Silvester für Singles in Peking & Verlängerung Shanghai

Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Highlights

  • Silvesterparty in Peking mit Show-Programm, Weiterflug nach Shanghai
  • Programm Peking: Verbotene Stadt, Große Mauer, Kaiserpalast, Himmelstempel
  • Programm Shanghai: Jade-Buddha-Tempel & Yu-Garten, Spaziergang am "Bund"
  • China mit Peking & Shanghai zu Silvester entdecken mit Singlereisen
Geburtstag auf der Chinesischen Mauer mit Kuchen & Kerzen
Himmelstempel an Silvester
Peking - Sommerpalast
Grosse Mauer
Kaiserpalast in Peking
Kaiserpalast
Olympiagelände
Shanghai Yuyuan Altstadt
Jade Buddha Tempel in Shanghai
Shanghai - Skyline
die nächtliche Skyline Shanghais
Shanghai - Nanjing Road
Die Chinesische Mauer
Teilnehmer
keine Begrenzung
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Basiskondition: Stadtrundgänge und Spaziergänge sind kein Problem
Allgemeine Corona-Informationen für China

(Stand: 16.09.2021)

Einreise möglich: Keine Informationen vorhanden

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist nicht möglich. Es besteht eine Einreisesperre bis auf Weiteres. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen.
  • Der Transit ist bis auf Weiteres nicht möglich.
  • Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen: - Luftweg - Landweg - Seeweg
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.

Singlereisen Silvester China / Peking & Shanghai

Auch in diesem Jahr können Singles eine ziemlich spektakuläre Silvesterreise auf einer Singlereisen nach China erleben. Das Reiseziel ist Chinas Hauptstadt Peking. Es ist eine Singlereise für alle, die auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Reiseziel für den Jahreswechsel sind. Erleben Sie in der chinesischen Metropole Peking eine fantastische Silvesterparty im Hotel Radisson Blu. Bei einem Gala-Dinner, Akrobatik chinesischer Künstler, Tanz und einem deutschen Moderator, genießen Sie gemeinsam mit weiteren Singles eine unvergessliche Silvesternacht. Feiern Sie Silvester in Peking und besuchen Sie auf Tagesausflügen imposante Sehenswürdigkeiten, die das Reich der Mitte in Hülle und Fülle zu bieten hat. Entdecken Sie mit Singlereisen die eindrucksvollen Highlights der mächtigen Hauptstadt Peking, die mit über 17 Millionen Einwohnern das politische Zentrum Chinas darstellt. Sie finden ein beachtliches Kulturerbe vor, wie zum Beispiel: der Tian’anmen-Platz, besser bekannt als Platz des Himmlischen Friedens und die Verbotene Stadt. Zum fantastischen Ausflugsprogramm gehört auch ein Besuch der Großen Mauer.

Zusatzprogramm in Shanghai


Shanghai ist die Stadt über dem Meer und eine der Mega-Citys Asiens. Mit ihrem faszinierenden Nebeneinander von Tradition und Moderne ist sie eine dynamische Metropole. Mit über 18 Millionen Einwohnern auch Chinas bedeutendste Industriestadt. Zum Besichtigungsprogramm gehört der Besuch des Buddha-Tempels mit seiner Buddha-Figur aus weißer Jade. Sehenswert ist auch die historische Altstadt Shanghais mit ihren engen Gassen. Sie unternehmen einen Spaziergang auf der Flaniermeile "The Bund" und durch die Einkaufsstraße Nanjinglu. Auf einem Halbtagesausflug nach Songjiang sehen Sie den Südwesten von Shanghai. Genießen Sie mit Ihrer Singlegruppe einen Spaziergang in der traditionellen Altstadt mit dem Besuch der Fangta Pagode (quadratische Pagode).

Klimadiagramm China, Peking

Reiseverlauf

1. Tag, 27.12.: Abflug aus Deutschland
Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt/Main. Sie fliegen mit Air China direkt nach Peking.
2. Tag, 28.12.: Ankunft in Peking - Freizeit - Abendessen
Sobald am Flughafen alle Einreiseformalitäten erledigt sind, werden Sie von der örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht und dort begrüßt. Danach steht Ihnen die restliche Zeit des Tages für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Die Reiseleitung ist Ihnen bei der Organisation sehr gern behilflich.Gemeinsames Abendessen mit Ihrer Reisebegleitung und Übernachtung in Peking.
3. Tag, 29.12.: Kaiserpalast - Tian'anmen Platz
Nach dem Frühstück geht es heute bei einem Tagesausflug zum Kaiserpalast - auch die "Verbotene Stadt" genannt - und den Tian'anmen Platz, inklusive Mittagessen. Die "Verbotene Stadt" ist Chinas bedeutendstes und größtes Bauwerk, die von einer 10 m hohen purpurnen Mauer umgeben ist. Ein großer Teil des Palastes wurde zu zeremoniellen und vor allem repräsentativen Zwecken genutzt. Ein anderer und wesentlich kleinerer Teil stand dem Kaiser, seinen Konkubinen und Eunuchen als Wohnbereich zur Verfügung. Der Tian'anmen oder Platz des „Himmlischen Friedens“ ist im Norden umgeben vom Tor des Himmlischen Friedens, im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von der Mao-Zedong-Halle und im Osten vom Historischen Museum. Zur Mittagszeit nehmen Sie ein gemeinsames Mittagessen ein. Übernachtung in Peking.
4. Tag, 30.12.: Große Mauer - Sommerpalast
Nach dem Frühstück nehmen Sie an einem Tagesausflug zur Großen Mauer und dem Sommerpalast inklusive Mittagessen teil. Die Große Mauer ist sogar vom Weltraum aus zu sehen, die sich auf mehr als 6 700 km erstreckt. Im 5. und 8. Jh. v. Chr. wurde sie vom Kaiser als erste Grenzbefestigung erbaut. Ein Monumentalbauwerk für die Ewigkeit, welches in erster Linie Schutz gegen Angriffe bieten sollte. Der Sommerpalast, der etwas außerhalb von Peking liegt, ist das beeindruckende Zeugnis einer kaiserlichen Wunderwelt aus dem Jahr 1153. Lassen Sie sich verzaubern von kunstvollen Brücken, prachtvollen Hallen, Gärten der Harmonie, einem Marmorschiff und von faszinierenden Tempeln, die in dem 290 ha großen Park bewundert werden können. Inklusive Mittagessen. Übernachtung in Peking.
5. Tag, 31.12.: Himmelstempel - Lamatempel - Silvesterveranstaltung
Heute stehen weitere Highlights der Weltmetropole Peking auf dem Programm, Sie besuchen den Himmelstempel aus dem Jahre 1420, er symbolisiert Himmel und Erde. Mensch, Himmel, Erde werden durch die drei übereinander liegenden Marmorterrassen dargestellt. Das Dach des Himmelstempels ist mit 50 000 blauen Glasurziegeln belegt, die im Licht wunderschön leuchten. Zu diesem Tagesausflug zählt auch der im Nordosten Pekings gelegene Lamatempel. Er gehört zu den am besten erhaltenen Tempeln in China. Immer schwebt der würzige Rauch von Räucherstäbchen durch die ehrwürdigen Räume. Gemeinsames Mittagessen. Abends findet im Hotel Radisson Blu die große Silvester-Veranstaltung statt. Genießen Sie den Jahreswechsel mit Tanz und Akrobatik chinesischer Künstler, Gala-Dinner und mit einem deutschen Moderator. Übernachtung im gleichen Hotel in Peking.
6. Tag, 01.01.: Weiterflug Shanghai - Freizeit - Sichuan Abendessen
Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai. Dort unternehmen Sie zuerst einen Spaziergang am "Bund", der Flaniermeile und historischen Prachtstraße Shanghais. Danach erfolgt der Transfer zum gebuchten Hotel. Am Nachmittag können Sie die Nanjinglu-Einkaufsstraße besuchen und gemeinsam in einem der vielen Restaurants essen. Am Abend besuchen Sie das Restaurant Yukin und genießen die Sichuan Küche. Übernachtung in Shanghai.
7. Tag 02.01.: Shanghai Altstadt - Jade-Buddha-Tempel
Nach dem Frühstück beginnt der heutige Tagesausflug zunächst mit einem Bummel in der Altstadt. Lassen Sie sich durch die schmalen Straßen treiben, vorbei an zahllosen Imbissbuden und kleinen Restaurants. Nehmen Sie die Gerüche und die bunten Märkte in sich auf. Ganz in der Nähe der Altstadt besuchen Sie den Yu-Garten, der noch aus der Ming-Zeit stammt und ein Beispiel traditioneller und typisch chinesischer Gartenbaukunst ist. Nach dem Mittagessen Besuch des Jade-Buddha-Tempels, der einen unschätzbaren Wert in Form einer Buddha-Figur aus weißer Jade beherbergt. Übernachtung in Shanghai.
8. Tag, 03.01.: Wasserdorf Zhujiajiao - Stadtviertel Tianzifang
Nach dem Frühstück geht es heute auf einen Halbtagesausflug nach Zhujiajiao inkl. Mittagessen, dem bekannten Wasserdorf. Genießen Sie mit Ihrer Singlegruppe einen Spaziergang durch das "Venedig Shanghais" über die zahlreichen Brücken und Kanäle bis zum "Teehaus auf dem Wasser". Zurück in Shanghai bummeln Sie am Nachmittag durch das restaurierte Stadtviertel Tianzifang. Namensgeber ist ein bekannter chinesischen Maler. In diesem trendigen Viertel Shanghais haben sich viele Künstler und Geschäftsleute niedergelassen und es zu einem besonderen Anziehungspunkt in der Stadt entwickelt. Übernachtung in Shanghai.
9. Tag, 04.01.: Rückflug nach Deutschland
Nach dem Auschecken erfolgt für alle Teilnehmer der Transfer zum Flughafen für den Direktflug von Shanghai nach Frankfurt mit Ankunft am Abend in Deutschland.  

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach China

Hotel Radisson Blu - Peking
Radisson Blu - Ballroom
Radisson Blu - Lobby
Radisson Blu - Zimmerbeispiel
Außenansicht Jingjiang Hotel
Rezeption Jingjiang Hotel
Eines der Restaurants im Jingjiang Hotel
Indoor-Pool im Jingjiang Hotel
Zimmerbeispiel Jingjiang Hotel
Badbeispiel Jingjiang Hotel

Auf dieser Silvester-Reise nach China übernachten Sie in Peking im renommierten 4* Hotel Radisson Blu und in Shanghai im 5* Jinjiang Hotel.

Peking: 4 Sterne Hotel: Radisson Blu
In idealer Lage zu allen gängigen Verkehrsmitteln, liegt dieses wunderschöne 4 * Hotel im Chaoyang District. Das Radisson Blu befindet sich direkt neben dem China International Exhibition Centre und verfügt über einen direkten Zugang dazu. Auch Sehenswürdigkeiten wie die Große Mauer oder die Verbotene Stadt, liegen ganz in der Nähe zum Hotel.

Die Zimmer sind mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, zu denen auch kostenloses High-Speed Wireless Internet gehört. Restaurants mit einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen, eine Bar und ein Innenpool runden das Angebot ab.

Shanghai: 5 Sterne Hotel: Jinjiang Hotel
Das Hotel liegt direkt im Zentrum der Metropole zwischen 2 Gartenanlagen in der Maomimg Road, unweit der Huai Hai Road mit seinen vielen Boutiquen und Outlets. Die U-Bahn ist in 300m Entfernung. Das Hotel hat in 3 verschiedenen Gebäudekomplexen insgesamt 515 Zimmer, mehrere Restaurants, Bar, Fitnessraum, Sauna und ein Indoor-Schwimmbecken.

Die Zimmer sind traditionell eingerichtet und verfügen über Bad/Dusche und WC, Klimaanlage, Telefon, Sat-TV, Mini-Bar, Zimmer-Safe sowie einen kostenfreien High-Speed-Internet-Anschluss.

Ausstattungsmerkmale
Fitnessraum
Fön
Klimaanlage
Pool
Safe
Sauna
TV
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug mit Air China ab/an Frankfurt nach Peking und zurück ab Shanghai in der Economy Class
  • Linienflug mit Air China von Peking nach Shanghai in der Economy Class
  • Rai & Fly Ticket DB 2. Klasse mit ICE Nutzung
  • Transfers und Fahrten in klimatisierten Reisebussen inkl. Gepäckbeförderung
  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Radisson BLU in Peking
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Jinjiang in Shanghai
  • Unterbringung im Einzelzimmer
  • 7 x Frühstück, 5 x Mittagessen, 2 x Abendessen
  • Silvester-Party im Hotel inkl. Gala-Dinner, lokalem Bier und Softdrinks, Show-Programm und Deutschem Moderator
  • Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Programm lt. Beschreibung
  • Führung und Betreuung durch Deutsch sprechende ständige Reiseleitung vor Ort
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge (Stand März 2017)

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Visum ( Infos zum Antrag siehe unten)
  • Eigene An- und Abreise zum Flughafen
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke

Anmerkungen zu den Leistungen

Unsere Singlegruppe ist eine eigene Gruppe in einer größeren Reisegruppe, bei der auch Paare dabei sein können. Sie sind aber immer mit den anderen Singles bei den Aktivitäten zusammen und haben einen eigenen Reiseleiter und auch bei der Silvester-Party einen eigenen Tischbereich.

Unterbringung

Unterbringung im halben Doppelzimmer
Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist auf Anfrage möglich, wenn Sie gemeinsam mit einem Freund/Freundin das Zimmer belegen wollen. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung im Feld „Notizen“ den Namen der zweiten Person an. Hier ist nur eine gleichgeschlechtliche Belegung zulässig.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: China / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist nicht möglich. Es besteht eine Einreisesperre bis auf Weiteres. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen.

Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:

- Luftweg
- Landweg
- Seeweg
Transit:

Der Transit ist bis auf Weiteres nicht möglich.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über den Zeitpunkt der Visumbeantragung hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über den Zeitpunkt der Visumbeantragung hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über den Zeitpunkt der Visumbeantragung hinaus gültig sein.
Die Einreise mit dem Kinderreisepass ist nur mit Lichtbild möglich.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.
Visabestimmungen
Es wird ein Visum benötigt.

Visaarten:
Visum ( Botschaft, Konsulat )
Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden.
Das Visum muss vor der Reise bei dem "Visa Application Service Center" eingeholt werden: http://www.visaforchina.org
Der Visumantrag ist im Land der Staatsangehörigkeit oder des gewöhnlichen Aufenthalts einzureichen.
Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 5 Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Wichtiger Hinweis:
Ab dem 16. Dezember 2019 müssen Reisende, die ein Visum für China beantragen möchten, zuvor persönlich bei der zuständigen Annahmestelle in Deutschland erscheinen und dort ihre Fingerabdrücke abgeben. Von dieser Regelung ausgenommen sind Personen unter 14 Jahren oder über 70 Jahren sowie Personen, bei denen das Erfassen aller Fingerabdrücke nicht möglich ist und Inhaber von Diplomatenpässen. Auch Reisende, deren Abdrücke innerhalb der letzten fünf Jahre bereits einmal im Rahmen einer Visumbeantragung erfasst wurden, sind ausgenommen, sofern dies mit demselben biometrischen Reisepass geschehen ist, mit dem auch aktuell in das Land eingereist werden soll.

Hinweis:
Von Antragstellern, deren Reisepässe nach dem 1. Januar 2014 ausgestellt wurden, wird teilweise für den Visumantrag die Vorlage des vorherigen, abgelaufenen Reisepasses zusammen mit dem aktuellen Reisepass verlangt. Sollte der vorherige Pass eingezogen worden sein, ist eine unterschriebene Erklärung über den Zeitpunkt und den Ort des Verbleibs vorzulegen. Weiterhin ist in die Erklärung aufzunehmen, welche Länder in den letzten drei Jahren, also ab dem 1. Januar 2014, besucht wurden sowie die Dauer des jeweiligen Aufenthaltes.
Wenn sich im Reisepass mehrere Einreisestempel von der Türkei befinden, kann es vorkommen, dass bei der Beantragung des Visums im Konsulat persönlich vorgesprochen werden muss.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis einer Unterkunft
- Reisepass mit mindestens zwei freien gegenüberliegenden Seiten

Einreise auf dem Seeweg:
Deutsche, die mit einer Reisegruppe (mind. 2 Zugehörige) über Kreuzfahrthäfen in Shanghai einreisen, benötigen für einen Aufenthalt bis zu 15 Tagen kein Visum für bestimmte Gebiete Chinas. Die Reisegruppe muss von einer Reisegesellschaft, die in China registriert ist, organisiert sein.

Reisen nach Hongkong, Macau und Taiwan:
Für die Einreise nach Hongkong, Macau und Taiwan brauchen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Dabei ist zu beachten, das diese nach chinesischem Gesetz als "Ausland" gelten und das eine Einreise aus China visumtechnisch eine Ausreise darstellt. Eine Wiedereinreise ist daher nur möglich, wenn zuvor ein chinesisches Visum für zwei- bzw. mehrfach Einreise ausgestellt wurde. Hierauf ist bei entsprechender Reiseplanung schon bei der Beantragung eines Visums für die VR China zu achten.

Reisen nach Tibet:
Grundsätzlich wird für Reisen in die Autonome Region Tibet eine Spezialgenehmigung ("Tibet Travel Permit") vom tibetischen Fremdenverkehrsamt benötigt. Diese kann ausschließlich für Reisegruppe (Mindestanzahl: 5 Personen) über ein vom tibetischen Fremdenverkehrsamt akkreditiertes Reisebüro gestellt werden. Das Reisebüro muss für die gesamte Reise den Transport und den Reiseführer stellen.

Reisen nach Hainan:
Deutsche Staatsangehörige, die ausschließlich die Insel Hainan besuchen möchten, können dort für einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen visumfrei einreisen. Voraussetzung ist allerdings, dass Reisende spätestens 48 Stunden vor Ankunft die Einreiseformalitäten über ein akkreditiertes Reisebüro in Hainan einleiten. Achtung: Ist eine Weiterreise in eine andere chinesische Provinz gewünscht, muss zuvor ein Visum beantragt werden.
Gesundheitliche Hinweise
Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber (siehe unten)

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Vogelgrippe, bei besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Poliomyelitis:
Alle Personen, die seit mehr als 4 Wochen in China sind und eine internationale Reise antreten, sollten nach WHO-Empfehlungen (oraler Impfstoff bOPV oder intramuskulärer Impfstoff IPV) gegen Polio geimpft sein. Die Impfung sollte vier Wochen bis zwölf Monate vor der Abreise stattgefunden haben. Bei dringenden Reisen sollte die Impfung mindestens zum Zeitpunkt der Abreise durchgeführt worden sein. Allen Reisenden wird daher empfohlen, sich vollständig gegen Polio zu impfen.

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Dengue-Fieber
- HFMK
- Poliomyelitis

Gelbfieber:
Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr:
Afrika: 
Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik  

Zentral- und Südamerika: 
Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela


Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 22.09.2021 00:49 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Reisen nach China erhalten Sie unter: Auswärtiges Amt.

Einreisebestimmungen:
Zur Einreise in die Volksrepublik China benötigen EU-Staatsangehörige und Schweizer einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss und ein Touristen-Visum. Für andere Nationalitäten gelten z.T. abweichende Bestimmungen.

Visum
Sie können die Beantragung über unsere Visum-Partner (unter www.visum.de/reisepartner/bavaria-fernreisen in Deutschland, z.Zt. ca. € 190,- pro Person, oder www.visum.at/bavaria in Österreich, z.Zt. ca. € 160,- pro Person) veranlassen. Planen Sie ca. 4 - 5 Wochen Bearbeitungszeit ein. Persönlich ist es für deutsche Staatsbürger innerhalb einer Woche bei dem für Sie zuständigen „Chinese Visa Application Service Center“ (www.visaforchina.org) in Deutschland möglich. Diese Service Center befinden sich in Frankfurt, Hamburg, Berlin, München und Düsseldorf.

Reiseversicherung:
Singlereisen.de empfiehlt den Versicherungsabschluss gleich bei Reisebuchung, damit Sie von Anfang an gut versichert sind! Weitere Informationen zum Thema Reiseschutz.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Neue Richtlinie für Flüge:
Seit 01.06.2019 sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Mobilnummer oder E-Mailadresse) den Fluggesellschaften zwecks eventueller Zeitenänderungen oder anderen wichtigen Informationen zu übermitteln, damit diese sich zeitnah direkt an Sie wenden können. Soweit wir Ihre Mobilnummer erhalten haben, geben wir diese daher an die Fluggesellschaft weiter, alternativ Ihre Email Adresse. Es ist möglich, dass Sie darüber kurz vor oder auch während Ihrer Reise Änderungsinformationen seitens der Airline erhalten.

Verkehrsmittel

Flugzeug

Der Flug mit Air China ab/bis Frankfurt ist inkludiert.

Voraussichtliche Flugzeiten

Hinflug 27.12.2019
Frankfurt/M.: 14:05 Uhr - Ankunft Peking: 06:15 Uhr + 1 Tag (28.12.)
Peking (01.01.): 13:30 Uhr - Shanghai: 15:35 Uhr 

Rückflug 04.01.2020
Shanghai: 11:55 Uhr - Frankfurt/M.: 17:00 Uhr

Kundenstimmen

Robert Korell Avatar
Robert K.
Reisetermin: 27.12.2017 - 04.01.2018
China ist eine Reise wert! Peking mit den vielen historischen Gebäuden ist richtig interessant, Shanghai mit seiner Wolkenkratzersihouette (Pudong) ist der Hammer, vor allem bei Nacht. Das Pekinger Hotel (Radisson Blue) ist etwas in die Jahre gekommen, das Jing Jiang in Schanghai ist erstklassig. Die Reiseleiter vor Ort leisten gute Arbeit, Herr Tao in Peking hat uns jeden Wunsch von den Lippen abgelesen, er düste die halbe Nacht mit uns in seiner Freizeit durch Pekings U-Bahn-Netz. Und die "lange Mauer" ist ein Muss! Auf einige Programmpunkte mit Kaffefahrtflair (Fußreflexzonenmassage z. B.) könnte man verzichten, dafür einen ganzen Tag "lange Mauer" wäre eher mein Geschmack. Insgesamt gesehen war die Reise ein Erlebnis und immer wieder zu empfehlen.
Kein Avatar
H. S.
Reisetermin: 27.12.2017 - 04.01.2018
Ich fand die Reise interessant und würde gern noch mehr über China, vor allem die Lebensweise der Chinesen erfahren. In Peking hat uns TAO, unser Guide, sein Volk (so gut es eben in 4 Tagen geht) nahe gebracht. Überhaupt hat er sich sehr gut um uns gekümmert, vermutlich viele „Überstunden“ für uns gemacht. Ich fand das Essen toll, auch dieses am großen Drehtisch von allem probieren zu können. Das Hotel in Peking hatte eine charmante Atmosphäre, einige Reparaturen in den Zimmern stehen aber an. Das Hotel in Shanghai hatte vorzügliche Zimmer. Das Frühstück gefiel mir in beiden Hotels, wagte ich mich allerdings auch an Chinesischen Speisen.
Kein Avatar
Claudia G.
Reisetermin: 27.12.2017 - 04.01.2018
Das Programm war sehr vielseitig und recht lebhaft! Nicht sehr toll fand ich, dass man erst nach der Buchung vom Alternativ-Programm erfuhr, dass man dazu bezahlen musste. Teilweise bekam man gar nicht die Chance das Alternativ-Programm nicht mitzumachen oder in Shanghai wurde dafür ein Teil nicht mal angeboten. Unser Reiseleiter Tao war excellent, der war so grossartig und machte aus meiner Sicht soviel für uns, das nirgends vorgeschrieben war. Dadurch war Peking noch ein grösseres Erlebnis! auch hatte er das Flair, dass wir bei den wichigen Dingen wie die Mauer, dann da waren wo die vielen Touri-Busse schon wieder abgezogen waren!! Er ging ganz toll auf die Gruppe ein.Die zweite Reiseleiterin Lu machte dann halt genauso soviel wie vorgeschrieben wurde. Das Buffet vom Gala-Dinner am Silvester war top, die Unterhaltung oft zu laut und der Moderator eher anstrengend. So eine echte Partystimmung kam kaum auf. War etwas auf "komm wir werden jetzt mal lustig" gemacht. Völlig genial war auch die Art wie wir mit Tao gegessen hatten, er las immer hervorragende Gerichte für uns aus. Das fing mit einem herzigen "Frühstück" im Bus am 1. Tag an und ging weiter indem er uns immer wieder mal etwas landestypisches zum probieren gab.Das Schickmicki Hotel in Shanghai fand ich zwar nett aber halt fernab von asiatisch. Der letzte freie Tag war ja gut gemeint, doch aus meiner Sicht hätten wir lieber gemeinsam etwas unternommen, statt das es überall hiess Treffpunkt in 1h für mehr habt ihr dann alleine am letzten Tag Zeit. Fände es toller etwas mehr Freizeit an den diversen Punkten in Shanghai zu haben, als einen letzten freien Tag wo dann doch Keiner recht weiss wo er hin soll. Fand es auch nicht toll, dass Frau Lu keinerlei Tips gab wo es sich lohnte was zu kaufen. Sollen die Touris doch ihr Geld einfach ausgeben, warum soll ich ihnen sagen, dass sie am nächsten Ort viel besser shoppen können, es günstiger ist und die Läden landestypischer sind. Schlecht fand ich wie ich den Unterlagen selber nachspringen musste, weil sie nicht wie normal 7-10 Tage vor Abreise eintrafen, dass vor Weihnachten die Post ein bisschen langsamer geht, ist ja seit Jahren bekannt!
Kein Avatar
Linda H.
Reisetermin: 27.12.2017 - 04.01.2018
Peking und Shanghai waren für mich sehr interessant und spannend. Wir hatten den besten Reiseleiter, Hr. Tao der uns sehr viel kulturelles und einige Highlights in Peking zeigte. Besonders der Ausflug mit der U-Bahn war ein Erlebnis der besonderen Art. Die Zimmer im Hotel in Peking sind sehr abgewohnt aber sauber. Wir hatten auch ohne Feuerwerk und Knallkörper(ist in China verboten) eine lustige Silvesterfeier, pünktlich um 01:00 Uhr war die Feier dann aber auch beendet. Die Inlandsflüge Peking > Shanghai und Shanghai < Peking haben gut geklappt. Shanghai ist sehr modern und besonders die Lichterfahrt bei Nacht war ein Erlebnis. Der absolute Knaller waren die Zimmer in unserem Jin-Jang Hotel ***** Es war insgesamt eine anstrengende aber tolle Reise für mich. Die Reise war super gut organisiert. Die Reiseleitungen waren sehr bemüht und haben uns die chinesische Küche näher gebracht. Perfekt wurde die Reise durch die Reisegruppe. Wir hatten viel Spaß. Es war insgesamt eine tolle Reise.
Andrea Überbacher Avatar
Andrea Ü
Reisetermin: 27.12.2017 - 04.01.2018
Der letzte Tag in Shanghai schien mir sehr lang, wir wurden erst um 19.30 abgeholt, mussten aber schon um 14.00 Uhr auschecken, zudem hat es stark geregnet und war kalt, ich hätte an diesem Tag gerne noch ein Programm genossen. Wir sind einfach hilflos ohne Führer.

Alle 12 Kundenstimmen anzeigen

Silvester für Singles in Peking & Verlängerung Shanghai
Preis ab: