Persönlicher Kontakt: 0781 93 20 93 5
Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr
außer Feiertage

Aufgrund eines Fehlers im Webbrowser Chrome, funktioniert die Schnellanfrage derzeit nicht. Bitte nutzen Sie unser normales Kontaktformular.

Erlebnisreise - Taste of Lappland

Bewertung: (14) Lesen

Fitnesslevel:3

Altersempfehlung:ab 40 bis Mitte/Ende 50

Reisegruppe
Reisegruppe

Singlereise nach Schweden/Lappland

Entdecken Sie das Land der Rentiere, Huskys und Wälder auf einer Singlereise nach Schwedisch Lappland mit zahlreichen Outdoor-Aktivitäten und lernen Sie die faszinierende Landschaft kennen. Beim Schneeschuhwandern bewegen Sie sich auf den Spuren der Elche inmtten der ursprünglichen Natur und ein Eisangel-Event mit Lagerfeuer macht viel Spaß. Sie besuchen eine Rentierfarm und erleben die unbändige Vorfreude der Huskys auf die bevorstehende Hundeschlittenfahrt. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, wenn Ihr Musher den Schlitten durch die beeindruckende Winterlandschaft lenkt. Ein besonderes Highlight ist der Besuch des Sami-Camps "Lappstaden". Während Sie auf Rentierfellen am Lagerfeuer sitzen und Kaffee aus Birkenholztassen trinken, erzählt Börje Ihnen vom Leben der Samen früher und heute. Lassen Sie gemeinsam mit anderen Alleinreisenden den Zauber dieses besonderen Ortes der Sami auf sich wirken. Ihren Abschlussabend verbringen Sie bei einer fröhlichen Eisstockschießen-Meisterschaft, bevor es am nächsten Tag wieder zurück nach Hause geht. Genießen Sie bei den vielen Outdoor-Events einen außergewöhnlichen Singleurlaub mit Gleichgesinnten.

Nachts sollten Sie noch einmal einen Schritt vor die Haustür wagen! Nicht dass Sie noch das spektakulärste Schauspiel mit den Polarlichtern am nächtlichen Himmel verpassen. Lappland ist ein unvergessliches und gleichzeitig atemberaubendes Naturerlebnis und die letzte große und zusammenhängende Wildnis auf dem europäischen Kontinent. Malå ist das Ziel Ihrer Singlereise nach Schwedisch Lappland. Der Ort liegt 200 km südlich des Polarkreises und hat 2.050 Einwohner. Malå verfügt über ein kleines Skigebiet mit Liftanlagen, gespurten Langlaufloipen, Schwimmbad, Bankautomaten, Einkaufsmöglichkeiten sowie über ein Ärztehaus mit Ambulanz und Apotheke.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Hannover/München - Arvidsjaur/Schweden - Sami Camp
Der Flug ab München oder Hannover ist im Reisepreis enthalten. Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren. Der Bustransfer dauert etwa eine Stunde. Während der Fahrt genießen Sie schon einmal die herrliche Landschaft und knüpfen erste Kontakte zu den anderen Alleinreisenden.

Sie beziehen Ihr Zimmer und treffen sich vor dem Abendessen zu einem Stadtrundgang durch das beschauliche Malå. Zu späterer Stunden geht es dann zum Sami Camp „Lappstaden“. Während Sie auf Rentierfellen am Lagerfeuer sitzen und Kaffee aus handgeschnitzten Birkenholztassen schlürfen, erzählt Börje Ihnen von dem Leben der Samen früher und heute. Lassen Sie den Zauber dieses besonderen Ortes der Sami auf sich wirken! Abendessen im Hotel und Vorbereitung/Besprechung für den nächsten Tag. Übernachtung.

---

2. Tag: Schneeschuhtour auf den Spuren der Elche
Nach dem Frühstück geht es los in die Schwedische Wildnis. Mit Schneeschuhen bewegen Sie sich durch das Nowhere Schwedens. Sie durchqueren kleine Wälder und dünn besetzte Baumlandschaften, wo nicht selten Elche anzutreffen sind. Unterwegs nach ca. 7 km gibt es eine Rast an einer kleinen Hütte, bei der Sie Ihr Lunchpaket (fakultativ, kann im Hotel für 60 SEK = ca. 6 € bestellt werden) essen können. Anschließend geht es wieder zurück. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Strecke: ca. 14 km, ca. ↑↓ 20 Hm

---

3. Tag: Besuch einer Rentierfarm – Lunch in einer Kota am Lagerfeuer
Nach einem entspannten Frühstück fahren Sie vom Hotel etwa 15 Minuten zur Rentierfarm. Hier können Sie Rentiere in freier Natur anfassen, streicheln und füttern. Sie schauen den Waldsamen bei der Arbeit zu und bekommen einen Einblick in das Leben der Rentierzüchter. Rentiere sind halb domestiziert und jedes Tier gehört einem Besitzer. Für viele ist in Nordlappland die Rentierzucht immer noch eine wichtige Einkommensquelle.

Erfahren Sie Wissenswertes über das Leben in der nördlichen Natur, lernen Sie die Tiere kennen und machen Sie unvergessliche Erinnerungsfotos. Anschließend genießen Sie in einer Kota einen deftigen Lunch mit Getränk am Lagerfeuer.

Zurück im Hotel haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Relaxen Sie in der Sauna und im Open-Air-Whirlpool des Hotels. Das Abendessen genießen Sie gemeinsamen in geselliger Runde. Nach dem Essen unternehmen Sie auf Schneeschuhen noch einen Verdauungsspaziergang. Ihr Guide begleitet Sie gern und weiß, wo Sie unterwegs eventuell ein Polarlicht erhaschen können.

---

4. Tag: Eisangeln Event „Flossenträger müssen sich in Acht nehmen“
Nach dem Frühstück sollten sich die Flossenträger in Acht nehmen. Nach einem kurzen Transfer heißt es: „Still ruht der See“. Beim Eisfischen in Schwedisch Lappland den Fischen unter dem Eis nachstellen ist ein spannendes Abenteuer. Jedoch ist ein wenig Geduld erforderlich, um Arctic Saiblinge, Forellen oder Barsche an die Angel zu bekommen. Immer schön das Loch im Eis im Auge behalten, um den Moment nicht zu verpassen, wenn einer anbeißt. So viel frische Luft macht Appetit und Ihr Angelabenteuer wird abgerundet durch die Zubereitung Ihres frisch gefangenen Fisches über dem offenen Feuer in einer traditionellen Kota.

Gegen 15 Uhr erfolgt der Transfer zurück zum Hotel mit Freizeit bis zum gemeinsamen Abendessen.

---

5. Tag: Zeit zur freien Verfügung - Fahrt mit dem Eisbrecher (optional)
Nach dem Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Wer nöchte, kann die Zeit für einen fakultativen Ausflug nach Piteå für eine Fahrt mit einem Eisbrecher nutzen. Das ist ein einmaliges und besonderes Erlebnis. Dafür erfolgt der Transfer nach Piteå. Mehr Informationen finden Sie unter: (http://www.pitehavsbad.se/en/aktiviteter/isbrytarsafari/).

Dort unternehmen Sie eine 2-stündige Fahrt durch die zugefrorene Schärenküste an Bord eines Eisbrechers. Der Eisbrecher bahnt sich unbeirrt seinen Weg durch das Eis. Sie haben Gelegenheit zu einem Bad in der Fährrinne – warm eingepackt in speziellen Thermoanzügen! Ein bisschen verrückt, aber ein fantastisches Abenteuer und Erlebnis. Nach der Fahrt mit dem Eisbrecher besuchen Sie ein Highlight der Region – lassen Sie sich überraschen. Anschließend erfolgt der Rücktransfer nach Malå. Am Nachmittag haben Sie Freizeit und gestalten die Zeit nach Ihren eigenen Vorstellungen. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel.

---

6. Tag: Ausflug mit dem Hundeschlitten durch das Wintermärchen Lapplands
Nach dem Frühstück beginnt am späten Vormittag ein 1,5-stündiger Ausflug mit dem Hundeschlitten. Erleben Sie hautnah die unbändige Vorfreude der Huskys sowie die absolute Konzentration der Tiere. Ihr Musher lenkt den Schlitten durch den unberührten Schnee, über zugefrorene Seen und Flüsse. Nicht nur für Natur- und Tierliebhaber ein unvergessliches Erlebnis! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Relaxen Sie in der Sauna oder im Open-Air Whirlpool des Hotels. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

---

7. Tag: Zur freien Verfügung – Skifahren oder Elch-Safari (fakultativ)
Den heutigen Tag verbringen Sie wie es Ihnen gefällt. Wer möchte, kann die Zeit für fakultative und vor Ort buchbare Aktivitäten nutzen wie beispielsweise Skifahren, Schneemobiltour oder für eine geführte Bustour. Im Winter bietet Mala hervorragende Bedingungen für alle Arten von Skifahren: Abfahrtski mitten in der Stadt oder Langlaufen auf gut vorbereiteten, teilweise beleuchteten Loipen unterschiedlicher Längen von 2,5 km bis 27 km.

Für Fans der Abfahrt gibt es eine Reihe von Pisten mit 10, 5 und 2 km Länge, inklusive Liftanlage. Optional können Sie sich auch einen Platz auf dem geführten Tagesausflug „Adventure Elch-Safari in Svansele, inkl. Transfer, Lunch und Eintritt für die naturrealistische Präparationsausstellung buchen. Nach der Rückkehr im Hotel gemeinsames Abendessen.

Am Abend erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt: Abschlussabend mit fröhlichem Eisstockschießen. Übernachtung im Hotel.

---

8. Tag: Abreise – Rückflug nach Deutschland
Auch wenn´s schwerfällt: heute heißt es Abschied nehmen von Schwedisch Lappland. Nach dem Frühstück haben Sie noch Zeit, in Ruhe den Koffer zu packen. Während des Bustransfers zum Flughafen kurzer Stopp in Arvidsjaur mit letzter Gelegenheit, vielleicht ein paar Einkäufe zu erledigen. Rückreise nach Hannover oder München mit Ankunft am Nachmittag bzw. frühen Abend.

Kurzfristige Programmänderungen und -verschiebungen vorbehalten

Malå Hotell

Das Malå Hotel ist ein Mittelklassehotel mit familiärer Atmosphäre, in der man nach einem ereignisreichen Tag wunderbar entspannen kann. Das Hotel ist eine moderne und gemütliche Unterkunft, welche im Sommer 2016 teilrenoviert worden ist. Das Hotel liegt zentral in Malå und ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein sehr beliebtes Ziel. Erwarten Sie aber deshalb trotzdem keine Einkaufsstraßen mit Cafés oder ähnlichen Angeboten.

Die hellen und geräumigen Zimmer verfügen alle über DU/WC, Haartrockner, Sat-TV und kostenloses WLAN. Es gibt Standardzimmer und renovierte Superiorzimmer.

Im Restaurant werden Norrland Spezialitäten serviert und viele der Zutaten kommen aus der Region. Die Küche des Hotels geht auch gerne auf Wünsche der Gäste ein, die vegetarisches oder laktosefreies Essen bevorzugen. Bitte melden Sie dies rechtzeitig vor Antritt der Reise an. Das reichhaltige Frühstück genießen Sie in Buffetform.

Freie Benutzung des hoteleigenen Jacuzzi- und Saunabereiches. Wohlfühlen und Relaxen können Sie im Außenwhirlpool- und kleinen Spa-Bereich. Bringen Sie nach einem Tag im Schnee Ihren Körper wieder in Schwung und buchen Sie zusätzlich Massagen oder Gesichts- und Körperbehandlungen.

Ausstattungsmerkmale

  • Bademantel/Slipper

    Bademantel SEK 50, ca.€ 5,- pro Aufenthalt

  • Fön
  • Pool

    Jacuzzi

  • Sauna
  • TV
  • WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Flug ab/bis Flughafen München/Hannover - an/ab Arvidsjaur (inkl. Steuern und Gebühren)
  • Transfers ab/an Flughafen - Hotel Malå
  • 7 Übernachtungen im Hotel Malå
  • Unterbringung im Standardzimmer zur Alleinnutzung
  • Sauna- und Jacuzzi-Benutzung
  • 7 x Halbpension (Frühstück & Abendessen) in Buffetform, inkl. Softgetränke, Kaffee und Tee
  • Stadtrundgang durch das beschauliche Malå
  • Besuch des Sami Camps Lappstaden mit Geschichten aus dem Leben der Samen, Tee & Kaffee am Lagerfeuer
  • 2 x geführte Schneeschuhtour, inkl. Schneeschuhe
  • Besuch einer Rentierfarm mit streicheln und füttern, inkl. Lunch mit Getränken in einer Kota
  • Eisangeln, inkl. Ausrüstung, Zubereitung und Essen der gefangenen Fische in einer traditionellen Kota
  • Besuch Heimatmuseum Malå
  • Husky-Event Passivtour 1,5 Std., bis zu 4 Personen auf einem Schlitten
  • Eisstockschießen-Event, inkl. Ausrüstung
  • Abschlussabend
  • deutschsprachige Reiseleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An- und Abreise zum Flughafen Hannover oder München
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Weitere Erlebnisangebote (siehe Zusatzoptionen)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Ausflüge und Zusatzangebote
Im Winter bietet Malå hervorragende Bedingungen für alle Arten von Skifahren: Abfahrtski inmitten der Stadt oder Langlaufen auf gut vorbereiteten und teilweise beleuchteten Loipen unterschiedlicher Längen. Die Langlaufloipen sind beschildert und variabel von 2,5 km auf 27 km ausgebaut. Der Ski-Komplex befindet sich direkt am Hotel. Für Abfahrt-Ski-Fans gibt es eine Reihe von Routen 10 km, 5 km und 2 km mit Liftanlage.

Preis für Tages-Liftkarte und Equipment (Snowboard oder Ski inkl. Schuhe, Helm, Brille): ca. 450,- SEK (ca. € 50.-) pro Person (buchbar und zahlbar vor Ort). Gerne können Sie auch Ihre eigene Ski-oder Snowboard-Ausrüstung mitbringen. Die Beförderung ist kostenlos, Sie müssen sie lediglich anmelden.

Wenn Sie Langlaufen möchten, können Sie vor Ort die Ausrüstung (Ski und Stöcke) ebenfalls ausleihen.
Preis pro Person für 2 Std.: 100 SEK (ca. € 10)

Die Leih-Ausstattung im Hotel Malå
Winterkleidung wie Thermo-Overall (z.B. Reima), Schuhe (Sorell, Dunlop), können Sie vor Ort als Komplettausrüstung ausleihen für 350,- SEK (ca. € 35.-) für den gesamten Aufenthalt.
Ein Bademantel für den Saunabesuch kostet 50,- SEK (ca. € 5.-) für den gesamten Aufenthalt.

Zusatzinformationen

Bitte bedenken Sie, dass nur bei der Schneemobiltour aus sicherheitstechnischen Gründen die Winterkleidung enthalten ist, ansonsten empfehlen wir eigene Winter gerechte Kleidung mitzubringen.

Packliste
Packen Sie Ihren Koffer wie für einen Winterurlaub. Unbedingt dabei haben sollten Sie:

  • warme Kleidung (Jacke, Hose, Handschuhe & Mütze)
  • gemütliche, warme Freizeitkleidung
  • festes und warmes Schuhwerk
  • eine Neopren-/Fleece-Gesichtsmaske
  • Sonnenbrille, Skibrille
  • fetthaltige Gesichtscreme als Hautschutz
  • Hausschuhe und Badeschuhe für den Saunabereich
  • den normalen PKW Führerschein oder minimum Führerschein Klasse M oder T für Fahrten mit dem Snowmobil.

Kein Reisepass oder Visum nötig. Personalausweis genügt.

Bildquellen: Alle Fotos sind von FlyCar GmbH, Johann Schatton und Hotel Mala.

Mindestteilnehmerzahl pro Reisetermin: Personen bis spätestens 10 Tage vor Reisebeginn

Corona-Informationen für Schweden/Lappland

Einreise möglich: Teilweise

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die generelle Einreisesperre aufgrund des Coronavirus wurde teilweise aufgehoben. Staatsangehörige aus den EU- und EFTA-Staaten, der Schweiz, Großbritannien, Andorra, Monaco, San Marino und dem Vatikan dürfen wieder einreisen. Dies gilt für Staatsangehörige dieser Länder sowie Inhaber von langfristigen Aufenthaltsgenehmigungen. Zudem wird Einwohnern aus folgenden Drittstaaten wieder die Einreise ermöglicht: Australien, Georgien, Japan, Kanada, Neuseeland, Ruanda, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay
  • Alle anderen Reisenden unterliegen weiterhin Einreisebeschränkungen
  • Voraussetzung zur uneingeschränkten Einreise ist, dass sich Reisende innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise nicht außerhalb der erlaubten Staaten aufgehalten haben. Ansonsten ist mit Quarantänemaßnahmen bis hin zu Einreiseverweigerungen zu rechnen
Wichtige Informationen vor Ort
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Bars: Geöffnet, jeder Gast benötigt einen Sitzplatz
  • Museen/Sehenswürdigkeiten/Tierparks/Kinos: teilweise
  • Versammlungsverbot: max. 50 Personen
  • Abstandsregeln: Es wird ein Sicherheitsabstand empfohlen

Corona-, Visa- & Impfbestimmungen

Länderspezifische Informationen zu Visa und Impfungen

Anreise

Neue Richtlinie für Flüge:
Seit 01.06.2019 sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Mobilnummer oder E-Mailadresse) den Fluggesellschaften zwecks eventueller Zeitenänderungen oder anderen wichtigen Informationen zu übermitteln, damit diese sich zeitnah direkt an Sie wenden können. Soweit wir Ihre Mobilnummer erhalten haben, geben wir diese daher an die Fluggesellschaft weiter, alternativ Ihre Email Adresse. Es ist möglich, dass Sie darüber kurz vor oder auch während Ihrer Reise Änderungsinformationen seitens der Airline erhalten.

Flughafen

Ab München oder Hannover (bitte beim Buchungsvorgang angeben) zum Flughafen Arvidsjaur.

Voraussichtliche Flugzeiten

Hinflug
München -Arvidsjaur Ab: 09:00 Uhr An: 13:50 Uhr via Hannover
Hannover-Arvidsjaur Ab: 11:00 Uhr An: 13:50 Uhr

Rückflug
Arvidsjaur-München  Ab 14:50 Uhr An: 20:00 Uhr via Hannover
Arvidsjaur-Hannover Ab 14:50 Uhr An: 17:50 Uhr

Flugveranstalter ist die FlyCar GmbH, voraussichtliche Fluggesellschaft: Air Mediterranean

Bahnhof/Bus

Rail & Fly Bahntickets sind leider nicht möglich.

Vorgesehene Guides*

  • Eva Gunnare

    Eva MaierGuide

    Eva verbringt seit Jahren Ihre Freizeit im Norden – je höher, desto besser. Die Liebe zur Natur und das sportliche Abenteuer bei Minusgraden sind das, was sie ausmacht. Mit Ihrer lockeren und fröhlichen Art versucht sie, jeden Ihrer Wünsche zu erfüllen. Ob es nun der beste Platz zum Polarlichter anschauen ist, ein Mittagessen auf dem zugefrorenen See oder ein Tipp gegen kalte Füße: mit Eva fühlen Sie sich in der familiären Atmosphäre direkt zu Hause und in guten Händen. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Jahreswechsel im hohen Norden Schwedens!

  • Johann SchattonReiseguide

    Johann führt seit Jahren abenteuerlustige Gäste durch die Wildnis Schwedens, durch die Bergwelt Frankreichs und als Tauchlehrer auf allen Weltmeeren. Ob im Winter bei Minusgraden mit Schneeschuhen in der Fjällwelt, bei Eisangeln und Jagdreisen, oder im Sommer bei Wildnistrekking oder Tauchabenteuern, mit ihrem Guide Johann fühlt man sich sicher aufgehoben und in guten Händen!
    Jahrelange Erfahrung und Ausbildungen im medizinischen und sportlichen Bereich ist der Grundstock Ihres Guides. Abenteuertouren mit Johann bedeuten Leben, Spaß und unvergessliche Eindrücke in und mit der Natur.

    Sein Motto: "Abenteuer mit allen Sinnen"

*Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Flight Inclusive FLUG INKLUSIVE

Garantierte Durchführung

Highlights

  • Sami-Kultur: Taste of Lappland auf Rentierfellen am Lagerfeuer
  • Hundeschlittenfahrt, Rentierfarm, Eisangeln
  • Schneeschuhtour, Eisstock-Meisterschaft, Abschlussabend
  • Schwedisch Lappland entdecken mit Singlereisen
Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.
Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter
0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Karte & Klima

Erlebnisreise - Taste of Lappland Karte
Klimadiagramm

Zeitschriftenabo