Persönlicher Kontakt: 0781 93 20 93 5
Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr
außer Feiertage

Aufgrund eines Fehlers im Webbrowser Chrome, funktioniert die Schnellanfrage derzeit nicht. Bitte nutzen Sie unser normales Kontaktformular.

Segelurlaub - Griechische Ägäis vor der Peloponnes

Bewertung: (84) Lesen

Fitnesslevel:1

Altersempfehlung:ab 40 bis Mitte/Ende 50

Segeln vor Athen - Alimos
Segeln vor Athen - Alimos

Singlereise als Segelurlaub - Griechenland/Ägäis

Erleben Sie beim Mitsegeln auf einer Singlereise nach Griechenland und in der griechischen Ägäis einen fantastischen Segelurlaub. Mit seinen kilometerlangen Küsten und der wildromantischen Natur, gehört das Segelrevier vor der Peloponnes zu den schönsten Gebieten in ganz Griechenland. Gemeinsam mit weiteren Singles verbringen Sie einen unvergesslichen Segelurlaub, in dem Sie neue Leute kennenlernen und die schönen Momente mit ihnen teilen können. Lassen Sie sich von den zahlreichen traumhaften und einsamen Buchten verzaubern und baden Sie im glasklaren Wasser – ultimatives Relaxen garantiert. Erkunden Sie kleine Fischerdörfchen, bummeln Sie durch ursprüngliche Küstenorte und genießen Sie die langen weißen Sandstrände. Griechenland ist nicht nur das Land der Götter mit jeder Menge kultureller Höhepunkte, sondern auch eine wahre Naturschönheit und ein Paradies zum Segeln.

Der Peloponnes gehört mit seinen vor der Küste liegenden Inseln zu den beliebtesten Segelrevieren im Mittelmeer. Erleben Sie beim Mitsegeln auf einer modernen Segelyacht, eine ereignisreiche und sportliche Singlereise in einem wunderbaren Segelrevier mit idealen Segelbedingungen. Der Spaß, die Erholung und das aktive Mitsegeln, stehen im Vordergrund. Das Gebiet eignet sich für Segelanfänger ebenso wie für erfahrene Segler, die auf der Suche nach einem entspannten Segelurlaub sind. Segelvorkenntnisse sind nicht nötig – Ihr Skipper segelt Sie bestens durch die südliche Ägäis und leitet Sie an. Bei Ihrem Segeltörn in der griechischen Ägäis sind die Tagesdistanzen ziemlich kurz. Immer wieder findet sich in einer der vielen kleinen Buchten ein Ankerplatz für einen Badestopp. Nach einer Woche Segelspaß im Land der Götter gehen Sie von Bord und verabschieden sich von Ihren neuen Freunden.

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Athen - Einchecken auf der Yacht - Abendessen
Nach Ihrer individuellen Anreise, entweder in die Kalamaki Marina in Athen City oder in Richtung Osten im kleinen Hafenstädtchen Lavrio (Lavrion). Beide Marinas kann man vom Flughafen aus mühelos mit einem Direktbus erreichen (mehr unter Anfahrtinformationen). Genauere Hafeninfos erhalten Sie vor Törnbeginn.

An Bord werden Sie vom Skipper herzlich begrüßt. Sie checken auf Ihrer Yacht ein, verstauen Ihr Gepäck und können sich mit dem Schiff vertraut machen. Sobald ein Teil der Crew eingetroffen ist, gehen Sie zusammen einkaufen. Während des Segeltörns wird auf der Yacht gemeinsam gekocht und gegessen.

Am Abend gehen Sie bei Constantinos in der Nähe des Hafens essen. Übernachtung an Bord, bevor es am nächsten Tag heißt: „Leinen los in eine abwechslungsreiche Segelwoche!" Zu Beginn des Segeltörns wird ein möglicher Törnablauf festgelegt, der aber unterwegs den Windbedingungen sowie nach Lust und Laune entsprechend angepasst werden kann.

---

2. Tag: Segeln zum Hafen von Aegina - Chillen - Badestopps - Lecker Essen
Da Mitmachen ein fester Bestandteil des Konzeptes ist, erklärt Ihnen Ihr Skipper in einer kurzen Einweisung die grundlegenden Dinge. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie starten mit der Segelyacht in südliche Richtung mit einem erfrischenden Badestopp, der auf keiner Segelreise fehlen darf.

---

3. Tag: Vor Anker gehen und nach dem Sonnenuntergang die Sterne genießen
Jeder Tag ist anders und einfach nur schön. Sie segeln weiter in Richtung Südosten an Poros vorbei nach Spetses. Im Nordwesten erwartet Sie im Verlauf des Törns eine fantastische Bucht, in der Sie ruhig liegen und wo Sie nach dem Sonnenuntergang die Sterne genießen können.

---

4. Tag: Badespaß – Bucht von Ermioni – Essen in griechischer Taverne
Nach ausgelassenem Badespaß heißt es, Anker lichten und Sie segeln an der Peleponnes Küste in die Bucht von Ermioni. Am späten Nachmittag legen Sie hier am Pier an und gehen abends in ein gemütliches griechisches Restaurant essen.

---

5. Tag: Einzigartiger Hafen von Hydra – Bummeln durch Gassen der Stadt
Heute segeln Sie nur knapp eine Stunde, bevor Ihr Skipper die Segelyacht in den Hafen von Hydra steuert. In diesem einzigartigen Hafen gibt es als einziges Fortbewegungsmittel lediglich Esel und Pferdekutschen. Schlendern Sie durch die Gassen der Stadt und gönnen sie sich einen Frappé, den typisch griechischen Eiskaffee bei entspannter Musik. Wer sich traut, springt vor der Bar von den Klippen ins glasklare Mittelmeer.

---

6. Tag: Segeln zur Froschbucht – Badespaß – Poros – Abendessen bei Miklos
Bestimmt haben Sie in Hydra die Nacht zum Tag gemacht und Sie kommen erst später aus den Kojen als an den anderen Tagen. Segel setzen und nach einer Fahrt von 30 Minuten erreichen Sie die Froschbucht, die ihren Namen von dem vorgelagerten Felsen hat, der wie ein Frosch aussieht.

Genießen Sie im glasklaren Wasser erfrischenden Badespaß, bevor Sie nach Poros weitersegeln. Hier können Sie mit Rollern einen Landausflug (optional) machen. Abends erwartet Sie Miklos in seinem urigen Restaurant. Bei ihm haben wir natürlich schon einen Platz für die Yacht – direkt vor seinem Restaurant – reserviert und Sie lassen sich mit kühlen Getränken und griechischen Spezialitäten verwöhnen.

---

7. Tag: Relaxen vor der Insel Agistri – Funsegeln – Hafen von Athen
Auf der Nordseite der Insel Agistri relaxen Sie an Bord und im türkisfarbenen Wasser. Danach steht Funsegeln an und Sie steuern den Hafen von Athen an, den Sie am Nachmittag erreichen.

---

8. Tag: Abreisen und wieder zur Landratte werden
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück an Deck machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen. Ihre Begleiter: Ein ereignisreicher Segelurlaub mit schönen Erinnerungen, neuen Erfahrungen, neuen Freunde und der Wunsch, einmal wieder zu kommen. Am Freitag haben Sie bereits Ihre Sachen gepackt und Sie gehen bis 9 Uhr von Bord.

Moderne Hochseeyachten

Corona-Regeln: In Griechenland gibt es aktuell (Stand 17.06.2020) eine Maskenpflicht für Supermärkte und in den Häfen. Eine Begrenzung der Belegung der Yachten gibt es nicht. Die Yachten werden jeden Samstag beim Wechsel der Crew desinfiziert. Es besteht keine Maskenpflicht auf der Yacht.

Gesegelt wird auf modernen Hochseeyachten, die im Cockpit, an Deck, in den Kabinen und im Salon gut Platz bieten. Die navigatorische Ausrüstung ist auf dem neuesten Stand. Eine große Badeplattform, Cockpitpolster, Kühlschrank und größere Stauräume für die mitgenommenen Sportgeräte sorgen für zusätzlichen Komfort.

Die Yachten verfügen jeweils über 3 bis 5 Kabinen (meist Doppelkabinen oder Stockbetten, was bei 4 bis 5 Kabinen Yachten der Fall ist). Die Kabinen werden natürlich gleichgeschlechtlich belegt.

Kabine zur Alleinnutzung
Einzelkabinen stehen gegen Aufpreis zur Verfügung. Je nach Schiffstyp können die vorhandenen Kabinen an Bord unterschiedlich groß sein. Die Buchungsbestätigung erfolgt nach Verfügbarkeit. Eine Warteliste ist möglich.

Jedes Schiff hat einen Salon, eine komplett eingerichtete Küche sowie mehrere Duschen und WC´s. Die Bordroutine wird von allen gemeinsam als Team erledigt.

Für die Freizeitaktivitäten an Deck gibt es ein geräumiges Cockpit mit Sonnenschutzdach. Für die Wasserratten stehen auf Anfrage Schnorchel-Ausrüstung und ein Beiboot mit Außenborder zur Verfügung. Handtücher, Bettwäsche und Decken sind ebenfalls vorhanden. Alle Yachten werden von einem deutschsprachigen Skipper geführt, der sich im Segelrevier bestens auskennt.

Ausstattungsmerkmale

  • WLAN

    siehe Anmerkungen zu den Leistungen

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 6 Segeltage an Bord einer modernen Hochseeyacht
  • 7 Übernachtungen in der halben Doppelkabine mit einem gleichgeschlechtlichen anderen Teilnehmer
  • 1 Kabine pro Törn zur Alleinnutzung möglich gegen Aufpreis (siehe Buchungsoptionen)
  • Bettwäsche (Bettbezug, Kissen und Laken)
  • Deutscher oder deutschsprachiger Skipper
  • Beiboot mit Außenborder
  • Seemeilenbestätigung (auf Wunsch) für jeden Teilnehmer

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An- und Anreise zum Hafen Athen
  • Verpflegung (siehe Bordkasse)
  • zusätzliche Handtücher
  • Nebenkostenpauschale für Bettwäsche, Handtücher, Diesel, Dinghy-Sprit, Gas sowie Schiffsendreinigung (60 Euro)
  • WLAN (kann für 30 Euro/Woche für die ganze Yacht vor Ort gebucht werden)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

WLAN kann für 30 Euro/Woche für die ganze Yacht von der Gruppe vor Ort gebucht werden.

Sobald das Schiff im Hafen angelegt hat und am Landstrom angeschlossen ist, können Handys und Laptops aufgeladen werden.

Die Bordkasse
Die Verpflegung ist im Reisepreis nicht enthalten. An Bord wird gemeinsam gekocht. Jeder Teilnehmer zahlt zu Beginn des Törns € 150.- in die Bordkasse ein. Lebensmittel, Getränke werden davon bezahlt. Der Skipper wird mitverpflegt.

Zusatzinformationen

Sie können bereits im Vorfeld Kontakt zu anderen Reiseteilnehmern aufnehmen. Melden Sie sich dafür bei unserer Reise-Community an.

Corona-Regeln: In Griechenland gibt es aktuell (Stand 17.06.2020) eine Maskenpflicht für Supermärkte und in den Häfen. Eine Begrenzung der Belegung der Yachten gibt es nicht. Die Yachten werden jeden Samstag beim Wechsel der Crew desinfiziert. Es besteht keine Maskenpflicht auf der Yacht.

Kaution
Vor Beginn der Reise sammelt der Skipper je Teilnehmer € 100.- als Kaution für eventuell verursachte Schäden ein, die nach der Reise, sofern kein Anlass besteht, wieder zurückgegeben werden. Dieser Passus ist auch im Crewvertrag, der zu Beginn des Segeltörns an Bord überreicht wird und unterschrieben werden muss, aufgeführt.

Segelrevier
Segelerfahrung ist nicht notwendig und man ist bei den Skippern in den besten Händen. Dieser Törn ist auch für Anfänger bestens geeignet, denn entspannte Windverhältnisse lassen das Segelrevier der Adria auch für Anfänger ohne Segelerfahrung zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Wenn in einer Flottille mit zwei oder mehr Schiffen gesegelt wird, teilen die Skipper die Crew schon vor Ankunft auf die Yachten auf. Dabei wird, wenn möglich, auf Altersgruppen, ausgeglichene Geschlechterverteilung und Verteilung der Einzelkabinen geachtet.

Segeln ist Reisen mit Leichtgepäck und Hartschalenkoffer haben keinen Platz auf einer Segelyacht. Bitte denken Sie bei Ihren Vorbereitungen daran und nehmen Sie für den Segelurlaub eine Reisetasche mit, die sich an Bord but verstauen lässt. Bei sonnigem und trockenem Wetter wird nicht viel Kleidung benötigt:

  • Badekleidung
  • leichte, gemütliche Sachen für die Landgänge
  • einen dünnen Pullover, Wind-Jacke
  • Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor
  • rutschfeste Schuhe, festes Schuhwerk
  • Kopfbedeckung

Unter Anleitung des Skippers beteiligen Sie sich bei den an Bord anfallenden Tätigkeiten. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weiteres Informationsmaterial mit den finalen Anreiseinformationen und der Nummer vom Skipper erhalten Sie 2 bis 4 Tage vor dem Törn zugeschickt. Danach gründet der Skipper eine WhatsApp-Gruppe und die Mitsegler können sich schon mal austauschen.

Mindestteilnehmerzahl pro Reisetermin: Personen bis spätestens 10 Tage vor Reisebeginn

Corona-Informationen für Griechenland/Ägäis

Einreise möglich: Teilweise

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 müssen derzeit alle Reisenden mit temporären Einreisebeschränkungen rechnen
  • Reisende aus den meisten EU- und Schengen-Staaten sowie Großbritannien sind hiervon nicht mehr betroffen, sofern sie aus einem dieser Staaten einreisen und sich in den letzten 14 Tagen vor Einreise auch nur dort aufgehalten haben. Sie müssen zudem Einwohner des jeweiligen Landes sein oder einen dauerhaften Aufenthalt, zum Beispiel mittels eines Aufenthaltstitels, dort nachweisen können. Unter diesen Voraussetzungen wird auch Reisenden aus einigen Drittstaaten wieder die Einreise ermöglicht. Eine Aufstellung der erlaubten Länder finden Sie unter folgendem Link: https://travel.gov.gr/#/
  • Seit dem 28.07.2020 gelten neue Reisebeschränkungen für Reisende aus Bulgarien und Rumänien. Diese müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, eines anerkannten Labors nachweisen. Das Attest mit begleitender Diagnose sollte die Adress- und Passdaten des Reisenden enthalten sowie in englischer Sprache verfasst sein. Seit dem 12.08.2020 gilt dies auch für Reisende aus Malta. Seit dem 17.08.2020 treten diese Regelungen auch für Reisende aus Schweden, Belgien, Spanien und den Niederlanden in Kraft. Reisende, die von Flughäfen aus bestimmten Risikogebieten anreisen, werden zudem vor Ort getestet und müssen mit Quarantänemaßnahmen rechnen. Eine Liste dieser Flughäfen finden Sie unter folgendem Link: https://www.easa.europa.eu/SD-2020-01/Airports#group-easa-downloads
  • Boote aus den erlaubten Ländern dürfen anlegen, sofern nicht mehr als 49 Passagiere an Bord sind. Seit dem 01.08.2020 können Kreuzfahrtschiffe in Piräus, Rhodos, Heraklion, Volos, Korfu und Katakolo anlegen. Nach ihrem ersten Anlegen können die Schiffe jeden anderen griechischen Hafen auf ihrer Reiseroute anlaufen. Kreuzfahrtpassagiere müssen vor Antritt der Kreuzfahrt einen negativen PCR-COVID-19-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, vorweisen. An den Häfen werden Stichprobentests durchgeführt
  • Wer auf dem Landweg einreist, muss ein negatives PCR-Ergebnis, nicht älter als 72 Stunden, vorweisen. Der Test muss in einem anerkannten Labor vorgenommen worden sein und das Attest mit begleitender Diagnose sollte die Adress- und Passdaten des Reisenden enthalten. Das Attest sollte in englischer Sprache verfasst sein. Zu beachten sind jedoch die abweichenden Öffnungszeiten der einzelnen Grenzübergangsstellen. Zudem können nicht alle Grenzübergänge zu touristischen Zwecken genutzt werden
  • Alle Reisenden, die über den Luft-, See- oder Landweg einreisen, müssen sich mindestens 24 Stunden vor Ankunft online registrieren ("Passenger Locator Form"). Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://travel.gov.gr/#/. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Reisende (in der Regel in der Nacht vor dem Anreisetag) einen QR-Code, den sie bei Einreise in elektronischer oder ausgedruckter Form vorweisen müssen. Wer keinen Code vorweisen kann, muss mit Geldbußen rechnen. In Abhängigkeit des QR-Codes werden Reisende vor Ort stichprobenartig auf das Coronavirus getestet. Der Test ist kostenlos. Betroffene Personen müssen sich für 24 Stunden in ihrer gebuchten Unterkunft selbst isolieren, bevor sie sich frei im Land bewegen dürfen. Haben sie nach 24 Stunden keine Benachrichtigung erhalten, ist das Testergebnis negativ und es folgen keine weiteren Einschränkungen. Bei positivem Testergebnis werden Reisende kontaktiert und über die entsprechenden Maßnahmen informiert
  • An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht
Wichtige Informationen vor Ort
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Bars/Clubs: geschlossen
  • Museen/Sehenswürdigkeiten/Tierparks/Kinos: geöffnet
  • Geschäfte: geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, Maskenpflicht, teilweise wird eine Selbsterklärung benötigt
  • Maskenpflicht: in öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxen, Innenräumen und Geschäften, teilweise generell in der Öffentlichkeit
  • Straßenverkehr: nicht mehr als 2 Personen in einem Auto zusätzlich zum Fahrer (Kinder ausgenommen)
  • Versammlungsverbot: ab 50 Personen
  • Regionale Abweichungen sind möglich und können, in Abhängigkeit der Infektionszahlen, jederzeit kurzfristig in Kraft treten. Reisende sollten daher stets die Anweisungen lokaler Behörden befolgen und sich gegebenenfalls vor Ort informieren

Corona-, Visa- & Impfbestimmungen

Länderspezifische Informationen zu Visa und Impfungen

Anreise

Für den Griechenland Segeltörn fliegen Sie nach Athen. Vom Flughafen geht es entweder in die Kalamaki Marina nach Athen City oder in Richtung Osten in das kleine Hafenstädtchen Lavrio (Lavrion). Beide Marinas kann man vom Flughafen aus mühelos mit einem Direktbus erreichen. Richtung Lavrion steigt man einmal kurz in einen anderen Bus um, der auf den Flughafenbus bereits wartet. Dieser hält dann auch in der kleinen Stadt Lavrion. Genauere Hafeninfos erhalten Sie rechtzeitig vor Törnbeginn.

Sie können ab 18 Uhr an Bord gehen. In der Regel klappt es aber zwischen 15 und 18 Uhr. Es wäre schön, wenn Sie bis 15 Uhr an der Marina sind, um gemeinsam mit Ihren Crewmitgliedern einzukaufen.

Am Freitag kommt das Boot zurück in den Hafen, so dass Sie am nächsten Morgen einen Flug nehmen können, der Ihnen passt.

Flughafen

Der Flug nach/ab Flughafen Athen ist nicht im Reisepreis enthalten.

Günstige Flüge nach Athen finden Sie beispielsweise auf dieser Flugsuchmaschine.

Sofern Sie den Flug für Ihre Singlereise nicht selbst im Internet suchen und buchen möchten, können wir Ihnen diesen über ein Partnerbüro vermitteln. Durch die anfallenden Servicegebühren und andere Tarife kostet das Ticket in der Regel ca. 90 Euro mehr.
Wir weisen darauf hin, dass der vermittelte Flug nicht Teil der Pauschalreise ist und die gesonderten AGBs der entsprechenden Airline zum Tragen kommen.
Bei Interesse an der Flugvermittlung schreiben Sie uns bitte eine Mail an die service@singlereisen.de oder bei der Buchung unter "Ihre Notiz an uns".

Highlights

  • Ankern in wunderschönen Buchten, Baden und Relaxen
  • Schorcheln im kristallklaren Wasser, Besuch von Tavernen
  • 6 Segeltage voller Genuss, Spaß & Abwechslung auf moderner Yacht
  • Im Segelurlaub die griechische Ägäis entdecken mit Singlereisen
Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.
Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter
0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Karte & Klima

Segelurlaub - Griechische Ägäis vor der Peloponnes Karte
Klimadiagramm

Zeitschriftenabo