Segeln an der Côte d’Azur

Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Highlights

  • Ab/an Toulon entlang der berühmten französischen Küste
  • Baden in traumhaften Buchten, in quirligen Fischerhäfen anlegen
  • 6 Segeltage an Bord einer modernen Hochseeyacht
  • Die Côte d'Azur entdecken mit Singlereisen
Der Hafen von Saint-Tropez
Saint-Tropez Hafen
Ein Cocktail nach einem tollen Segeltag
Proviant für den Segeltörn
Der Hafen von Nizza
Die Bucht bei Porquerolles
Teilnehmer
keine Begrenzung
Alters­empfehlung
ab 30 bis Mitte/Ende 40
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Basiskondition: Stadtrundgänge und Spaziergänge sind kein Problem

Aktuelle Corona Bestimmungen

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 48 h ( kein Selbsttest)

Rückreise nach Deutschland möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 48 h ( kein Selbsttest)
Allgemeine Corona-Informationen für Frankreich

(Stand: 16.09.2021)

Einreise möglich: Teilweise ab 16.09.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: {{%-INFO-LINK-%}}. Frankreich kategorisiert andere Länder hinsichtlich ihrer Infektionslage in eine grüne, orange oder rote Kategorie. Zu nicht essenziellen Zwecken dürfen derzeit nur Reisende aus grün eingestuften Staaten oder vollständig geimpfte Personen einreisen.
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Die Durchreise über den Landweg ist lediglich über die EU- und Schengen-Staaten möglich. Flugreisende müssen ihre Anschlussreisemöglichkeit nachweisen. EU-Bürger dürfen zur Durchreise an ihren Wohnsitz auch aus Drittstaaten anreisen, müssen aber – je nach Destination – die verschärften Einreisebestimmungen beachten. Reisenden von außerhalb der EU-Staaten wird derzeit nur der Flughafentransit gestattet, dabei darf der Zwischenstopp nicht länger als 24 Stunden dauern.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt. - In zahlreichen öffentlichen, überregionalen Verkehrsmitteln wird jedoch der "Pass sanitaire" benötigt, ein Nachweis über den Impf-, Genesungs- oder Teststatus.  - Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.gouvernement.fr/pass-sanitaire-toutes-les-reponses-a-vos-questions.
  • Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt. * Es muss sich dabei um einen maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test handeln.  * Eine Sonderregel gilt derzeit für Reisende aus den folgenden Ländern, deren Test nicht älter als 24 Stunden sein darf: [https://www.diplomatie.gouv.fr/en/coming-to-france/coronavirus-advice-for-foreign-nationals-in-france/](https://www.diplomatie.gouv.fr/en/coming-to-france/coronavirus-advice-for-foreign-nationals-in-france/).  * Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 12 Jahren.
  • Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: {{%-REGISTRATION-URL-%}}.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
  • #### Korsika - Reisende nach Korsika benötigen einen maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test zur Einreise. - Ausgenommen davon sind Kinder unter 11 Jahren. - Reisende müssen zudem schriftlich erklären, dass sie den Einreiseregeln nach Korsika nachkommen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.prefectures-regions.gouv.fr/corse/ (https://www.prefectures-regions.gouv.fr/corse/).
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. * Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen oder Veranstaltungen wird der sogenannte "Pass sanitaire" benötigt, ein Nachweis über den Impf-, Genesungs- oder Teststatus.  * Weitere Informationen dazu finden Sie hier: [https://www.gouvernement.fr/pass-sanitaire-toutes-les-reponses-a-vos-questions.](https://www.gouvernement.fr/pass-sanitaire-toutes-les-reponses-a-vos-questions.)
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
  • Bars: geöffnet mit Beschränkungen
  • Clubs: geschlossen
  • Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
  • Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen
  • Strände: geöffnet mit Beschränkungen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
  • Taxis: teilweise verfügbar
  • Maskenpflicht: ja - in öffentlichen Verkehrsmitteln und geschlossenen öffentlichen Räumen; im Freien nur bei Menschenansammlungen
  • Mindestabstand: ja
  • Regionale Abweichungen möglich
  • App: https://www.gouvernement.fr/info-coronavirus/tousanticovid

Singlereise an die Côte d'Azur / Segelurlaub Frankreich

Erleben Sie auf dieser Singlereise einen genussvollen Segelurlaub an der Côte d'Azur. Entdecken Sie dabei den zauberhaften Küstenabschnitt mit einem Segelschiff und bei Landgängen. Lernen Sie die verträumte Küstenregion der Provence vom Wasser aus kennen und lassen Sie sich den warmen Wind um die Nase wehen. Die Côte d'Azur ist mit ihrer umwerfend schönen Küste und ihrem mediterranem Flair das Revier Ihres Segeltörns. Sie segeln an so klangvollen Namen wie St. Tropez, Toulon und Nizza vorbei, sofern das wetter- und windbedingt möglich ist. Genießen Sie mit Singlereisen an die Côte d'Azur einen Segelurlaub der besonderen Art. Gemeinsam sind Sie mit anderen Singles und Alleinreisenden aktiv und gestalten jeden Segeltag neu. Wer will, kann auch an Deck unter dem Sternenhimmel schlafen.

Das Schiff wird von einem erfahrenen deutschen Skipper geführt. Für den Törn sind keine Segelkenntnisse nötig. Die Côte d'Azur ist ein entspanntes Segelrevier und sowohl Segelneulinge als auch wenig erfahrene Segler fühlen sich bei moderatem Seegang wohl. Der provenzalische Küstenabschnitt zwischen Toulon und Nizza eignet sich perfekt für einen Segelurlaub, der in einer Gruppe besonders viel Spaß macht. Die Côte d'Azur ist mit ihren schroffen Felsformationen, den weißen Sandstränden und kleinen Inseln eine herrliche Segelregion. Das türkis-blaue Wasser ist glasklar und bis spät in den Herbst angenehm warm.

Klimadiagramm Frankreich, Toulon

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Toulon – Transfer zum Yachthafen
 - An Bord gehen
Die Anreise erfolgt individuell nach Toulon. Vom Flughafen erreichen Sie die Marina per Bus in etwa 1 Stunde. Sie können ab 18.00 Uhr bis spätestens Mitternacht auf dem Schiff einchecken. Nachdem Sie Ihr Gepäck verstaut und sich mit der Yacht vertraut gemacht haben, geht es zum nächsten Supermarkt. Dort kaufen Sie gemeinsam den Proviant für die Segeltour ein. Jedes Boot hat eine Bordkasse, in die die Teilnehmer einen gleichen Betrag einzahlen und aus der alle Ausgaben gedeckt werden. Entsprechend der Anzahl der Anmeldungen können ein bis mehrere Boote unterwegs sein.
2. - 7. Tag: Leinen los – Segeln an der Côte d'Azur

Segeln an der Côte d'Azur ist ein Urlaub der ganz anderen Art. Lernen Sie vom Wasser aus die verträumte Küstenregion der Provence kennen und lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen. Langeweile kommt bei diesem Segelurlaub garantiert nicht auf. Frühstücks- und Mittagssnack nehmen Sie immer gemeinsam an Bord ein. Zusammen mit anderen Singles und Alleinreisenden gestalten Sie jeden Segeltag immer wieder neu und sind gemeinsam aktiv. Bei zahlreichen Freizeitaktivitäten wie Baden oder Schnorcheln (witterungsbedingt, jahreszeitenabhängigt) in traumhaften Buchten vergehen die Tage wie im Flug. Gegen 16 Uhr werden Sie in einer Badebucht ankern oder einem quirligen Fischerhafen festmachen und gemeinsam zu Abend essen. Sie kochen abwechselnd oder besuchen eines der nicht nur kulinarischen Highlights der Côte d’Azur. Ihr Skipper hat immer den passenden Restaurant-Tipp parat.
8. Tag: Toulon - (ab)reisen oder bleiben?
Nach 7 Tagen Segeln, Erholung, Spaß und Action heißt es, wieder zur „Landratte“ zu werden. Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück an Deck machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen oder Bahnhof. Ihre Begleiter: Schöne Erinnerungen, neue Erfahrungen, neue Freunde bei einem tollen Segelurlaub und der Wunsch, einmal wiederzukommen.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Frankreich

