Skifahren oder Wellness im Design-Hotel in Tirol

Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Highlights

  • 3 Tage Skipass oder 3 Tage Wellnessprogramm
  • Weinprobe, Hüttenzauber Rodelpartie
  • 4* Superior Hotel in idyllischer Umgebung mit traumhaftem Ambiente
  • Mit Gault Millau Hauben ausgezeichnete Küche
  • Tirol entdecken mit Singlereisen
Skifahren St. Jakob
Die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen
Bei diesen Pisten macht Skifahren einfach Spaß
Rodelspaß
Pistenplan Matrei und Kals am Großglockner
Ein traumhaftes Skigebiet
Viel Platz beim Skifahren in St. Jakob
Das Hotel im Schnee
Schneebedeckte Hänge für Winterspaß
Teilnehmer
keine Begrenzung
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Duchschnittliche Kondition: Leichte Wanderungen und/oder Fahrradtouren sind machbar, auch mehrstündig.

Aktuelle Corona Bestimmungen

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 48 h ( kein Selbsttest)

Rückreise nach Deutschland möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 48 h ( kein Selbsttest)
Allgemeine Corona-Informationen für Österreich

(Stand: 28.07.2021)

Einreise möglich: Teilweise ab 28.07.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen.
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 10 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist möglich. Reisende aus nicht sicheren Ländern unterliegen dabei jedoch Einschränkungen. Unter anderem darf kein Zwischenstopp vorgenommen werden. Transitreisende müssen kein Einreiseformular ausfüllen.
  • Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen: - Einige Landgrenzübergänge
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Für die Ausreise aus einigen Bezirken wird ein negatives COVID-Testergebnis benötigt. Ein PCR-Test darf für diesen Fall nicht mehr als 72 Stunden und ein Antigen-Test nicht mehr als 48 Stunden alt sein.
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 10 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Die Quarantänemaßnahmen gelten für Reisende aus allen Ländern, die sich nicht in der Anlage 1 in der oben verlinkten Aufstellung befinden. Sie können jedoch durch eine Testung mittels PCR- oder Antigen-Test am 5. Aufenthaltstag verkürzt werden, wenn dabei ein negatives Ergebnis erzielt wird. Betroffene Reisende müssen zur Einreise ein Quarantäneformular unterschreiben.
  • Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Alle Reisenden müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, oder einen negativen Antigen-Test, nicht älter als 48 Stunden, vorweisen. Es kann auch ein Antigen-Test zur Eigenanwendung vorgelegt werden, sofern dieser in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wurde und nicht älter als 24 Stunden ist. Der Nachweis muss in englischer oder deutscher Sprache vorgelegt werden. Reisende, die kein negatives Testergebnis vorweisen können, müssen sich innerhalb von 24 Stunden nach der Einreise in Österreich testen lassen.
  • Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.formularservice.gv.at/site/fsrv/user/formular.aspx?pid=15dd7f9c98c24952828eb414c8884f1a&pn=Bfd027cf662624276a5ca9a9b970bcdf9. Wurde das Formular erfolgreich ausgefüllt, erhalten Reisende eine Bestätigung, die sie in ausgedruckter oder elektronischer Form mit sich führen und auf Verlangen vorzeigen müssen. Von der Registrierungspflicht ausgenommen sind Reisende, die aus einem Staat in der Anlage 1 aus der obigen Aufstellung einreisen, wenn sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen: Sie dürfen sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nicht außerhalb eines solchen Staates aufgehalten haben und müssen einen negativen Test nach obigen Anforderungen vorweisen.
  • Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen oder Veranstaltungen wird ein negativer Test benötigt. Die Gültigkeitsdauer von PCR-Tests beträgt hierfür 72 Stunden, von offiziellen Antigen-Tests 48 Stunden und von Selbsttests 24 Stunden, wobei diese in behördlichen Datenverarbeitungssystemen der Länder erfasst werden müssen. Alternativ kann ein Impf- oder Genesungsnachweis vorgelegt werden. Unter Umständen werden nicht alle Nachweise von allen Stellen anerkannt.
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Bars: geöffnet
  • Clubs: geöffnet mit Beschränkungen
  • Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
  • Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
  • Maskenpflicht: ja - in öffentlichen Verkehrsmitteln und geschlossenen öffentlichen Räumen
  • Mindestabstand: 1.00 Meter
  • Regionale Abweichungen möglich
  • App: https://www.stopp-corona.at

Singlereise nach Österreich / Tirol

Zu einem Winterurlaub gehört auf Ihrer Singlereise nach Österreich auch eine richtig schöne Winterlandschaft mit tief verschneiten Hängen. Ob Sie gern Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Eislaufen, Rodeln, Schneeschuhwandern oder einfach nur, um den Singleurlaub mit Wellness und Sonne zu genießen – im Tiroler Defereggental finden Sie alles. Das 4-Sterne Superior Hotel lässt ebenso wenig wie die mit der international angesehenen Gault Millau Haube ausgezeichnete Küche keine Wünsche offen. Junge und ältere Singles, Könner oder Anfänger erleben im Skigebiet fantastische Pistenverhältnisse abseits vom Massentourismus. Nach einem schönen Tag im Schnee kann man gemeinsam mit den anderen Singles bei einem Jagatee oder Cocktail, den Abend am Kamin genießen und sich wohlfühlen. Kommen Sie mit singlereisen.de nach Tirol in Österreich und erleben Sie einen Winterurlaub für Alleinreisende wie er im Buche steht.

Im schneesichersten Tal Tirols, dem Defereggental, gibt es bis weit in den April hinein verschneite Wälder und bestens präparierte Pisten. Das Defereggental ist das schönste Hochgebirgstal der Alpen mit insgesamt 17 Pistenkilometern und Liften bis über 2500 m. Lassen Sie den Alltagsstress für ein paar Tage weit hinter sich lassen und vergessen Hektik, Termine und Zeitdruck – im Defereggental finden Körper und Geist in der Klimaoase mitten in Osttirol ausreichend Ruhe. Lassen Sie sich von der Gastfreundlichkeit der Einheimischen begeistern und mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnen.

Der integrierte Liftpass gilt auch für das größte Skigebiet Osttirols, das Großglockner Ressort Matrei-Kals mit 37 Pistenkilometern und Liften bis über 2400 m. Zu beiden angegebenen Skigebieten gibt es einen täglichen kostenlosen Shuttle vom Hotel. Fahrtzeit jeweils ca. 10 Minuten.

Klimadiagramm Österreich, Defereggental

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise in das Defereggental - Abendessen und Kennenlernen
Sie können ab 14 Uhr anreisen. Um 18:30 Uhr ist ein Kennenlernen der Reiseteilnehmer vorgesehen. Bei einem Begrüßungsgetränk wird das Programm der nächsten Tage besprochen. Anschließend runden Sie den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ab.
2. Tag: Piste oder Wellness - Weinprobe beim Abendessen
Das tägliche Programm nach dem gemeinsamen Frühstück sieht ab 9 Uhr vor: Piste oder Wellnessbereich. Je nachdem, was Sie gewählt haben. Ab 14 Uhr wartet dann der tägliche Nachmittags-Snack auf Sie. Entspannen Sie im Spa-Bereich und am Pool. Heute Abend findet während des Abendessens eine genussvolln Weinverkostung in die Welt der österreichischen Weine statt. Sie treffen sich je nach Absprache mit dem Hotel an Ihrem reservierten Tisch.
3. Tag: Piste oder Wellness oder ...
Planen Sie Ihren Tag nach Ihrem Gusto allein oder mit der Gruppe. Gerne auch wieder auf der Piste oder im Spa und beenden Sie den Tag beim gemeinsamen Abendessen im Hotel.
4. Tag: Hütten-Zauber - Rodelpartie
Eine lustige Rodelpartie führt Sie nach dem Tagesprogramm (Piste oder Spa) auf die urige Hütte „Alpe Stalle“, wo man seine Kräfte und sein Geschick im Rodelwettbewerb testen kann. Abfahrt vom Hotel um 16 Uhr. Rückkehr ins Hotel gegen 19 Uhr. Danach treffen sich alle zu einem gemütlichen Abendessen.
5. Tag: Abreise oder verlängern
Frühstück, check-out bis 10:30 Uhr. Anschließend erfolgt die individuelle Abreise oder Sie verlängern einfach ein oder zwei Nächte. Sie können das beim Buchungsvorgang anmelden.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Österreich

Außenansicht des Hotels im Winter
Die moderne Lobby des Hotels
Restaurant mit einladender Atmosphäre
Filetturm mit Würfelkartoffeln
Forellenfilet auf Spinatrisotto mit Flusskrebs
Eine Bar für gesellige Abende
Die Rezeption im SPA
Indoor- und Outdoor-Solepool
Großzügige Sauna
Wellness & Spa
Eukalyptus-Dampfbad
Alpenkräuter Sauna
Ruheraum im SPA
Beispiel Superior Zimmer
Zirben-Doppelzimmer Natur plus
Beispiel Badezimmer

Das Spa- und Designhotel Zedern Klang****S in Osttirol begeistert durch seine Vielzahl an Möglichkeiten. Ein traumhaftes Ambiente, idyllische Umgebung und Luxus soweit das Auge reicht. Das Hotel verfügt über ein großzügiges Spa-Zentrum. Urlaubstage im Designhotel Zedernklang sind ein pures Verwöhnprogramm. Individualität, erstklassiger Service und höchste Qualität aller Leistungen werden groß geschrieben. Mit dem kleinen - oder großen - Unterschied der Inspiration und Energie direkt aus der Natur. So wird der gesamte Strom aus Wasserkraft gewonnen. Die moderne Kombination von Architektur mit Holz verleiht dem Hotel eine besondere Wohlfühl-Atmosphäre.

Die Zimmer und Suiten sind modern und komfortabel eingerichtete Zimmer (25 - 35 m²) mit Wohlfühl-Atmosphäre. Ausgestattet mit: Bad/Dusche mit WC und Bidet, Fön, beleuchtete Kosmetikspiegel, Wellnesskorb mit Badetüchern, Parkettboden, Zimmereinrichtung aus Massivholz, Zirbenbetten, teilweise mit dem Gesundheitsschlafsystem von "Villgrater Natur", Flat TV und Radio, Minibar und Safe, Internetanschluss und Balkon mit Blick ins Grüne.

Ausstattung des Hotels:
• 48 Zimmer davon 6 Suiten
• 2 Restaurants I Lobby-Bar | Kaminzimmer (Zirbenstube)
• Räumlichkeiten für Ruhe und Meditation, großer Raum für TV-Übertragung
• Öffentliches Verkehrsnetz in alle Destinationen der Umgebung
• Spa-Zentrum mit Hallenbad mit diversen Sprudeln, Freibecken, russische Sauna "Banja"
• Zedernfass, Kräuterbad, Dampfbad, Eisbrunnen, Mentholdusche, Wärmebank, Ruheraum mit Gradierwerk
• Frischwasserbecken im Freien
• Liegewiese, Solarium-Sonnenwiese, Fitnessraum
Kostenloser Ski-Shuttle in die Ski-Gebiete Matrei-Kals und St. Jakob

Die Langlaufloipe Hopfgarten Schwarzachloipe geht direkt hinter dem Hotel los und ist kostenlos.

Im Reisepreis enthalten:
Standard-Doppelzimmer zur Alleinnutzung: 25 - 28 m2

Gegen Aufpreis beim Buchungsvorgang:
Zimmer Natur Plus: Geräumige Zimmer (28 - 30 m²), Allergiker geeignet, komplett in Holz
Zimmer Superior: Großzügig eingerichtete Zimmer (32 - 35 m²).

Ausstattungsmerkmale
Bademantel/Slipper
Balkon
geöffnet von 8 bis 20 Uhr
pro Tag/Hund € 35 nach Voranmeldung, zahlbar vor Ort, nicht im Restaurant
Fön
Tiefgaragenplatz Reservierung für 7 Euro pro Tag, zahlbar vor Ort
In- und Outdoorpool
Safe
Sauna
TV
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne Superior Hotel
  • Unterbringung im Standard-Doppelzimmer zur Einzelnutzung (Unterbringung im Natur Plus oder Superior Zimmer gegen Aufpreis möglich)
  • Begrüßungsgetränk
  • 4 x reichhaltiges Frühstück, 4 x Snacks am Nachmittag
  • 4 x 5-Gänge Wahlmenü am Abend im Zedern Klang
  • 3-Tages Ski-Pass oder 3-Tages Wellness-Pass für den Spa-Salon
  • Transfer zu den Skigebieten
  • Rodelpartie auf der Alpe Stalle
  • Weinverkostung
  • Freie Nutzung des Spa- und Wellnessbereiches sowie Schwimmbad
  • Flauschiger Bademantel und Schlappen während des Aufenthaltes

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An- und Abreise zum Hotel
  • evtl. Abholung vom Bahnhof Lienz
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Kurtaxe 2,00 Euro/Tag (zahlbar im Hotel)

Anmerkungen zu den Leistungen

Sollte die Mindestteilnehmerzahl bei einem Termin nicht erreicht werden, kann die Reise dennoch stattfinden, sofern alle einverstanden sind. Sie werden darüber informiert und gefragt. In dem Fall einer geringeren Teilnehmerzahl findet jedoch keine separate Weinprobe im Winzerkeller statt, sondern es werden verschiedene Weine zum Abendessen gereicht. Ebenso entfällt der Transfer zur Rodelpartie durch den Hotelbus. Sie kann aber stattfinden mit einem privaten Transfer durch die Teilnehmer.

In dem Gesamtpreis ist entweder ein 3-Tages-Skipass oder ein 3-tägiges Wellnessprogramm eingeschlossen.

Der Skipass gilt für die beiden Skigebiete St. Jakob und das Großglockner Resort Matrei-Kals . Die Lifte gehen in beiden Skigebieten bis über 2500 bzw. 2600 m Höhe und sind bis Mitte April ein schneesicherer Geheimtipp.

Das Wellness-Programm beinhaltet zum Beispiel:

  • Klassische Gesichtsbehandlung auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmt (60 Minuten)
  • LomiLomi Rückenmassage, um den Alltag zu vergessen (30 Minuten)
  • Solariumbesuch (30 Minuten)

Sie können aber gerne auch andere Zusammenstellungen wählen. Die Leiterin der Spa und Wellness-Abteilung berät Sie gerne.

Grundsätzlich steht die Nutzung des Spa- und Wellnessbereiches, inklusive Sauna und Dampfbad, Hausgästen zur Verfügung. Auch wenn Sie den Skipass buchen, können Sie selbstverständlich den Wellnessbereich kostenlos nutzen. Anwendungen buchen Sie nach Verfügbarkeit vor Ort.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Österreich / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen. Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 10 Tage vor der Einreise.

Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:
- Einige Landgrenzübergänge

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Für die Ausreise aus einigen Bezirken wird ein negatives COVID-Testergebnis benötigt. Ein PCR-Test darf für diesen Fall nicht mehr als 72 Stunden und ein Antigen-Test nicht mehr als 48 Stunden alt sein.

Quarantänemaßnahmen:
Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 10 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Die Quarantänemaßnahmen gelten für Reisende aus allen Ländern, die sich nicht in der Anlage 1 in der oben verlinkten Aufstellung befinden. Sie können jedoch durch eine Testung mittels PCR- oder Antigen-Test am 5. Aufenthaltstag verkürzt werden, wenn dabei ein negatives Ergebnis erzielt wird. Betroffene Reisende müssen zur Einreise ein Quarantäneformular unterschreiben.

Wichtig bei der Einreise:
Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Alle Reisenden müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, oder einen negativen Antigen-Test, nicht älter als 48 Stunden, vorweisen. Es kann auch ein Antigen-Test zur Eigenanwendung vorgelegt werden, sofern dieser in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wurde und nicht älter als 24 Stunden ist. Der Nachweis muss in englischer oder deutscher Sprache vorgelegt werden. Reisende, die kein negatives Testergebnis vorweisen können, müssen sich innerhalb von 24 Stunden nach der Einreise in Österreich testen lassen. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.formularservice.gv.at/site/fsrv/user/formular.aspx?pid=15dd7f9c98c24952828eb414c8884f1a&pn=Bfd027cf662624276a5ca9a9b970bcdf9. Wurde das Formular erfolgreich ausgefüllt, erhalten Reisende eine Bestätigung, die sie in ausgedruckter oder elektronischer Form mit sich führen und auf Verlangen vorzeigen müssen. Von der Registrierungspflicht ausgenommen sind Reisende, die aus einem Staat in der Anlage 1 aus der obigen Aufstellung einreisen, wenn sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen: Sie dürfen sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nicht außerhalb eines solchen Staates aufgehalten haben und müssen einen negativen Test nach obigen Anforderungen vorweisen. Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:
Reisende können sich von der Testpflicht befreien, wenn sie geimpft oder genesen sind. Die Voraussetzungen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574. Zudem sind Geimpfte und Genesene von der Pflicht, das Einreiseformular auszufüllen, ausgenommen, wenn sie aus einem sich in der Anlage 1 befindlichen Staat (siehe oben verlinkte Aufstellung) einreisen und sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nicht außerhalb eines solchen Staates aufgehalten haben.

Transit:
Der Transit ist möglich. Reisende aus nicht sicheren Ländern unterliegen dabei jedoch Einschränkungen. Unter anderem darf kein Zwischenstopp vorgenommen werden. Transitreisende müssen kein Einreiseformular ausfüllen.

Wichtig am Zielort:
Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen oder Veranstaltungen wird ein negativer Test benötigt. Die Gültigkeitsdauer von PCR-Tests beträgt hierfür 72 Stunden, von offiziellen Antigen-Tests 48 Stunden und von Selbsttests 24 Stunden, wobei diese in behördlichen Datenverarbeitungssystemen der Länder erfasst werden müssen. Alternativ kann ein Impf- oder Genesungsnachweis vorgelegt werden. Unter Umständen werden nicht alle Nachweise von allen Stellen anerkannt.
- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
- Restaurants/Cafés: geöffnet
- Bars: geöffnet
- Clubs: geöffnet mit Beschränkungen
- Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
- Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Maskenpflicht: ja - in öffentlichen Verkehrsmitteln und geschlossenen öffentlichen Räumen
- Mindestabstand: 1.00 Meter
- Regionale Abweichungen möglich
- App: https://www.stopp-corona.at

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Kinderreisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine unterschriebene Einverständniserklärung beider Eltern
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

West-Nil-Fieber:
In Österreich gab es in jüngster Zeit Ausbrüche des West-Nil-Fiebers. Die Krankheit wird durch tagaktive Moskitos übertragen. Der einzige Schutz ist die Expositionsprophylaxe.

Achtung:
Von April bis Oktober kann es zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse kommen.



Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 05.08.2021 15:52 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Sie können statt des inkludierten 3-Tages-Skipass auch einen Mehrtagespass erhalten. Der Aufpreis beträgt:

  • 4-Tages Pass: ca. € 50.-
  • 5-Tages Pass: ca. € 90.-
  • 6-Tages Pass: ca. € 110.-
  • 7-Tages Pass: ca. € 135.-

Bitte melden Sie den gewünschten zusätzlichen Pass bei der Buchung unter "Ihre Notiz an uns". Wir lassen ihn dann vorbereiten, die Differenz zahlen Sie bitte im Hotel. Gerne können Sie auch spontan vor Ort entscheiden. Der Tagespass kostet ca. € 55 ab 09:00 Uhr und ca. € 50 ab 11 Uhr.

Langlauf
Das weitläufige Loipennetz bietet  Langlaufbegeisterten 42 km doppelspurige Loipen in allen Schwierigkeitsgraden und ermöglicht ein ungetrübtes Sporterlebnis von Ende November bis Ende April.

Tickets können im Hotel erworben werden.
Weitere Infos finden Sie hier: http://www.zedern-klang.com/freizeit-und-co/langlaufen.html

Die Langlaufloipe Hopfgarten Schwarzachloipe geht direkt hinter dem Hotel los und ist kostenlos.

Skiverleih
Gerne können Sie sich schon im Vorfeld informieren beim Skiverleih direkt neben dem Skilift und ggfs. Ihre Skiausrüstung reservieren.

Bitte bedenken Sie, dass alle Aktivitäten (Skifahren, Rodeln, etc.) auf eigene Gefahr stattfinden und weder der Veranstalter singlereisen.de noch das Hotel, Bergbahnen etc. eine Haftung übernehmen. Das gilt nicht für grobe Fahrlässigkeit.

 

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Spa Hotel Zedern Klang
Dorf 64
9961 Hopfgarten in Defereggen
Osttirol/Austria

Verkehrsmittel

Flugzeug

Die Flughäfen Klagenfurt, Salzburg oder Innsbruck befinden sich in ca. 170 km Entfernung. Von München sind es ca. 210 km.

Entfernungen:

  • Lienz 25 km
  • Kitzbühel 78 km
  • Villach 133 km
  • Salzburg 160 km
  • Klagenfurt 170 km
  • Innsbruck 170 km
  • München Flughafen 250 km

Transfer von Klagenfurt, Salzburg, Innsbruck oder München

  • € 160,00 für 1 Person pro Strecke
  • € 80,00 ab 2 Personen pro Strecke
Bahn/Bus

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Lienz und ist ca. 22 km entfernt. Der Bahnhof Lienz wird mehrmals täglich über die Bahnstrecken durch das Südtiroler Pustertal bzw. Kärnten angefahren.

Es wird ein Bahnhofstransfer des Hotels ab Bahnhof Lienz zwischen 08:00-17:00 Uhr angeboten. Die Abfahrtszeiten werden festgelegt, nachdem wir die Ankunftszeiten der Teilnehmer wissen. Eine Fahrt kostet 35 Euro/Person und  ist vor Ort zahlbar. Fahrdauer ca.1,25 Stunden. 
Sie können aber auch für ca. € 6,40 mit den öffentlichen Bussen fahren. Geben Sie als Start: Lienz (Tirol) Bahnhof ein und als Ziel: Hopfgarten in Defereggen. Ein öffentliches Taxi von Lienz zum Hotel kostet ca. 50 Euro. 

Bitte geben Sie uns in einer separaten Mail an service@singlereisen.de Ihre Ankunftszeit am Bahnhof Lienz bekannt. Wir organisieren das dann für Sie.

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die nachfolgenden Links:

Auto

Aus München auf der A8 in Richtung Salzburg

  • Am Inntaldreieck auf die A93 in Richtung Innsbruck.
  • Sie überqueren in Kiefersfelden die österreichische Grenze und verlassen an der 2. Ausfahrt, Kufstein Süd, die Autobahn in Richtung "Felbertauern".
  • Sie passieren St. Johann - Kitzbühel - Mittersill - Felbertauerntunnel.
  • Danach vorbei an Matrei
  • Nach ca. 10 km im Ort Huben rechts in das Defereggental.
  • Nach ca. 5 km erreichen Sie Hopfgarten im Defereggental.
    Das Hotel Zedern Klang befindet sich nach ca. 300 m auf der linken Seite.

Kundenstimmen

Kein Avatar
Antje S.
Reisetermin: 10.03.2019 - 14.03.2019
Das Hotel --> Unterkunft, Mahlzeiten, Spa-Bereich: alles sehr empfehlenswert. Ich habe es sehr genossen. Die Skigebiete boten gute Schneeverhältnisse und ich fand auch die Pisten schön und abwechslungsreich. Wir waren in unserere Gruppe sehr unterschiedlich, konnten uns aber gut aufeinander einlassen. Das hat mir gut gefallen. Wir hatten vor Ort keinen Reiseleiter. Dies war mir zuvor bei einer telefonischen Nachfrage zugesagt worden: Schade!! Kommentar von singlereisen.de: Vielen Dank für Ihre positiven Bewertung. Wie wir in gemeinsamen Mails schon festgestellt haben, handelt es sich um ein Missverständnis, da wir bei dieser Reise generell keinen Reiseleiter ausgeschrieben haben. Es gibt einen Ansprechpartner vor Ort im Hotel, der die Gruppe begrüßt und die Schneeaktivitäten koordiniert. Es freut uns, dass Sie eine interessante Gruppe und schöne Erlebnisse hatten.
Markus Nothacker Avatar
Markus N.
Reisetermin: 10.03.2019 - 14.03.2019
War schön - die Weinprobe wäre besser gewesen im Weinkeller, da hätten wir mehr Ruhe gehabt und mehr Wein als Probe wäre auch schön gewesen vor allem hat mir eine aktuelle Wetter vorhersage gefehlt. Der Whirlpool wahr sehr gut - vor allem tat er mir gut . Leider ist es nicht so einfach zu einer Abriss Ski Party zu kommen . Ansonsten war alles echt schön, nur zu kurz . mfg Markus Nothacker
Kein Avatar
Willi F.
Reisetermin: 03.02.2019 - 07.02.2019
Die Reiseteilnehmer boten eine tolle Truppe, die harmonisch Unterhaltungen führten. Lediglich die Leiterin am Empfang war ein wenig spröde. Die Hotel- und Serviceleistungen waren gut.
Kein Avatar
A. S.
Reisetermin: 03.02.2019 - 07.02.2019
Eine schöne Reise. Die Anreise mit dem Zug und die Abholung in Lienz waren etwas beschwerlich, hat aber trotz einiger Wartezeiten letztlich geklappt. Sehr angenehm war die lockere Atmosphäre, so dass jeder nach seinem Gusto urlauben konnte. Durch die gemeinsamen Frühstück- und Abendessen, war ein netter Austausch mit den Mitreisenden möglich, auch wenn nicht alle auf der Skipiste waren. Das Hotel (Zimmer & Wellnessbereich) ist angenehm, das Essen vorzüglich. Für Sonnenhungrige: Im Winter kommt die Sonne nicht bis ins Tal (Hotel), strahlt aber weiter oben in den Bergen. Auch als Nichtskifahrer ist ein Besuch der Skigebiete Matrei & St. Jakob unbedingt empfehlenswert, schon wegen der Sonne.
Kein Avatar
Eva T.
Reisetermin: 13.01.2019 - 17.01.2019
Trotz widriger Wetterprognosen war das Glück auf unserer Seite und eine Anreise durchs Felbertauerntunnel möglich! Das wunderbare Hotel hat meine Erwartungen voll erfüllt, das Rahmenprogramm mit Skifahren und Rodelausflug bei Sonnenschein trug natürlich zu guter Laune bei. Alles in allem eine gelungene und erholsame Abwechslung zum Alltag. Wer allerdings lieber ApresSki und Partystimmung sucht, ist im Defereggental falsch, dort setzt man mehr noch auf Ruhe und Erholung ! Sehr schön!

Alle 37 Kundenstimmen anzeigen

Skifahren oder Wellness im Design-Hotel in Tirol
Preis ab: