Segelurlaub um Mallorca - Naturschönheit im Mittelmeer

Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Highlights

  • 6 Segeltage voller Genuss, Spaß & Abwechslung auf moderner Yacht
  • Ankern in wunderschönen Buchten, Porto Cristo, Porto Petro
  • Segeltörn zur Insel Cabrera - das Natur- und Inselparadies im Mittelmeer
  • Im Segelurlaub die Insel Mallorca entdecken mit Singlereisen
Was für ein nettes Plätzchen
Köstlicher Serrano Schinken
Cala Mondragó - Unberührte Buchten im Naturpark
Kleine Erfrischung gefällig?
Herrliche Ausblicke auf die Küstenlinie
Mallorcas einsame Buchten und Strandplätze
So lässt es sich aushalten
Leckeres Gemüse
Cala Mondragó an der Ostküste Mallorcas
Puerto Andraitx ist einer der schönsten Yachthäfen
Atemberaubende Steilküste Cap de Formentor
Die Kathedrale von Palma de Mallorca
Der Markt von Palma de Mallorca
Valldemossa ist ein idyllisches Bergdorf
Ein Segelurlaub ist wunderbar entspannend
Teilnehmer
keine Begrenzung
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Duchschnittliche Kondition: Leichte Wanderungen und/oder Fahrradtouren sind machbar, auch mehrstündig.

Aktuelle Corona Bestimmungen

Stand: 20.06.2022

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

Sonstiges:

Spanien hat die bislang geltenden coronabedingten Einreisebestimmungen aufgehoben. Reisende aus EU Staaten (darunter Deutschland) müssen keinen Impfnachweis und auch keinen negativen Corona-Test mehr vorlegen. Das Ausfüllen eines Einreiseformulars ist ebenfalls nicht mehr erforderlich.

Rückreise nach Deutschland möglich mit:

Sonstiges:

Ab 01.06.2022 muss für die Rückreise nach Deutschland kein 3G-Nachweis erbracht werden. Diese Regel wird über den Sommer, bis Ende August 2022 gelten.

Allgemeine Corona-Informationen für Spanien

(Stand: 16.08.2022)

Einreise möglich: Ja, ab 16.08.2022

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist möglich.
  • Der Transit ist möglich. Transitreisende unterliegen nicht der Nachweispflicht, wenn sie den Flughafen nicht verlassen und sich nicht länger als 24 Stunden im Land aufhalten.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt. Es kann jedoch zu Beschränkungen in einzelnen Regionen des Landes kommen. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich rechtzeitig bei den zuständigen Behörden oder unter folgendem Link: https://www.sanidad.gob.es/profesionales/saludPublica/ccayes/alertasActual/nCov/enlacesCCAA.htm (https://www.sanidad.gob.es/profesionales/saludPublica/ccayes/alertasActual/nCov/enlacesCCAA.htm)
  • COVID-19-Test: Es wird ein COVID-19-Test benötigt. Es muss ein negativer NAAT-Test (maximal 72 Stunden alt) oder Antigen-Test (maximal 24 Stunden alt) bei Einreise vorgelegt werden. Voraussetzungen: Im Original, ausgedruckt oder elektronisch, auf Spanisch, Deutsch, Französisch oder Englisch. Der Name, das Testdatum, der Sitz des Labors und die Testmethode müssen enthalten sein. Ausgenommen: Geimpfte, Genesene, Reisende aus dem EU- und Schengenraum sowie Kinder unter 12 Jahren.
  • Einreiseformular: Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.spth.gob.es. Das Formular muss innerhalb von 48 Stunden vor Abreise ausgefüllt werden. Ausgenommen: Geimpfte, Genesene, Reisende aus dem EU- und Schengenraum, Reisende auf dem See- und Landweg sowie Kinder unter 12 Jahren.
  • Reisende müssen bei der Ankunft persönliche Angaben machen.
  • An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
  • Risikogebiete * Aktuell hat Spanien keine anderen Länder als Risiko- oder Hochrisikogebiete eingestuft. * Sollte sich das ändern, kommt es für Reisende aus diesen Ländern zu zusätzlichen Beschränkungen. * Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Einstufung Ihres Abreiselandes und die damit verbundenen Maßnahmen unter folgendem Link: [https://www.sanidad.gob.es/en/profesionales/saludPublica/ccayes/alertasActual/nCov/spth.htm](https://www.sanidad.gob.es/en/profesionales/saludPublica/ccayes/alertasActual/nCov/spth.htm)
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen. Teilweise wird zum Besuch öffentlicher Einrichtungen ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis benötigt. Eine Übersicht zu den aktuellen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: [https://www.mscbs.gob.es/en/profesionales/saludPublica/ccayes/alertasActual/nCov/ciudadania/otrosIdiomas.htm](https://www.mscbs.gob.es/en/profesionales/saludPublica/ccayes/alertasActual/nCov/ciudadania/otrosIdiomas.htm).
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
  • Bars: geöffnet mit Beschränkungen
  • Clubs: geöffnet mit Beschränkungen * teilweise nur mit Impf,- Genesungs- oder Testnachweis
  • Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
  • Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen
  • Strände: geöffnet mit Beschränkungen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
  • Maskenpflicht: teilweise * in geschlossenen öffentlichen Räumen, öffentlichen Verkehrsmitteln und  Gesundheitseinrichtungen
  • Mindestabstand: 1.50 Meter
  • App: [https://radarcovid.gob.es](https://radarcovid.gob.es)

