E-Bike-Radfahren am Rhein in bezaubernden Landschaften

Highlights

  • Geführte E-Bike-Radwanderungen am romantischen Rhein
  • Rotweinweg, Weinmanufaktur mit Weinprobe, Brücke von Remagen
  • Drachenfelser-Ländchen, Besuch einer Apfelbäuerin
  • Den Rhein aktiv mit Singlereisen entdecken
  • Wegen der Schäden des Hochwassers wird es vorübergehend abweichende Routen geben, die aber genauso schön sind.
Malerische Orte direkt am Mittelrhein
Drachenburg auf dem Drachenfels im Siebengebirge
Idyllische Uferpromenade am Rhein
Das Stadttor von Ahrweiler
Die berühmte "Brücke von Remagen"
Das Kurhaus in Bad Neuenahr
Den Rhein überquert man mit einem Fährschiff
Bezauberndes Linz am Rhein
Der Mittelrhein ist Weltkulturerbe der UNESCO
E-Bike Touren am Rhein entlang
Teilnehmer
mind. 4, max. 10
Bei nicht erreichen der Teilnehmerzahl werden Sie rechtzeitig informiert.
Alters­empfehlung
ab 40 bis Mitte/Ende 50
Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.
Fitnesslevel
Gute Kondition: Wanderungen und/oder Fahrradtouren, auch mit Steigungen über mehrere Stunden sollten möglich sein.

Aktuelle Corona Bestimmungen

Anreise aus Deutschland ins Zielgebiet möglich mit:

  • Nachweis Genesung oder vollständiger Impfung
  • oder Antigen-Test nicht älter als 24 h ( kein Selbsttest)
Sonstiges:

Schnelltest im Hotel zu 5,-€.

Allgemeine Corona-Informationen für Deutschland

(Stand: 03.08.2021)

Einreise möglich: Teilweise ab 03.08.2021

Wichtige Informationen zur Einreise
  • Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295#doc13738352bodyText3. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen. Bitte beachten Sie, dass in Deutschland aktuell ein Einreise- und Beförderungsverbot für Reisende aus Virusvariantengebieten besteht. Die Einstufung der Virusvariantengebiete des Robert-Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html.
  • Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.
  • Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Flughafentransit ist auch für Reisende aus Virusvariantengebieten weiterhin möglich, sofern diese den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. In der Regel unterliegen Transitreisende keiner Quarantänepflicht. Es kann auf Bundeslandebene aber zu abweichenden Bestimmungen kommen.
  • Reisen innerhalb des Landes: Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bei Reisen in die/aus den Risikogebieten innerhalb des Landes kann es zu Restriktionen kommen. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.
  • Quarantänemaßnahmen: Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich für 10 Tage häuslich isolieren. Sie können die Selbstisolation jedoch vorzeitig beenden, wenn sie ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de hochladen. Die hierfür erforderliche Testung kann frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Eine vorzeitige Beendigung der Selbstisolation ist nicht möglich. Eine Aufstellung der jeweiligen Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html.
  • Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Alle Reisenden benötigen einen negativen Testnachweis zur Einreise, und zwar unabhängig von Voraufenthalt und Einreiseweg beziehungsweise Beförderungsmittel. Ausgenommen davon sind Personen unter 12 Jahren. Testpflichtige Reisende müssen entweder einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test vorweisen. Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet darf ein Antigen-Test bei Einreise nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.einreiseanmeldung.de/. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor der Ankunft in dem Formular anmelden und einen Anmeldungsnachweis bei Einreise mit sich führen. In Ausnahmefällen, wenn eine digitale Registrierung nicht möglich ist, können Reisende auch das folgende Papierformular verwenden: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf.
  • Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen.
  • Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
  • An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Wichtige Informationen vor Ort
  • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.
  • Lockdown: teilweise
  • Ausgangssperre: nein
  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
  • Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
  • Bars: teilweise geöffnet
  • Clubs: geschlossen
  • Geschäfte: teilweise geöffnet
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
  • Kinos/Theater: teilweise geöffnet
  • Strände: teilweise geöffnet
  • Gotteshäuser: teilweise geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Taxis: verfügbar
  • Maskenpflicht: ja - in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Restaurants und Bars, teilweise auch im Freien
  • Mindestabstand: 1.50 Meter
  • Regionale Abweichungen möglich
  • App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Singlereisen in Deutschland / Rhein

Erleben Sie mit singlereisen.de auf E-Bike Radtouren am Rhein abwechslungsreiche Ausflüge voller Genuss und Kultur.  Mit anderen Alleinreisenden verbringen Sie einen kurzweiligen Singleurlaub und lernen dabei eine unglaubliche Vielfalt an Geschichte, Genuss und Kultur kennen. Die E-Bike-Radtouren an Rhein und Ahr sind ein tolles Vergnügen und schönes Erlebnis. An drei Tagen erwarten Sie geführte E-Bike-Radwanderungen: im Land der roten Trauben besuchen Sie eine Weinmanufaktur mit Weinprobe, am Rheinufer entlang fahren Sie an der berühmten „Brücke von Remagen“ vorbei, weiter hinauf ins Drachenfelser-Ländchen und weiter zu einem besonderen Apfelhof. Hier stärken Sie sich mit Kaffee und selbstgebackenem Apfelkuchen und lernen einiges über alte Apfelsorten. Auf der sonnigen Rheinseite fahren Sie durch die Weinberge und kleine Weinorte bis zum Schloss Arenfels mit Besichtigung. Genießen Sie eine Weinprobe der berühmten Rheinweine und lassen Sie nach dem gemütlichen Abendessen Ihre Singlereise beim „singenden Wirt“ ausklingen.

Auf unserer 6-tägigen Gruppenreise sind Sie gemeinsam mit weiteren Alleinreisenden aktiv. In traumhafter Lage liegt direkt am Rhein in Bad Breisig das 3-Sterne Superior Hotel und Ausgangspunkt für Ihre E-Bike-Radtouren. Auf Ihren Ausflügen erleben Sie grandiose Ausblicke auf den Rhein, der mit seinen über 1320 km Länge einer der längsten Flüsse Europas ist. Sie sind auf gut ausgebauten Pfaden und Wegen mit dem E-Bike unterwegs und erleben eine unglaubliche Vielfalt an Natur und Kultur. Diese Singlereise an den Rhein ist mit ihren abwewchslungsreichen E-Bike-Touren ein wunderschönes Gemeinschaftserlebnis für Singles und Alleinreisende.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise bis 17:00 Uhr – Begrüßungsgetränk – Abendessen

Um 18 Uhr erwartet Sie ein Begrüßungsgetränk in Ihrem gemütlichen Hotel direkt am Rhein. Dabei lernen Sie die anderen Teilnehmer kennen. Im Anschluss wird Ihnen um 19 Uhr im Restaurant oder auf der Terrasse (je nach Wetter/Jahreszeit) das gemeinsame Abendessen serviert.

Wegen der Schäden des Hochwassers wird es im Reiseverlauf vorübergehend abweichende Routen geben, die aber genauso schön sind.

2. Tag: Mit dem E-Bike an der Ahr über den Rotweinweg - Weinmanufaktur in Dernau
Um 7:30 Uhr gibt es Jogging und Stretching am Rhein, an dem Sie jeden Morgen teilnehmen können, wenn Sie möchten. Nach einem gemütlichen Frühstück starten Sie gegen 10 Uhr mit Ihrer Gruppe zum Ihrer ersten Radtour. Ganz entspannt fahren Sie an der Ahr entlang und lernen Bad Neuenahr und Ahrweiler kennen. In Dernau besuchen Sie die Weinmanufaktur Dagernova. Hier lernen Sie die Besonderheiten des Ahrweines kennen und treffen auf junge wilde Winzer. Nach einigen Kostproben des köstlichen Spätburgunders fahren Sie gut gestärkt zurück an den Rhein. Freuen Sie sich um 19 Uhr auf ein köstliches Abendessen mit Weinen von der Ahr. Insgesamt ca. 50-60 km, ca. ↑↓200-300 Hm
3. Tag: Am Rheinufer entlang - Drachenfelser-Ländchen – Besuch einer Apfelbäuerin
Nach dem gemütlichen Frühstück und starten Sie um 10 Uhr zur neuen E-Bike-Radtour. Heute fahren Sie entspannt am Rheinufer entlang in Richtung Remagen vorbei an der berühmten „Brücke von Remagen“ fahren Sie weiter in Richtung Bonn/Mehlem. Dort geht’s hinauf ins Drachenfelser-Ländchen und weiter über die Höhe mit herrlichem Rundblick zu einem besonderen Apfelhof. Hier lernen Sie einiges über alte Apfelsorten und stärken sich mit Kaffee und selbstgebackenem Apfelkuchen. Dann radeln Sie zurück über den berühmten Rolandsbogen und die Apollinariskirche nach Remagen an den Rhein. Um 19:00 Uhr treffen Sie sich wieder zum gemeinsamen Abendessen. Insgesamt ca. 50-60 km, ca. ↑↓200-300 Hm
4. Tag: Zeit zur freien Verfügung
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen allein oder in der Gruppe. Gern macht man Ihnen im Hotel Vorschläge und berät die Gruppe bei ihrer Auswahl an Ausflügen.Heute Abend ist das Hotel-Restaurant geschlossen und Sie können gemeinsam einmal eines der Lokale in der Umgebung ausprobieren (nicht im Reisepreis enthalten).
5. Tag: Durch die Weinberge - Schloss Arenfels - Abschluss beim "singenden Wirt"
Nach einem ausgiebigen Frühstück geht´s um 10 Uhr wieder los. Mit der Fähre fahren Sie zunächst auf die sonnige Rheinseite durch die Weinberge und kleinen Weinorte nach Leutesdorf. Von hier geht es hinauf zur Edmundshütte wo Sie ein atemberaubender Rundblick erwartet. Dann fahren Sie über die Höhen und durch das Lampental nach Bad Hönningen und hinauf zum Schloss Arenfels. Nach einer Schlossbesichtigung und einem kurzen Rundgang durch die Weinberge genießen Sie eine Weinprobe der berühmten Rheinweine, bevor es wieder zurück zum Hotel geht. Nach einem schönen Abschiedsessen im Hotel lassen Sie den Tag beim „singenden Wirt“ ausklingen. Insgesamt ca. 50-60 km, ca. ↑↓200-300 Hm
6. Tag: Abreise nach dem Frühstück bis 11 Uhr
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück erfolgt die Abreise bis 11 Uhr. Vielleicht haben Sie interessante Bekanntschaften gemacht und Sie verabreden sich zu einer anderen gemeinsamen Reise mit singlereisen.de Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem beschriebenen Reiseverlauf insbesondere bei den Biketouren um ein mögliches Programm handelt. Alle Touren, Aktivitäten und der Tagesablauf werden je nach Kondition, Zusammensetzung der Gruppe und den Witterungsverhältnissen am Vorabend besprochen und abgestimmt. Die erfahrenen Guides werden sicher interessante E-Bike-Touren für Sie vorbereiten.

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Deutschland

Das Hotel Rhein-Residenz liegt direkt am Rhein
Außenansicht des Hotels
Herrliche Außenterrasse unter Platanen
Mit Blick auf den Rhein
Blick auf den Rhein vom Hotel
Ein edles Plätzchen für Gruppen
Blick auf den Rhein von der Terrasse
Das Restaurant mit Blick auf den Rhein
Sauna und Ruheraum
Essen mit Blick auf den Rhein
Beispiel für ein Zimmer
Beispiel für ein Zimmer
Beispiel für ein Zimmer
Beispiel für ein Bad
Beispiel für ein Bad

Direkt am Rhein liegt In traumhafter Lage das 3-Sterne Superior Hotel Rhein-Residenz. Das Hotel ist ein elegantes, familiengeführtes Haus mit Blick auf den Rhein, die Rheinpromenade und die mit Platanen bewachsene Gartenterrasse. Während Ihres Singleurlaubs genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten im Restaurant Rheinterrassen.

8 von uns reservierte Zimmer haben Rheinblick und Balkon, teilweise einen französischen Balkon (ohne Sitzgelegenheit). Weitere, ruhige Zimmer befinden sich auf der Rückseite des Hauses mit Blick zum Garten. Wohlfühlen und Entspannen kann sich jeder Gast im Hotel mit finnischer Sauna und römischem Dampfbad oder Kosmetik. Parkplätze und Garagen stehen gegen Gebühr zur Verfügung.

Das Hotel ist auch ohne Pkw bequem zu erreichen - es liegt nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt. Wenn Sie ein Taxi nehmen möchten, dann können Sie unter der Telefonnummer: 02633 9110 einen Wagen bestellen, da am Bahnhof in Bad Breisig keine Taxis stehen.

1 Hund pro Gruppe darf nach Voranmeldung für einen Aufpreis von: klein = € 6,- Euro und groß = 8,- Euro / Übernachtung (zahlbar vor Ort) mitgebracht werden.

Ausstattungsmerkmale
teilweise französicher Balkon (ohne Sitzgelegenheit)
8,- Euro/Übernachtung, zahlbar vor Ort, nicht im Restaurant
Fön
4 € /Nacht
TV
WLAN

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 5 Übernachtungen im Hotel Rhein-Residenz*** Superior in Bad Breisig
  • Unterbringung im Einzelzimmer
  • Begrüßungsgetränk
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel
  • 3 geführte E-Bike-Radwanderungen ( 50 bis 60 km je Tour)
  • Im Land der roten Trauben über den Rotweinweg zu einer Weinmanufaktur in Winzerörtchen Dernau mit Weinprobe
  • Radtour ins Drachenfelser-Ländchen zu einer besonderen Apfelbäuerin mit 100 alten Apfelsorten, Ziegen und Schafen und Eseln
  • Radwandern am Rhein durch die Weinberge über die Höhen zum Schloss Arenfels
  • 4 x Lunchpaket
  • 1 x Sauna im Hause inkl. Saunahandtuch
  • Jeden Morgen kurzes Jogging & Stretching am Rhein
  • Programm gemäß Reiseverlauf

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Eigene An- und Abreise zum Hotel
  • E-Bike (Sie können ein E-Bike unter Optionen mieten)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuelle Transferkosten (Ausgaben für Fähren, Bahn etc.)
  • Kurtaxe von € 2,00 pro Person pro Nacht (zahlbar im Hotel)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Optional buchbar

Sonstiges
  • Ich bringe mein eigenes E-Bike mit
    Bitte nur E-Bike, kein normales Fahrrad, ein Fahrradkeller ist vorhanden.
    0,- 
  • E-Bike Miete/ Aufenthalt (110,- € zahlbar vor Ort)
    Bitte unbedingt unter Notizen bei der Buchung Ihre Körpergröße angeben. Sie erhalten das E-Bike für 4 Tage.
    0,- 
  • Reservierung eines Fahrradhelms
    € 2.-pro Tag zahlbar vor Ort.
    0,- 
  • Reservierung eine Satteltasche
    € 2.-pro Tag zahlbar vor Ort.
    0,- 
Unterbringung
  • Abschlag für Unterbringung im halben Doppelzimmer
    Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist unter Optionen möglich, wenn Sie gemeinsam mit einem Freund/Freundin das Zimmer belegen wollen. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung im Feld „Notiz an uns“ den Namen der zweiten Person an. Hier ist nur eine gleichgeschlechtliche Belegung zulässig.
    -50,- 
Erweiterter Aufenthalt
  • 1 Verlängerungsnacht im Einzelzimmer inkl. Frühstück
    -
    79,- 
  • 2 Verlängerungsnächte im Einzelzimmer inkl. Frühstück
    -
    155,- 

Anmerkungen zu den Leistungen

E-Bike
Bitte beachten Sie, dass alle Touren ausschließlich mit E-Bikes gefahren werden. Normale Fahrräder sind nicht erlaubt. Damit soll vermieden werden, dass sich die Gruppe möglicherweise zu weit auseinander zieht.
Sie können unter Optionen ein E-Bike für den gesamten Zeitraum mieten oder Ihr eigenes E-Bike mitbringen.
Wir empfehlen Ihnen das Tragen eines Fahrradhelmes.

Zusatzinformationen

Einreise-, Visa- & Impfbestimmungen
Reiseziel: Deutschland / Ihre Nationalität:
Einreisebestimmungen
Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295#doc13738352bodyText3. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen.
Bitte beachten Sie, dass in Deutschland aktuell ein Einreise- und Beförderungsverbot für Reisende aus Virusvariantengebieten besteht. Die Einstufung der Virusvariantengebiete des Robert-Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html. Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bei Reisen in die/aus den Risikogebieten innerhalb des Landes kann es zu Restriktionen kommen. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.

Quarantänemaßnahmen:
Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich für 10 Tage häuslich isolieren. Sie können die Selbstisolation jedoch vorzeitig beenden, wenn sie ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de hochladen. Die hierfür erforderliche Testung kann frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden.

Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Eine vorzeitige Beendigung der Selbstisolation ist nicht möglich.

Eine Aufstellung der jeweiligen Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html.

Wichtig bei der Einreise:
Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Alle Reisenden benötigen einen negativen Testnachweis zur Einreise, und zwar unabhängig von Voraufenthalt und Einreiseweg beziehungsweise Beförderungsmittel. Ausgenommen davon sind Personen unter 12 Jahren. Testpflichtige Reisende müssen entweder einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test vorweisen. Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet darf ein Antigen-Test bei Einreise nicht älter als 24 Stunden sein. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.einreiseanmeldung.de/. Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor der Ankunft in dem Formular anmelden und einen Anmeldungsnachweis bei Einreise mit sich führen. In Ausnahmefällen, wenn eine digitale Registrierung nicht möglich ist, können Reisende auch das folgende Papierformular verwenden: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:
Reisende, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder dass sie von der Krankheit genesen sind, können sich von der Testpflicht befreien. Zudem können sie die Quarantänedauer verkürzen, wenn sie ihren Impf- oder Genesungsnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de übermitteln. Die Quarantäne kann dann ab dem Zeitpunkt der Übermittlung beendet werden. Wird der Nachweis bereits vor Einreise übermittelt, so ist keine Quarantäne erforderlich. Eine Befreiung von der Test- und Quarantänepflicht ist jedoch nicht möglich, wenn Reisende aus Virusvariantengebieten einreisen. Unter welchen Voraussetzungen Impf- oder Genesungsnachweise anerkannt werden, lesen Sie unter folgendem Link: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html.

Zudem dürfen vollständig geimpfte Personen aus Drittstaaten wieder nach Deutschland einreisen, wenn ihr Abreiseland nicht dem Gegenseitigkeitsvorbehalt unterliegt (aktuell: China) und es nicht in die Kategorie der Virusvariantengebiete fällt. Geimpfte Personen aus Drittstaaten müssen einen Impfnachweis vorlegen, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/reisebeschraenkungen-grenzkontrollen/IV-reisebeschraenkungen-im-aussereuropaeischen-luft-und-seeverkehr-einreisen-aus-drittstaat/was-gilt-fuer-vollstaendig-geimpfte-personen.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295.

Transit:
Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Flughafentransit ist auch für Reisende aus Virusvariantengebieten weiterhin möglich, sofern diese den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. In der Regel unterliegen Transitreisende keiner Quarantänepflicht. Es kann auf Bundeslandebene aber zu abweichenden Bestimmungen kommen.

Wichtig am Zielort:
Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.
- Lockdown: teilweise
- Ausgangssperre: nein
- Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
- Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
- Bars: teilweise geöffnet
- Clubs: geschlossen
- Geschäfte: teilweise geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet
- Kinos/Theater: teilweise geöffnet
- Strände: teilweise geöffnet
- Gotteshäuser: teilweise geöffnet
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
- Taxis: verfügbar
- Maskenpflicht: ja - in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Restaurants und Bars, teilweise auch im Freien
- Mindestabstand: 1.50 Meter
- Regionale Abweichungen möglich
- App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Für die Einreise wird ein nationales Ausweisdokument benötigt.
Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt.
Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.


Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 05.08.2021 15:51 für Kunden von: singlereisen.de GmbH, Lange Straße 28, 77652 Offenburg
Sonstiges

Die Tischgrößen sowie alle gesetzlichen Vorgaben werden natürlich an die geltende Hygieneverordnung angepasst.

Bei diesem Angebot handelt es sich um eher anspruchsvolle Radtouren mit 50 - 60 km an den einzelnen Tagen. Sollten Sie gemütlichere Touren bevorzugen, empfehlen wir Ihnen die Genuss-E-Bike Reise am Rhein bei der vorwiegend flache Wege befahren werden.

Für die E-Bikes steht ein abschließbarer Raum zur Verfügung, für den aber vom Hotel keine Haftung übernommen wird. Die Fahrräder selbst sind auch abschließbar. Wir arbeiten mit einer Fahrradwerkstatt zusammen, die sich in unmittelbarer Umgebung befindet, falls mal etwas am Fahrrad sein sollte.

Alle Touren, Aktivitäten und der Tagesablauf werden je nach Zusammensetzung der Gruppe und Witterungsverhältnissen am Vorabend besprochen und abgestimmt. Die Touren sind zunächst auf 6 Stunden, inkl. Einkehr, Pausen, Stadtbummel, Weinprobe geplant und haben eine durchschnittliche Länge von 50 - 60 km. Eine gute Grundkondition für diese Strecken wird vorausgesetzt. Auch bei E-Bike-Touren braucht man Ausdauer, weil Sie auch mal auf Hügel hinauffahren über Schotter oder Waldwege.

Sie können (unter Optionen) auch ein E-Bike mieten. Bitte geben Sie in diesem Fall unter Notizen beim Buchungsvorgang Ihre Körpergröße an. Vielen Dank. Sollten Sie ein Rad mit Rücktrittbremse wünschen, melden Sie es bitte ebenfalls an, da E-Bikes üblicherweise keine Rücktrittbremse haben. Auch hier noch einmal der Hinweis, dass nur E-Bikes und keine normalen Fahrräder erlaubt sind.

Sie sollten für die Touren einen Helm mitbringen. Gerne können Sie einen Helm nach Voranmeldung auch vor Ort ausleihen für € 2.- pro Tag. Bitte klicken Sie dazu die entsprechende Option bei der Buchung an.

Hilfreich ist auch eine Fahrradtasche, in der Sie alles bequem verstauen können. Bitte ebenfalls auf Wunsch anmelden beim Buchungsvorgang.

Preisinformationen

Es kann je nach Routenplanung zu Ausgaben für Fähren oder die Nutzung der Bahn kommen, die gesondert direkt zu zahlen sind. Es handelt sich dabei um maximal € 30.-.

Anreise

Allgemeine Anreiseinformationen

Adresse Ihrer Unterkunft
Hotel Rhein Residenz
Rheinufer 1 / Ecke Biergasse
53498 Bad Breisig

Verkehrsmittel

Bahn/Bus

Bahnstation Bad Breisig. Das Hotel ist zu Fuß nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt.

Wenn Sie ein Taxi nehmen möchten, können Sie sich unter der Telefonnummer: 02633 9110 einen Wagen bestellen, da am Bahnof in Bad Breisig keine Taxis zur Verfügung stehen.

Auto

Bitte geben Sie in Ihrem Navigationsgerät "Biergasse 28" ein.
Sie kommen kurz vor dem Hotel an eine Strasse mit einem Schild "Durchfahrt verboten". Als Gast des Hotels dürfen Sie die Strasse zum Hotel und seinen Parkplätzen jedoch befahren. Leider ist der Hinweis darauf nur sehr klein und wird oft übersehen.

Aus Richtung Köln:



A 61 - Ausfahrt Bad Neuenahr - geradeaus bis Kreisverkehr - Ausfahrt Bad Breisig - gegenüber der Kirche in die Biergasse - nach 800 m rechts am Rhein sehen Sie das Hotel Rhein-Residenz

Aus Richtung Frankfurt:
Am Dernbacher Dreieck auf die A 48 - Richtung Koblenz über den Rhein - dann B 9 Richtung Bonn - geradeaus bis Ausfahrt Bad Breisig - gegenüber der Kirche in die Biergasse - nach 800 m rechts am Rhein sehen Sie das Hotel Rhein-Residenz

Parkplätze finden Sie direkt am Haus und im Hof (Gebühr 4,- € pro Nacht).

Kundenstimmen

Kein Avatar
Ute S.
Reisetermin: 25.07.2021 - 30.07.2021
Das Personal und die Leitung des Hotels sind sehr herzlich und liebenswürdig und entschuldigt das doch in die Jahre gekommene Ambiente und die nur oberflächlich gereinigten Zimmer. Das Essen ist gut und das Preis-Leistungsverhältnis passt.
Kein Avatar
Maria D.
Reisetermin: 25.07.2021 - 30.07.2021
Die Reise in die unmittelbare Nähe des Überschwemmungsgebietes im Aartal hatte natürlich Auswirkungen auf die geplanten Routen. Die Brücken Richtung Norden sind gesperrt, aber Dank der Fähren konnten wir doch schöne Touren machen. Auch bei den Bewohnern dieses Gebietes waren diese schrecklichen Ereignisse spürbar. Wir waren eine kleine Gruppe von 5 Frauen zwischen 50 und 70 Jahren, die Tourenlänge mit 60-70 km war gut machbar. Am Anfang war das Tempo recht langsam, doch nachdem wir das besprochen hatten, ging es dann zügiger weiter. Eindrucksvoll die Besichtigung des Weinguts Broel sowie der Besuch des Bioland Betriebs von Dorothee Hochgürtel. Das Hotel von Birgit, die oft die Radtouren geführt hat, liegt sehr schön direkt am Rhein. Alle Zimmer hatten Rheinblick und waren ausreichend gross, das Frühstück und das Abendessen haben geschmeckt. Alles in allem ein schöner Urlaub, vielen Dank an Birgit, die in dieser schwierigen Situation viel zum Gelingen beigetragen hat.
Kein Avatar
Meike B.
Reisetermin: 18.10.2020 - 23.10.2020
"Jederzeit wieder" und "optimal gebucht" - das familiäre Hotel direkt am Rhein lädt zum Wohlfühlen ein. Das freundliche Miteinander des Personals spiegelt die tolle und stets für Fragen und Wünsche offene und sympathische Leitung wieder. Das Abendessen ist hervorragend - es gibt auf Wunsch sogar einen Nachschlag :-), so ein Menü hatte ich nicht erwartet. Die Radtouren sind abwechslungsreich gestaltet, bieten schöne Einkehrmöglichkeiten und zeigen Rheinromantik in vielen Facetten. Die Guides haben Freude uns von ihrer schönen Gegend und auch Historie zu erzählen (mich störte das überhaupt nicht) - Level 3 ist m.E. nicht zu anstrengend, die Freude auf die Bergabfahrt ist ja beim Hochradeln immer groß und es gibt viele Pausen. Mir gefiel die Flexibilität in der Gestaltung der Touren, da wurden auch Wünsche der Teilnehmer erfüllt. Die Gruppe war homogen, nicht zu groß und wir hatten eine nette Zeit zusammen.
Kein Avatar
Silke H.
Reisetermin: 18.10.2020 - 23.10.2020
War eine sehr schöne Reise, sehr nettes Hotel, alle Wünsche wurden erfüllt, die Hygienemaßnahmen wurden sehr gut umgesetzt. Die Touren waren auch sehr schön, mit netter und guter Führung. Habe viele neue Eindrücke mit genommen, werde bestimmt nochmal dort hin fahren, bzw. eine Reise über Singlereise.de buchen.
Kein Avatar
Lars B.
Reisetermin: 13.09.2020 - 18.09.2020
Hallo...Die E Bike Tour am Rhein hat mir super gefallen..Die Guides waren toll und die Ausflüge sehr schön...War ein entspanntes Fahren mit den Rädern..Das Hotel das eine herrliche Lage am Rhein hatte war gut eingerichtet und das Frühstücksbüffet war gut ausser die Bedienung hat teilweise gefehlt hinter dem Tresen,aber hatten mit Sicherheit immer genug zu tun...Das Abendessen war sehr gut,ausser teilweise langes warten bis die getränke oder das Essen kam..Aber alles in allem hats mir sehr gut gefallen und jederzeit wieder..Vielen Dank!

Alle 52 Kundenstimmen anzeigen

Termine

August 2021
22.08.2021 - 27.08.2021
5 Nächte im Einzelzimmer
ausgebucht
(buchbar bis 20.08.2021)
Preis pro Person 599,- 
nicht buchbar
September 2021
19.09.2021 - 24.09.2021
5 Nächte im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 23.08.2021)
Preis pro Person 599,- 
Oktober 2021
17.10.2021 - 22.10.2021
5 Nächte im Einzelzimmer
noch Plätze frei
(buchbar bis 20.09.2021)
Preis pro Person 599,- 
E-Bike-Radfahren am Rhein in bezaubernden Landschaften
Preis ab: 599,- 

Die nächsten Termine

22.08.2021 5 Nächte
19.09.2021 5 Nächte

und noch 1 weiterer Termin

Termine und Buchung