Weinprobe in der Kristall Kellerei
  • Ganztägige Pirschfahrt im Etosha Nationalpark im Reisebus
  • Besuch eines Holzschnitzermarktes in Okahandja
  • Stadtrundfahrt/- gang in der Seestadt Swakopmund
  • Stadtrundfahrt in Windhoek - Hauptstadt Namibias
  • Alle Ausflüge, Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • Durchgehend deutschsprachige Reiseleitung/Driverguide

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Eigene An- und Abreise zum Flughafen
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • zusätzliche Aktivitäten

Optional buchbar

Zusätzliche Leistungen
  • Abschlag für Unterbringung im halben Doppelzimmer
    Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist auf Anfrage möglich, wenn Sie gemeinsam mit einem Freund/Freundin das Zimmer belegen wollen. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung im Feld „Notizen“ den Namen der zweiten Person an. Hier ist nur eine gleichgeschlechtliche Belegung zulässig.
    -225,- 
Anreise
  • Rail & Fly Ticket
    Zugfahrkarte 2. Klasse innerhalb Deutschland zum/vom Flughafen Frankfurt/Main
    70,- 

Anmerkungen zu den Leistungen

Unterbringung

Der Reisepreis bezieht sich auf Einzelzimmer in den Hotels.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Namibia / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist möglich. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen.

Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:
- Einige Landgrenzübergänge

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

Wichtig bei der Einreise:
Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR-Test aus einem anerkannten Labor sein, der bei Einreise nicht älter als 72 Stunden (bezugnehmend auf die Abstrichentnahme) ist. Kinder unter fünf Jahren sind von der Testpflicht befreit. Nach der Einreise sind Reisende dazu angehalten, zu ihrer vorgebuchten Unterkunft weiterzureisen, sie können sich aber prinzipiell frei im Land bewegen. Auf Verlangen müssen sie jedoch ihre Reisepläne offenlegen können. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.namibia-tourism.com/aktuelles/. Dabei handelt es sich um das "Health Questionaire for Travellers“ und das "Surveillance Form for Immigration at Airport Windhoek“. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Reisende müssen eine Reisekrankenversicherung nachweisen, die COVID-19 abdeckt. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

Wichtig am Zielort:
Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.
- Nächtliche Ausgangssperre: ja
- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Bars: geschlossen
- Clubs: geschlossen
- Geschäfte: geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet
- Kinos/Theater: geöffnet
- Gotteshäuser: geöffnet mit Beschränkungen
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
- Maskenpflicht: ja - in der Öffentlichkeit
- Mindestabstand: 2.00 Meter
- Versammlungsverbot: ja, ab 5 Personen
- Regionale Abweichungen möglich

Reisewarnung aufgrund von COVID-19:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

Hochrisikogebiet:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine internationale Geburtsurkunde
- Passkopien der Sorgeberechtigten
- Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung

Außerdem wird ein Bestätigungsschreiben, inklusive Anschrift und Passkopie (oder Aufenthaltsgenehmigung) der Person, zu der der/die Minderjährige reisen soll, benötigt.

Bei Minderjährigen, die nur von einem Elternteil begleitet werden, muss alternativ das alleinige Sorgerecht nachgewiesen werden. Begleitpersonen von Minderjährigen, die nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen neben der Geburtsurkunde ebenfalls eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten der Sorgeberechtigten vorlegen.

Es wird empfohlen, alle erforderlichen Dokumente ins Englische übersetzen und die Übersetzung beglaubigen zu lassen. Zur Sicherheit sollten Minderjährige auch dann eine internationale Geburtsurkunde vorweisen können, wenn sie in Begleitung beider Sorgeberechtigter reisen.
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Hinweis:
Ein gebührenfreier Einreisestempel ("Visitors Entry Permit") wird bei Ankunft an allen offiziellen Grenzübergängen erteilt.
Gesundheitliche Hinweise
Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber (siehe unten)

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Gelbfieber:
Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr:
Afrika: 
Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik  

Zentral- und Südamerika: 
Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela


Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 05.08.2021 15:28 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Reisen nach Namibia erhalten Sie unter: Auswärtiges Amt.

Mindestteilnehmerzahl pro Reisetermin: Garantierte Durchführung ab 4 Personen bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn, max. 8 Personen. Flugpreisgarantie bis 70 Tag vor Reisebeginn.

Unterwegs werden in der Regel zwischen 12 und 14 Uhr von Ihrem Guide Mittagsstopps für ein Mittagessen (nicht inklusive) eingelegt. Immer flexibel und in Absprache mit den Teilnehmern. Ihr Guide hält auch Wasser für Sie bereit, welches Sie gegen eine kleine Gebühr kaufen können. Bei den Stopps besteht aber auch immer die Möglichkeit, sich selbst etwas zu kaufen.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Neue Richtlinie für Flüge:
Seit 01.06.2019 sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Mobilnummer oder E-Mailadresse) den Fluggesellschaften zwecks eventueller Zeitenänderungen oder anderen wichtigen Informationen zu übermitteln, damit diese sich zeitnah direkt an Sie wenden können. Soweit wir Ihre Mobilnummer erhalten haben, geben wir diese daher an die Fluggesellschaft weiter, alternativ Ihre Email Adresse. Es ist möglich, dass Sie darüber kurz vor oder auch während Ihrer Reise Änderungsinformationen seitens der Airline erhalten.

Verkehrsmittel

Flugzeug

Der Flug mit Air Namibia oder Condor in der Economy Class ab/bis Frankfurt/Main ist inkludiert.

Die voraussichtlichen Flugzeiten:

Hinflug
Frankfurt/M.: 20:10 Uhr - Ankunft Windhoek: 06:30 Uhr + 1 Tag

Rückflug
Windhoek: 21:35 Uhr - Ankunft Frankfurt/M.: 07:55 Uhr + 1 Tag

Kundenstimmen

Kein Avatar
Claudia E.
Reisetermin: 01.09.2021 - 05.09.2021
Tolle Reise! Die Lodges waren sehr schön und das Essen gut. Die Auswahl der Ziele fand ich ebenfalls sehr gelungen, man bekommt in relativ kurzer Zeit einen guten ersten Eindruck von Namibia, und die Reise hat in mir definitiv die Lust auf mehr geweckt. Unser Reiseleiter war unheimlich nett und wusste einfach über alles Bescheid. Landschaftlich ist Namibia unglaublich schön und vielseitig und die Tierwelt ist absolut faszinierend. Neben Sossusvlei/Dead Vlei, Twyfelfontein und dem Etosha-Nationalpark war die fakultative Quadtour von Walvis Bay aus ein echtes Highlight. Unser Guide hat uns viel über die Pflanzen- und Tierwelt in der Namib sowie über die alten Völker, die dort lebten erzählt und anhand der von den Dünen freigelegten Fußspuren und Gräbern gezeigt.
Kein Avatar
Magdalena U.
Reisetermin: 01.09.2021 - 05.09.2021
Eine Rundreise, die geprägt ist durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit etlichen Highlights. Die Unterkünfte waren gut bis sehr gut, gleiches gilt auch für die Verpflegung. Einzig der Aufenthalt in Sossusvlei ist zu kurz bemessen, kommt dann wie in unserem Fall noch ein Sandsturm hinzu bleiben gerade einmal 2-3 Stunden – dafür sind diese Dünen viel zu spektakulär. Der Reiseleiter war ein wandelndes Lexikon und hat mich sehr beeindruckt, ich habe viel gelernt und er hat die Reise durch sein Wissen sehr bereichert. Die Safaris waren gut, wenn auch die Tiere nicht so hautnah zu sehen sind, wie das in anderen afrikanischen Ländern üblich. Wer Namibia nur wegen der Tiere besucht wird sicher enttäuscht. Namibia ist Afrika für Anfänger – sehr sicher und in dieser Jahreszeit klimatisch gut zu verkraften, wenn auch die Nächte teilweise sehr frisch waren. Ein beeindruckendes Land, das durch singlereisen.de erfahrbar und erlebbar wurde. Vielen Dank für einen schönen Urlaub.
Kein Avatar
Sonja K.
Reisetermin: 19.12.2020 - 26.12.2020
Es war eine traumhafte Reise - alles hat rundum gepasst (Angebot/Gruppe/Reiseleiter), kann diese Reise jedem empfehlen. Es bleiben sehr schöne Erinnerungen an Namibia.
Kein Avatar
Raphael H.
Reisetermin: 19.12.2020 - 26.12.2020
Eine sehr schöne Reise, die ich so schnelle nicht vergessen werde. Namibia bietet wunderschöne Landschaften mit vielen Tieren. Die Reise war super organisiert. Schöne Logdes / Hotels mit sehr gutem Essen. Sehr harmonische Reisegruppe mit erfahrenem und witzigen Reiseleiter. Wir hatten sehr viel Spaß zusammen. Namibia hat sehr viel zu bieten, daher könnte die Reise gerne noch ein paar Nächte länger dauern um auch noch etwas mehr Zeit in den schönen Lodges verbringen zu können.
Kein Avatar
Holger H.
Reisetermin: 19.12.2020 - 26.12.2020
Namibia ist ein tolles beeindruckendes Reiseland in allen Belangen ob Landschaft, Tiere oder Menschen! Von der Reiseroute, der Organisation/Durchführung und den Unterkünften (Lodges) war alles bestens.

Alle 14 Kundenstimmen anzeigen

Termine

September 2021
13.09.2021 - 24.09.2021
11 Nächte im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 23.08.2021)
Preis pro Person 3.599,- 
Oktober 2021
18.10.2021 - 29.10.2021
11 Nächte im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 27.09.2021)
Preis pro Person 3.499,- 
Mai 2022
02.05.2022 - 14.05.2022
12 Nächte im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 27.09.2021)
Preis pro Person 3.629,-  statt 3.699,- 
Frühbucherrabatt bis 05.08.2021
Juli 2022
11.07.2022 - 23.07.2022
12 Nächte im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 27.09.2021)
Preis pro Person 3.829,-  statt 3.899,- 
Frühbucherrabatt bis 05.08.2021
August 2022
15.08.2022 - 27.08.2022
12 Nächte im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 27.09.2021)
Preis pro Person 3.919,-  statt 3.999,- 
Frühbucherrabatt bis 05.08.2021
September 2022
12.09.2022 - 24.09.2022
12 Nächte im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 27.09.2021)
Preis pro Person 3.629,-  statt 3.699,- 
Frühbucherrabatt bis 05.08.2021
Namibia – exklusive Rundreise und Safari
Preis ab: 3.499,- 

Die nächsten Termine

13.09.2021 11 Nächte
18.10.2021 11 Nächte

und noch 4 weitere Termine

Termine und Buchung