Sie segeln auf modernen Hochseeyachten, die jeweils über drei bis sechs Kabinen (meist Doppelkabinen) verfügen. Die Kabinen werden natürlich gleichgeschlechtlich belegt. Bei größeren Gruppen kann auch ein Schiff mit 4er Kabinen angeboten werden, die aber nur mit 3 Teilnehmern belegt werden.

Kabine zur Alleinnutzung
Einzelkabinen stehen gegen Aufpreis zur Verfügung, meistens sind es Doppelkabinen zur Einzelnutzung. Je nach Schiffstyp können die Kabinen aber auch kleiner sein.
Bei Schiffen mit 3 Kabinen kann 1 Kabine als Einzelkabine gebucht werden, bei Yachten mit mehr Kabinen können 2 Kabinen als Einzelkabine gebucht werden. Buchungsbestätigung nach Verfügbarkeit. Warteliste möglich.

Jedes Schiff hat einen Salon, eine komplett eingerichtete Küche sowie mehrere Duschen und WC´s. Die Bordroutine wird von allen gemeinsam erledigt.

Für die Freizeitaktivitäten an Deck gibt es ein geräumiges Cockpit mit Sonnenschutzdach. Für die Wasserratten stehen auf Anfrage Schnorchel-Ausrüstung und ein Beiboot mit Außenborder zur Verfügung. Handtücher, Bettwäsche und Decken sind ebenfalls vorhanden. Alle unsere Yachten werden von einem deutschen Skipper geführt, der sich im Segelrevier bestens auskennt.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 6 Segeltage an Bord einer modernen Segelyacht
  • 7 Übernachtungen in der halben Doppelkabine mit einem gleichgeschlechtlichen anderen Teilnehmer
  • Kabine zur Alleinnutzung möglich gegen Aufpreis (siehe unter Optionen)
  • pro Yacht ein erfahrener deutscher oder deutschsprachiger Skipper
  • Beiboot mit Außenborder und ABC-Ausrüstung zum Schnorcheln
  • Seemeilenbestätigung für jeden Teilnehmer (auf Wunsch)

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An- und Abreise Hafen Toulon
  • Verpflegung (siehe Bordkasse)
  • Nebenkostenpauschale für Bettwäsche, Handtücher, Diesel, Dinghy-Sprit, Gas sowie Schiffsendreinigung (60 Euro)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Anmerkungen zu den Leistungen

Die Bordkasse
Die Verpflegung ist im Reisepreis nicht enthalten. Es wird gemeinsam eingekauft und an Bord gemeinsam gekocht. Jeder Teilnehmer zahlt zu Beginn des Törns € 150.- in die Bordkasse ein. Lebensmittel, Getränke, Liegeplatz, Treibstoff etc. werden davon bezahlt. Der Skipper wird mitverpflegt.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Frankreich / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.diplomatie.gouv.fr/en/coming-to-france/coronavirus-advice-for-foreign-nationals-in-france/. Frankreich kategorisiert andere Länder hinsichtlich ihrer Infektionslage in eine grüne, orange oder rote Kategorie. Zu nicht essenziellen Zwecken dürfen derzeit nur Reisende aus grün eingestuften Staaten oder vollständig geimpfte Personen einreisen.

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

- In zahlreichen öffentlichen, überregionalen Verkehrsmitteln wird jedoch der "Pass sanitaire" benötigt, ein Nachweis über den Impf-, Genesungs- oder Teststatus. 
- Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.gouvernement.fr/pass-sanitaire-toutes-les-reponses-a-vos-questions.
Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Es muss sich dabei um einen maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test handeln. 
- Eine Sonderregel gilt derzeit für Reisende aus den folgenden Ländern, deren Test nicht älter als 24 Stunden sein darf: https://www.diplomatie.gouv.fr/en/coming-to-france/coronavirus-advice-for-foreign-nationals-in-france/ (https://www.diplomatie.gouv.fr/en/coming-to-france/coronavirus-advice-for-foreign-nationals-in-france/). 
- Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 12 Jahren.

Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.interieur.gouv.fr/Actualites/L-actu-du-Ministere/Certificate-of-international-travel. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

Korsika
- Reisende nach Korsika benötigen einen maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test zur Einreise.
- Ausgenommen davon sind Kinder unter 11 Jahren.
- Reisende müssen zudem schriftlich erklären, dass sie den Einreiseregeln nach Korsika nachkommen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.prefectures-regions.gouv.fr/corse/ (https://www.prefectures-regions.gouv.fr/corse/).
Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:

Geimpfte:
- Vollständig gegen COVID-19 geimpfte Reisende können aus allen Staaten einreisen, wenn sie einen Impfnachweis mitführen, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: https://www.diplomatie.gouv.fr/en/coming-to-france/coronavirus-advice-for-foreign-nationals-in-france/ (https://www.diplomatie.gouv.fr/en/coming-to-france/coronavirus-advice-for-foreign-nationals-in-france/). 
- Reisende können die entsprechenden Nachweise in Papierform oder in digitaler Form, z. B. über die französische App "TousAntiCovid", vorlegen. 
- Das Digitale COVID-Zertifikat der EU wird anerkannt. 
- Auch geimpfte Reisende müssen jedoch das Einreiseformular ausfüllen.

Genesene:
- Von COVID-19 genesene Reisende können sich von der Testpflicht befreien, wenn sie einen Genesungsnachweis nach den folgenden Anforderungen erbringen: https://www.diplomatie.gouv.fr/en/coming-to-france/coronavirus-advice-for-foreign-nationals-in-france/. (https://www.diplomatie.gouv.fr/en/coming-to-france/coronavirus-advice-for-foreign-nationals-in-france/.)

Korsika:
- Reisende nach Korsika können sich nur dann von der Testpflicht befreien, wenn sie einen Impfnachweis nach den folgenden Voraussetzungen vorlegen: https://www.prefectures-regions.gouv.fr/corse/Documents-publications/Salle-de-presse/Communique-de-presse/Covid-19-nouvelles-dispositions-applicables-avant-l-arrivee-en-Corse.
Transit:

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Die Durchreise über den Landweg ist lediglich über die EU- und Schengen-Staaten möglich. Flugreisende müssen ihre Anschlussreisemöglichkeit nachweisen. EU-Bürger dürfen zur Durchreise an ihren Wohnsitz auch aus Drittstaaten anreisen, müssen aber – je nach Destination – die verschärften Einreisebestimmungen beachten. Reisenden von außerhalb der EU-Staaten wird derzeit nur der Flughafentransit gestattet, dabei darf der Zwischenstopp nicht länger als 24 Stunden dauern.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.

- Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen oder Veranstaltungen wird der sogenannte "Pass sanitaire" benötigt, ein Nachweis über den Impf-, Genesungs- oder Teststatus. 
- Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.gouvernement.fr/pass-sanitaire-toutes-les-reponses-a-vos-questions. (https://www.gouvernement.fr/pass-sanitaire-toutes-les-reponses-a-vos-questions.)

- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Bars: geöffnet mit Beschränkungen
- Clubs: geschlossen
- Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
- Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen
- Strände: geöffnet mit Beschränkungen
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Taxis: teilweise verfügbar
- Maskenpflicht: ja - in öffentlichen Verkehrsmitteln und geschlossenen öffentlichen Räumen; im Freien nur bei Menschenansammlungen
- Mindestabstand: ja
- Regionale Abweichungen möglich
- App: https://www.gouvernement.fr/info-coronavirus/tousanticovid

Teilreisewarnung aufgrund von COVID-19:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Teilreisewarnung ausgesprochen.
Dies gilt für Provence-Alpes-Côte d'Azur.

Hochrisikogebiet:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.
Dies gilt für Provence-Alpes-Côte d'Azur.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung

Dies gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.

Einreise auf dem Landweg:
Wenn Sie mit dem Auto nach Frankreich einreisen, beachten Sie bitte, dass die Fahrerlaubnis mit 17 Jahren nicht gilt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Zika-Virus

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Dengue-Fieber


Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 22.09.2021 00:19 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Sie können bereits im Vorfeld Kontakt zu anderen Reiseteilnehmern aufnehmen und damit als Gruppe anreisen, auch eventuell als Fahrgemeinschaft. Melden Sie sich dafür bei unserer Reise-Community an.

Wenn in einer Flottille mit zwei oder mehr Schiffen gesegelt wird, teilen die Skipper die Crew schon vor Ankunft auf die Yachten auf. Dabei wird, wenn möglich, auf Altersgruppen, ausgeglichene Geschlechterverteilung und Verteilung der Einzelkabinen geachtet.

Die Nutzung von Badeleiter und Beiboot sowie der Vorgang des Verlassens und Betretens eines Bootes fällt übergewichtigen Personen schwer und ist oftmals ohne Hilfe dritter Personen nicht möglich. Wir weisen darauf hin, dass Segeln auf diesen Booten für XXL Personen nur mit sehr guter körperlicher Fitness geeignet ist. Wir empfehlen auch die Buchung einer Einzelkabine. Der Skipper kann noch vor Ort aus Sicherheits- und Verantwortlichkeitsgründen die Teilnahme am Segeltörn ablehnen.

Segeln ist Reisen mit Leichtgepäck und Hartschalenkoffer haben keinen Platz auf einer Segelyacht. Bitte denken Sie bei Ihren Vorbereitungen daran und nehmen Sie eine Reisetasche mit, die sich an Bord verstauen lässt. Bei herrlichem Wetter wird nicht viel Kleidung benötigt: 

  • Badekleidung, leichte, gemütliche Sachen für die Landgänge
  • ein dünner Pullover, Windjacke
  • Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor
  • rutschfeste Schuhe und festes Schuhwerk für Spaziergänge auf Geröll
  • Plastikschuhe zum Schutz vor Seeigelstacheln beim Schwimmen

Bei windigem und kühlerem Wetter, was im Mittelmmer sehr schnell passieren kann, insbesondere im Frühjahr und Herbst, benötigen Sie seefeste Kleidung (am besten "Ölzeug), idealerweise auch Gummistiefel.

Weiteres Informationsmaterial sowie eine der Reise entsprechende Packliste werden Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen erhalten.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Der Segeltörn startet und endet im Hafen von Toulon.
Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie die Mobilnummer des Skippers, der Ihnen am Freitag vor Ihrer Abreise ab 16.00 Uhr den Namen und den konkreten Liegeplatz der Yacht mitteilen kann. Das Schiff kommt am Freitagabend wieder in den Hafen, so dass am nächsten Morgen ein Flug gebucht werden kann der passt.

Bitte buchen Sie Ihre Anfahrt erst, wenn Sie von uns eine Mitteilung über das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten.

Verkehrsmittel

Flugzeug

Der Flug nach/ab Flughafen Toulon ist nicht im Reisepreis enthalten.
Günstige Flüge nach Toulon, alternativ nach Nizza oder Marseille finden Sie beispielsweise auf dieser Flugsuchmaschine.

Sofern Sie den Flug für Ihre Singlereise nicht selbst im Internet suchen und buchen möchten, können wir Ihnen diesen über ein Partnerbüro vermitteln. Durch die anfallenden Servicegebühren und andere Tarife kostet das Ticket in der Regel ca. 90 Euro mehr. Wir weisen darauf hin, dass der vermittelte Flug nicht Teil der Pauschalreise ist und die gesonderten AGBs der entsprechenden Airline zum Tragen kommen.
Bei Interesse an der Flugvermittlung schreiben Sie uns bitte eine Mail an die service@singlereisen.de oder bei der Buchung unter "Ihre Notiz an uns".

Sie können mit dem Bus vom Flughafen Toulon in die Stadt fahren. Der Bus der Linie 102 (Le réseau Mistral) fährt 6 x pro Tag und braucht ca. 45 Minuten zum ‘Gare Routière‘, dem Bahnhof in Toulon. Der Preis pro Strecke beträgt ca. 1,40 €, die Fahrkarte können Sie beim Einsteigen in den Bus kaufen. Mehr Informationen finden Sie hier: Website und Fahrplan Buslinie 102. Vom Bahnhof in Toulon sind es nur etwa 5 Gehminuten zur Marina. Sie können ab 18.00 Uhr bis spätestens Mitternacht auf dem Schiff einchecken.

Sollten Sie den Flughafen in Nizza wählen, nehmen Sie vom Terminal 1 die Buslinie 99 (vom Terminal 2 die Linie 23) bis Station Nizza-Ville. Von dort können Sie mit der Bahn (nicht ohne Ticket einsteigen), die stündlich fährt, in ca. 2 Std. Toulon erreichen. Fahrkarten erhalten Sie am Schalter vor Ort, oder schon vorab hier: Fahrkarte buchen.

Bitte beachten Sie, dass der letzte Zug von Nizza nach Toulon um 18:50 Uhr am Bahnhof Nizza startet. Sollten Sie die Anreise über Nizza gebucht haben, müssen Sie also vor 18:50 Uhr noch den Bahnhof erreichen können. Planen Sie für den Transfer vom Flughafen zum Bahnhof mindestens 1 Stunde ein.

Bahn/Bus

Bitte schauen Sie in jedem Falle auf die Webseite des TGV, hiergibt es immer wieder auch Sonderangebote.

Frankfurt
Sie können z.B. mit dem Zug ab Frankfurt in ca. 9 Std, mit 1 x Umsteigen in den TGV in Paris nach Toulon fahren. Über unseren Link stehen Ihnen alle Zugverbindungen mit der Deutschen Bahn zur Verfügung.
Vom Bahnhof in Toulon sind es nur etwa 5 Gehminuten zur Marina. Sie können ab 18.00 Uhr bis spätestens Mitternacht auf dem Schiff einchecken.

Straßburg
Sie können mit dem TGV ab Straßburg mit 1 x Umsteigen in Paris nach Toulon fahren. Im TGV-Fahrplan finden Sie alle Verbindungen.

Offenburg
Sie können von Offenburg mit der Regionalbahn nach Straßburg fahren und von dort weiter mit dem TGV, mit 2 x Umsteigen in Straßburg und Paris, nach Toulon.

Auto

Die Fahrtzeit z. B. von Frankfurt/Main nach Toulon beträgt zwischen 9 und 11 Std., je nach gewählter Strecke. Finden Sie Ihre beste Route.

Kundenstimmen

Kein Avatar
Benita K.
Reisetermin: 04.06.2016 - 11.06.2016
Ich bin in den Genuß gekommen an einer wunderbaren Reise teilnehmen zu dürfen. Die Reise lief anders als geplant und darüber bin ich sehr froh. Da für Frankreich die Wetterapp nicht die sommerlichen Temperaturen versprach, handelte unser Skipper genau richtig und wir verlegten den Segeltörn nach Griechenland. Alles traumhaft, Sonne, nette Menschen, leckeres Essen, kleine Inseln mit tollen Häfen, Sonnenauf- und untergänge und und ... Ich danke unserem Skipper Ulli, denn durch ihn konnte man viel dazu lernen und den Mitseglern für die schöne gemeinsame Woche. Gern würde ich so eine Reise wieder buchen.
Kein Avatar
Heike F.
Reisetermin: 04.06.2016 - 11.06.2016
Wegen der schlechten Wetterprognose in Südfrankreich kontaktierte uns unser Skipper eine Woche im Voraus und schlug uns vor, den Segeltörn in Griechenland durchzuführen. Dies wäre nur möglich gewesen, hätten alle einstimmig diesem Vorschlag zugestimmt. Ansonsten wäre der Törn wie gehabt durchgeführt worden. Zum Glück konnten wir uns auf den Törn in Griechenland einigen, wir wurden mit tollem Wetter, schöner Umgebung und einer sehr schönen Reise belohnt. Skipper Ulli tat alles, damit es uns rundum gut ging - wer mochte konnte beim Segeln tatkräftig mithelfen, schön gedeckte Frühstückstische, tolle und sogar günstige Abendessen in netten Restaurants, Baden, einsame Buchten, gemütliche Städtchen etc. Uns wurde definitiv nicht langweilig und wir hatten trotz kleiner Crew eine sehr schöne Zeit. Ich fühlte mich gut aufgehoben und habe dank der interessanten Tipps uns Tricks auch den ein oder anderen Geheimtipp kennen gelernt. Danke für das schöne Erlebnis! Sehr abwechslungsreich und
Kein Avatar
Karoline F.
Reisetermin: 04.06.2016 - 11.06.2016
Ich wollte einen Urlaub mit ganz viel Sonne, Meer und netten Leuten und genau das habe ich dank der Flexibilität von bluesails/singlereisen und meiner Mitsegler bekommen. Aufgrund miserabler Wetterprognosen für die Cote'd'Azur wurde die Reise kurzfristig nach Griechenland verlegt, wo wir bei 30°C und moderatem Wind eine herrliche Segelwoche genossen haben: Ankern in hübschen Hafenstädtchen oder in einsamen Buchten wo man morgens vor und nach dem Frühstück schwimmen konnte, Badestops zwischendurch und bummeln, spazieren gehen an Land, für jeden war etwas dabei. Dank Skipper Ulli fanden wir problemlos die leckersten Restaurants wo wir wie alte Bekannte bewirtet wurden. Ein Check der Webcam an der Cote'd'Azur, wo die Leute bei grauem Himmel im Pullover am Strand langliefen, hätte uns auch nochmal von der Richtigkeit dieser Entscheidung, die Reise in ein anderes Segelrevier zu verlegen, überzeugt, wenn wir nicht ohnehin schon hin und weg von den traumhaften Buchten und den tollen Segelpassagen gewesen wären. Insgesamt ein herrlicher Urlaub, der gerne auch noch etwas länger hätte dauern können!
Kein Avatar
Martin S.
Reisetermin: 26.09.2015 - 03.10.2015
Gute Gruppe und toller Skipper Uli. Die Atmosphäre war entspannt. Wir hatte 3 stürmische Tage, ein auslaufen auf See war während dieser Zeit nicht möglich :-( Uli der Skipper hat alles getan, um uns gutes Alternativprogramm zu bieten :-) Den Segeltörn kann ich weiter empfehlen :-)
Kein Avatar
Silke K.
Reisetermin: 03.10.2015 - 10.10.2015
Eine entspannte Woche bei schönem Wetter auf dem Mittelmeer. Die Verpflegung war super und die Ausstattung des Schiffs wirklich komfortabel. Aufgrund der Wetterverhältnisse wurde ein anderes Schiff eingesetzt als ursprünglich geplannt, so dass eine Geschlechtertrennung in den Kabinen nicht möglich war. Das war allerdings kein größeres Problem, weil alle Mitreisenden wirklich nett waren. Das Wetter hat leider auch tägliches Segeln verhindert, so dass ein Hafentag eingelegt werden musste, das muss bei einer Segelreise mit eingeplant werden. Ansonsten gab es viele Lanfsausflüge und man hat einige schöne Buchten gesehen. Schwimmen war auch noch möglich, allerdings war das Wasser schon ziemlich kalt. Insgesamt eine schöne Woche zum auspannen mit gutem Essen und netten Leuten.

Alle 23 Kundenstimmen anzeigen

Segeln an der Côte d’Azur
Preis ab: