Winterwandern mit Schneeschuhen in Südtirol

Highlights

  • Schneeschuhwanderungen auf den schönsten Almen Südtirols
  • Tiroler Abend, Fackelwanderung, Dorfführung durch Villanders
  • Wellnesslandschaft mit lichtdurchflutetem Panorama-Hallenbad
  • Südtirol entdecken mit Singlereisen
Einkehr beim Schneeschuhwandern
Schneeschuhwandern auf der Alm
Rodeln ist ein tolles Gruppenerlebnis
Schneeschuhwandern im Eisacktal
Die idyllische Villanderer Alm im Winter
Barbianer Alm in beeindruckender Naturlandschaft
Langsam geht´s bergauf
Schneeschuhwandern in Südtirol
Schneeschuhwandern im sonnigen Eisacktal
Winter auf der Alm in seiner ganzen Pracht
Südtiroler Winteridylle
Rinderplatzhütte auf der Villanderer Alm
Südtiroler Almidylle im Winter
Faszinierender Ausblick von der Villanderer Alm
Schneeschuhwandern in den Dolomiten
Teilnehmer
mind. 4, max. 18
Bei nicht erreichen der Teilnehmerzahl werden Sie rechtzeitig informiert.
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Gute Kondition: Wanderungen und/oder Fahrradtouren, auch mit Steigungen über mehrere Stunden sollten möglich sein.

Aktuelle Corona Bestimmungen

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder negativem PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)
  • oder Antigen-Test nicht älter als 48 h ( kein Selbsttest)
  • Online-Registrierung
Allgemeine Corona-Informationen für Italien

(Stand: 30.07.2021)

Einreise möglich: Teilweise ab 30.07.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen. Zur Einreise berechtigt sind derzeit nur Reisende aus den Länderkategorien A, B, C, D und E aus der verlinkten Aufstellung. Bitte beachten Sie jedoch, dass Reisen innerhalb des Landes derzeit eingeschränkt sind und es daher zu Einreiseverweigerungen kommen kann, wenn sich das Endziel von Reisenden in einer anderen Region befindet, als die Einreise. Es können zudem jederzeit kurzfristige Einreisesperren für einzelne Regionen ausgesprochen werden. Reisende sollten sich deshalb in jedem Fall rechtzeitig vor Reisebeginn bei ihrer zuständigen Auslandsvertretung darüber informieren, ob ihre Reise wie geplant stattfinden kann.
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Die Durchreise aus den EU-/Schengen-Staaten ist bis zu 36 Stunden uneingeschränkt möglich, wenn private Transportmittel benutzt werden. Beim Transit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollten sich Reisende bei der jeweiligen Betreibergesellschaft nach den Anforderungen erkundigen.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Innerhalb des Landes werden die Regionen und autonomen Provinzen je nach ihrer Infektionslage kategorisiert (weiß, gelb, orange und rot). Reisen zwischen den weißen und gelben Zonen sind möglich, während für orange und rote Zonen Beschränkungen gelten. Reisende, die entweder eine vollständige COVID-19-Impfung oder eine Genesung von der Krankheit nachweisen können, können jedoch ein sogenanntes grünes Zertifikat erhalten, mit dem sie sich auch zwischen orangen und roten Zonen bewegen dürfen. Dieses Zertifikat ist für 6 Monate gültig. Gleiches gilt für Personen, die einen negativen Schnelltest vorweisen können, diese erhalten das grüne Zertifikat jedoch nur für 48 Stunden. Zertifikate aus anderen EU-Staaten werden ebenfalls anerkannt. Die Kategorisierung sowie weitere Informationen zu den jeweils geltenden Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto.
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres. Reisende aus Länderkategorie D in der oben verlinkten Aufstellung müssen sich nach der Ankunft für 10 Tage isolieren und dann einen Test vor Ort vornehmen lassen, um die Quarantäne zu beenden. Zudem müssen sich bis voraussichtlich zum 30.08.2021 alle Reisenden aus Großbritannien oder den britischen Überseegebieten in eine 5-tägige Quarantäne begeben und ebenfalls einen negativen Test erzielen, um sie zu beenden. Dies gilt auch für Reisende mit Voraufenthalt in einem dieser Länder innerhalb der letzten 14 Tage.
  • Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Der Test muss ein PCR- oder Antigen-Test sein. Für Reisende aus Länderkategorie C sowie Großbritannien oder den britischen Überseegebieten darf dieser nicht älter als 48 Stunden sein. Für Reisende aus Länderkategorie D darf er nicht älter als 72 Stunden sein. Nachweise über das Digitale COVID-Zertifikat der EU werden anerkannt. Die Testpflicht besteht nicht für Kinder unter 6 Jahren. Reisende, die kein negatives Testergebnis vorweisen können, müssen mit Quarantänemaßnahmen rechnen. Reisende müssen sich außerdem innerhalb von 48 Stunden nach der Ankunft beim örtlichen italienischen Gesundheitsamt anmelden (siehe dazu https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi).
  • Reisende werden vor Ort auf das Coronavirus getestet. Reisende aus der Länderkategorie D sowie aus Großbritannien werden nach Ablauf ihrer Isolationszeit getestet.
  • Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://app.euplf.eu/#/. Es wird ein QR-Code generiert, den Reisende vorweisen müssen. Die Papierform des Formulars wird nur noch akzeptiert, wenn eine Online-Registrierung aufgrund technischer Gründe nicht möglich ist. Sie finden die Papierform unter folgendem Link: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html.
  • Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • Für Flugreisende herrschen veränderte Handgepäck-Bestimmungen, bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft.
  • Südtirol: Für Einreisen nach Südtirol muss zusätzlich zu den oben genannten Bestimmungen das folgende Einreiseformular ausgefüllt werden: https://siag.limequery.org/483785?lang=de.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kommt zu strengeren Beschränkungen sowie Schließungen bestimmter Lokalitäten innerhalb der roten Zonen des Landes. Die Einstufung sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto. Zudem wird für den Zugang zu einigen öffentlichen Einrichtungen ein "grüner Pass", der Nachweis über den Test-, Impf- oder Genesungsstatus, gefordert.
  • Notstand: ja
  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
  • Bars: geöffnet mit Beschränkungen
  • Geschäfte: geöffnet
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: geschlossen
  • Kinos/Theater: geschlossen
  • Strände: geöffnet mit Beschränkungen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
  • Private Fahrzeuge: begrenzte Personenanzahl von maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer
  • Maskenpflicht: ja - in geschlossenen öffentlichen Räumen; im Freien dann, wenn der Mindestabstand nicht gehalten werden kann; in Fahrzeugen, wenn die Personen nicht demselben Haushalt angehören
  • Mindestabstand: 1.00 Meter
  • Versammlungsverbot: ja, ab 2 Personen
  • Regionale Abweichungen möglich
  • App: https://www.immuni.italia.it

Singlereise nach Südtirol/Italien

Starten Sie auf dieser Singlereise nach Südtirol/Italien das neue Jahr in der einzigartigen Berglandschaft der Dolomiten. Mit anderen Alleinreisenden genießen Sie im Herzen von Südtirol einen aktiven Single Urlaub mit geführten Schneeschuhwanderungen. Unterwegs auf der Seiser Alm, die eine der schönsten Almen Europas ist, wandern Sie mit Schneeschuhen in einer beeindruckenden Naturlandschaft. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Weltnaturerbe Dolomiten. Ein unbeschreibliches 360° Panorama auf die Südtiroler Bergwelt erwartet Sie bei der geführten Winterwanderung im Genusswandergebiet des Rittner Horn. Die Villanderer Alm ist perfekt für eine weitere Schneeschuhwanderung auf dieser Singlereise. Die aussichtsreiche Hochalm bietet gemütliche Einkehrhütten und Panoramen, die von den Gletschern des Alpenhauptkamms bis weit in die Dolomiten reichen. Freuen Sie sich nach einem aktiven Tag beim Schneeschuhwandern auf die Sauna- und Badelandschaft des Hotels. Beim Tiroler Abend mit Südtiroler Spezialitäten und Ziehharmonika-Musik vom Juniorchef Walter geht es sicher fröhlich zu.

Erleben Sie auf Ihrer Singereise die Südtiroler Gastfreundschaft im sympathischen Urlaubsdorf Villanders im Eisacktal. Das Bergdorf Villanders (880 m) mit seinem malerischen Ortskern und schönen Bauernhöfen liegt mit direktem Blick auf die Dolomiten. Das Bergdorf ist ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge, Ausflüge und Erkundungsfahrten durch ganz Südtirol: nur vier Kilometer vom Künstlerstädtchen Klausen, 16 km von Brixen, der ältesten Stadt Tirols, 30 km von der Provinzhauptstadt Bozen entfernt und das Grödnertal sowie eine Fahrt in die Dolomiten liegen in unmittelbarer Nähe. Lassen Sie sich auf Ihrer Singlereise nach Südtirol im Sonnenhotel Adler verwöhnen und gönnen Sie sich eine kleine Auszeit vom Alltag. Verbringen Sie gemeinsam mit weiteren Alleinreisenden eine aktive und erlebnisreiche Zeit und genießen Sie die frische Südtiroler Bergluft.

Klimadiagramm Italien, Südtirol Bozen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Wellnesslandschaft - Begrüßungsgetränk und 5-Gänge Abendessen

Individuelle Anreise nach Villanders in das Sonnenhotel Adler. Sie können ab 14 Uhr im Hotel einchecken. Nach der Zimmerverteilung besteht die Möglichkeit zur Entspannung und Erholung in der großzügigen Wellnesslandschaft. Um 18:30 Uhr heißt die Familie Rabensteiner alle Teilnehmer in der Lobby des Hotels mit einem Begrüßungstrunk herzlich willkommen. Am Anreisetag genießen Sie um 19 Uhr ein 5-Gänge Abendessen vom Juniorchef Reinhold und Seniorchefin Rosa, zum Teil mit Produkten vom eigenen Bauernhof. Im Restaurant ist für die Gruppe ein Tisch reserviert.

2. Tag: Dorfführung Villanders - Kastanienweg - Freizeit - Fackelwanderung & Glühwein

Nach einem ausgiebigen Frühstück führt Sie gegen 10 Uhr der Juniorchef Walter persönlich durch den historischen Ortskern von Villanders. Dabei erzählt er Ihnen einiges über Land und Leute. Anschließend besteht die Möglichkeit einer kleinen und leichten Wanderung (ca. 1 Std.) in Begleitung des Juniorchefs auf dem bekannten „Keschtnweg“ (Kastanienweg) mit faszinierendem Dolomitenpanorama.

Im Hotel erwartet Sie jeden Nachmittag von 13:30 bis 16:00 Uhr ein stärkendes Buffet mit einer heißen Suppe, verschiedenen Salatvariationen, Obst und hausgemachten Kuchen.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie die großzügige Wellness- und Badelandschaft, gönnen Sie sich eine wohltuende Massage oder eine Beautybehandlung! Das qualifizierte Spa-Team bietet verschiedene Massagen, Bäder und Schönheitspflege an. Auf der herrlichen Sonnenterrasse können Sie bei einem Cappuccino mit hausgemachten Kuchen ebenfalls wunderbar entspannen.

Alternativ können Sie auch nach einer Stärkung am Nachmittagsbuffet mit dem Linienbus nach Klausen fahren (4 km - Fahrkarte nicht inklusive). Klausen ist eines der schönsten mittelalterlichen Städte Italiens und wird auch Dürerstädtchen genannt. Flanieren Sie durch diesen romantischen und liebenswerten Ort, über dem das Kloster Säben, ein mystischer Kraftplatz, thront. Sie erreichen dieses nette Städtchen auch über einen Wanderweg (Dauer ca. 40 Min.). Rückfahrt von Klausen ins Hotel (um 17:38 Uhr).

Am Abend erwartet Sie um 18.30 Uhr ein 5-Gänge-Abendessen mit täglichem Salat- und Rohkostbuffet. Nach dem Abendessen unternimmt der Juniorchef Walter mit Ihnen eine Fackelwanderung mit Glühweinumtrunk.

3. Tag: Geführte Schneeschuhwanderung auf der Villanderer Alm

Stärken Sie sich am regionalen und umfangreichen Frühstücksbuffet mit hausgemachten Marmeladen, Wurstsorten und Brot. Um 09:10 bringt Sie der Wanderbus direkt vom Hotel auf das sonnige Hochplateau der Villanderer Alm, ein Naturschutzgebiet und die zweitgrößte Hochalm Europas – nach der Seiser Alm.

Nach dieser 7 km langen Fahrt auf einer gut ausgebauten Straße erwarten Sie bei der Gasser Hütte (1.756 m) die beiden Wanderführer, die mit Ihnen eine beeindruckende Schneeschuhwanderung unternehmen. Die Villanderer Alm ist ein Wanderparadies pur: Diese aussichtsreiche Hochalm bietet unendliche Wandermöglichkeiten für alle Ansprüche, gemütliche Einkehrhütten und Panoramen, die von den Gletschern des Alpenhauptkamms bis weit in die Dolomiten reichen. Sie können wählen, zwischen der Wanderung A, die etwas anspruchsvoller ist und insgesamt 4 Stunden dauert, davon sind 2 Std. Aufstieg, der Höhenunterschied beträgt 400 m oder Wanderung B. Die Wanderung B ist eine Rundwanderung und der Aufstieg dauert hier nur 1,5 Stunden und der Höhenunterschied beträgt 300 m. Gehzeit: 4 Stunden. Beide Varianten sind mittelschwere Touren. Rückfahrt von der Villanderer Alm um 15:00 Uhr. Zeit für Entspannung und Erholung in der großzügigen Wellnesslandschaft des Hotels.

Nach diesem erfüllten Urlaubstag verwöhnen Chefin Rosa und Juniorchef Reinhold Sie mit einem abwechslungsreichen 5-Gang-Menü mit Spezialitäten aus der Südtiroler und italienischen Küche. So viel wie möglich wird selbstgemacht, von den Nudelgerichten bis zum Dessert.

4. Tag: Geführte Winterwanderung Rittner Horn/Barbianer Alm – Tiroler Abend

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie mit dem Wanderbus ab Hotel um 8:40 Uhr nach Pemmern (1.541 m) in das Genusswandergebiet des Rittner Horn. Ein unbeschreibliches 360° Panorama auf die Südtiroler Bergwelt erwartet Sie bei der geführten Winterwanderung. Die Gehzeit beträgt bei dieser Rundwanderung 4 Stunden, der Höhenunterschied ist 400 m. Es handelt sich hier um eine mittelschwierige Wanderung auf dem Premium Panoramaweg. Begleitet werden Sie von einer Rundum-Aussicht auf das UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten, mit den Spitzen des Peitlerkofel über die Geißlerspitzen hin zum Schlern, weiter über den Rosengarten zum Latemar bis hin zum Schwarz- und Weißhorn. Die Rückfahrt von Pemmern ist um 15:30 Uhr.

Freuen Sie sich auf die Sauna- und Badelandschaft des Hotels sowie auf den heutigen Tiroler Abend mit Südtiroler Spezialitäten und Ziehharmonika-Musik vom Juniorchef Walter.

5. Tag: Zeit zur freien Verfügung - Tanz- und Unterhaltungsabend - Rodeln

Gerne können Sie an Ihrem freien Tag die Annehmlichkeiten des Hotels genießen, wie die großzügige Wellness- und Badelandschaft. Auch im Adler-Spa wird auf Regionalität gesetzt und ausschließlich hochwertige und natürliche Kräuter, Öle und Essenzen verwendet, die aus der alpinen Natur- und Kulturlandschaft stammen, wie z.B. das Latschenkieferöl von der Villanderer Alm.

Als Alternative können Sie an Ihrem freien Tag auch gemeinsam mit anderen Alleinreisenden einen Rodelausflug auf die Villanderer Alm unternehmen. Den Schlitten können Sie kostenlos im Hotel ausleihen. Der örtliche Wanderbus bringt Sie um 9:10 Uhr oder um 10 Uhr auf die Villanderer Alm, wo Sie gleich mehrere Rodelbahnen entdecken können. Besonders empfehlenswert ist die Rodelbahn Richtung Stöfflhütte (4,7 km). Mehrere bewirtschaftete Almhütten laden zur Einkehr und zum Sonne tanken bei einem atemberaubenden Dolomiten-Panorama ein. Rückfahrt mit dem Wanderbus am frühen oder späten Nachmittag (14:30, 15:30 Uhr oder 17:30 Uhr).

Freuen Sie sich am Abend auf ein schmackhaftes 5-Gänge-Menü mit regionalen Produkten. Heute Abend erwartet Sie nach dem Abendessen ein Tanz- und Unterhaltungsabend mit dem Musiker Christian auf der Panorama-Terrasse des Partnerhotels Untertheimerhof (300 m).

6. Tag: Geführte Schneeschuhwanderung Seiser Alm

Die Seiser Alm ist mit einer Ausdehnung von rund 60 km² die größte und die schönste Alm Europas. Um 8.40 Uhr bringt Sie der Wanderbus zur Talstation der Seilbahn in Seis. Nach der Seilbahnfahrt auf die Hochalm (2.000 m Seehöhe) unternimmt Ihr Wanderführer mit Ihnen eine wunderschöne Panorama-Schneeschuhwanderung, die von majestätischen Dolomiten-Gipfel, wie Langkofel, Plattkofel und Schlern begleitet wird. Eine mittelschwere und sehr beeindruckende Rundwanderung in diesem landschaftlich unbeschreiblich schönen UNESCO-Weltnaturerbe. Die Dauer der Wanderung ist 5 Stunden, davon sind 1,5 Stunden Aufstieg. Der Höhenunterschied beträgt 250 m. Rückfahrt um 16:30 Uhr ab Talstation Seilbahn in Seis. Die Seilbahnfahrt von Seis auf die Seiser Alm ist exklusive, Preis hin und zurück: 18,- €.

Nutzen Sie nach der Rückkehr ins Hotel die neue Saunalandschaft oder schwimmen Sie ein paar Bahnen im Panorama-Pool. Am Abend erwartet Sie um 19 Uhr ein 5-Gänge-Abendessen mit regionalen Produkten und einem Salat- und Rohkostbuffet.

7. Tag: Geführte Schneeschuhwanderung auf der Feldthurner Alm

Nach dem Frühstück werden Sie um 8.40 Uhr vom Wanderbus abgeholt und auf die Feldthurner Alm (Kühhof) gefahren. Lernen Sie auf Schneeschuhen die Ruhe und das einzigartige Panorama der Feldthurner Alm kennen. Begleitet wird diese Tour von zwei Wanderführern und Sie dürfen sich für die Wanderung A oder B entscheiden: Wanderung A: ab Kühhof eine Höhenwanderung mit einer Gehzeit von 4 Stunden, davon 3 Stunden Aufstieg. Der Höhenunterschied beträgt 450 m. Wanderung B: ab Kühhof eine Almwanderung mit einer Gehzeit von 4 Stunden, davon 2 Stunden Aufstieg. Der Höhenunterschied beträgt 350 m. Es handelt sich hier um mittelschwere Wanderungen. Rückfahrt jeweils um 15:00 Uhr ab Kühhof.

Um 19 Uhr erwartet Sie nochmals ein feines 5-Gänge-Abendessen, von den Chefleuten persönlich zubereitet.

8. Tag: Abreise

Wunderschöne aktive Tage gehen zu Ende. Gestärkt vom Frühstücksbuffet heißt es dann leider schon wieder Abschied nehmen von Südtirol mit vielen schönen Eindrücken im Reisegepäck.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Italien

Ausblick vom Hotel
Familie Rabensteiner
Tiroler Abend mit dem Juniorchef
Panorama Hallenbad für echtes Urlaubsflair
Bio Kräutersauna stärkt die Abwehrkräfte
Wasserfall im Hallenbad des Hotels
Dampfbad ist gut für die Atemwege
Nach dem Saunieren den erhitzten Körper einreiben
Infrarotkabine tut einfach gut
Wohltuende Auszeit für Körper, Geist und Seele
Badezimmer Detail
Doppelzimmer Komfort zur Alleinnutzung
Einzelzimmer Komfort
Einzelzimmer Komfort
Badezimmer eines Einzelzimmers
Doppelzimmer Komfort zur Alleinnutzung
Doppelzimmer Komfort Dolomitenblick
Badezimmer Komfort
Doppelzimmer Superior Dolomitenblick
Badezimmer Superior
Zimmerdetail
Detail im Zimmer
Badezimmer Beispiel

Das Sonnenhotel Adler**** liegt auf der Sonnenseite des Eisacktales im historischen Ortskern von Villanders mit Blick auf das Weltnaturerbe Dolomiten. Das familiär geführte 4-Sterne Adults-Only Sonnenhotel Adler befindet sich in ruhiger Lage und liegt dennoch zentral. Umgeben von der beeindruckenden Dolomitenbergwelt genießen Sie Ihren Aufenthalt an diesem sonnenverwöhnten Kraftort. Freuen Sie sich auf stilvoll eingerichtete Zimmer und ein gediegenes Ambiente.

Umrahmt wird alles von einer kulinarischen Vielfalt – vom großzügigen Frühstücksbuffet bis hin zum 5-Gang-Menü von Juniorchef Reinhold und Seniorchefin Rosa liebevoll zubereitet. Das schmackhafte Fleisch kommt vom eigenen Bauernhof. So viel wie möglich wird selbst gemacht: vom täglichen Brot bis zur Marmelade, von den Nudelgerichten bis zum Dessert. Die Küche serviert auf Wunsch gern leckere vegetarische, vegane, lactose- und glutenfreie Gerichte.

Auch Wellness-Fans werden im Sonnenhotel Adler glücklich. Im neugestalteten Adler Natur-Spa sorgen eine großzügige Saunalandschaft mit Bio-Kräutersauna, finnischer Fichtenholz-Sauna, Aroma-Dampfbad und Infrarot-Gesundheitskabine, ein lichtdurchflutetes Panorama-Hallenbad mit Wasserfall und Massagedüsen, ein Outdoor-Whirlpool, ein Kneippbad sowie vielseitige Anwendungen für Wohlgefühl pur.

Detaillierte Zimmerbeschreibungen

Komfort Einzelzimmer (ca. 16 m²) im alpinen Ambiente mit Sitzgarnitur

  • Schlafzimmer mit Sitzgarnitur
  • Badezimmer mit Dusche, WC, Bidet, Fön
  • Wellnesstasche mit Saunatüchern und kuschelweiche Bademäntel
  • 40-Zoll-Flat-TV, Telefon, Safe & Minibar

DZ zur Alleinnutzung (Dependance) (ca. 18 m²)
Die Zimmer bieten Platz für bis zu 3 Personen, Balkon mit Ausblick auf die Berge der Dolomiten.

  • Schlafzimmer mit kleiner Couch & Schreibtisch
  • Badezimmer mit Dusche, WC und Fön
  • Wellnesstasche mit Saunatüchern und kuschelweiche Bademäntel
  • 32-Zoll-Flat-TV, Telefon & Safe, WLAN
  • Balkon mit Dolomitenblick

Komfort-DZ zur Alleinnutzung (ca. 22 m²), im alpinen Wohnstil, ideal für bis zu 3 Personen.

  • Schlafzimmer mit Couch oder Sitzgarnitur
  • Badezimmer mit Dusche, WC, Bidet, Fön
  • Wellnesstasche mit Saunatüchern und kuschelweiche Bademäntel
  • 40-Zoll-Flat-TV, Telefon, Safe & Minibar, WLAN

Komfort-DZ zur Alleinnutzung mit Balkon & Dolomitenblick (ca. 22 m²), im alpinen Wohnstil eingerichtet, bieten bis zu 3 Personen Platz.

  • Schlafzimmer
  • Badezimmer mit Dusche, WC, Bidet, Fön
  • Wellnesstasche mit Saunatüchern und kuschelweiche Bademäntel
  • 40-Zoll-Flat-TV, Telefon, Safe & Minibar, WLAN
  • Balkon mit Blick auf Schlern, Plattkofel, Langkofelgruppe, Peitlerkofel und Plose

Superior-DZ zur Alleinnutzung mit Dolomitenblick (ca. 27 m²), stilvoll und luxuriös eingerichtete Zimmer mit Platz für bis zu 4 Personen.

  • Schlafzimmer mit Couch oder Sitzgarnitur
  • Badezimmer mit Dusche, WC, Bidet, Fön
  • Wellnesstasche mit Saunatüchern und kuschelweiche Bademäntel
  • 40-Zoll-Flat-TV, Telefon, Safe & Minibar, WLAN
  • Balkon mit Blick auf Schlern, Plattkofel, Langkofelgruppe, Peitlerkofel und Plose
Ausstattungsmerkmale
Bademantel/Slipper
Balkon
nach Voranmeldung je Hund 18 €/Nacht, ohne Futter (direkt im Hotel zahlbar), mehr unter Zusatzinformationen
Fön
direkt eim Hotel, reservierter Garagenplatz für 8 €/Tag buchbar
Pool
Safe
Sauna
TV
im gesamten Hotel

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne Adults Only Sonnenhotel Adler
  • Unterbringung im Standard Einzelzimmer (Sie können unter verschiedenen Zimmervarianten wählen, buchbar unter Optionen)
  • Begrüßungsgetränk und Empfang mit Hotelinformationen
  • 7 x reichhaltiges Vital-Frühstücksbuffet mit hausgemachten Brot-, Marmelade- und Wurstsorten
  • Nachmittags im Hotel ein Buffet mit heißer Suppe, Salatvariationen, Obst, hausgemachten Kuchen
  • 6 x 5-Gang-Menü mit hoteleigenen Produkten sowie Salat- und Rohkostbuffet
  • 1 x Tiroler Abend mit Südtiroler Spezialitäten und Ziehharmonikamusik vom Juniorchef Walter
  • Dorfführung durch den historischen Ortskern von Villanders mit Juniorchef Walter
  • geführte Fackelwanderung mit anschließendem Glühwein
  • 3 x geführte Schneeschuhwanderungen (inklusive Transfer)
  • 1 x geführte Winterwanderungen (inklusive Transfer)
  • 1 x Tanz- und Unterhaltungsabend mit Musiker Christian auf der Panorama-Terrasse des Partnerhotels Untertheimerhof
  • Freie Benützung der 500 m² Wellnessanlage (Bade- und Saunalandschaft)
  • Gratis Verleih von Schlitten, Wanderstöcken, Rucksäcken und Kartenmaterial
  • kostenloses WLAN im gesamten Hotel
  • Kostenloser Parkplatz oder Garage für 5,- € /Tag

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An- und Abreise Hotel
  • Kurtaxe von € 2,50 pro Person pro Nacht (zahlbar im Hotel)
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Optional buchbar

Unterbringung
  • Aufpreis DZ zur Alleinnutzung (Dependance)
    Aufpreis DZ zur Alleinnutzung statt Standard-Einzelzimmer, (ca. 18 qm), weitere Details siehe Unterkunft
    225,- 
  • Aufpreis Komfort-DZ zur Alleinnutzung
    Aufpreis Komfort-DZ zur Alleinnutzung statt Standard-Einzelzimmer, (ca. 22 qm), weitere Details siehe Unterkunft
    300,- 
  • Aufpreis Komfort-DZ zur Alleinnutzung mit Dolomitenblick
    Aufpreis Komfort-DZ zur Alleinnutzung mit Dolomitenblick statt Standard-Einzelzimmer, (ca. 22 qm), weitere Details siehe Unterkunft
    379,- 
  • Aufpreis Superior-DZ zur Alleinnutzung mit Dolomitenblick
    Aufpreis Superior-DZ zur Alleinnutzung mit Dolomitenblick statt Standart Einzelzimmer, (ca. 27 qm), weitere Details siehe Unterkunft
    455,- 

Anmerkungen zu den Leistungen

  • Das Frühstück steht Ihnen von 07:30 Uhr bis 10 Uhr zur Verfügung.
  • Das 5-Gänge Feinschmeckermenü am Anreisetag beginnt um 19 Uhr.
  • Das Schwimmbad ist ganztägig ab 6 Uhr geöffnet.
  • Die Saunen (Bio-Kräutersauna, finnischer Fichtenholz-Sauna, Aroma-Dampfbad und Infrarot-Gesundheitskabine) und der Whirlpool von 15 Uhr bis 19 Uhr.
  • Die Küche serviert auf Wunsch gern leckere vegetarische, vegane, lactose- und glutenfreie Gerichte.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Italien / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen. Zur Einreise berechtigt sind derzeit nur Reisende aus den Länderkategorien A, B, C, D und E aus der verlinkten Aufstellung. Bitte beachten Sie jedoch, dass Reisen innerhalb des Landes derzeit eingeschränkt sind und es daher zu Einreiseverweigerungen kommen kann, wenn sich das Endziel von Reisenden in einer anderen Region befindet, als die Einreise. Es können zudem jederzeit kurzfristige Einreisesperren für einzelne Regionen ausgesprochen werden. Reisende sollten sich deshalb in jedem Fall rechtzeitig vor Reisebeginn bei ihrer zuständigen Auslandsvertretung darüber informieren, ob ihre Reise wie geplant stattfinden kann. Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Innerhalb des Landes werden die Regionen und autonomen Provinzen je nach ihrer Infektionslage kategorisiert (weiß, gelb, orange und rot). Reisen zwischen den weißen und gelben Zonen sind möglich, während für orange und rote Zonen Beschränkungen gelten. Reisende, die entweder eine vollständige COVID-19-Impfung oder eine Genesung von der Krankheit nachweisen können, können jedoch ein sogenanntes grünes Zertifikat erhalten, mit dem sie sich auch zwischen orangen und roten Zonen bewegen dürfen. Dieses Zertifikat ist für 6 Monate gültig. Gleiches gilt für Personen, die einen negativen Schnelltest vorweisen können, diese erhalten das grüne Zertifikat jedoch nur für 48 Stunden. Zertifikate aus anderen EU-Staaten werden ebenfalls anerkannt. Die Kategorisierung sowie weitere Informationen zu den jeweils geltenden Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto.

Quarantänemaßnahmen:
Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres. Reisende aus Länderkategorie D in der oben verlinkten Aufstellung müssen sich nach der Ankunft für 10 Tage isolieren und dann einen Test vor Ort vornehmen lassen, um die Quarantäne zu beenden. Zudem müssen sich bis voraussichtlich zum 30.08.2021 alle Reisenden aus Großbritannien oder den britischen Überseegebieten in eine 5-tägige Quarantäne begeben und ebenfalls einen negativen Test erzielen, um sie zu beenden. Dies gilt auch für Reisende mit Voraufenthalt in einem dieser Länder innerhalb der letzten 14 Tage.

Wichtig bei der Einreise:
Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Der Test muss ein PCR- oder Antigen-Test sein. Für Reisende aus Länderkategorie C sowie Großbritannien oder den britischen Überseegebieten darf dieser nicht älter als 48 Stunden sein. Für Reisende aus Länderkategorie D darf er nicht älter als 72 Stunden sein. Nachweise über das Digitale COVID-Zertifikat der EU werden anerkannt. Die Testpflicht besteht nicht für Kinder unter 6 Jahren. Reisende, die kein negatives Testergebnis vorweisen können, müssen mit Quarantänemaßnahmen rechnen. Reisende müssen sich außerdem innerhalb von 48 Stunden nach der Ankunft beim örtlichen italienischen Gesundheitsamt anmelden (siehe dazu https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5364&area=nuovoCoronavirus&menu=aChiRivolgersi). Reisende werden vor Ort auf das Coronavirus getestet. Reisende aus der Länderkategorie D sowie aus Großbritannien werden nach Ablauf ihrer Isolationszeit getestet. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://app.euplf.eu/#/. Es wird ein QR-Code generiert, den Reisende vorweisen müssen. Die Papierform des Formulars wird nur noch akzeptiert, wenn eine Online-Registrierung aufgrund technischer Gründe nicht möglich ist. Sie finden die Papierform unter folgendem Link: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Für Flugreisende herrschen veränderte Handgepäck-Bestimmungen, bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft.

Südtirol:
Für Einreisen nach Südtirol muss zusätzlich zu den oben genannten Bestimmungen das folgende Einreiseformular ausgefüllt werden: https://siag.limequery.org/483785?lang=de.

Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:
Reisende aus Länderkategorie C, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder von der Krankheit genesen sind, können sich von der Testpflicht befreien. Dazu müssen sie einen Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. Auch Nachweise über das Digitale COVID-Zertifikat der EU werden anerkannt.

Transit:
Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Die Durchreise aus den EU-/Schengen-Staaten ist bis zu 36 Stunden uneingeschränkt möglich, wenn private Transportmittel benutzt werden. Beim Transit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollten sich Reisende bei der jeweiligen Betreibergesellschaft nach den Anforderungen erkundigen.

Wichtig am Zielort:
Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kommt zu strengeren Beschränkungen sowie Schließungen bestimmter Lokalitäten innerhalb der roten Zonen des Landes. Die Einstufung sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5367&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto. Zudem wird für den Zugang zu einigen öffentlichen sowie innenliegenden Einrichtungen ein "grüner Pass", der Nachweis über den Test-, Impf- oder Genesungsstatus, gefordert.
- Notstand: ja
- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Bars: geöffnet mit Beschränkungen
- Geschäfte: geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
- Kinos/Theater: teilweise geöffnet
- Strände: geöffnet mit Beschränkungen
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Private Fahrzeuge: begrenzte Personenanzahl von maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer
- Maskenpflicht: ja - in geschlossenen öffentlichen Räumen; im Freien dann, wenn der Mindestabstand nicht gehalten werden kann; in Fahrzeugen, wenn die Personen nicht demselben Haushalt angehören
- Mindestabstand: 1.00 Meter
- Versammlungsverbot: ja, ab 2 Personen
- Regionale Abweichungen möglich
- App: https://www.immuni.italia.it

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung

Dies gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Chikungunya-Fieber

Hinweis:
Von April bis Oktober können Zeckenbisse eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.



Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 05.08.2021 17:29 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Die Tischgrößen sowie alle gesetzlichen Vorgaben werden natürlich an die zum Zeitpunkt der Reise geltende Hygieneverordnung angepasst.

Für die Schneeschuhwanderungen sind gute Schuhe und eine körperliche Kondition bzw. Gehtüchtigkeit Voraussetzung. Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer. Die Schneeschuhe können direkt im Hotel für 10,- € ausgeliehen werden.

Sie können unter verschiedenen Zimmervarianten wählen und unter Optionen buchen. Alle Zimmervarianten sind in begrenzter Anzahl verfügbar. Sie werden nach Eingangsdatum der Buchungen vergeben.

Sie dürfen gerne Ihren Hund mitnehmen. Dieser ist in allen Zimmerkategorien willkommen.

  • Dorfplan mit Gassi-Wegen direkt ab Hotel
  • Dogtoilet mit Gassisackln
  • Kühlschrank im Zimmer für mitgebrachtes Hundefutter
  • Hunde dürfen gerne mit ins Restaurant (Jägerstube und Hotelbarbereich)
  • Zahlreiche Wander- und Spazierwege rund um das Sonnenhotel Adler mit Freilaufflächen
  • Das Hochplateau der Villanderer Alm, ein Naturschutzgebiet mit Dolomitenpanorama, ist optimal geeignet für Wanderungen mit Hund.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Adresse Ihrer Unterkunft
Sonnenhotel Adler ****
Familie Rabensteiner
F.-v.-Defregger-Gasse 7 | 39040 Villanders
Eisacktal - Südtirol - Italien

Verkehrsmittel

Bahn/Bus

Von München und Innsbruck fahren Sie mit dem Zug bis Station Brenner. Von dort gehen stündlich Züge nach Klausen/Chiusa. Direkt neben dem Zugbahnhof befindet sich die Bushaltestelle, wo der Bus 345 Sie nach Villanders (italienischer Name Villandro) bringt (4 km). Das Sonnenhotel Adler liegt im Dorfzentrum, nur wenige Meter von der Bushaltestelle entfernt.

Auto

Von München und Innsbruck fahren Sie über die Brennerautobahn A22 bis zur Ausfahrt Klausen/Grödnertal. Von dort fahren Sie weiter in Richtung Bozen bis zur Kreuzung Villanders. Folgen Sie der Beschilderung nach Villlanders,welches Sie nach ca. 4 km erreichen. Das Sonnenhotel Adler liegt im Dorfzentrum. Ab der Autobahnausfahrt Klausen sind es insgesamt 5 km.

Hinweis fürs Navi!
46°39'19.5"N 11°25'53.8"E

Termine

Januar 2022
09.01.2022 - 16.01.2022
7 Nächte Im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 02.01.2022)
Preview Termin
Preis pro Person 929,-  statt 949,- 
Frühbucherrabatt bis 05.08.2021
Februar 2022
20.02.2022 - 27.02.2022
7 Nächte Im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 13.02.2022)
Preis pro Person 929,-  statt 949,- 
Frühbucherrabatt bis 05.08.2021
März 2022
06.03.2022 - 13.03.2022
7 Nächte Im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 27.02.2022)
Preis pro Person 929,-  statt 949,- 
Frühbucherrabatt bis 05.08.2021
Winterwandern mit Schneeschuhen in Südtirol
Preis ab: 929,- 

Die nächsten Termine

09.01.2022 7 Nächte
20.02.2022 7 Nächte

und noch 1 weiterer Termin

Termine und Buchung