Silvester in der Weinregion Franken feiern

Highlights

  • Silvester mit Gala-Abend im malerischen Franken feiern
  • Stadtführung durch Marktbreit, Weinbergswanderung mit Weinprobe
  • Kaminabend mit Punsch, Entspannung im Schwimmbad und Sauna
  • Silvester das Fränkische Weinland entdecken mit Singlereisen
Gemütliches Restaurant
Süße Spezialität - Riesen Windbeutel
Kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche
Die historischen Altstadt von Marktbreit
Spaziergang in der malerischen Altstadt Marktbreit
Die Festung Marienberg
Blick auf "Alte Mainbrücke" & Käppele
Volkacher Mainschleife, Maria im Weingarten
Teilnehmer
mind. 8, max. 16
Bei nicht erreichen der Teilnehmerzahl werden Sie rechtzeitig informiert.
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Basiskondition: Stadtrundgänge und Spaziergänge sind kein Problem
Allgemeine Corona-Informationen für Deutschland

(Stand: 03.08.2021)

Einreise möglich: Teilweise ab 03.08.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295#doc13738352bodyText3. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen. Bitte beachten Sie, dass in Deutschland aktuell ein Einreise- und Beförderungsverbot für Reisende aus Virusvariantengebieten besteht. Die Einstufung der Virusvariantengebiete des Robert-Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html.
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Flughafentransit ist auch für Reisende aus Virusvariantengebieten weiterhin möglich, sofern diese den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. In der Regel unterliegen Transitreisende keiner Quarantänepflicht. Es kann auf Bundeslandebene aber zu abweichenden Bestimmungen kommen.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bei Reisen in die/aus den Risikogebieten innerhalb des Landes kann es zu Restriktionen kommen. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich für 10 Tage häuslich isolieren. Sie können die Selbstisolation jedoch vorzeitig beenden, wenn sie ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de hochladen. Die hierfür erforderliche Testung kann frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Eine vorzeitige Beendigung der Selbstisolation ist nicht möglich. Eine Aufstellung der jeweiligen Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html.
  • Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Alle Reisenden benötigen einen negativen Testnachweis zur Einreise, und zwar unabhängig von Voraufenthalt und Einreiseweg beziehungsweise Beförderungsmittel. Ausgenommen davon sind Personen unter 12 Jahren. Testpflichtige Reisende müssen entweder einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test vorweisen. Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet darf ein Antigen-Test bei Einreise nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.einreiseanmeldung.de/. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor der Ankunft in dem Formular anmelden und einen Anmeldungsnachweis bei Einreise mit sich führen. In Ausnahmefällen, wenn eine digitale Registrierung nicht möglich ist, können Reisende auch das folgende Papierformular verwenden: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.
  • Lockdown: teilweise
  • Ausgangssperre: nein
  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
  • Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
  • Bars: teilweise geöffnet
  • Clubs: geschlossen
  • Geschäfte: teilweise geöffnet
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
  • Kinos/Theater: teilweise geöffnet
  • Strände: teilweise geöffnet
  • Gotteshäuser: teilweise geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Taxis: verfügbar
  • Maskenpflicht: ja - in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Restaurants und Bars, teilweise auch im Freien
  • Mindestabstand: 1.50 Meter
  • Regionale Abweichungen möglich
  • App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Silvester Singlereise in Franken

Im Weinland Franken genießen Sie auf einer Singlereise ein bezauberndes Silvester im mittelalterlichen Städtchen Ochsenfurt. Erleben Sie mit anderen Alleinreisenden einen entspannten Jahreswechsel im 3-Sterne Superior Best Western Hotel Polisina. Das Fränkische Weinland mit seinen romantischen Winzerorten befindet sich im Bayerischen Maindreieck zwischen Spessart und Rhön, Steigerwald und Taubertal. Entdecken Sie zu Silvester auf Ihrer Singlereise nach Franken doch bei einem Ausflug die Residenzstadt Würzburg. Als Mittelpunkt dieser Region verfügt sie mit ihrem „Schloss über den Schlössern“ und dem berühmten Deckenfresko über eines der Highlights dieser kulturreichen Region. Geselligkeit und Genuss werden auch bei dieser Singlereise über den Jahreswechsel groß geschrieben. Sei es bei einer Weinbergswanderung mit Winzerbesuch und einer Weinprobe, einer Stadtführung oder einem Kaminabend im Hotel. Probieren Sie ein Glas des bekannten Müller-Thurgau aus der - sogar von der EU geschützten - Bocksbeutelflasche.

Am Silvestertag spazieren Sie in das schöne mittelalterliche Städtchen Marktbreit. Sie werden von einem Stadtführer am Hotel abgeholt und lernen nach dem 45-minütigen Spaziergang die Highlights von Marktbreit kennen wie beispielsweise einen Kran aus dem 18. Jahrhundert und vieles mehr.

Reiseverlauf

1. Tag, 29.12.: Anreise - Begrüßung mit Sekt - Abendessen
Individuelle Anreise nach Ochsenfurt in Franken. Sie können ab 15 Uhr in Ihrem Hotel einchecken. Um 18 Uhr treffen sich alle Teilnehmer der Silvester-Singlereise in der Kaminbar des Hotels. Sie werden von der Hoteldirektion mit einen Glas Sekt herzlich begrüßt und erfahren alles, was Sie für einen angenehmen Aufenthalt wissen sollten. Den Anreisetag lassen Sie anschließend mit einem 4-Gang-Abendessen ausklingen. Im Restaurant ist immer ein Tisch für die Gruppe reserviert. Anschließend gehen Sie vielleicht noch zu einem Wein an die Bar.
2. Tag, 30.12.: Wellness - Weinbergswanderung mit Weinprobe - Abendessen
Genießen Sie das Frühstücksbuffet und nutzen anschließend den Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und dem Aromadampfbad. Um 13:45 Uhr fahren Sie mit dem Taxi zu Ihrer Weinbergswanderung mit anschließender Weinprobe (Dauer 2 Std.). Der Tag klingt um 19 Uhr mit einem 4-Gang-Abendessen aus.
3. Tag, 31.12.: Stadtführung Marktbreit - Silvester Gala-Abend mit Silvesterball
Nach dem Frühstück erwartet Sie um 10 Uhr nach einem Spaziergang von ca. 45 Minuten eine Stadtführung durch die historische Altstadt von Marktbreit. Ihr Stadtführer, der Sie am Hotel abholt, wird Ihnen einige Episoden des mittelalterlichen Städtchens am Main erzählen. Sie sehen einen Kran aus dem 18. Jahrhundert mit dem Schiffe be- und entladen werden, das Renaissance Rathaus, das Schloss und die Reste der Stadtmauer. Danach können Sie noch etwas durch die Gassen mit den Fachwerkhäusern bummeln, Mittagessen oder zurück zum Hotel laufen. Natürlich können Sie auch gemeinsam ein Taxi nehmen. Anschließend steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung für individuelle Unternehmungen. Sie können die Wellnesseinrichtungen im Hotel nutzen, eine Massage buchen oder sich mit den anderen aus der Singlegruppe für den Nachmittag zu einem kleinen Ausflug verabreden. Am Abend erwartet Sie um 18 Uhr ein festlicher Gala-Abend mit Silvesterball an Ihrem für die Gruppe reservierten Tisch. Das neue Jahr begrüßen Sie mit einem Glas Sekt und nach einem Mitternachtsimbiss feiern Sie noch ausgelassen mit Ihrer Gruppe den Jahreswechsel.
4. Tag, 01.01.: Ausschlafen und Tag zur freien Verfügung
Am ersten Tag des Jahres können Sie erst einmal vor einem ausgiebigen Frühstück gemütlich ausschlafen. Der weitere Tag steht zur freien Verfügung. Vielleicht besuchen Sie mit anderen aus der Gruppe die Residenzstadt Würzburg oder Sie relaxen in der Wellnessanlage.5. Tag, 02.01.: Abreise oder Sie verlängern Ihren AufenthaltHeute erfolgt nach dem Frühstück erfolgt die individuelle Heimreise oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt. Bitte schauen Sie dafür unter Optionen beim Buchungsvorgang.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Deutschland

Außenansicht des Hotels
Eingangsbereich
Am Kaminfeuer entspannen
Gemütliches Restaurant
Gemütliches Restaurant
Bar für geselliges Zusammensein
Auch im Urlaub kann man sich hier fit halten
Schwimmbad im Hotel
Bei jedem Wetter toll - Schwimmbad
Sauna bietet reichlich Platz
Zimmerbeispiel
Badbeispiel

Das mehrfach ausgezeichnete 3 Sterne Superior Hotel empfängt Sie im Ambiente eines fränkischen Landsitzes. Das dyllische Hotel liegt im schönen Fränkischen Weinland mit Blick aufs Maintal. Es ist ein fränkisches Kleinod und grenzt direkt an das Vogel- und Landschaftsschutzgebiet! Insgesamt erwarten Sie 85 Zimmer, davon 6 Studios - traditionell fränkisch oder modern und mit allem Komfort ausgestattet. Vor den Toren des UNESCO Weltkulturerbes Würzburg und Rothenburg o.T., bietet die Region eine enorme Vielfalt von Unternehmungen.

Im Restaurant mit verschiedenen Stuben werden fränkische Spezialitäten serviert. In der Kaminbar verbringen Sie gemütliche Stunden am prasselnden und wärmenden Kaminfeuer.

Ein großes Hallenbad mit 12 m Länge liegt im ebenerdigen Haupthaus. Sie haben einen herrlichen Blick in die Natur, zu den gegenüberliegenden Weinbergen und auf das bezaubernde Maintal. Für eine sportliche Betätigung, als Erfrischung zwischendurch, zum Aufwachen vor dem Frühstück oder um ein paar gemütliche Bahnen zu ziehen, steht Ihnen das Hallenbad täglich von 7.00 bis 22.00 Uhr zur Verfügung.

Im Hallenbadbereich befindet sich unser Fitnessraum, sowie eine Sauna, ein Aromadampfbad und ein separates Saunahaus mit Tauchbecken. Kosmetikbehandlungen und Massagen können gegen Gebühr separat gebucht werden.

Ausstattungsmerkmale
gegen Gebühr
teilweise (mit Aufpreis, auf Anfrage)
Fitnessraum
€ 10.-/Tag ohne Verpflegung. Nicht gestattet im Schwimmbad & Restaurant
Fön
Parkplatz
Pool
Sauna
TV
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 4 Übernachtungen im 3 Sterne Superior Best Western Hotel Polisina
  • Unterbringung im Standard Doppelzimmer zur Alleinnutzung
  • Begrüßung durch die Hotelleitung mit einem Glas Sekt
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 3 x 4-Gang-Abendessen mit Wahl zwischen 4 Hauptgerichten oder Buffet
  • 1 x festlicher Gala-Abend mit Silvesterball, Mitternachtsimbiss, 1 Glas Sekt an Mitternacht
  • Kaminabend mit Punsch und besinnlichem Beisammensein
  • Weinbergswanderung nach Frickenhausen mit anschließender Weinprobe inkl. Hin- und Rückfahrt
  • Stadtführung in Marktbreit
  • Freie Nutzung von Hallenbad und Sauna
  • WLAN im gesamten Hotel

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Eigene An- und Abreise zum Hotel
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Optional buchbar

Erweiterter Aufenthalt buchbar
  • 1 Verlängerungsnacht Ihres Aufenthaltes bis 02.01.2022
    im Standard Doppelzimmer inkl. Halbpension
    119,- 
  • 2 Verlängerungsnächte Ihres Aufenthalts bis 03.03.2022
    im Standard Doppelzimmer inkl. Halbpension
    238,- 

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Deutschland / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295#doc13738352bodyText3. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen.
Bitte beachten Sie, dass in Deutschland aktuell ein Einreise- und Beförderungsverbot für Reisende aus Virusvariantengebieten besteht. Die Einstufung der Virusvariantengebiete des Robert-Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html. Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bei Reisen in die/aus den Risikogebieten innerhalb des Landes kann es zu Restriktionen kommen. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.

Quarantänemaßnahmen:
Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich für 10 Tage häuslich isolieren. Sie können die Selbstisolation jedoch vorzeitig beenden, wenn sie ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de hochladen. Die hierfür erforderliche Testung kann frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden.

Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Eine vorzeitige Beendigung der Selbstisolation ist nicht möglich.

Eine Aufstellung der jeweiligen Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html.

Wichtig bei der Einreise:
Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Alle Reisenden benötigen einen negativen Testnachweis zur Einreise, und zwar unabhängig von Voraufenthalt und Einreiseweg beziehungsweise Beförderungsmittel. Ausgenommen davon sind Personen unter 12 Jahren. Testpflichtige Reisende müssen entweder einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test vorweisen. Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet darf ein Antigen-Test bei Einreise nicht älter als 24 Stunden sein. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.einreiseanmeldung.de/. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor der Ankunft in dem Formular anmelden und einen Anmeldungsnachweis bei Einreise mit sich führen. In Ausnahmefällen, wenn eine digitale Registrierung nicht möglich ist, können Reisende auch das folgende Papierformular verwenden: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:
Reisende, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder dass sie von der Krankheit genesen sind, können sich von der Testpflicht befreien. Zudem können sie die Quarantänedauer verkürzen, wenn sie ihren Impf- oder Genesungsnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de übermitteln. Die Quarantäne kann dann ab dem Zeitpunkt der Übermittlung beendet werden. Wird der Nachweis bereits vor Einreise übermittelt, so ist keine Quarantäne erforderlich. Eine Befreiung von der Test- und Quarantänepflicht ist jedoch nicht möglich, wenn Reisende aus Virusvariantengebieten einreisen. Unter welchen Voraussetzungen Impf- oder Genesungsnachweise anerkannt werden, lesen Sie unter folgendem Link: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html.

Zudem dürfen vollständig geimpfte Personen aus Drittstaaten wieder nach Deutschland einreisen, wenn ihr Abreiseland nicht dem Gegenseitigkeitsvorbehalt unterliegt (aktuell: China) und es nicht in die Kategorie der Virusvariantengebiete fällt. Geimpfte Personen aus Drittstaaten müssen einen Impfnachweis vorlegen, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/reisebeschraenkungen-grenzkontrollen/IV-reisebeschraenkungen-im-aussereuropaeischen-luft-und-seeverkehr-einreisen-aus-drittstaat/was-gilt-fuer-vollstaendig-geimpfte-personen.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295.

Transit:
Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Flughafentransit ist auch für Reisende aus Virusvariantengebieten weiterhin möglich, sofern diese den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. In der Regel unterliegen Transitreisende keiner Quarantänepflicht. Es kann auf Bundeslandebene aber zu abweichenden Bestimmungen kommen.

Wichtig am Zielort:
Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.
- Lockdown: teilweise
- Ausgangssperre: nein
- Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
- Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
- Bars: teilweise geöffnet
- Clubs: geschlossen
- Geschäfte: teilweise geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
- Kinos/Theater: teilweise geöffnet
- Strände: teilweise geöffnet
- Gotteshäuser: teilweise geöffnet
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
- Taxis: verfügbar
- Maskenpflicht: ja - in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Restaurants und Bars, teilweise auch im Freien
- Mindestabstand: 1.50 Meter
- Regionale Abweichungen möglich
- App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Für die Einreise wird ein nationales Ausweisdokument benötigt.
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.


Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 05.08.2021 17:30 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Die Tischgrößen sowie alle gesetzlichen Vorgaben werden natürlich an die geltende Hygieneverordnung angepasst.

Preisinformationen

Gerne können Sie nach Anmeldung auch Ihren Vierbeiner mitbringen. Der Preis beträgt € 10.- pro Tag ohne Verpflegung und ist direkt im Hotel zahlbar. Im Restaurant sind keine Hunde erlaubt.
Das Hotel bietet für Gäste mit Hund Zimmer mit wischfestem Boden an.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Adresse Ihrer Unterkunft
Best Western Hotel Polisina
Polisina Wald- und Sporthotel
Markbreiter Str. 265
97199 Ochsenfurt

Verkehrsmittel

Bahn/Bus

Fahren Sie mit der Bahn bis Würzburg Hbf. Dann weiter mit der Regionalbahn Richtung Ochsenfurt/Marktbreit oder Treuchtlingen bis Bahnhof Ochsenfurt.

Das Hotel Polisina befindet sich in ca. 1,5 km Entfernung in der Marktbreiter Straße 265. Wir empfehlen Ihnen ein Taxi. Der Fahrpreis beträgt ca. € 5,-.

Auto

Von Süden
Auf der A7 bis Ausfahrt Marktbreit. Dann folgen Sie der Beschilderung Marktbreit und in Marktbreit der Ochsenfurter Straße nach Ochsenfurt. Nach ca. 3 km am Ortseingang von Ochsenfurt biegen Sie links ein in die Industriestraße. Nach 250 m sehen Sie auf der linken Seite das Best Western Hotel Polisina.

Von Norden
Auf der A3 bis Ausfahrt Randersacker. Dann folgen Sie der B 13 Richtung Ochsenfurt. Nach ca. 12 km erreichen Sie Ochsenfurt. Biegen Sie rechts und gleich wieder links ab nach Marktbreit auf die Marktbreiter Strasse. Nach ca. 700 m am Ortsende biegen Sie rechts ab in die Industriestraße. Nach 250 m sehen Sie auf der linken Seite das Best Western Hotel Polisina.

Kundenstimmen

Kein Avatar
P. G.
Reisetermin: 29.12.2019 - 01.01.2020
Mir hat die Silvesterreise echt gut gefallen. Waren eine tolle Gruppe. Das Programm war gut, besonders die Weinprobe hat Spaß gemacht. Das Personal, die Verpflegung und der Silvesterabend mit Musik hat mir auch gefallen.

Alle 1 Kundenstimmen anzeigen

Termine

Dezember 2021
29.12.2021 - 02.01.2022
4 Nächte Standard DZ zur Alleinnutzung
noch Plätze frei
(buchbar bis 22.12.2021)
Preis pro Person 699,-  statt 729,- 
Frühbucherrabatt bis 05.08.2021
Silvester in der Weinregion Franken feiern
Preis ab: 699,- 

Die nächsten Termine

29.12.2021 4 Nächte
Nacht
Termine und Buchung