Singlereise als Segelurlaub um Mallorca

Verbringen Sie auf dieser Singlereise einen entspannten Segelurlaub vor Mallorca. Vom Wasser aus zeigt sich die Perle des Mittelmeeres von einer ganz anderen Seite. Die spanische Mittelmeerinsel ist nämlich nicht nur Party und Ballermann, sondern eine wahre Naturschönheit mit weißen Sandstränden, atemberaubenden Buchten, malerischen Altstädten und zahlreichen Höhepunkten. Ob die bezaubernde Altstadt von Palma, die spektakuläre Bucht Cala Pi mit ihrem weißen Sandstrand, die Insel Cabrera, die weißen Villen Porto Cristos oder der beschauliche Hafenort Porto Petro. Im Segelurlaub vor Mallorca steuern Sie mit dem Schiff die schönsten Plätze an, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben werden. Springen Sie vom Boot direkt ins glasklare azurblaue Wasser. Genießen Sie die Sonne, den blauen Himmel und die unfassbar schönen Sonnenuntergänge an Deck mit einem kühlen Drink oder einem mallorquinischem Wein.

Beim Mitsegeln erkunden Sie die beeindruckende Küstenlinie Mallorcas und lassen Sie sich von traumhaften Buchten verzaubern. Gemeinsam mit Gleichgesinnten verbringen Sie eine tolle Zeit aus Segeln, Baden, Relaxen, Spaß und Stadtbesichtigungen. Die Sonne scheint Tag für Tag und in den gemütlichen Bodegas sitzen Sie mit Ihrer Segelcrew zusammen. Lassen sich von der spanischen Küche verwöhnen und dem Lebensgefühl der Mallorquiner anstecken. Auf unserem Segeltörn zum Mitsegeln werden Sie als fester Bestandteil der Crew eine schöne Zeit erleben. In Ihrem Segelurlaub vor Mallorca lernen Sie neue Leute kennen, mit denen Sie die schönen Momente teilen können. Nach einer Woche Segelspaß gehen Sie von Bord und verabschieden sich von Ihren neuen Freunden.

Klimadiagramm Spanien, Mallorca Alcudia

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Palma - Einchecken auf der Yacht - Abendessen
Nach Ihrer individuellen Anreise nach Palma de Mallorca (Flug ist nicht inbegriffen), nehmen Sie vom Flughafen den Bus, Linie 1, direkt zur Marina von Palma de Mallorca. Genauere Hafeninfos erhalten Sie vor Törnbeginn. An Bord werden Sie vom Skipper herzlich begrüßt. Sie checken auf Ihrer Yacht ein, verstauen Ihr Gepäck und können sich mit dem Schiff vertraut machen. Sobald ein Teil der Crew eingetroffen ist, gehen Sie zusammen einkaufen. Während des Segeltörns wird auf der Yacht gemeinsam gekocht und gegessen. Genießen Sie die Sonne, besichtigen Sie die malerische Altstadt von Palma und sitzen Sie in einem gemütlichen Café. Das Abendessen gehen Sie in der Gruppe in der Nähe des Hafens oder in Palma essen. Übernachtung an Bord, bevor es am nächsten Tag heißt: „Leinen los und Sie starten voller Freude in eine abwechslungsreiche Segelwoche!" Zu Beginn des Segeltörns wird ein möglicher Törnablauf festgelegt, der aber unterwegs den Windbedingungen sowie nach Lust und Laune entsprechend angepasst werden kann.
2. Tag: Segeln zum Hafen von Es Trenc – Sandstrand, Schwimmen und Relaxen
Da Mitmachen ein fester Bestandteil des Konzeptes ist, erklärt Ihnen Ihr Skipper in einer kurzen Einweisung die grundlegenden Dinge. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich. Ziel Ihrer heutigen Etappe ist die kleine Hafenstadt Es Trenc im Süden von Mallorca mit einem wunderschönen Sandstrand. Springen Sie vom Boot direkt ins glasklare azurblaue Wasser. Der Tag mit Relaxen, Schwimmen und Sonnenbaden vergeht wie im Flug. Am Abend liegen Sie geschützt im Hafen und lassen den Tag bei einem gemeinsam gekochten Abendessen ganz entspannt ausklingen.
3. Tag: Stopp in der Bucht Cala Magrana – Die weißen Villen von Porto Cristo
Sie segeln weiter an die Ostküste Mallorcas in Richtung Porto Cristo. Unterwegs legen Sie einen Zwischenstopp in der abseits vom Pauschaltourismus liegenden Bucht Cala Magrana. Umgeben von Lagunen und kleineren Buchten genießen Sie ganz entspannt die Sonne, gehen schwimmen oder auf Entdeckungstour. Bald erreichen Sie Porto Cristo, einen malerischen Ort, der einst ein kleines Fischerdorf war. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die sehr sehenswerte historische Altstadt. Im Hafen von Porto Cristo verbringen Sie gemeinsam mit den anderen Alleinreisenden einen wunderschönen Abend. Genießen Sie den fantastischen Sternenhimmel. Jeder Tag ist anders und einfach nur schön.
4. Tag: Atemberaubende Ausblick auf die Küste – Beschaulicher Hafenort Porto Petro
Heute steuern Sie im Südosten der Insel einen echten Geheimtipp an: den Hafen von Porto Petro. Unterwegs ist die Etappe an die Südküste Mallorcas geprägt vom strahlenden Blau des Mittelmeeres und von atemberaubenden Ausblicken auf die Küstenlinie. Genießen Sie bei einem Zwischenstopp vor dieser Traumkulisse ein erfrischendes Bad und die Sonne. Der beschauliche Hafenort Porto Petro liegt weit abseits von Großstadtrubel und Massentourismus, der durch seinen Charme verzaubert. Genießen Sie in einem der vielen kleinen Cafés einen Café solo oder Café con Leche und sehen dem gemütlichen Treiben am Hafen zu. Auch die lokalen Fischspezialitäten sind hier sehr empfehlenswert. Tipps erhalten Sie von Ihrem Skipper.
5. Tag: Segeltörn zur Insel Cabrera „Natur- und Inselparadies im Mittelmeer“
Von San Petro segeln Sie und Ihr Skipper weiter zur Insel Cabrera, die vor der mallorquinischen Küste liegt. Die kleine Insel im Süden Mallorcas ist eine der vorgelagerten Baleareninseln und ein Naturparadies im Mittelmeer. Seit 1991 gehört die geschützte Insel zusammen mit weiteren Inseln zum Nationalpark Archipiélago de Cabrera. Ein besonderes Erlebnis ist die üppige Natur, die man auf einem der beiden Wanderwege erkunden kann. Gönnen Sie sich eine entspannte Auszeit und lassen Sie in einer der kleinen Buchten die Seele baumeln.
6. Tag: Die wunderschöne und spektakuläre Bucht Cala Pi – Schnorcheln & Badespaß
Beim Segeln an der mallorquinischen Küste stehen täglich idyllische Buchten auf dem Programm. Aber Cala Pi, die wunderschöne und spektakuläre Bucht im Süden Mallorcas, überbietet alles und erinnert an die Karibik. Die wenig bekannte Bucht besticht durch ihren weißen Sandstrand, der flach in das tiefblaue Wasser übergeht. Erkunden Sie beim Schnorcheln die Unterwasserwelt und lassen Sie sich von der malerischen Kulisse verzaubern. Ihr Schiff geht hier über Nacht vor Anker und Sie genießen das gemeinsam gekochte Abendessen und Relaxen unter dem beeindruckenden Sternenhimmel.
7. Tag: Zurück zum Hafen von Palma
Auch der schönste Segelurlaub ist einmal zu Ende und so segeln Sie heute zurück in Ihren Ausgangshafen Palma de Mallorca. Lassen Sie sich noch einmal von der Sonne, der Meeresbrise und einer großartigen Aussicht auf die Küste Mallorcas verwöhnen. Sobald Sie im Hafen von Palma angekommen sind, lassen Sie gemeinsam die schöne Zeit bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen. Erinnern Sie sich an die schönsten Momente und nehmen Sie Abschied von der gemeinsamen Zeit auf dem Segelboot, Ihren neu gewonnenen Segelfreunden und natürlich von der spanischen Mittelmeerinsel.
8. Tag: Abreisen und wieder zur Landratte werden
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück an Deck machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen. Ihre Begleiter: Ein ereignisreicher Segelurlaub mit schönen Erinnerungen, neuen Erfahrungen, neuen Freunden und der Wunsch, einmal wieder zu kommen. Am Freitag haben Sie bereits Ihre Sachen gepackt und Sie gehen bis 9 Uhr von Bord.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Spanien

Eine Bavaria 41 - Perfekte Segelfreude
Salon einer 3 Kabinen Bavaria 41
Großzügiger Salon
Duschen mit Platz
Schön geräumig und schnell unterwegs
Geräumige Doppelkabine im Heck
Bad-Erlebnis beim Segeln
Ein Bad mit Platz
Eine 4-Kabinen Bavaria Cruiser 46
So schön kann ein Salon aussehen
Viel Platz in der Achterkabine

Gesegelt wird auf modernen Hochseeyachten, die im Cockpit, an Deck, in den Kabinen und im Salon gut Platz bieten. Die navigatorische Ausrüstung ist auf dem neuesten Stand. Eine große Badeplattform, Cockpitpolster, Kühlschrank und größere Stauräume für die mitgenommenen Sportgeräte sorgen für zusätzlichen Komfort.

Die Yachten verfügen jeweils über 3 bis 5 Kabinen (meist Doppelkabinen oder Stockbetten, was bei 4 bis 5 Kabinen Yachten der Fall ist). In Ausnahmefällen werden auch 6-Kabine-Yachten eingesetzt. Die Kabinen werden natürlich gleichgeschlechtlich belegt.

Kabine zur Alleinnutzung
Eine Kabine zur Alleinnutzung steht gegen Aufpreis zur Verfügung. Je nach Schiffstyp können die vorhandenen Kabinen an Bord unterschiedlich groß sein. Die Buchungsbestätigung erfolgt nach Verfügbarkeit. Eine Warteliste ist möglich.

Jedes Schiff hat einen Salon, eine komplett eingerichtete Küche sowie mehrere Duschen und WC´s. Die Bordroutine wird von allen gemeinsam als Team erledigt.

Für die Freizeitaktivitäten an Deck gibt es ein geräumiges Cockpit mit Sonnenschutzdach. Für die Wasserratten stehen auf Anfrage Schnorchelausrüstung und ein Beiboot mit Außenborder zur Verfügung. Handtücher, Bettwäsche und Decken sind ebenfalls vorhanden. Alle Yachten werden von einem deutschen Skipper geführt, der sich im Segelrevier bestens auskennt.

Ausstattungsmerkmale
siehe Anmerkungen zu den Leistungen

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 6 Segeltage an Bord einer modernen Hochseeyacht
  • 7 Übernachtungen in der halben Doppelkabine mit einem gleichgeschlechtlichen anderen Teilnehmer
  • 1 Kabine pro Törn zur Alleinnutzung möglich gegen Aufpreis (siehe Buchungsoptionen)
  • Bettwäsche (Bettbezug, Kissen und Laken) und 1 Handtuch
  • Deutscher oder deutschsprachiger Skipper
  • Beiboot mit Außenborder
  • Seemeilenbestätigung (auf Wunsch) für jeden Teilnehmer

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An- und Anreise zum Hafen von Palma de Mallorca
  • Verpflegung (siehe Bordkasse)
  • zusätzliche Handtücher
  • Nebenkostenpauschale für Diesel, Dinghy-Sprit, Gas sowie Schiffsendreinigung (60 Euro)
  • WLAN (kann für 30 Euro/Woche für die ganze Yacht vor Ort gebucht werden)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Anmerkungen zu den Leistungen

WLAN kann für 30 Euro pro Woche und Yacht von der Gruppe vor Ort gebucht werden.

Sobald das Schiff im Hafen angelegt hat und am Landstrom angeschlossen ist, können Handys und Laptops aufgeladen werden.

Die Bordkasse
Die Verpflegung ist im Reisepreis nicht enthalten. An Bord wird gemeinsam gekocht. Jeder Teilnehmer zahlt zu Beginn des Törns ca 150 ,- € in die Bordkasse ein. Lebensmittel, Getränke werden davon bezahlt. Der Skipper wird mitverpflegt.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Spanien / Ihre Nationalität:
Sonstiges

Alle gesetzlichen Vorgaben werden natürlich an die geltende Hygieneverordnung angepasst.

Sie können bereits im Vorfeld Kontakt zu anderen Reiseteilnehmern aufnehmen. Melden Sie sich dafür bei unserer Reise-Community an.

Kaution
Vor Beginn der Reise sammelt der Skipper je Teilnehmer € 100.- als Kaution für eventuell verursachte Schäden ein, die nach der Reise sofern kein Anlass besteht, wieder zurückgegeben werden. Dieser Passus ist auch im Crewvertrag der zu Beginn des Segeltörns an Bord überreicht wird und unterschrieben werden muss, aufgeführt.

Segelrevier
Segelerfahrung ist nicht notwendig und man ist bei den Skippern in den besten Händen. Dieser Törn ist auch für Anfänger bestens geeignet, denn entspannte Windverhältnisse lassen das Segelrevier des Mittelmeeres auch für Anfänger ohne Segelerfahrung zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Wenn in einer Flottille mit zwei oder mehr Schiffen gesegelt wird, teilen die Skipper die Crew schon vor Ankunft auf die Yachten auf. Dabei wird, wenn möglich, auf Altersgruppen, ausgeglichene Geschlechterverteilung und Verteilung der Einzelkabinen geachtet.

Segeln ist Reisen mit Leichtgepäck und Hartschalenkoffer haben keinen Platz auf einer Segelyacht. Bitte denken Sie bei Ihren Vorbereitungen daran und nehmen Sie für den Segelurlaub eine Reisetasche mit, die sich an Bord but verstauen lässt. Bei sonnigem und trockenem Wetter wird nicht viel Kleidung benötigt:

  • Badekleidung
  • leichte, gemütliche Sachen für die Landgänge
  • einen dünnen Pullover, Wind-Jacke
  • Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor
  • rutschfeste Schuhe, festes Schuhwerk
  • Kopfbedeckung

Unter Anleitung des Skippers beteiligen Sie sich bei den an Bord anfallenden Tätigkeiten. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weiteres Informationsmaterial mit den finalen Anreiseinformationen und der Nummer vom Skipper erhalten Sie 2 bis 4 Tage vor dem Törn zugeschickt. Danach gründet der Skipper eine WhatsApp-Gruppe und die Mitsegler können sich schon mal austauschen.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Die Törns starten und enden im Hafen von Palma de Mallorca. Vom Flughafen nehmen Sie den Bus, Linie 1. Der fährt zur Marina von Palma de Mallorca und kostet € 5,-. Genauere Hafeninfos erhalten Sie aber rechtzeitig vor Törnbeginn.

Sie können ab 18 Uhr an Bord gehen. In der Regel klappt es aber zwischen 15 und 18 Uhr. Es wäre schön, wenn Sie bis 15 Uhr an der Marina sind, um gemeinsam mit Ihren Crewmitgliedern einzukaufen.

Am Freitag kommt das Boot zurück in den Hafen, sodass Sie am nächsten Morgen einen Flug nehmen können, der Ihnen passt.

Verkehrsmittel

Flugzeug

Der Flug nach/ab Flughafen Palma de Mallorca ist nicht im Reisepreis enthalten.

Günstige Flüge nach Mallorca finden Sie beispielsweise auf dieser Flugsuchmaschine.

Segelurlaub um Mallorca - Naturschönheit im Mittelmeer
Preis ab: