Weihnachten in den Alpen mit Skifahren & Spa

Diese Reise ist aktuell nicht mehr in unserem Programm.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an unter 0781 93 20 93 5 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Highlights

  • Skifahren/Snowboarden in den Skigebieten Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn und Hochkönig/Maria Alm
  • Traumhafter Spa mit Indoor Pool, Saunen, Dampfbad und Infrarotkabine am Ufer des Ritzensees
  • Pferdekutschenfahrt, Gourmetmenüs, Fackelwanderung
  • Die österreichischen Alpen zu Weihnachten entdecken mit Singlereisen
Das moderne Designhotel Ritzenhof am Abend
Mit allen Sinnen genießen im Wellnesshotel Ritzenhof
Skifahren in den schönsten Gebieten der Alpen
Der Infinity-Pool ist schlicht und einfach ein Traum
Skivergnügen auf höchstem Niveau
Sauna im Winter mit Panoramablick
Einkehr nach dem Skigenuss
Skiurlaub mit Auswahl der drei größten Skigebiete
Rodeln ist ein Riesenspaß auf zwei Kufen
Region Hochkönig-Maria Alm in der Skiwelt Amadé
Pferdekutschfahrt mit dem sympathischen Kutscher
Das Loipenglück beginnt direkt vor dem Hotel
Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn
Almrast zur Stärkung für die Abfahrt
Die Leoganger Steinberge
Skifahren im Skicircus Saalbach Hinterglemm
Teilnehmer
keine Begrenzung
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Basiskondition: Stadtrundgänge und Spaziergänge sind kein Problem

Aktuelle Corona Bestimmungen

Stand: 17.01.2022

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
Sonstiges:

Für die Einreise ist ein 2-G-Nachweis erforderlich und zusätzlich ein aktueller PCR-Test ( nicht älter als 72 Stunden) oder eine Booster-Impfung.

Die Gültigkeit der Impfzertifikate reduziert sich auf 9 Monate ab erfolgter Vollimmunisierung. Danach braucht es eine weitere, dritte Impfung für ein gültiges Zertifikat.

Die Einmalimpfung mit Johnson & Johnson wird nur noch bis 3. Jänner 2022 anerkannt, danach ist eine Auffrischung erforderlich.

Die gleiche Regelung gilt auch für den Skibetrieb. In den Gondeln ist zusätzlich eine FFP2-Maskenpflicht.

Rückreise nach Deutschland möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 24 h ( kein Selbsttest)
  • Online-Registrierung
  • Quarantänemaßnahmen
Sonstiges:

Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss nach der Rückkehr in Deutschland für 10 Tage in Quarantäne. ( Freitesten nach 5 Tagen möglich)

Allgemeine Corona-Informationen für Österreich

(Stand: 17.01.2022)

Einreise möglich: Teilweise ab 17.01.2022

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574. Bitte beachten Sie, dass für die Einreise aus sämtlichen Staaten die 2G-Plus-Pflicht (geimpft, genesen und PCR-getestet) gilt. Zusätzlich ist die Einreise aus Virusvariantengebieten auf bestimmte Personengruppen beschränkt, wie unter dem angegeben Link beschrieben.
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 10 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist möglich. Transitreisende müssen kein Einreiseformular ausfüllen und unterliegen nicht der Testpflicht. Sie dürfen jedoch keinen Zwischenstopp vornehmen.
  • Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen: - Einige Landgrenzübergänge
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 10 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. - Die Quarantänemaßnahmen gelten für Reisende aus Virusvariantengebieten. - Reisende aus anderen Staaten unterliegen nur dann der Quarantäne, wenn sie nicht über die zur Einreise erforderlichen Impf- oder Genesungs- sowie Testnachweise verfügen. - Die Quarantäne kann durch eine Testung am 5. Aufenthaltstag verkürzt werden, wenn dabei ein negatives Ergebnis erzielt wird.
  • Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt. * Alle Reisenden müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, vorweisen. * Reisende aus Virusvariantengebieten müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, vorweisen. * Der Nachweis muss in englischer oder deutscher Sprache vorgelegt werden. * Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren, wenn sie in Begleitung von Erwachsenen reisen.
  • Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://entry.ptc.gv.at. * Dies gilt für Reisende aus Virusvariantengebieten. * Reisende aus anderen Ländern müssen die Registrierung nur dann vornehmen, wenn sie nicht über die zur Einreise erforderlichen Impf- oder Genesungs- sowie Testnachweise verfügen. * Das Formular darf frühestens 72 Stunden vor Einreise ausgefüllt werden.
  • Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen. Das Betreten vieler öffentlicher Einrichtungen ist nur für geimpfte oder genesene Personen gestattet. Welche Nachweise akzeptiert werden, erfahren Sie in nachfolgender Aufstellung: [https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574](https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574)
  • Lockdown: teilweise
  • Ausgangssperre: ja
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
  • Bars: geschlossen
  • Clubs: geschlossen
  • Geschäfte: teilweise geöffnet
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: geschlossen
  • Kinos/Theater: geschlossen
  • Gotteshäuser: geschlossen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
  • Maskenpflicht: ja - in öffentlichen Verkehrsmitteln und geschlossenen öffentlichen Räumen
  • Mindestabstand: 1.00 Meter
  • Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres)
  • App: [https://www.stopp-corona.at](https://www.stopp-corona.at)

Singlereise Weihnachten nach Österreich/Saalfelden

Wollten Sie schon immer einmal Weihnachten mit Skifahren in den Bergen verbringen und allen Verpflichtungen und dem jährlichen Trubel entfliehen? Stattdessen schöne Momente auf der Skipiste und im Wellnesshotel mit Gleichgesinnten erleben? Dann kommen Sie mit auf unsere Skireise über Weihnachten in die österreichischen Alpen. Mittendrin in den schönsten Skigebieten und doch abseits des Trubels erleben Sie mit singlereisen.de entspannte Weihnachten. Im Ritzenhof****S genießen Sie eine aktive und genüssliche Zeit zwischen Berg und See in Österreich Saalfelden Leogang. Für alle, die Weihnachten mit Skifahren verbringen, gibt es vom Hotel einen gratis Ski-Shuttle zu den renommierten Skigebieten Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn und Hochkönig/Maria Alm. Seinen Skipass kann man bequem und ohne Wartezeit in der Schlange schon vorab an der Rezeption des Hotels kaufen.

Eingebettet in die zauberhafte, alpine Landschaft rund um das Steinerne Meer erwartet Sie auf Ihrer Singlereise eine herrliche Weihnachtszeit mit Skifahren oder Wellness direkt am See. In nur wenigen Schritten gelangen Sie vom traumhaften Spa mit Indoor Pool, Finnischer Sauna, Sanarium, Textilsauna, Dampfbad und Infrarotkabine ans Ufer des Ritzensees. Mutige wagen nach dem Saunagang einen Sprung ins kühle Nass! Direkt vor der Haustür des Ritzenhofs profitieren Sie außerdem vom direkten Anschluss an das riesige Loipennetz der Region Saalfelden Leogang – Loipen in allen Schwierigkeitsgraden. Die Natur-Rodelbahn am Biberg lädt zu rasanten Schlittenfahrten ein: ca. 4 km bis ins Tal und überall führen Winterwanderwege durch die winterliche Natur.

Klimadiagramm Österreich, Saalfelden

Reiseverlauf

1. Tag, 22.12.: Anreise – Kennenlernen am Feuer mit Glühwein – 5-Gang-Gourmetdinner

Individuelle Anreise nach Saalfelden am Ritzensee. Sie können ab 15 Uhr im Ritzenhof ****S – Hotel & Spa einchecken. Nach der Zimmerverteilung besteht die Möglichkeit zur Entspannung und Erholung im Wellness- und Spa Bereich. Begrüßung und gemütliches Kennenlernen am Feuerkorb mit Glühwein und Maroni direkt am See. Am Abend genießen Sie ein 5-Gang-Gourmetdinner. Dafür ist für die Gruppe ein Tisch im Restaurant reserviert.

Jeden Nachmittag erwartet Sie im Hotel ein Buffet mit Suppe, verschiedenen Salatvariationen und Kuchen.

2. Tag, 23.12.: Freizeit für Ski, Rodeln, Wandern - Krippenausstellung

Nach einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Verbringen Sie die Zeit mit Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Langlaufen, Winterwandern oder für eine genussvolle Auszeit bei einem entspannenden Wellnesstag im Spa am See bei dem alle Bereiche sind sinnvoll aufeinander abgestimmt sind.

Am Abend erhalten Sie eine private Museumsführung zur Krippenausstellung im Schloss Ritzen mit der Ritzenhof Gastgeberfamilie Riedlsperger und der Leitung des Heimatmuseums. Treffpunkt: in der Hotelhalle mit den Gastgebern, Start der Führung: 17:00 Uhr, Dauer: ca. 1 Stunde (die genaue Uhrzeit wird vor Ort bekanntgegeben).

Anschließend erwartet Sie wieder ein kulinarischer Hochgenuss bei einem 5-Gang-Gourmetdinner im Rahmen der Verwöhnpension im Restaurant.

3. Tag, 24.12.: Heilig Abend - Christbaum-Zauber - Fackelwanderung - Weihnachtsdinner

Den Weihnachtstag beginnen Sie wieder mit einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet. Ein Friedenslicht aus Bethlehem steht direkt auf Ihrem Frühstückstisch. Gestalten Sie den Tag nach Ihren persönlichen Vorstellungen mit: Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Langlaufen, Winterwandern oder Wellness.

Christbaum-Zauber: Das Hotel stellt einen Christbaum in der Bar mit Accessoires und Christbaumkugeln zum Selberschmücken auf!

In der Dämmerung starten Sie zu einer besinnlichen Fackelwanderung mit Familie Riedlsperger mit Lesung der Weihnachtsgeschichte und wärmendem Glühwein. Treffpunkt: in der Hotelhalle mit den Gastgebern, Start der Wanderung gegen 16:30 Uhr, Dauer: ca. 1,5 Stunden (die genaue Uhrzeit wird vor Ort bekanntgegeben)

Zurück im Hotel wird Ihnen im Restaurant ein traditionelles Weihnachtsdinner inklusive Getränkebegleitung mit korrespondierenden Weinen oder alkoholfreien Getränken serviert.

4. Tag, 25.12.: Pferdeschlittenfahrt – Zeit zur freien Verfügung – 5-Gang-Gourmetdinner

Nach einem reichhaltigen Frühstück starten Sie am Vormittag zu einer Pferdekutschenfahrt durch die idyllische Landschaft rund um den Ritzensee (Abfahrten ab 10:00 Uhr, Anmeldung bitte vor Ort an der Rezeption). Nach der Rückkehr werden Glühwein und Kekse im Hotel gereicht. Die verbleibende Zeit bis zum Abendessen verbringen Sie individuell oder mit anderen Teilnehmern der Singlereise. Wenn Sie den Tag wieder auf der Skipiste verbringen möchten, dann gehen Sie auch heute Ihrer Leidenschaft nach.

Die Küche serviert am Abend des 1. Weihnachtstages ein 5-Gang-Gourmetdinner, welches vorwiegend wieder aus Gerichten mit saisonalem Angebot der Region und zeitgemäß interpretierten Klassikern der Alpenküche besteht.

5. Tag, 26.12.: Abreise

Wunderschöne Weihnachtstage in den Bergen gehen zu Ende. Gestärkt vom Frühstücksbuffet heißt es dann schon wieder Abschied nehmen vom Salzburger Land. Check-out bis 11:00 Uhr und individuelle Abreise mit vielen schönen Eindrücken im Reisegepäck.

Zeitangaben und Programmänderungen vorbehalten.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Österreich

Das moderne Designhotel Ritzenhof am Abend
Das Restaurant ist modern & edel
Mit allen Sinnen genießen im Wellnesshotel Ritzenhof
Der Infinity-Pool ist schlicht und einfach ein Traum
Sauna im Winter mit Panoramablick
Lounge und Bar im Ritzenhof Designhotel
Außenansicht des Hotels vor Bergkulisse
Doppelzimmer mit Schlossblick zur Alleinnutzung
Beispiel für ein Bad

Direkt am Ritzensee, umgeben von der beeindruckenden Bergkulisse des Steinernen Meeres, hat die herzliche Gastgeberfamilie rund um Hannes und Martina Riedlsperger einen exklusiven Genussort geschaffen. Das Ritzenhof Hotel & Spa ist ein Platz zum Ausspannen, Auftanken und um es sich so richtig gut gehen zu lassen. Mittendrin in den schönsten Skigebieten und doch abseits des Trubels, ruhige Lage, direkt am See, nur wenige Gehminuten vom Zentrum Saalfelden. Die Zimmer im Ritzenhof sind modern, edel und geradlinig mit ruhigem Eichenholz und edlen Materialien eingerichtet. Hier gelingt Entspannung ab der ersten Minute!

Umrahmt wird alles von einer kulinarischen Vielfalt – vom großzügigen Frühstücksbuffet bis hin zum 5-Gang-Dinner. Die Küche im Ritzenhof hat sich mit ALPINE CUISINE der hochwertigen Ernährung verschrieben. Die Produkte werden zum Zeitpunkt der größten Kraft und Reife verarbeitet. Gern serviert die Küche auf Wunsch leckere vegane, lactose- und glutenfreie Gerichte (bitte teilen Sie uns das frühzeitig vor Anreise mit).

Zwischen den zwei Gebäuden, die das Hotel umfasst (Haus am See und Haus am Schloss), liegt der traumhafte Spa am See. Die unterirdisch angelegte Wellnessoase öffnet sich direkt zum Ufer des Ritzensees mit einer privaten Liegewiese. Indoor Infinity-Pool (7 x 10 Meter, ca. 30° C Wassertemperatur), Finnische Sauna, Textilsauna, Dampfsauna, Sanarium, Infrarotkabine, Massagen, Spa- und Beautyanwendungen.

Sie können nach Lust und Laune aus abwechslungsreichen Aktivitäten aus dem Vitalplan wählen wir z.B.: Traumreisen oder Yoga. Wer lieber klassisch trainiert, kommt im angrenzenden Fitness-Center "Injoy" auf seine Kosten. Dort steht ein umfassendes Gratis-Angebot an Kursen und Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung.

Ausstattungsmerkmale
inkl. Badetasche und Saunatücher
oder Terrasse
Fitness-Center mit Kursen und Trainingsmöglichkeiten
ja, € 25 pro Hund/Tag
Fön
kostenfrei, gleich nebenan
beheizter Indoorpool
Finnische Sauna, Sanarium, Textilsauna, Dampfbad
Sauna
TV
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Transfer vom Bahnhof Saalfelden zum Ritzenhof
  • 4 Übernachtungen im Ritzenhof ****S – Hotel & Spa
  • Unterbringung im Doppelzimmer Dorfblick/Schlossblick zur Alleinnutzung
  • Begrüßungsmineralwasser im Zimmer
  • Empfang und gemütliches Kennenlernen am Feuer mit Glühwein und Maroni am See
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Nachmittags im Hotel ein Buffet mit Suppe, Salat & Kuchen
  • 3 x 5-Gang-Gourmetdinner
  • 1 x traditionelles Weihnachtsdinner inkl. Getränkebegleitung mit korrespondierenden Weinen oder alkoholfreien Getränken
  • ­1 x private Museumsführung zur Krippenausstellung im Schloss Ritzen
  • ­1 x Friedenslicht aus Bethlehem direkt auf Ihrem Frühstückstisch
  • ­Christbaum-Zauber: Christbaum zum Selberschmücken
  • 1 x Fackelwanderung mit der Gastgeberfamilie Riedlsperger mit Lesung der Weihnachtsgeschichte und Glühwein
  • 1 x Pferdekutschenfahrt durch die idyllische Landschaft rund um den Ritzensee, inkl. Glühwein und Kekse
  • Service für Skifahrer: Kostenfreier Hotelshuttle zu den Skigebieten Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn und Hochkönig/Maria Alm
  • Liftpässe an der Rezeption, Ski- und Trockenraum, Leihski direkt ins Hotel, Skiservice über Nacht
  • Nutzung des Spa am See mit Indoor Infinity-Pool und verschiedenen Saunen innen und außen
  • ­Saalfelden Leogang Card mit vielen kostenfreien Ausflugsleistungen

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An- und Abreise zum Hotel
  • Kurtaxe von € 1,55 pro Person pro Nacht (zahlbar im Hotel)
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Skipass (kann im Hotel gekauft werden und erspart Wartezeit an den Liften)

Anmerkungen zu den Leistungen

Die Küche serviert auf Wunsch gern leckere vegane, lactose- und glutenfreie Gerichte (bitte frühzeitig vor Anreise bekanntgeben).

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Österreich / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574. Bitte beachten Sie, dass für die Einreise aus sämtlichen Staaten die 2G-Plus-Pflicht (geimpft, genesen und PCR-getestet) gilt. Zusätzlich ist die Einreise aus Virusvariantengebieten auf bestimmte Personengruppen beschränkt, wie unter dem angegeben Link beschrieben.

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 10 Tage vor der Einreise.

Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:

- Einige Landgrenzübergänge
Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

Quarantänemaßnahmen:

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 10 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres.

- Die Quarantänemaßnahmen gelten für Reisende aus Virusvariantengebieten.
- Reisende aus anderen Staaten unterliegen nur dann der Quarantäne, wenn sie nicht über die zur Einreise erforderlichen Impf- oder Genesungs- sowie Testnachweise verfügen.
- Die Quarantäne kann durch eine Testung am 5. Aufenthaltstag verkürzt werden, wenn dabei ein negatives Ergebnis erzielt wird.
Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Alle Reisenden müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, vorweisen.
- Reisende aus Virusvariantengebieten müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, vorweisen.
- Der Nachweis muss in englischer oder deutscher Sprache vorgelegt werden.
- Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren, wenn sie in Begleitung von Erwachsenen reisen. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://entry.ptc.gv.at.
- Dies gilt für Reisende aus Virusvariantengebieten.
- Reisende aus anderen Ländern müssen die Registrierung nur dann vornehmen, wenn sie nicht über die zur Einreise erforderlichen Impf- oder Genesungs- sowie Testnachweise verfügen.
- Das Formular darf frühestens 72 Stunden vor Einreise ausgefüllt werden. Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

- Alle Reisenden ab 12 Jahren müssen einen Impf- oder Genesungsnachweis zur Einreise vorlegen.
- Reisende, die eine Auffrischungsimpfung („Booster-Impfung“)  erhalten haben, können sich von der PCR-Testpflicht befreien. Ein entsprechender Nachweis über die Auffrischungsimpfung muss vorgelegt werden.
- Reisende aus Virusvariantengebieten können sich nur unter folgenden Voraussetzungen von der Quarantänepflicht befreien. Sie müssen die Auffrischungsimpfung ("Booster-Impfung") erhalten haben, und einen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, bei der Einreise vorweisen können. Ebenfalls wird der Nachweis einer Genesung, die nicht älter als 180 Tage sein darf, anstatt der Auffrischungsimpfung akzeptiert.
- Die jeweiligen Voraussetzungen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574 (https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574.).
Transit:

Der Transit ist möglich. Transitreisende müssen kein Einreiseformular ausfüllen und unterliegen nicht der Testpflicht. Sie dürfen jedoch keinen Zwischenstopp vornehmen.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen. Das Betreten vieler öffentlicher Einrichtungen ist nur für geimpfte oder genesene Personen gestattet. Welche Nachweise akzeptiert werden, erfahren Sie in nachfolgender Aufstellung: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574 (https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011574)

- Lockdown: teilweise
- Ausgangssperre: ja
- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Bars: geschlossen
- Clubs: geschlossen
- Geschäfte: teilweise geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: geschlossen
- Kinos/Theater: geschlossen
- Gotteshäuser: geschlossen
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Maskenpflicht: ja - in öffentlichen Verkehrsmitteln und geschlossenen öffentlichen Räumen
- Mindestabstand: 1.00 Meter
- Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres)
- App: https://www.stopp-corona.at (https://www.stopp-corona.at)

Reisewarnung aufgrund von COVID-19:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

Hochrisikogebiet:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Kinderreisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine unterschriebene Einverständniserklärung beider Eltern
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

West-Nil-Fieber:
In Österreich gab es in jüngster Zeit Ausbrüche des West-Nil-Fiebers. Die Krankheit wird durch tagaktive Moskitos übertragen. Der einzige Schutz ist die Expositionsprophylaxe.

Achtung:
Von April bis Oktober kann es zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse kommen.



Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 23.01.2022 19:35 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Skifahren/Snowboarden - Wellness

Unter Optionen teilen Sie uns bitte mit: ich möchte Skifahren/Snowboarden bzw. ich möchte Wellness
Selbstverständlich steht der gesamte Wellnessbereich auch den Skifahrern/Snowboardern kostenlos zur Verfügung, denn
nach einem Tag im Schnee ist ein Besuch in der Sauna sehr wohltuend.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Adresse Ihrer Unterkunft
Ritzenhof - Hotel und SPA am See
Familie Riedlsperger
Ritzenseestr. 33
A-5760 Saalfelden

Verkehrsmittel

Bahn/Bus

Saalfelden ist direkt per Bahn zu erreichen, IC- und EC-Züge halten hier. Vom Bahnhof sind es nur wenige Minuten mit dem kostenlosen Hotelshuttle zum Ritzenhof.

Auto

Saalfelden ist aus allen vier Himmelsrichtungen sehr gut erreichbar.
Es stehen ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Aus Richtung Lofer bzw. Leogang
In Saalfelden angekommen nimmt man im ersten Kreisverkehr die Ausfahrt nach Zell am See / B311. Am zweiten Kreisverkehr geradeaus bis zur Abbiegemöglichkeit links zwischen Eni-Tankstelle und Hofer-Markt (in Deutschland Aldi!). Hier abbiegen und nach ca. 50 Metern rechts leicht bergauf in Richtung Ritzensee. Dem Straßenverlauf 1,5 km zum Ritzenhof folgen (Thorerstraße). Hilfe geben die Hinweisschilder zum Ritzensee!

Aus Richtung Maria Alm/Hochkönig
In Saalfelden angekommen bleibt man noch etwa 2,5 km auf der Hochkönigstraße. Im Ortsinneren biegt man links über eine Brücke in die Ritzenseestraße ein (gegenüber befindet sich Billa) und folgt dem Straßenverlauf bis zum Hotel auf der linken Seite.

Aus Richtung Zell am See
In Saalfelden angekommen geht es entlang der B 311 bis zur Abbiegemöglichkeit rechts zwischen Eni-Tankstelle und Hofer-Markt (in Deutschland Aldi!). Hier abbiegen und nach ca. 50 Metern rechts leicht bergauf in Richtung Ritzensee. Dem Straßenverlauf 1,5 km zum Ritzenhof folgen (Thorerstraße).

Flugzeug

Bei einer Anreise mit dem Flugzeug ist der Flughafen Salzburg ideal. Von dort geht’s am besten mit dem Holiday-Shuttle zum Ritzenhof. Dieser verkehrt 7-mal täglich an 365 Tagen im Jahr. Das Holiday-Shuttle können Sie unter folgendem Link buchen: https://www.holiday-shuttle.at/saalfelden-leogang/buchen

Der Preis für die Fahrt mit dem Taxi von Salzburg zum Ritzenhof beträgt EUR 130,00 für eine Strecke.

Kundenstimmen

Kein Avatar
Anne B.
Reisetermin: 22.12.2021 - 26.12.2021
Super schönes Hotel in einer sehr schönen Lage. Die Hotelbesitzer und das gesamte Personal waren sehr zuvorkommend und haben uns sehr verwöhnt. Ich komme wieder.
Kein Avatar
Antje G.
Reisetermin: 22.12.2021 - 26.12.2021
Rundum glücklich, versorgt, erholt und zufrieden. Eins A Hotel, zum weiterempfehlen
Kein Avatar
Sandra H.
Reisetermin: 22.12.2021 - 26.12.2021
Die Reise war total schön. Das Hotel hat eine super Atmosphäre geschaffen und alles dafür getan, dass fühlt man sich wohl fühlt, mit viel Liebe zum Detail. Alles war top organisiert, das Personal sehr aufmerksam und immer darauf bedacht, dass der Gast zufrieden ist. Es wurde sich um wirklich alles gekümmert. Besondere Highlights waren u.a. die Fackelwanderung mit den Inhabern und Gästen des Hotels auf eine Anhöhe mit Blick auf Saalfelden, Glühweinverkostung und Stille Nacht, Heilige Nacht sowie das Friedenslicht aus Bethlehem, das von den Chefs persönlich überreicht wurde. Herausragend! Es war Weihnachten wie man sich´s vorstellt.
Kein Avatar
Andreas F.
Reisetermin: 22.12.2021 - 26.12.2021
Sehr gepflegtes, familiär geführtes Hotel mit exzellenter Küche und aufmerksamen, nicht aufdringlichen Mitarbeitern. Ruhige geräumige Zimmer und ansprechender Wellnessbereich. Abwechslungsreiches, kurzweiliges Rahmenprogramm wie z.B. Besichtigung Krippenausstellung, gemeinsame Fackelwanderung und Christbaumschmücken, Pferdekutschenfahrt, verschiedene Wanderungen und Rodeln. Angenehme Gruppengröße.
Kein Avatar
Sabine P.
Reisetermin: 22.12.2021 - 26.12.2021
Von der Begrüßung bis zur Verabschiedung wurden wir im Hotel wunderbar verwöhnt. In jedem Detail steckte Aufmerksamkeit und Mitdenken. Sehr schöne, stimmungsvolle Fackelwanderung mit Glühwein und Stille Nacht singen, wunderschönes Programm bis hin zum liebevoll verpacktem Gruß vom Christkind. Die Singlegruppe hatte den schönsten Platz im Hotel mit Blick auf den gemeinsam geschmückten Tannenbaum, es wurde viel gelacht. Das Essen war jeden Abend ein außergewöhnlicher Genuss im Kreis von sehr schnell liebgewonnenen Menschen. Da fiel der Abschied nach einem außergewöhnlichen Weihnachtsurlaub richtig schwer.

Alle 6 Kundenstimmen anzeigen

Weihnachten in den Alpen mit Skifahren & Spa
Preis ab: